Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Brodi – ein Hund zum Schwärmen: „das weiche Fell hat die Farbe von Zimt, die Augen honigfarben“

20200217 brodi start

* ca. 2017 – 25 kg (etwas untergewichtig) – Peloponnes/Marina

17.02.2020: Brodi gehörte zu einem Rudel von fünf Hunden in dem Dorf auf dem Peloponnes, in dem unsere Tierschützerin Marina wohnt. Diese fünf Hunde, einen nach dem anderen, möchte Marina nun kastrieren lassen. Goofy machte den Anfang (und er entschied, dass er bei Marina einzieht, bis SEINE Familie ihn entdeckt), jetzt war Brodi an der Reihe.

Bitte um Unterstützung bei den Kastrations- und Zahn-Op-Kosten. Spendenkonto, Betreff: für Brodi.

Bitte melden Sie sich auch bei uns, wenn Sie Brodi eine Pflegestelle bieten möchten!  

Weiterlesen: Brodi – ein Hund zum Schwärmen:...

Gismo – eines von sechs Babies, die an einer Straße ausgesetzt wurden

17 02 2020 Gismo Startfoto

*Januar 2019 - bei Kavala/Foteini

Noch nicht einmal ganz sicher auf den Beinen, wurde Gismo zusammen mit seinen fünf Geschwisterchen ausgesetzt. Sie waren erst acht Wochen alt. Nur 3 Welpen überlebten - Gismo, Sasha und Charlot -

17.02.2020: Wir haben neue Bilder von dem süßen Gismo bekommen. Sein Wunsch den Winter hier nicht zu verbringen hat sich leider nicht erfüllt, leider.....

Weiterlesen: Gismo – eines von sechs Babies,...

Curt - endlich in Sicherheit

2019 12 29 curt start 6

Athen/Liana

Curts und Coras Schicksal in Kürze: Curt und Cora lebten gemeinsam mit anderen Hunden vor einem Tierbedarfsladen. Hier waren sie geduldet. Doch die Bauern in der unmittelbaren Umgebung legten und legen auch weiterhin Gift aus - innerhalb weniger Wochen starben viele Hunde in dieser Gegend einen qualvollen Tod; auch Curt fraß Gift und konnte nur in letzter Sekunde gerettet werden. 

29.12.2019: Curt in Sicherheit - gemeinsam mit Cora ist er im Furever Land. 

Aktualisierung 16.02.2020: Wir haben viele schöne Fotos von Curt mit Cora und Post von Liana bekommen. Curt hofft, endlich entdeckt und nach Hause geholt zu werden.

Weiterlesen: Curt - endlich in Sicherheit

Little Nino – Was soll aus mir werden, wo soll ich hin?

13 08 2019 Little Nino Start

*ca. Anfang 2017 - 63 cm - 35 kg - Athen/Ano Liosia 16072018Medizinpaten mini

Notfall: Zuhause für einen rundherum unkomplizierten einäugigen Hundeschatz gesucht! 

Little Ninos Vergangenheit in Kürze: Little Nino stammt aus Ano Liosia und lebte dort auf der Straße. Tierschützer fanden ihn schwer misshandelt und mit einer Augenverletzung. 

Neues von Little Nino am 16.02.2020: Little Ninos rechtes Auge wurde vorgestern entfernt. Little Nino braucht dringend eine eigene Familie.

Weiterlesen: Little Nino – Was soll aus mir...

Ronaldo – ein „Neujahrsgeschenk“ in bitterer Kälte….

13 02 2020 Ronaldo Startfoto

 Geb. ca. Oktober 2017 – ca. 50 cm - kastr. - bei Thessaloniki/Foteini

Ronaldo, Pantzo und Santzo sind drei Brüderchen, die Foteini kurz vor Neujahr zu sich geholt hat. Sie waren in einem Verschlag auf einem Kinderspielplatz untergebracht, notdürftig versorgt und doch der Kälte schutzlos ausgeliefert.

13.02.2020: Es sind neue Bilder von dem hübschen Ronaldo angekommen. Er wartet auf seine Menschen.....

Weiterlesen: Ronaldo – ein „Neujahrsgeschenk“...

Mr. Elvis – nach einem komplizierten Bruch an seinem Vorderlauf muss er ständig medizinisch behandelt werden

2020 02 03 Elvis Startfoto

circa 11/2014 – Schäferhund Mix - kastriert - Aysel/ Bulgarien

Notfall: Weiterhin dringend finanzielle Unterstützung für die Unterbringung und Behandlung in der Tierklinik benötigt. Spenden erbeten unter Spendenkonto: Betreff  " für Elvis"

* Update vom 03.02.2020: Nach einer schweren Beissattacke geht es Elvis zwar wieder besser, aber seine Bisswunden am Bauch sind so tief, dass er wegen der erhöhten Infektionsgefahr noch nicht zurück ins Gehege zu seinem Bruder Marco darf...

*17.02.2019: Elvis und sein Bruder Marco haben fast ihr ganzes Leben im Gehege von Aysel verbracht, die die beiden als Welpen gerettet hatte.Wegen eines komplizierten Bruchs an seinem Vorderlauf muss Elvis ständig behandelt werden und die Gefahr, dass er sich wieder verletzen wird, ist sehr hoch...

Weiterlesen: Mr. Elvis  – nach einem...

Duffy - er liebt seine Freiheit, aber er braucht uns dringend

20200202 duffy startseite 

* ca. 2017 – 39 kg – Drama

03.02.2020: Duffy ist ein etwa dreijähriger Rüde, der auf der Straße lebt – und der diese Freiheit liebt und sie für nichts eintauschen würde, weder für Futter noch für ein Dach über dem Kopf noch für die dringend benötigten Medikamente – und schon gar nicht für Streicheleinheiten. So sind eben manche Hunde, die auf der Straße geboren und groß wurden. Dennoch sind wir Menschen verantwortlich dafür, ihnen zu helfen, wenn sie Hilfe brauchen, und wir von Stray möchten dies auch tun.

Dringend finanzielle Unterstützung für die Behandlung erbeten. Spenden erbeten unter Spendenkonto; Betreff  "für Duffy".

Weiterlesen: Duffy - er liebt seine Freiheit,...

Becko – Seine Seele schreit nach Liebe

2020 02 02 5 Kopie

*ca. Ende Nov. / Anfang Dez. 2017 - ca. 45 cm - 20,5kg - Athen/Rania

02.02.2020: Der bildschöne Becko schickt uns neue Fotos und hofft, dass sich seine Familie in ihn verliebt und ihn nach Hause holt. Er benötigt dringend ein Zuhause, denn die Pension ist für den sensiblen Rüden nicht der richtige Ort.

29.06.2019: Vor fast eineinhalb Jahren wurde Becko gefunden. Aus dem kleinen Wutz ist inzwischen natürlich ein erwachsener Rüde geworden - doch die wunderschönen großen dunklen Knopfaugen und die schwarze Lakritznase sind geblieben...

Weiterlesen: Becko – Seine Seele schreit nach...

Lisias - eine Seele von Hund ... er kannte nichts außer dem Rafina-Gehege

2017 11 19 lisias 9

*2014 - Rafina/Poppy

Lisias Leben in Kürze: Lisias harrte lange im Rafina-Gehege aus und teilte sich dort mit Serena einen kleinen Zwinger. Er lebte dort bereits seit seiner zwölften Lebenswoche... . Inzwischen ist er in einer Pension untergebracht. Auch hier ist seine Freundin Serena weiter an seiner Seite. Lisias ist liebenswert, freundlich und geduldig. Er wartet immer noch darauf die Welt da draussen endlich kennenlernen zu dürfen und wäre so glücklich über sein eigenes Körbchen inmitten einer lieben Familie. Und wenn das Glück es besonders gut mit ihm meint, darf er auf ein gemeinsames Happy End mit seiner Freundin Serena hoffen.

02.02.2020...wir haben neue Fotos von Lisias und Serena erhalten.

 

Weiterlesen: Lisias -  eine Seele von Hund...

Rafael - kleines Hundebärchen mit großen Augen ist ein großer Hundebär geworden

2019 03 19 Rafael 1 Start

*Februar 2018 -  Athen/Olga 

Rafaels Leben in Kürze: Im April 2018 wurden Rafael und seine sechs Geschwister auf einem Grundstück ausgesetzt – ohne Mutter. Zu diesem Zeitpunkt noch keine acht Wochen alt, hätten die „sieben Zwerge“ keine Überlebenschance gehabt, hätte sie nicht zufällig eine Frau entdeckt und hätte diese sich nicht gekümmert. Eine von Rafaels Schwestern starb später, die anderen fünf haben längst ihre Familien gefunden – nur Rafael wartet noch sehnsüchtig. Warum? Wir haben keine Antwort. Denn Rafael ist der ideale Hund für eine aktive Familie!

Update 29.01.2020: Wir haben neue Fotos von Rafael bekommen.

Weiterlesen: Rafael - kleines Hundebärchen...

Victor – sie stachen mit einem Messer auf ihn ein, weil er Dafne und ihre Welpen beschützen wollte..

27012020Victor Start

*geb. ca. 01/2016 - ca. 64 cm -  kastriert - bei Athen/H

Victors junges Leben war geprägt von der Brutalität und Seelenlosigkeit der Menschen. Aber erst als er fast zu Tode misshandelt wird, wendet sich sein Schicksal... Schwer verletzt von Messerstichen bringt Hertha ihn zum Tierarzt. Victor spürt das erste Mal im Leben, dass sich jemand um ihn sorgt. 

27.01.2020 Vier Jahre vergebliches Hoffen auf ein Zuhause und auf Menschen, denen man etwas bedeutet... da kann die Hoffnung schon mal schwinden. Victor wünscht sich nichts sehnlicher, als nach vier Jahren auch einmal derjenige zu sein, der zum Flughafen fahren darf, anstatt immer nur seinen Freunden hinterher zu schauen. Es gibt viele neue Fotos und Infos von dem liebenswerten Hundejungen ....

Weiterlesen: Victor – sie stachen mit einem...

Lumbo ... er wurde jeden Tag schwer misshandelt und sollte am nächsten Tag erschlagen werden

2020 01 26 Lumbo Startfoto 2

* ca.  Anf. 2017  - Kardjali/Bulgarien  jetzt Pension GR

Dringend hoffen wir hier auf Hilfe bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung

*26.01.2020: wir bekommen von Rania neue Fotos und ein neues Video von Lumbo, der sich zu einem wunderschönen Traumhund entwickelt hat.. 

*28.07.2019 In Kardjali gibt es ein Monster (die Bezeichnung Mensch trifft hier nicht zu), welches zutrauliche, besonders liebe Straßenhunde schwerst misshandelt ( siehe Archimedes). Sie kommen in der Hoffnung, etwas zu essen zu finden. Sie haben Hunger, manchmal schon seit Wochen. Voller Vertrauen suchen sie die Nähe der Menschen, denn sie gehen davon aus, dass Menschen ihnen helfen. Sie glauben, Menschen sind gut. Wie sollte Lumbo auch ahnen, dass er an einen "Schlächter" gerät, der die Hunde misshandelt und erschlägt? Bevor Lumbo von ihm brutal getötet worden wäre, haben Tierschützer ihn mitgenommen und aus lauter Verzweiflung in einer griech. Pension untergebracht. 

Weiterlesen: Lumbo ... er wurde jeden Tag...

Marco - er hat nur seinen Bruder auf dieser Welt und der ist nun schwer verletzt in der Tierklinik

2020 01 26 Marco Startfoto 

circa 11/ 2014 - Schäferhund-Mix- kastriert -  Aysel / Bulgarien

*26.01.2020: Marco und sein Bruder Elvis haben fast ihr ganzes Leben im Gehege von Aysel verbracht, die die beiden Brüder vor 4 Jahren als kleine Welpen gerettet hat. Marcos kleine Welt besteht nur aus dem engen Gehege, in dem er zusammen mit seinem Bruder lebt, an den er sich anlehnt und der alles für ihn ist.Jetzt wurde Elvis schwer verletzt in die Tierklinik gebracht und Marco bleibt alleine zurück...

Weiterlesen: Marco - er hat nur seinen Bruder...

Jotis – ein Leben voller Verluste und Enttäuschungen, voller Leid, Schmerzen und Angst liegt hinter ihm

2020 01 25 jotis start 1

*ca. 2015/2016 – Athen/Liana

Jotis' Vergangenheit in Kürze: Vermutlich wurde Jotis auf der Straße geboren. Hin und wieder gab es Menschen, die sich um ihn kümmerten, doch er verlor diese stets wieder, weil sie wegzogen. Schließlich war Jotis ganz auf sich allein gestellt. Wir wissen, dass er von Anwohnern misshandelt wurde. Eine Wunde an seinem Bein, vermutlich durch Bisse anderer Hunde verursacht, blieb über eine lange Zeit unbehandelt. Die Infektion frass sich durch bis auf den Knochen. Dass eine Gruppe von Tierschützern schließlich auf Jotis aufmerksam wurde, das rettete ihm das Leben. In der Pension lebt Jotis mit vielen anderen Hunden zusammen. Er ist ein gutmütiger, geduldiger, sanfter und liebevoller Hundebär. 

Aktuelles am 10.02.2020: Wir haben 2 Videos und schöne Fotos von Jotis erhalten. Liana berichtet über ihr erstes Treffen mit Jotis.

Weiterlesen: Jotis – ein Leben voller...

NesCafe – mit dem Mut der Verzweiflung versuchte er, sein Schicksal in die eigenen Pfoten zu nehmen

2020 01 25 nescafe start5

*ca. Anfang 2017 – 12 kg – 45 cm - kastr. - Athen/Ano Liosia/P

NesCafes Leben in Kürze: Aus der Hölle in Ano Liosia geflohen, wurde er auf einer Müllkippe völlig abgemagert gefunden. Dank einer lieben Patin kam er in eine Pension. Hier wurde er liebevoll aufgepäppel und hat sich prächtig entwickelt. Jetzt ist alles vergessen und NesCafe braucht ein eigenes Zuhause. Das schlaue Kerlchen wäre der ideale Familienhund.

25.01.2020: Wir haben neue Fotos von NesCafe. 

Weiterlesen: NesCafe – mit dem Mut der...

Ricardo – süße, neugierige, aktive Lakritznase

2020 01 23 ricardo 1 start

*ca. Mitte Januar 2018 – kastr. - Athen/Skaramagas/P

Ricardos Leben in Kürze: 2018 wurde Ricardo als winzig kleiner Welpe gemeinsam mit seiner Mama Daria und seinen Geschwistern, sowie einigen anderen Fellnasen von einer Müllkippe gerettet. Ein Überleben wäre an so einem schrecklichen Ort nicht möglich gewesen. Seitdem lebt Ricardo in einer Pension und wartet auf sein eigenes Zuhause.

Aktualisierung am 23.01.2020: Ricardo schickt uns neue Fotos. Ein hübscher und eleganter junger Rüde, der inzwischen 2 Jahre ist und immer noch auf ein Zuhause wartet. 

Weiterlesen: Ricardo – süße, neugierige,...

Bingo, ein sanfter Hundeschatz sucht ein Zuhause für immer

20190625 125327 

ca. 10 Jahre, 27 kg, 57 cm, katzenverträglich, kastriert, Griechenland/Rania 

Bingos Leben in Kürze: Bingo lebte mehrere Jahre in der Nähe einer Fabrik und wurde dort gefüttert. Seit Mai 2016 lebt er in Ranias Pension. Der Zustand, in dem sich Bingo befand, als er aufgenommen wurde, war erschreckend. Er sah mehr tot als lebendig aus. Kaum zu glauben, in welch gutem Zustand er sich heut befindet. Bingo ist inzwischen ca. 10 Jahre alt. Es wird Zeit, dass dieser zauberhafte Schatz sein eigenes Zuhause findet.

Weiterlesen: Bingo, ein sanfter Hundeschatz...

Lajos - sehbehindert, orientierungslos und durch Bisswunden verletzt. Lajos wurde ausgesetzt

 2020 01 18 lajos start 5

Unterstützung bei den Kosten für die medizinische Grundversorgung sowie bei den Kosten für die augenärztliche Untersuchung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Lajos

*ca. 2016 -  ca. 17.5 kg - Drama

Rückblick, 19.01.2020: Orientierungslos steht ein kleiner Hund an einer Böschung am Straßenrand. Alles an der Situation lässt vermuten, dass er vor kurzem dort ausgesetzt wurde. Schlimm genug für ein Lebewesen. Doch Lajos ist zudem blind bzw. hat nur ein sehr eingeschränktes Sehvermögen und er hat Bisswunden. Wie hilflos muss der kleine Kerl sich fühlen. 

Neues am 23.01.2020: Es gibt Neuigkeiten zu Lajos' Gesundheit und zu seinem Wesen. 

Weiterlesen: Lajos - sehbehindert,...

Timmy - Leben bedeutet mehr, als vor dem Tod gerettet worden zu sein

2019 12 28 timmy start6

*Mitte Dezember 2017 –  ca. 24 kg – 55 cm - Athen/Olga

Unterstützung bei den Kosten für die Unterbringung benötigt. Spendenkonto - Betreff: Für Timmy

Timmys Geschichte in Kürze: Timmys Mutter Emma hatte den sichersten Ort für ihre Welpen gewählt, den sie in ihrer Not gefunden hatte  - den geschützten Raum unter einer Abdeckplane. Doch den bitterkalten Winter hätten die Welpen dort nicht überlebt, Tierschützer brachten die Hundefamilie in Sicherheit. Dies war im Januar 2018. 

22.01.2020: Von den drei Brüdern ist Timmy der Größte aber auch der Ängstlichste. Seine Mutter Emma gibt ihm nach wie vor Sicherheit.

Weiterlesen: Timmy - Leben bedeutet mehr, als...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost