Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Jaron ... er weinte vor Schmerzen und ohne Hilfe hätte er nicht überlebt

2019 03 03 jaron start 2

Notfall / weiterhin Paten ganz dringend erhofft 16072018Medizinpaten miniJaron bräuchte dringend einen Hundetrainer, um seine Ängste vor Menschen zu überwinden – 150 € pro Monat betragen die Kosten

Vielleicht verdankt Jaron sein Leben einem nicht gehaltenen Versprechen... Er kommt von der Insel Salamina. Unsere Tierschützer befinden sich fast alle in und um Athen, nicht jedoch auf der Insel Salamina. Durch den Anruf einer deutschen Urlauberin erfuhren wir im Frühsommer 2018 von Jaron (den Namen bekam er von uns). Diese Urlauberin  erzählte uns von einem sehr kranken Hund, der vor Schmerzen schrie. Mit der Bitte an uns, diesem Hund zu helfen, wurde von ihr auch eine Patenschaft zugesagt. Doch diese Zusage hielt sie nicht ein. Unser Verein muss daher die Unterkunft und die medizinische Behandlung von Jaron finanzieren. 13.11.2019: Neue Fotos von Jaron: Gut sieht er aus. Nichts erinnert auf den ersten Blick an den Hund, den man vor über einen Jahr gefunden hat. Doch sieht man Jaron in die Augen, erkennt man diese tiefe Traurigkeit. Traurigkeit gepaart mit Einsamkeit. Auch wenn Jaron mit anderen Hunden lebt, ist er stets am Rande, nie dabei. Menschen gegenüber hält er auch heute noch immer auf Distanz. Noch immer kann man ihn nicht streicheln. Was mag Jaron Schreckliches erfahren haben, das ihn so sehr daran hindert auf Menschen zuzugehen. Es wäre so wichtig, dass er seine Ängste verliert, um irgendwann ein normales Leben führen zu können. Ein Leben als Familienhund. Wir hoffen sehr, dass Jaron die Möglichkeit erhält mit einem Trainer zu arbeiten, um diese Ängste zu überwinden.

Weiterlesen: Jaron ... er weinte vor...

Perseas – es geht aufwärts

2019 09 23 perseas start1

*01/2013 - Griffon-Mischling - ca. 50-52 cm -  ca. 36 kg - kastriert -  Furever Land

Durchgehend Unterstützung bei den Kosten für die Spezialnahrung und für die medizinische Behandlung (u.a. regelmäßige Bluttests) benötigt

10.11.2019: Die letzten Bluttests von Perseas zeigen, dass sich sein Gesundheitszustand stabilisiert hat. Leider hat er jedoch 1.5 kg an Gewicht verloren; für einen Hund seiner Größe ist dies nicht viel, aber für einen Hund in Perseas‘ Situation ist jedes Gramm Gewicht wichtig. Mindestens so wichtig wäre ein eigenes Zuhause - ob sich für Perseas dieser Traum jemals erfüllen wird?

Weiterlesen: Perseas – es geht aufwärts

Paul - der 5.harte Winter steht ihm bevor und er hat immer noch keine Familie, wielange wird er das noch verkraften?

2019 11 09 Paul neues Startfoto

*2014 - klein bleibend - Bulgarien/Aysel

Ganz dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause gesucht!

*09.11.2019: jetzt wird Paul bald 6 Jahre alt und der 5. kalte Winter ohne Familie, ohne eigenes warmes Körbchen steht ihm bevor.Die Nächte sind jetzt schon bitterkalt und ein weiterer Winter mit minus 20 Grad wie in den letzten Jahren wird Paul gesundheitlich sehr zusetzen. Paul teilt sich seine Hütte mit seiner besten Freundin,die ihm im Gehege am allernächsten in seiner kleinen Welt steht.Aber seine Freundin kann vielleicht bald zu ihrer eigenen Familie umziehen, worüber wir uns natürlich sehr für sie freuen würden, aber dann hat Paul niemanden mehr, der ihm etwas Geborgenheit und Wärme geben kann.Wir machen uns große Sorgen um Paul, wie lange er das noch durchstehen wird...

Weiterlesen: Paul - der 5.harte Winter steht...

Mortis – niemals darf man die Hoffnung aufgeben…

03 04 2019 Mortis Start

Geb. ca. Anfang Oktober 2017 – ca. 65 cm - bei Thessaloniki/Foteini

Als Foteini Mortis' Schwester Stella-Marie findet, sind ihre Brüder verschwunden. Der kleine Mortis und sein Bruder Notis sind ängstlich, verstecken sich. Ausgesetzt in den Bergen und ohne die geringste Chance länger in der Kälte zu überleben. Aber dann geschieht das Wunder…

06.11.2019: Wir haben aktuelle Bilder von dem schüchternen  Mortis bekommen. Der hübsche Rüde wartet und wartet.....

Weiterlesen: Mortis – niemals darf man die...

Richie - völlig entkräftet und ausgemergelt entging er nur knapp dem Vergiftungstod

2019 11 06 Richie Startfoto

circa 05/2018 - aktuell nur 12,5 kg/ 48 cm Schulterhöhe - Bulgarien*

Notfall ! Weiterhin dringend Unterstützung für die medizinische Versorgung und Unterbringung in der Tierklinik benötigt und anschließend dringend ein Zuhause oder Pflegestelle gesucht Spendenkonto - Betreff: Richie

*06.11.2019 - Aktualisierung: Richie schickt uns neue Fotos aus der Tierklinik, in der er gerade untersucht und behandelt wird.Er ist so wahnsinnig lieb und dankbar dafür, dass ihm nun geholfen wird...

03.11.2019: wir bekommen einen dringenden Notruf von unserem bulgarischen Tierschutzteam: ein junger Rüde, völlig entkräftet und bis auf die Knochen abgemagert, soll von den Anwohnern vergiftet werden.Es handelt sich um Richie, der zu schwach ist, um wegzulaufen.Um ihn zu retten, wird er sofort in die nächste Tierklinik gebracht...

Weiterlesen: Richie - völlig entkräftet und...

Tommy (vormals: Phantom) – endlich ankommen dürfen, danach sehnt er sich so sehr

2019 09 15 1

*ca. 2016/2017 - verträglich mit Katzen - kastr.- Athen/Zena&Eirini

05.11.2019: "Phantom - die Würde zurückgeben", schrieben wir im Februar 2018. Aus dem abgemagerten, geschwächten und kranken "Schattenhund", der er damals war, ist ein verspielter, aktiver, anfanglich etwas schüchterner Hund geworden. Zeit für einen neuen Nanmen, finden wir. Phantom heißt nun Tommy - ein Name, der viel besser zu diesem lieben Hundekerl passt.

Weiterlesen: Tommy (vormals: Phantom) – ...

Harley - menschenbezogen, freundlich, lernbegierig...doch seine alte Familie setzte ihn aus

2019 11 04 Harley start7

*ca. September 2015 - ca. 25 kilo - Zena

04.11.2019: Wir haben neue Fotos von dem hübschen Harley bekommen, der seit 3 Jahren mit Tiffy und Elmo zusammen im Gehege lebt. Er ist ein verschmuster und verspielter Hund, der sehr menschenbezogen ist. Kein Wunder, denn er hatte bereits einmal eine Familie. Menschen, die Harley aussetzten und ihm seinem Schicksal überließen. Es wird Zeit, dass er endlich sein Glück für immer findet und kein zweites Mal im Stich gelassen wird.

Weiterlesen: Harley - menschenbezogen,...

Ben - ein großer Schmusebär, der an der Kette leben muss

2019 11 02 Ben Startfoto 

circa 05/2018 -60 cm/40 kg -Bulgarien

Dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause gesucht!

02.11.2019: der circa 1 1/2 bis 2 jährige Ben ist mit seinen 40 kg ein imposanter junger Mann, der aber am liebsten schmust und für sein Leben gerne küsst.Jetzt muss er ein tristes Leben an der Kette führen in unwürdigen Verhältnissen und wünscht sich nichts mehr als endlich geliebter Familienhund zu werden...

Weiterlesen: Ben - ein großer Schmusebär, der...

Elmo - ein schüchterner Hundejunge dessen größter Wunsch es ist einfach nur geliebt zu werden...

2019 02 11 Elmo 2 Start

*ca. August 2016 - 25kg - ca. 52cm - Athen/Zena u. Eirini

Es ist Winter 2016, als Zena und Eirini mitten im Nichts zwei verwaiste Hundekinder finden - Elmo und seine Schwester Tiffy. Sie wurden einfach zurückgelassen ohne Futter und ohne einen sicheren Unterschlupf der sie in den kalten Wintermonaten wärmen könnte. Zena und Eirini versorgen sie zunächst mit dem Nötigsten doch es gibt zu viele Hunde die die Hilfe der beiden brauchen - zu viele arme Seelen auf den Straßen und einfach zu wenig Zeit für jeden einzelnen und Platz um sie alle sicher unterbringen zu können...schließlich finden sie eine Möglichkeit, die beiden unterzubringen. Seitdem lebt Elmo im Shelter. 

02.11.2019: Gerettet als Welpe von der Straße, auf der Elmo mit seiner Schwester all dem Leid und Elend ausgesetzt war. 3 lange Jahre sind seitdem vergangen. Elmo ist im Shelter erwachsen geworden. Verbrachte seine Kindheit hinter Gittern. Wie wird seine Zukunft aussehen? Gibt es Menschen, die ihm zeigen, dass das Leben aus weit mehr besteht?

Weiterlesen: Elmo - ein schüchterner...

Sweet-Paul - hat trotz Allem den Glauben an das Gute nicht verloren

2019 10 05Paulstart

 *ca November 2018 -  ca. 50-55 cm - ca. 22 kg - kastriert -  Furever Land

05.10.2019: Sweet Paul ist eine Frohnatur und hat immer ein Lächeln im Gesicht. Der hübsche Rüde ist freundlich, verschmust und aktiv, mit anderen Hunden kommt er gut zurecht. 
Wo sind die Menschen, die Paul die Welt zeigen? Denn er möchte gerne spannendes auf Spaziergängen erschnüffeln, mit fliegenden Ohren über die Wiese rennen und in einem weichen Hundebett gekuschelt werden!
 

Weiterlesen: Sweet-Paul - hat trotz Allem den...

Jotis – Notfall! Ein Leben voller Verluste und Enttäuschungen, voller Leid, Schmerzen und Angst

30 10 2019 Jotis Start

*ca. 2015/2016 – zur Zeit (Ende Mai) ca. 20 kg/Normalgewicht 35-40 kg – Athen/Liana

Jotis' Unterkunft in einer Pension ist gesichert - lieben Dank. Nun wird dringend eine Pflegestelle oder eine Familie-für-immer gesucht. 

30.10.2019: Liana hat uns neue Bilder und ein Video von Jotis geschickt. Er hat sich prächtig rausgemacht und ist wunderschön geworden.

Weiterlesen: Jotis – Notfall! Ein Leben...

Philos – so klug, dass er selber entschied, wann er Hilfe brauchte

2019 10 29 philos start2 

*Anfang/Mitte 2018 – Griechischer-Schäferhund-Mischling (Ellinikos Poimenikos ) – 72 cm Schulterhöhe/derzeit 43 kg (muss noch zunehmen) – katzenverträglich – Athen/Pavlos - 2 eindrucksvolle Videos von Philos: Philos Video 1   Philos Video 2

29.10.2019: Eines Tages im Frühjahr 2019 tauchte bei Pavlos, unserem Tierschützer in Athen, ein großer Griechischer-Schäferhund-Mischlingsrüde auf, der sich benahm wie ein verspielter Welpe. Pavlos taufte ihn auf den Namen Philos und nahm ihn mit ins Haus. Philos allerdings wollte nicht eingesperrt sein – er heulte, bis Pavlos ihn auf die Veranda ließ – ein Sprung, und weg war Philos. Aber alle paar Tage kam er wieder, um sich sein Essen zu holen. Bis Juli.

Weiterlesen: Philos – so klug, dass er selber...

Mazal – die Angst, die Panik: Sie sind noch in seinen Augen zu lesen

08 05 2019 Mazal Start

*ca. Anfang 2018 – ca. 32 kg – Athen/Myrto

Mazal wurde während eines Gewitters gefunden, als er auf der Straße umher rannte: verängstigt und panisch, völlig durchnässt vom Regen. Ihn einzufangen gestaltete sich als sehr schwierig, da er in seiner Panik immer weiter hin und her rannte – ein Wunder, dass er nicht vor unseren Augen von einem Auto erfasst wurde. 

27.10.2019: Voller Hoffnung, dass sich seine Familie nun endlich in ihn verliebt schickt uns Mazal neue Fotos...

Weiterlesen: Mazal – die Angst, die Panik:...

Notis – kein Hundekind sollte die Welt so kennenlernen…

25 10 2019 Notis Start

Geb. ca. Anfang Oktober 2017 – ca. 65 cm - bei Thessaloniki/Foteini

Notis wurde von seiner Mutter getrennt und gemeinsam mit seinen Geschwistern mitten im Winter in den Bergen ausgesetzt. Tagelang versteckt er sich gemeinsam mit seinem Bruder Mortis. Angst und Hunger ist alles, was Notis von dieser Welt bisher kennenlernen dürfte.

25.10.2019: Wir haben neue Bilder von dem hübschen Notis bekommen. Er wartet noch immer auf ein liebevolles Zuhause.

Weiterlesen: Notis – kein Hundekind sollte...

Neo - ein verlassenes Hundekind, das in seinem Leben schon so viel erleiden musste

21 10 2019 Neo Start

*ca. Januar 2018 - ca. 8 kg - katzenverträglich -  Jenny/Athen

Vor einigen Monaten taucht dieser kleine Hundejunge in der Gegend von Jenny auf. Eine arme, einsame Seele. Völlig verängstigt und krank. Sein Name ist Neo. Jenny hat nicht aufgegeben. Nach vielen Versuchen konnte sie Neo einfangen und ihn tierärtzlich behandeln lassen. Nun braucht er weiter unsere Hilfe, um die seelischen und körperlichen Wunden zu heilen.

21.10.2019: Es gibt Neuigkeiten von Neo. Bei ihm wurde Sebadenitis diagnostiziert, eine Erkrankung, bei der die Talgdrüsen der Haut durch Entzündungen zerstört werden. Neo ist bereits in Behandlung und eine Besserung ist schon zu beobachten...

Weiterlesen: Neo - ein verlassenes Hundekind,...

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost