Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Joh-Lino – ein freundlicher und fröhlicher Hundejunge wartet auf seine Menschen...

2021 06 12 Joh lino start1

*ca. Ende 2015 - ca. 25 kg - 54 cm - kastriert - bei Athen/H/jetzt Furever Land

Joh-Lino ist ein sehr verschmuster und freundlicher Hund - außerdem ist er sehr neugierig, clever und spielt für sein Leben gerne mit seinem Ball. Der hübsche Rüde sucht aktive Menschen, die mit ihm spielen und Spaß daran haben, ihn körperlich und geistig auszulasten. Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich.

12.06.2021: Joh-Lino...eigentlich hat er all das, was man sich von einem Hund wünscht. Dennoch verbringt er bereits 5 trostlose Jahre hinter Gitttern. Soll das alles sein, was das Leben ihm zu bieten hat!? Vor Jahren gerettet, seither im Zwinger und nun vergessen?

Weiterlesen: Joh-Lino – ein freundlicher und...

Babis - an seinem alten Platz war er in Gefahr, an seinem neuen Platz ist er es ebenfalls

 2021 06 10 3welpen 21

geb. ca. Mitte 2019 - Drama

13.06.2021, Babis' Geschichte in Kürze: Babis lebte vor einem Mamorbergwerk. Doch dort wurde er von den anderen Hunden gebissen. Aus Mitleid nahm ihn ein Arbeiter  mit in sein Dorf. Zwar kümmert sich hier eine tierliebe Anwohnerin um ihn. Doch in diesem Dorf ist es leider Alltag, dass Hunde vergiftet oder erschlagen werden. Babis lebt ungeschützt auf der Straße.

Weiterlesen: Babis - an seinem alten Platz...

Mario - anhänglich, lieb und voller Energie

 2021 06 04 mario 1

geb. ca. Ende 2018 - ca. 50 cm - ca. 23 kg - kastr. - Triantafyllia

18.03.2021: Im Winter 2018 meldete sich ein Mann bei Triantafyllia, er habe in einem verlassenen Dorf zwei Welpen gesehen, die halb verhungert und verdurstet waren. Leider kam es in diesem Dorf immer wieder vor, dass unerwünschte Hundebabies dort ausgesetzt wurden. Natürlich nahm Triantafyllia die beiden völlig verängstigten Welpen in ihrem Shelter auf. Zu dem Zeitpunkt waren sie gerade einmal ca. 3 Monate alt. Einer von ihnen war Mario.

04.06.2021: Unser Sonnenschein Mario möchte gern sein Köfferchen packen und zu seiner Familie reisen dürfen. Wer gibt diesem wunderbaren Kerlchen eine Chance?

Weiterlesen: Mario - anhänglich, lieb und...

Rico - einer von sieben Geschwistern. Ohne die Hilfe der Tierschützer hätten sie nicht überleben können

Drama Rico start15.04.21 18

*20.04.2020 - erwachsen 25-30 kg - Herdenschutz-Mix - Drama

Ricos Hundefamilie: Rico, Joey-Lino, Philipp, Aelia, Dafnie, Nona und Margi wurden am 20.04.2020 von einer Straßenhündin in einem Park nahe der Schnellstraße am Rande eines Dorfs bei Drama zur Welt gebracht. Ricos Mama war selbst geschwächt und vom Hunger gezeichnet. Sie hatten Glück, denn von Anfang an haben die Freiwilligen der Gruppe 'Animal Friends of Drama' sie versorgt mit Futter, Wasser und Medikamenten. Das rettete den Welpen und vielleicht auch der Hundemuttter das Leben. 

26.05.2021: Rico ist ein wunderschöner Junghund geworden und er wartet, dass ihn seine Familie endlich entdeckt...

Weiterlesen: Rico - einer von sieben...

Vasko – er konnte nicht glauben, dass das bereit gestellte Futter für ihn war

20210514 vasko start 

* ca. Juni 2020 – 28,5 kg – kastriert – Peloponnes/Marina

Vaskos Geschichte in Kürze: Vaskos Geschichte, die wir kennen, begann damit, dass er bei Tierschützerin Marina ans Hoftor kam und seine Nase durch die Gitter steckte. Dünn wie er war, war es ganz offensichtlich, dass er niemandem gehörte. Marinas Einladung nahm er gerne an, ihren Hunden und Katzen gegenüber benahm er sich von Anfang an sehr freundlich. Außerdem ist Vasko sehr intelligent, aufmerksam und erstaunlich ausgeglichen. Und dankbar: erst bedankte er sich bei Marina, dann machte er sich über seinen vollen Napf her. (14.05.2021)

Weiterlesen: Vasko – er konnte nicht glauben,...

Joey-Lino - hat ganz schön viele Geschwister und wird mal ziemlich groß

Drama Joey Lino Jan. start 

*20.04.2020 - erwachsen 25-30 kg - Herdenschutz-Mix - Drama

Und hier ist die Geschichte der Hundefamilie: Joey-Lino, Rico, Philipp, Aelia, Dafnie, Nona und Margi wurden am 20.04.2020 von einer Straßenhündin in einem Park nahe der Schnellstraße am Rande eines Dorfs bei Drama zur Welt gebracht. Sie hatten Glück, denn von Anfang an haben die Freiwilligen der Gruppe 'Animal Friends of Drama' sie versorgt mit Futter, Wasser und Medikamenten.

31.05.2021: Joey-Lino wartet noch immer. Warum fragt niemand nach dem hübschen Rüden?

Weiterlesen: Joey-Lino - hat ganz schön viele...

Angelos – seine Freundin wurde überfahren, Angelos blieb an ihrer Seite

 Drama Angelos 12.04.21 12 start

geb. ca. Frühjahr 2017 – ca. 33,5 kg – ca. 65 cm – noch nicht kastr. - Drama

03.04.2021: Eine Dorfstraße außerhalb von Drama sollte das Lebensende einer kleinen Hündin werden und der Beginn eines neuen Lebens für ihren besten Freund Angelos. Ein Fahrer raste durch diese Straße ohne Rücksicht auf Verluste, überfuhr Angel und fuhr weiter … Angels verzweifelter, hilfesuchender Freund blieb an ihrer Seite, wie viele Minuten oder Stunden weiß keiner, versuchte sie immer wieder aufzuwecken bis endlich eine Fahrerin stoppte. Als die Tierschützerin anhielt, hoffte Angelos so sehr, dass seiner Angel geholfen werden kann.

29.05.2021: Angelos, sehr menschenbezogen mit tollem Charakter...

Weiterlesen: Angelos – seine Freundin wurde...

Flaks - gerettet kurz vor dem Tod

IMG 20210518 WA0126 1 Kopie 

*ca. 2017 - ca. 55 cm - kastr. - Rumänien/Hilfe für die Ungeliebten

Flaks war im Tötungshelter, Endstation Hoffnungslosigkeit. Er war bis auf die Knochen abgemagert und sehr krank. Zum Glück gehört dies der Vergangenheit an. Er konnte gerettet werden...

27.05.2021: Flaks ist ein sportlicher, aktiver Kerl, verschmust und verträglich und er wartet noch immer. Wann melden sich die richtigen Menschen, die ihm eine Chance auf ein Leben als Familienhund geben? 

Weiterlesen: Flaks - gerettet kurz vor dem Tod

Lorenz - angekettet in einem Schuppen wurde er seinem Schicksal überlassen

2021 05 24 lorenz 1start 

circa Dezember 2019 -  Aysel/ Sofia

Unterstützung bei den Pensionskosten benötigt -  Spendenkonto: Betreff: für Lorenz

Rückblick: Lorenz' traurige Geschichte ist schnell erzählt - Aysel fand den circa 1 1/2 Jahre alten lieben Rüden verlassen und angekettet in einem Schuppen.Er war so schwach, dass er kaum stehen konnte.

Aktualisierung 26.05.2021: Lorenz geht es Dank der liebevollen Fürsorge bereits besser, sowohl physisch als auch psychisch.

Weiterlesen: Lorenz -  angekettet in einem...

Cook - Ein Setter, der erst spurlos verschwand und Monate später aus dem Nichts wieder auftauchte

2021 02 21 cook start 2

* ca. 2015 - noch nicht kastriert - bei Athen/Pavlos

Cooks Geschichte in Kürze: 

Cook ist ein ca. 5-6 Jahre alter Setter, der in Peania (Athen Vorort) zunächst vor über einem Jahr erstmals von Pavlos entdeckt (2020) wurde, als er eine gefährliche Hauptstraße in der Gegend überquerte. Leider hatte er große Angst und verschwand spurlos. Einige Monate später tauchte er plötzlich in der Nähe von Pavlos' Wohngegend wieder auf. Vermutlich angezogen von einer Hündin. Cook verliebte sich in die Hündin und blieb. Er bekam eine Hundehütte und Sally, eine 90jährige Dame, fütterte ihn seitdem. Nun ist die nette Dame an Krebs erkrankt und kann sich nicht mehr um Cook kümmern. Er sucht deshalb dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle.

*23.05.2021: Die ältere Dame Sally ist verstorben. Cook ist noch da. Was soll aus dem hübschen Rüden werden? Wer gibt dem hübschen Setter eine Chance?

Weiterlesen: Cook - Ein Setter, der erst...

Sammy Lou – wer bietet diesem "Knuddelmonster“ das schöne Leben, das er verdient?

20210408 sammy lou start

* ca. März/April 2020 – 25 kg – 63 cm - noch nicht kastriert / Drama

Sammy Lous Geschichte in Kürze: Geboren zwischen Marmorblöcken im Gewerbegebiet von Drama. Aufgewachsen mit anderen Straßenhunden, die ein gefährliches „Hobby“ hatten, nämlich Autos auf der nahegelegenen Schnellstraße nachzujagen. Und Sammy Lou tat es ihnen nach. Es wäre nur die Frage „wie lange geht das gut“ gewesen, wenn die Animal Friends of Drama ihn nicht in einer Pension untergebracht hätten (07.04.2021).

23.05.2021: Der hübsche Sammy schickt wunderschöne Fotos und hofft, dass ihn seine Menschen endlich entdecken und nach Hause holen.

Weiterlesen: Sammy Lou – wer bietet diesem...

Frankie – einer der sieben durchnässten, frierenden, hungrigen Zwerge

26 06 2020 Frankie Startfoto

*September 2019 - 30,5 kg - 65 cm - bei Kavala/Foteini

Frankie ist einer der beiden Buben aus der siebenköpfigen Geschwisterschar, die unsere griechische Tierschützerin Foteini eines Tages auf einer Autofahrt auf der Straße entgegenkamen und sie so hoffnungsvoll anschauten, dass sie nicht anders konnte, als die sieben Zwerge einzusammeln und mitzunehmen. 

*21.05.2021: Sein Bruder Marley hat längst ein Zuhause gefunden. Seitdem ist Frankie sehr einsam und traurig. Niemand fragt nach ihm. Er wartet noch immer. Wer nimmt ihn seine Traurigkeit?

Weiterlesen: Frankie – einer der sieben...

Max-Luca - seine Menschen warfen ihn auf den Müll als er noch ein Welpe war…

15 06 2020 Max luca Startfoto

*ca. Sommer 2015 – 60 cm - 30 kg - Bruder von Violetta und Daizy - bei Thessaloniki/Foteini

Max-Luca wurde im Sommer 2015 zusammen mit seinen Schwestern Violetta und Daizy gefunden. Weggeworfen auf der Müllkippe. Da war Max-Luca gerade mal ein paar Wochen alt, ausgesetzt zum Sterben….

18.05.2021: 6 Jahre sind seitdem vergangen. 6 lange Jahre hat niemand Max-Luca entdeckt. Sein ganzes Lebens verbrachte er bisher hinter Gittern, trostlos... . Wird er je eine Chance bekommen?

Weiterlesen: Max-Luca - seine Menschen warfen...

Alf - er hatte Glück im Unglück

DSC 1117 start

*ca. Dezember 2019 - 32kg - 60 cm - Athen/T.

Rückblick Februar 2020: Eine viel befahrene Hauptstraße bei Athen. Auch hier leben Hunde. Oft fahren unsere griechischen Tierschützer an ihnen vorbei – oft sehen sie einen überfahrenen Hund, aber sie können den Hunden nicht allen helfen. Es sind einfach zu viele dort an dieser Straße. Zu diesem Zeitpunkt unter ihnen, auch ein Baby. Alf. Er wurde Weihnachten 2019 von einer streunenden, schüchternen Hündin geboren. Dann passierte das schon fast Unvermeidliche: Das noch unbeholfene und unerfahrene Baby wurde angefahren (und liegen gelassen). Mrs. Eleni fand das hilflose Wesen und nahm es mit. Sie musste ihn von seiner Familie trennen, weil er ein gebrochenes Beinchen hatte... 

17.05.2021: Alf ist jetzt bei einer Hundetrainerin untergebracht...

Weiterlesen: Alf - er hatte Glück im Unglück

Mortis – niemals darf man die Hoffnung aufgeben…

IMG 20210507 mortis 4 Kopie

*ca. Anfang Oktober 2017 – ca. 65 cm - bei Thessaloniki/Foteini

Als Foteini Mortis' Schwester Stella-Marie findet, sind ihre Brüder verschwunden. Der kleine Mortis und sein Bruder Notis sind ängstlich, verstecken sich. Ausgesetzt in den Bergen und ohne die geringste Chance länger in der Kälte zu überleben. Aber dann geschieht das Wunder…

*13.05.2021: Wir haben aktuelle Bilder von unserem hübschen Mortis bekommen. Er hatte das Glück, gerettet zu werden. Aber seitdem verbringt er sein Leben hinter Gittern. Mortis kennt nichts anderes. Er ist einer von vielen. Dazu auch noch schüchtern. Er fällt nicht auf. Sein Beitrag hier ist die einzige Chance, entdeckt zu werden...

Weiterlesen: Mortis – niemals darf man die...

Notis – 1000 lustige Pünktchen und 1 großes Herz

25 10 2019 Notis Start

*ca. Anfang Oktober 2017 – ca. 65 cm - bei Thessaloniki/Foteini

Notis‘ Geschichte in Kürze: Mitten im Winter 2017, mitten in den Bergen wurde Notis, noch nicht einmal drei Monate alt, zusammen mit seinen Geschwistern Stella-Marie und Mortis ausgesetzt. Um die Tierquälerei auf die Spitze zu treiben, hatte man den beiden Jungs vorher noch die Rute verstümmelt. Inzwischen ist Notis in der Obhut unserer griechischen Tierschützerin Foteini zu einem hübschen Hundemann herangewachsen - auch ohne Rute. Und auch ohne Rute kann er allen, ob Artgenossen oder Menschen, seine Freundlichkeit zeigen. Absolut verträglich mit allen Artgenossen, anfangs ein bisschen schüchtern fremden Menschen gegenüber, aber auch hier stets freundlich, wartet Notis sehnsüchtig auf eine Familie und auf die Welt außerhalb des Shelters.

13.05.2021: Als Welpe gequält und in den Bergen ausgesetzt. Notis konnte in Sicherheit gebracht werden. Aber seitdem wartet er hinter Gittern auf seine Chance, auf eine Familie...

Weiterlesen: Notis – 1000 lustige Pünktchen...

Erly - ruhig, friedfertig, gutmütig und mit einem Herzen voller Sehnsucht

 Drama Erly 11.05.21 20 start

*ca. 2014 - ca. 52 cm - 16kg - nicht kastr. - Drama
13.04.2021: Notdürftig untergebracht lebte Erly bei einer tierlieben alten Frau in einer verwahrlosten Umgebung. Nach dem Tod der Frau holten die Tierschützer die Tiere nach und nach vom Grundstück. Erly blieb bis zum Schluss und musste miterleben, wie drei seiner Hundefreunde einen qualvollen Gifttod starben.

*13.05.2021: Der zauberhafte Erly ist auf der Suche nach lieben Menschen...

Weiterlesen: Erly - ruhig, friedfertig,...

Junior-Boy - wo darf dieser schöne Hundejunge zu einem stattlichen Hundemann aufwachsen?

2020 01 03 3 start

* ca. Oktober 2017 - ca. 26 kg - ca. 65 cm - geimpft - Athen/S.*

Junior-Boy wurde als Welpe auf der Straße gefunden und von Tierschützern in Sicherheit gebracht....

*11.05.2021: Viele wunderschöne neue Bilder und Videos von unserem zauberhaften Junior-Boy, der noch immer wartet. Er liebt es, Küsschen zu verteilen. Nun braucht er nur noch die richtigen Menschen...

Weiterlesen: Junior-Boy - wo darf dieser...

Dias – nach sieben Jahren weggesperrt, nur weil ein neuer Anwohner sich bei seinen Spaziergängen gestört fühlte

2021 01 14 Dias 1 start 

geb. 2013 oder früher - ca. 40kg - Athen/Olga

Rückblick: Geschätzt sieben Jahre lebte Dias auf der Straße und wurde von den Nachbarn gefüttert. Es war ein gutes Leben für einen Straßenhund. Doch dann zog ein neuer Nachbar in die Straße. Er fühlte sich von Dias gestört. Daraufhin wurde Dias in eine Pension gebracht. Erstmal eine gute Lösung im Gegensatz zur Vergiftung oder in einer einsamen Gegend ausgesetzt zu werden. Doch einst als freier Hund zu leben und nun weggesperrt zu sein, das ist für Dias keine Lösung. Er leidet in der Pension. 

Er musste weg, weil sich jemand an ihm störte. Nun sitzt er den ganzen Tag in einem Zwinger. Weggesperrt und von der Welt vergessen.

*09.05.2021: Wir haben neue Bilder von Dias bekommen. Er hofft, dass er bald in sein eigenes Zuhause fahren darf...

Weiterlesen: Dias – nach sieben Jahren...

Oscar-Bär – unser Kämpferherz ist endlich auf dem Weg in ein Leben ohne Schmerzen

2021 05 08 oscar baer start 2 

geb. ca. 2014 – ca. 28,5 kg – vermutlich Alaskan-Malamute-Mix – katzenverträglich – kastriert – Athen/Jenny

Dringend Unterstützung bei den OP-Kosten benötigt. Kosten für beide OPs: ca. 2000 €.  Spendenkonto - Betreff: Für Oscar-Bär

617 € haben wir bisher für die Kosten zusammen.

08.05.2021, Aktualisierung: Hinter Oscar-Bär liegt eine schwere Zeit. An beiden Hinterbeinen musste er wegen Kreuzbandrissen operiert werden. Die zweite Operation sollte am 15.04. stattfinden, musste aber um zwei Wochen verschoben werden, da die Implantate aus der Schweiz nicht rechtzeitig zum OP-Termin ankamen.

Weiterlesen: Oscar-Bär – unser Kämpferherz...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost