Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Dennis - plötzlich war er obdachlos

17 02 2024 Dennis Startfoto 

* ca. Februar 2022 - männlich - ca. 40 cm - kastriert - bei Kavala/Foteini

Dennis Geschichte in Kürze: Als seine Besitzerin krank wurde, verließ die Familie den Wohnort und ließen den kleinen Dennis einfach zurück.

18.02.2024: Foteini hatte schlaflose Nächte und war in großer Sorge um Dennis und so hat sie ihn gestern von der Straße geholt. Sie hat ihn direkt zum Tierarzt gebracht und er wurde durchgecheckt und kastriert. Er hat sich bei Foteini direkt wohl gefühlt und war einfach nur glücklich. Hier bei Foteini kann er aber nur vorübergehend bleiben, denn das Haus ist voll. Wer hat ein großes Herz und holt Dennis zu sich nach Hause???

Weiterlesen: Dennis - plötzlich war er obdachlos

Vaggos – sein Besitzer ist weggezogen und er – verletzt - und zwei weitere Hunde wurden zurückgelassen

29 02 2024 Vaggos Startfoto

*ca. Herbst 2022 - männlich - 40 cm - ca. 8-9 kg - kastriert - reserviert -  Kavala/Foteini

Vaggos Geschichte in Kürze: Als wir in dem Dorf ankamen, sahen wir auf der Straße drei kleine Hunde. Einige Männer, zählten uns, dass die Besitzer weggezogen sind und die drei Hunde zurückgelassen hatten. Sie wurden notdürftig von den Nachbarn gefüttert. Es gab kein Zögern. Die Hunde wurden eingefangen und Vaggos direkt zum Tierarzt gebracht. Vaggos hat eine Penis-Fraktur, die umgehend vom Tierarzt operiert wurde. Es bleibt zu hoffen, dass gut verheilt. Wir bitte um Spenden für die Operationskosten. (05.02.2024)

06.05.2024: Vaggos ist vor ein paar Tagen ins Gehege umgezogen und wartet jetzt auf seine eigenen Menschen.

Weiterlesen: Vaggos – sein Besitzer ist...

Timba - ein echter Kämpfer, der leben will!

2021 01 20 timba 3

* Juni 2020- z. Zt. 26 kg - 62 cm - kastriert - Athen/Furry Tales

Timba's Geschichte in Kürze: Timba wurde in die öffentliche Tierklinik gebracht, nachdem er im Mai 2023 in einem schrecklichen Zustand in einer verlassenen Gegend gefunden worden war. Er ist ein echter Kämpfer, er kämpft mit aller Kraft um sein Leben. Genau wie unser alter Timba!! Anfänglich war er ein extrem ängstlicher Hund, der offensichtlich misshandelt wurde. Jede Bewegung versetzte ihn in Angst und Schrecken, jedes Geräusch bereitete ihm Angst und er versuchte, sich zu verstecken. Er vermied jede Berührung oder jede Art von Verbindung zu Menschen und anderen Hunden. (05.08.2023)

20.01.2024: Timba wird immer kräftiger...

Weiterlesen: Timba - ein echter Kämpfer, der...

Zorro - Hasenherz auf dem Weg, den Menschen zu vertrauen

2023 04 03 zorro 4 start 

*ca. 2016/2017 - ca. 55 cm - Athen/P

Zorros Geschichte in Kürze: Zorro wurde im Frühjahr 2018 von der Straße gerettet. Ein junger ängstlicher Hund, der offensichtlich keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Er ist noch ängstlich und braucht Menschen mit Geduld und Einfühlungsvermögen. Zorro ist überhaupt nicht aggressiv gegenüber Menschen, Hunden und Katzen. Er ist ein süßer Hund, der wirklich eine Chance verdient...

20.01.2024: Zorro wartet auf eine Chance. Auf Menschen, die ihn so nehmen wie er ist. Auf seine Menschen, die ihn lieben und zu denen er gehören darf, als Familienhund...

Weiterlesen: Zorro - Hasenherz auf dem Weg,...

Sascha - sein Leben bestand nur noch aus Leid, Schmerz und Hunger...

DSC 0178

*ca. 2012/13 - ca. 75 cm - ca. 45 kg - kastr. - Athen / Furry Tales

Rückblick: 2017 erfuhren wir von Sascha – ein Häufchen Elend am Straßenrand, dem Tod näher als dem Leben, er hatte sich bereits aufgegeben. Völlig gebrochen, krank und misshandelt lag er da. Mittlerweile ist er optisch wieder ein imposanter, beeindruckender griechischer Schäferhund, für seine Seele, braucht er Menschen, die ihm das Vertrauen zurückgeben, was er auf seinem furchtbaren Leidensweg verloren hatte.

28.04.2024: Es sind neue Bilder und drei Videos von dem wunderschönen Sascha angekommen....

Weiterlesen: Sascha - sein Leben bestand nur...

Markos – voller Energie, aber auch äußerst zärtlich

2023 03 25 marcos 1 start 

* ca. Februar 2016 – kastriert – ca. 58 cm/23 kg – Athen/Rania

Markos Geschichte in Kürze: Markos sieht, genauso wie sein Bruder Snake, zwar aus wie ein Pointer, ist aber „nur“ ein Pointer-Mix. Markos ist der perfekte Hund für eine aktive Familie – aktiv, freundlich, zärtlich, stubenrein, leinenführig, beifahrertauglich. (15.05.2022).

17.01.2024: Wieder ein Jahr vorbei, ohne dass jemand nach diesem freundlichen gutmütigen Hundejungen gefragt hätte. Wir hoffen, dasss 2024 SEIN Jahr werden wird ….

Weiterlesen: Markos – voller Energie, aber...

Zeus – als er entdeckt wurde, war er an einem Baum angekettet, neben ihm sein erhängter Kamerad

2024 01 14 zeus start 2

* ca. Mitte 2021 – ca. 26 kg – Drama

Zeus‘ Geschichte in Kürze: Die Tierschützer des Vereins Animal Friends of Drama entdeckten Zeus auf einem Grundstück, angekettet, ohne Futter, ohne Wasser, ohne Schutz. Neben ihm ein bereits toter Hund, erhängt. Das war Anfang April. Obwohl das Gericht Zeus beschlagnahmte, musste er noch Wochen auf diesem Grundstück bleiben, bis ihn die Tierschützer endlich am 9. Juni in ihre Obhut nehmen konnten. Trotz der schlimmen Behandlung durch seinen vorigen Halter ist Zeus sehr freundlich und menschenbezogen. (10.07.2023)

14.01.2024: Zeus schickt neue Fotos und Videos. Er möchte endlich eine Familie, in der er glücklich sein darf und die furchtbaren Dinge, die er in der Vergangenheit erleben musste, vergessen kann...

Weiterlesen: Zeus – als er entdeckt wurde,...

Rudi - seine Mama wurde vergiftet, als er gerade mal 2 Wochen alt war

20241401 rudi 3

* Ende März 2022 - ca. 60 cm (Anfang Okober 2022) - kastr. -  Rumänien

Rudis Geschichte in Kürze: Rudi und seine Brüder NickMartin und Costi sowie 3 weitere Welpen sind die Überlebenden vom Wurf zweier Hündinnen auf einem ehemaligen Militärgelände am Stadtrand von Piatra Neamt. Dort lebte ein Rudel bestehend aus 4 Hündinnen und 3 Rüden, die von einer Tierschützerin regelmässig gefüttert wurden. Eine der Hündinnen konnte letztes Jahr kastriert werden, die anderen konnten nicht gefangen werden. Ein Rüde und eine Hündin wurden dieses Jahr von den Hundefängern getötet, die ihnen mit der Schlinge das Genick brachen. 2 der Hündinnen wurden Anfang April vergiftet, die Welpen blieben zurück- gerade mal ca 2 Wochen alt. Rudi ist einer davon. Er und seine Geschwister wurden mit der Flasche großgezogen, ein Welpe ist gestorben. 4 weitere konnten bei einer Bekannten der Tierschützerin im Garten unterkommen. Die Welpen sind jetzt groß, machen Lärm und haben Unfug im Kopf. Weder die Tierschützerin, noch ihre Bekannten sind Hundehaltung erlaubt und daher möchten wir ihnen helfen, so schnell wie möglich Familien für die Kleinen zu finden. (14.07.2022)

14.01.2024: Rudi ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener Rüde, egal ob fremd oder bekannt, er findet jeden Menschen toll. Hier ist er derzeit manchmal noch etwas stürmisch und distanzlos, lässt sich aber auch dabei zügeln, es ist lediglich ein Zeichen seines jugendlichen Übermuts. Er ist sehr verschmust und anhänglich, auch ist er der mutigste aus seiner Gruppe.

Weiterlesen: Rudi - seine Mama wurde...

Leon-Boy - er und seine Geschwister wurden auf einem Feld geboren

19 06 2023 Leon Boy Startfoto

 * ca. Mitte August 2021 - ca. 65-70 cm - ca. 32 kg - kastriert -  bei Kavala/Foteini

Leon-Boys Geschichte in Kürze: Leon-Boy und seine 6 Geschwister Elina, Elvira, Lemonia, Betty-Girl und Ganti wurden auf einem Feld geboren. Ein Geschwisterchen wurde leider von einem Traktor überfahren. Da es für die Hundefamilie zu gefährlich wurde, konnten sie dort nicht bleiben. Sie mussten in Sicherheit gebracht werden.

14.01.2024: Der liebenswerte Leon-Boy schickt uns neue Bilder und hofft, dass er gesehen wird.

Weiterlesen: Leon-Boy - er und seine...

Scott – Ein ruhiger Hundebub sucht seine Familie zum Spazierengehen und Entspannen

2024 01 13 scott start 3 

* ca. Winter 2012 – 55 cm - ca. 22 kg - kastriert – auf einer Pflegestelle in Griechenland - ehemals im Furever Land

Wir bitten um Unterstützung bei den Kosten für die medizinische Behandlung unter Spendenkonto "Hilfe für Scott"

Scott's Geschichte: Scott war der typische Streuner. Er lebte auf der Straße und ein paar Nachbarn gaben ihm manchmal Futter. Doch dann wurde Scott von einem Auto angefahren und musste eine Woche warten, ehe man ihm half. Tierschützer brachten ihn sofort zum Tierarzt, wo sich herausstellte, dass sein Oberschenkel gebrochen war. Dieser arme Kerl muss furchtbare Schmerzen gehabt haben, bis endlich Hilfe kam. Und trotz der Schmerzen erkannte Scott, dass die Hände, die ihn streichelten, es gut mit ihm meinen. Scott wurde wie ein Stück Abfall am Straßenrand liegen gelassen. Für den Fahrer, der ihn überfahren hat, war er nur ein Hindernis auf seinem Weg. Für uns ist er ein wertvoller Schatz. Helft uns, ihm zu zeigen, wie kostbar das Leben sein kann. In den letzten Jahren hat er alle seine Hundefreunde kommen und gehen sehen und er blieb immer zurück!

13.01.2024: Scott musste bereits am Anfang des neuen Jahres zum Arzt, weil es ihm nicht gut ging...

Weiterlesen: Scott – Ein ruhiger Hundebub...

Gustl - eigenes Körbchen bei aktiven Menschen gesucht

20241301 gustl 3

circa März 2022- circa 50 cm/ 20 kg- kastriert - Rumänien

neugierig -  verspielt - aufgeschlossen -  sucht sportliche Menschen, die so aktiv sind wie er

16.10.2022: Der kleine Gustl wurde aus der Tötung Slobozia gerettet und wartet jetzt sehnsüchtig auf eine eigene Familie.

13.01.2024: Gustl ist ein freundlicher, sehr energetischer und verspielter Rüde. Gustl ist wirklich eine richtig coole Socke. Er geht auf jede Situation freudig zu und hat einfach das Herz am richtigen Fleck. Jeder Mensch ist automatisch sein bester Freund und wird mit Luftsprüngen begrüßt. Gustl ist selbstsicher aber in keiner Weise dominant. Mit anderen Hunden ist er verträglich und kann gar nicht genug Spieleinheiten mit seinen Hundefreunden bekommen.

Weiterlesen: Gustl - eigenes Körbchen bei...

Monty - hübscher Rüde in den besten Jahren sucht ein Zuhause

2023 07 20 Monty Start

*geb. ca. 2015 – ca. 53 cm – ca. 20 kg – kastriert – Rumänien

Montys Geschichte in Kürze: Könnte Monty sprechen, hätte er bestimmt viel zu erzählen. Aber leider kann man nur mutmaßen, wie sein Leben aussah, bevor er im Oktober 2021 in der Tötungsstation entdeckt und gerettet wurde und seitdem in einer Pension lebt.

13.01.2024: Monty ist ein schüchterner, lieber und ruhiger Rüde. Er nimmt mittlerweile Leckereien aus der Hand seiner Pflegemama. Diese hat sie sich Vertrauen hart erarbeitet, den Monty ist ein Angsthund. Wir wissen nicht, was Monty erlebt hat.

Weiterlesen: Monty - hübscher Rüde in den...

Martin - seine Mama wurde vergiftet, als er gerade mal 2 Wochen alt war

20241301 martin 3

* Ende März 2022 - 68 cm  - kastr. -  Rumänien

Martins Geschichte in Kürze: Martin und seine Brüder RudiNick und Costi sowie 3 weitere Welpen sind die Überlebenden vom Wurf zweier Hündinnen auf einem ehemaligen Militärgelände am Stadtrand von Piatra Neamt. Dort lebte ein Rudel bestehend aus 4 Hündinnen und 3 Rüden, die von einer Tierschützerin regelmässig gefüttert wurden. Eine der Hündinnen konnte letztes Jahr kastriert werden, die anderen konnten nicht gefangen werden. Ein Rüde und eine Hündin wurden dieses Jahr von den Hundefängern getötet, die ihnen mit der Schlinge das Genick brachen. 2 der Hündinnen wurden Anfang April vergiftet, die Welpen blieben zurück- gerade mal ca 2 Wochen alt. Martin ist einer davon. Er und seine Geschwister wurden mit der Flasche großgezogen, ein Welpe ist gestorben. 4 weitere konnten bei einer Bekannten der Tierschützerin im Garten unterkommen. Die Welpen sind jetzt groß, machen Lärm und haben Unfug im Kopf. Weder die Tierschützerin, noch ihre Bekannten sind Hundehaltung erlaubt und daher möchten wir ihnen helfen, so schnell wie möglich Familien für die Kleinen zu finden. (14.07.2022)

13.01.2024:  Martin ist ein sehr freundlicher und sanfter junger Mann, sanfter Riese tritt es wohl am besten, egal ob fremd oder bekannt, er findet jeden Menschen grundsätzlich interessant. In seiner Hundegruppe verhält er sich sehr aufgeschlossen, zeigt sich aber in manchen Situationen auch teilweise ein wenig unsicher. Er braucht aber auch dann nicht lange, um mit einem warm zu werden und genießt seine Krauleinheiten dann sehr.

Weiterlesen: Martin - seine Mama wurde...

Little-Apollo - Clown mit Strubbelfrisur sucht seine Manege

20241301 little apollo 4

circa Januar 2022 - circa 55 groß -Rumänien/ Christina Radu

sehr freundlich - neugierig- verspielt - hundeverträglich-  sucht Menschen, denen er vertrauen kann und die ihm etwas Zeit zum Eingewöhnen geben- am besten in einer ruhigen Gegend mit eingezäuntem Garten

Apollos Geschichte:Sein Start ins Leben war sehr traurig- mit wenigen Wochen wurde er in der Tötung Slobozia entsorgt und als er von dort gerettet wurde, erkrankte er an Parvovirose und musste einen Monat in der Klinik bleiben.Jetzt ist der kleine Kerl mit den lustigen Ohren und der Sturmfrisur wieder ganz gesund und wünscht sich nichts mehr als liebe Menschen an seiner Seite, die ihm mit viel Geduld zeigen, wie schön das Leben sein kann. 

13.01.2024: Er benötigt zu Beginn erstmal ein bisschen Zeit um aufzutauen und Vertrauen zufassen. Apollo schaut sich jeden einzelnen Menschen erstmal an, bevor er diesen für gut befindet.Er ist dabei nicht böse, sondern eher skeptisch. Sobald man aber sein Vertrauen erhalten hat, bringt er einen stets zum Lachen. Er springt wie ein Hase über den Hundeplatz und holt sich seine Kuscheleinheiten bei der Pflegemama ab.

Weiterlesen: Little-Apollo - Clown mit...

Costi - seine Mama wurde vergiftet, als er gerade mal 2 Wochen alt war

20241201 costi 3

* Ende März 2022 - ca. 68 cm (Ende September 2022) - kastr. - Rumänien

Costis Geschichte in Kürze: Costi und seine Brüder NickMartin und Rudi sowie 3 weitere Welpen sind die Überlebenden vom Wurf zweier Hündinnen auf einem ehemaligen Militärgelände am Stadtrand von Piatra Neamt. Dort lebte ein Rudel bestehend aus 4 Hündinnen und 3 Rüden, die von einer Tierschützerin regelmässig gefüttert wurden. Eine der Hündinnen konnte letztes Jahr kastriert werden, die anderen konnten nicht gefangen werden. Ein Rüde und eine Hündin wurden dieses Jahr von den Hundefängern getötet, die ihnen mit der Schlinge das Genick brachen. 2 der Hündinnen wurden Anfang April vergiftet, die Welpen blieben zurück- gerade mal ca 2 Wochen alt. Conti ist einer davon. Er und seine Geschwister wurden mit der Flasche großgezogen, ein Welpe ist gestorben. 4 weitere konnten bei einer Bekannten der Tierschützerin im Garten unterkommen. Die Welpen sind jetzt groß, machen Lärm und haben Unfug im Kopf. Weder die Tierschützerin, noch ihre Bekannten sind Hundehaltung erlaubt und daher möchten wir ihnen helfen, so schnell wie möglich Familien für die Kleinen zu finden. (14.07.2022) 

12.01.2024: Costi ist ein sehr freundlicher und sanfter junger Mann, sanfter Riese tritt es wohl am besten, egal ob fremd oder bekannt, er findet jeden Menschen grundsätzlich interessant. In seiner Hundegruppe verhält er sich sehr aufgeschlossen, zeigt sich aber in manchen Situationen auch teilweise ein wenig unsicher. Er braucht aber auch dann nicht lange, um mit einem warm zu werden und genießt seine Krauleinheiten dann sehr.

Weiterlesen: Costi - seine Mama wurde...

Joschi - er und sein Bruder Cash suchen dringend ein Zuhause

20241101 joschi 3

*ca. April 2022 - ca. 55 cm - kastriert - Rumänien

Joschis Geschichte in Kürze: Anfang April 2022 sah die Tierschützerin Anka Joschis Mama Bubble hochträchtig ganz allein auf der Straße umherirren. Um sie vor den Hundefängern zu schützen, nahm sie Joschis Mama auf, die 3 Tage später ihre 5 Welpen zur Welt brachte. Eines der Hundekinder ist der hübsche Joschi. (07.07.2022)

11.01.2024: Unser hübscher Joschi hat sich zu einem sehr lieben und sanften Hundejungen entwickelt. Der hübsche Kerl sucht jetzt seine Familie, die er glücklich machen kann und bei der er auch endlich glücklich ist. Joshi wartet schon sehnsüchtig darauf, dass er endlich sein Köfferchen packen kann!

Weiterlesen: Joschi - er und sein Bruder Cash...

Cash - er sucht dringend ein Zuhause, nachdem seine Mama Bubble und sein Bruder Caruso bereits ein Zuhause gefunden haben

20241101 cash 4

*ca. April 2022 - ca. 58 cm - kastriert - Rumänien

Cashs Geschichte in Kürze: Anfang April sah die Tierschützerin Anka Cashs Mama Bubble hochträchtig ganz allein auf der Straße umherirren. Um sie vor den Hundefängern zu schützen, nahm sie Cashs Mama auf, die 3 Tage später ihre 5 Welpen zur Welt brachte. Eines der Hundekinder ist der zuckersüße Cash. (07.07.2022)

11.01.2024: Der hübsche Cash ist fremden Menschen gegenüber anfangs erstmal skeptisch und unsicher, braucht kurz Zeit, taut aber dann recht schnell auf und lässt sich auch streicheln, gibt dann sogar Küsschen. Er würde sich freuen, wenn er endlich sein eigenes Zuhause hat und würde seine Familie mit Sicherheit mit tausenden Küsschen belohnen.

Weiterlesen: Cash - er sucht dringend ein...

Murmel- wer gibt mir ein Zuhause?

20241401 murmel 1

circa März 2022 - männlich - circa 55 cm/ 18 kg - kastriert - Rumänien

aufgeschlossen - verspielt - zutraulich

Murmels Geschichte in Kürze: Der kleine Murmel und sein Brüderchen Whity wurden aus der Tötung Slobozia gerettet. Er wartet jetzt sehnsüchtig darauf, dass er ein liebevolles Zuhause bekommt.

05.12.2023: Es sind neue Bilder von dem hübschen Murmel angekommen.

Weiterlesen: Murmel- wer gibt mir ein Zuhause?

Tayk- sein größter Wunsch ist eine eigene Familie

2023 09 06 Tayk Start

10.09.2019 - 60 cm/ 25 kg - kastriert -Rumänien

sehr lieb und eher ruhig - verträglich mit anderen Hunden

29.01.2023: von Tayks Vergangenheit wissen wir nichts, denn wir begleiten ihn erst ,seitdem er im November 2022 aus dem Tötungsshelter in Piatra Neamt gerettet werden konnte, wo er bereits auf der Kill-List stand.Zum Glück konnte sein Leben gerettet werden und er lebt nun mit anderen Hunden zusammen in einer Pension  und wartet darauf, endlich eine eigene Familie zu bekommen. 

11.01.2024: Tayk ist, trotz der menschengemachten Hölle Piatra Neamt, aus der er gerettet wurde, ein sehr aufgeschlossener, freundlicher und aktiver junger Bub. Er kommt auf ihm fremde Menschen direkt zu, lässt sich gerne streicheln und ist verschmust. Mit anderen Hunden zeigt er sich gut verträglich und auch verspielt.

Weiterlesen: Tayk- sein größter Wunsch ist...

Billie - sein Gesicht ist von Narben gezeichnet, trotzdem sucht er den engen Kontakt zu Menschen

2023 08 07 BIllie Start

geb. 23.01.2021 - 50 cm - kastriert - Rumänien

sehr menschenbezogen - sehr verschmust und sucht ständig den Körperkontakt - möchte lieber Einzelhund sein

01.02.2023: der 2 Jährige Billie wurde aus dem Tötungsshelter in Slobozia gerettet und lebt jetzt in einer privaten Pension.Seine Vergangenheit muss schlimm gewesen sein, denn sein Gesicht ist von Narben gezeichnet, trotzdem sucht er die Nähe zu Menschen und möchte den ganzen Tag schmusen und kuscheln.

11.01.2024: Billie ist ein absoluter Traumhund! Wenn man in seinen Zwinger kommt, springt Billy einem direkt freudestrahlend entgegen, will gestreichelt werden und weicht danach nicht mehr von der Seite. Er sucht ständig Körperkontakt! Setzt man sich zu ihm auf den Boden, kommt er direkt dazu und setzt sich auf den Schoß. Wer würde so einen tollen Hund nicht wollen?

Weiterlesen: Billie - sein Gesicht ist von...

Frankie – er wartet schon so lange auf ein Zuhause

07 06 2023 Frankie Startfoto

*September 2019 - 30,5 kg - 65 cm - bei Kavala/Foteini

Frankies Geschichte in Kürze: Am 16.11.2019 ist Foteini bei Regenwetter mit dem Auto unterwegs, als ihr 7 kleine Welpen auf der Straße entgegengelaufen kommen und sie hoffnungsvoll anschauten. Sie packte die Kleinen ins Auto, denn hier konnten die Kleinen auf keinen Fall bleiben, es wäre ihr sicherer Tod gewesen. Die kleinen Zwerge sind durchnässt bis auf die Knochen und total ausgehungert......

11.01.2024: Alle seine Geschwister haben schon lange ein Zuhause gefunden. Nur der liebenswerte Frankie wartet und wartet noch immer auf ein Zuhause...

Weiterlesen: Frankie – er wartet schon so...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo