Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Gaia - wurde ohne Mama auf dem Friedhof gefunden

2023 02 06 gaia 1 start

* November 2022 - wird ca. 50-55 cm - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und die Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Gaia "

06.02.2023: Aysel fand Gaia mit ihren beiden Geschwistern Isis und Osiris abends auf dem Friedhof, als sie nach Hause fuhr. Sie liefen irritiert herum. Vermutlich wurden die Kleinen ausgesetzt, denn ihre Mama war weit und breit nicht zu sehen. In Bulgarien ist es inzwischen bitterkalt geworden. Die süßen Hundekinder suchen dringend ein Zuhause...

Weiterlesen: Gaia - wurde ohne Mama auf dem...

Isis - wurde ohne Mama auf dem Friedhof gefunden

2023 02 06 isis 4 start

* November 2022 - wird ca. 50-55 cm - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und die Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Isis "

06.02.2023: Aysel fand Isis mit ihren beiden Geschwistern Gaia und Osiris abends auf dem Friedhof, als sie nach Hause fuhr. Sie liefen irritiert herum. Vermutlich wurden die Kleinen ausgesetzt, denn ihre Mama war weit und breit nicht zu sehen. In Bulgarien ist es inzwischen bitterkalt geworden. Die süßen Hundekinder suchen dringend ein Zuhause...

Weiterlesen: Isis - wurde ohne Mama auf dem...

Osiris - wurde ohne Mama auf dem Friedhof gefunden

2023 02 06 osiris startjpg 1 

* November 2022 - wird ca. 50-55 cm - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und die Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Osiris "

06.02.2023: Aysel fand Osiris mit seinen beiden Geschwistern Gaia und Isis abends auf dem Friedhof, als sie nach Hause fuhr. Sie liefen irritiert herum. Vermutlich wurden die Kleinen ausgesetzt, denn ihre Mama war weit und breit nicht zu sehen. In Bulgarien ist es inzwischen bitterkalt geworden. Die süßen Hundekinder suchen dringend ein Zuhause...

Weiterlesen: Osiris - wurde ohne Mama auf dem...

Anubis - kleines Kuschelbärchen wird mal ein Großer

2023 02 06 anubis start7 Kopie 

* November 2022  - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und die Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Anubis''

06.02.2023: Anubis und sein Bruder Aton wurden auf einer Baustelle geboren. Die Mama war sehr ängstlich und Aysel konnte sie nur mit einem Betäubungsgewehr durch einen Spezialisten einfangen. Sie ist jetzt kastriert und lebt bei einer Dame auf dem Hof. Die beiden Hundekinder  werden auf jeden Fall einmal sehr groß und hoffen ganz bald ein schönes Zuhause zu finden...

Weiterlesen: Anubis - kleines Kuschelbärchen...

Aton - kleiner Kuschelteddy wird mal ein Großer

2023 02 06 aton start8 Kopie 

* November 2022  - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und die Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Aton''

06.02.2023: Aton und sein Bruder Anubis wurden auf einer Baustelle geboren. Die Mama war sehr ängstlich und Aysel konnte sie nur mit einem Betäubungsgewehr durch einen Spezialisten einfangen. Sie ist jetzt kastriert und lebt bei einer Dame auf dem Hof. Die beiden Hundekinder  werden auf jeden Fall einmal sehr groß und hoffen ganz bald ein schönes Zuhause zu finden...

Weiterlesen: Aton - kleiner Kuschelteddy wird...

Bonny - aus dem Flaschenbaby ist ein aufgeweckter süßer Knirps geworden auf der Suche nach einem Zuhause

23 02 05 Bonny Start 

Mitte Dezember 2022 - wird circa 10 kg schwer - Drama

05.02.2023:  die kleine Bonnywurde  am 15.Dezember unmittelbar nach ihrer Geburt zusammen mit Ihrem Bruder in einer Plastiktüte neben einer Mülltonne " entsorgt".Der kleine Junge hat es leider nicht geschafft, aber Bonny wurde liebevoll von einer jungen Frau seither mit der Flasche aufgezogen und hat sich mit jetzt knapp 2 Monaten zu einem süßen Knirps entwickelt.Wie alle gesunden Welpen ist Bonny sehr aufgeweckt,neugierig und spielt und tollt den ganzen Tag.Aktuell hat sie ihre 1.Impfung erhalten und hält nun Ausschau nach einer eigenen Familie.

Weiterlesen: Bonny -  aus dem Flaschenbaby...

Alma - die Pfötchen verrieten es schon ganz früh: Sie kommt „ganz groß raus“

20230203 alma start 

* ca. Juli 2022 – ca. 25 kg/ca. 52 cm (Stand Anfang Februar 2023) - Zena & Eirini/Paiania-Shelter

Almas Geschichte in Kürze: Alma und ihr Bruder Attila sind die Kinder einer Straßenhündin – zu ihrem Schutz zog die ganze Familie im Paiania-Shelter ein. Alma hat sich hier zu einem fröhlichen, neugierigen und verspielten Hunde-Mädel entwickelt, das – trotz ihrer beachtlichen Größe – sehr vorsichtig und zärtlich mit Menschen und super gut verträglich mit allen Artgenossen ist. (03.02.2023)

Weiterlesen: Alma - die Pfötchen verrieten es...

Attila - Sie lieben „Schoßhündchen“ der etwas größeren Art? Hier ist Ihr Traumhund!

202320203 attila start 

* ca. Juli 2022 – ca. 28 kg/ca. 58 cm (Stand Anfang Februar 2023) – Zena & Eirini/Paiania-Shelter

Attilas Geschichte in Kürze: Attila und seine Schwester Alma sind die Kinder einer Straßenhündin – zu ihrem Schutz zog die ganze Familie im Paiania-Shelter ein. Attila ist ein lustiger und verspielter Hunde-Junge. Trotz seiner Größe ist er sehr zärtlich und vorsichtig bei Menschen und absolut verträglich mit Artgenossen. (03.02.2023)

Weiterlesen: Attila - Sie lieben...

DaVinci - wurde mit seinen 6 Geschwistern in das schreckliche Shelter der Gemeinde abgeschoben. Hier haben die Welpen keine überlebenschance

02 02 2023 DaVinci Startfoto

* ca. Mitte September 2022 - männlich - bei Kavala/Foteini

DaVincis Geschichte in Kürze: DaVinci und seine 6 Geschwister waren unerwünscht und wurden in das schreckliche Shelter der Gemeinde einfach abgeschoben. Zum Glück hat der Mann, der hier arbeitet, Foteini angerufen und die Kleinen wurden gerettet.

02.02.2023: Es sind neue Bilder von dem süßen DaVinci angekommen. Hat er eine Chance das Gehege zu verlassen???

Weiterlesen: DaVinci - wurde mit seinen 6...

Popeye - wurde mit seinen 6 Geschwistern in das schreckliche Shelter der Gemeinde abgeschoben. Hier haben die Welpen keine Überlebenschance

02 02 2023 Popeye Startfoto

* ca. Mitte September 2022 - männlich - bei Kavala/Foteini

Popeyes Geschichte in Kürze: Popeye und seine 6 Geschwister Ricci, Ravani, Whiskey, Ginger, Samali und DaVinci waren unerwünscht und wurden in das schreckliche Shelter der Gemeinde einfach abgeschoben. Zum Glück hat der Mann, der hier arbeitet, Foteini angerufen und die Kleinen wurden gerettet.

01.02.2023: Wir haben neue Bilder von dem kleinen Popeye bekommen. Er hat sich super entwickelt und ist ein selbstbewusstes Kerlchen geworden.

Weiterlesen: Popeye - wurde mit seinen 6...

Welpenflut in Drama: fünf „Schwarzbärchen“ und vier „Braunbärchen“ – „gemeinsam sind wir stark“

20230201 neun welpen drama start120230201 neun welpen drama start2 

* Mitte November 2022 – die „Schwarzbärchen“ werden vermutlich mittelgroß, die „Braunbärchen“ groß – Drama

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und Futter für die Welpen erbeten unter Spendenkonto: "Schwarz- und Braunbärchen"

01.02.2023: In der Umgebung des Krankenhauses der nordgriechischen Stadt Drama leben einige Straßenhunde, die von zwei Männern mit Futter und Wasser versorgt werden. Das ist viel, viel mehr, als „Hund“ gewöhnlich in Griechenland erwarten darf. ABER: Die beiden Weibchen haben regelmäßig Nachwuchs. Aktuell neun Welpen – und jetzt baten die Männer den Verein Animal Friends of Drama um Hilfe, weil die Welpen einige Anwohner „belästigten“.

Weiterlesen: Welpenflut in Drama: fünf...

BLANCHE - 3 ihrer Geschwister wurden totgetrampelt

Rose und Welpen 8 Kopie 

* Oktober 2022 - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Rose und ihre Welpen"

Blanche's Geschichte: Die kleine zarte Rose, die Mama von Blanche und  Lune lebte auf einem Feld mit ihren 5 Babys. Aysel fütterte sie. Aber sie hatte keinen Platz, die Familie unterzubringen. Vor ca. 3 Wochen wurden 3 ihrer Welpen von Kühen totgetrampelt. Aysel brachte die Mama und die überlebenden Welpen (jetzt 3 Monate) in die Klinik. Die Kleinen waren schwer krank, aber sie haben es geschafft. Sie sind immer noch in der Klinik. Wir möchten helfen für Rose und ihre beiden süßen Welpen ein Zuhause zu finden. (04.01.2023)

25.01.2023: Neue Fotos von der süßen Blanche, ihrer Mama und Schwester Lune...

Weiterlesen: BLANCHE - 3 ihrer Geschwister...

LUNE - 3 ihrer Geschwister wurden totgetrampelt

Rose und Welpen 7 Kopie 

* Oktober 2022 - Bulgarien/Aysel

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und Unterbringung erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für Rose und ihre Welpen"

Lune's Geschichte: Die kleine zarte Rose, die Mama von Lune und  Blanche lebte auf einem Feld mit ihren 5 Babys. Aysel fütterte sie. Aber sie hatte keinen Platz, die Familie unterzubringen. Vor ca. 3 Wochen wurden 3 ihrer Welpen von Kühen totgetrampelt. Aysel brachte die Mama und die überlebenden Welpen (jetzt 3 Monate) in die Klinik. Die Kleinen waren schwer krank, aber sie haben es geschafft. Sie sind immer noch in der Klinik. Wir möchten helfen für Rose und ihre beiden süßen Welpen ein Zuhause zu finden. (04.01.2023)

25.01.2023: Neue Fotos von der süßen Lune, ihrer Mama und ihrer Schwester Blanche...

Weiterlesen: LUNE - 3 ihrer Geschwister...

Vier von sieben „Feldmäusen“ – Tassilo und seine Schwestern Edwina, Enid und Rowina

20230125 feldmaeuse start 

* ca. Anfang Dezember 2022 – werden vermutlich mittelgroß – Drama

Dringend Spenden für die medizinische Versorgung und Futter für die Welpen erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für die Feldmäuse "

25.01.2023: „Feldmäuse“ nennen die Tierschützer aus Drama liebevoll die Babys, die vor wenigen Tagen auf einem Feld nahe der nordgriechischen Stadt Drama gesichtet wurden – ohne Mama – mitten im Winter – und mit acht Wochen viel zu klein, um draußen zu überleben.

Weiterlesen: Vier von sieben „Feldmäusen“ –...

Hilfe erbeten und Zuhause gesucht für 6 rumänische Welpen ohne Mütter

 2023 01 22 parvo Start 2

Spenden für die medizinische Versorgung und Futter für die Welpen erbeten unter Spendenkonto: "Hilfe für rumänische Welpen " - Rumänien

22.01.2023: Vor 2 Monaten wurden durch eine Tierschützerin 9 mutterlose Welpen von verschiedenen Müttern von der Straße oder aus dem Wald gerettet , von denen 3 Welpen leider gestorben sind.Die überlebenden 6 Welpen konnten  trotz der winterlichen Temperaturen derzeit nur behelfsmäßig in einem Schuppen untergebracht werden, so dass wir dringend ein Zuhause für die 6 Hundekinder suchen, denen es allen gut geht und die bald ausreisen könnten, wenn wir einen Platz für sie finden würden.

Weiterlesen: Hilfe erbeten und Zuhause...

SOS-Joschi und Cash und Mama Bubble verlieren ihre Unterkunft Ende Januar

Start Bubble Söhne

* April 2022 / Rumänien

10.01.2023: SOS: Mama Bubble und ihre Söhne  Joschi und  Cash verlieren ihre private Unterkunft , in der sie bisher behütet aufwachsen durften.Schon Ende Januar müssen sie in einem Shelter mit Zwingerhaltung untergebracht werden, wenn wir nicht rechtzeitig eine Alternative gefunden haben.

Anfang April 2022 hat die Tierschützerin Anka eine kurz vor der Geburt stehende Hündin bei sich aufgenommen, die auf der Strasse alleine unterwegs war .Um sie vor den Hundefängern zu schützen, nahm sie die liebe Bubble mit, die 3 Tage später ihre 5 Welpen zur Welt brachte.

Weiterlesen: SOS-Joschi und Cash und Mama...

Carlos – mutig, freundlich, schlau, und er wäre gerne „Boss“

20221027 carlos start

* 15.03.2022 – ca. 15 kg (Stand Ende Oktober 2022) – ausgewachsen ca. 55 cm/20 – 25 kg – katzenverträglich – Drama

Carlos‘ Geschichte in Kürze: Carlos und seine Geschwister Melina, Sahara und Robin wurden im Industriegebiet der griechischen Stadt Drama geboren. Ihre Mutter Indie war so scheu gewesen, dass die Tierschützer sie nicht rechtzeitig vor der Läufigkeit einfangen und kastrieren lassen konnten. Inzwischen ist die kleine Familie privat untergebracht, und alle warten auf ihre Familien-für-immer. Carlos ist der mutigste unter den Geschwistern, er möchte gerne „Boss“ spielen, ist dabei aber immer freundlich. (27.10.2022)

 

17.01.2023: Carlos wächst zu einem äußerst hübschen Rüden heran.

Weiterlesen: Carlos – mutig, freundlich,...

Rudi - seine Mama wurde vergiftet, als er gerade mal 2 Wochen alt war

20230116 Rudy start

* Ende März 2022 - ca. 60 cm (Anfang Okober 2022) - kastr. -  Rumänien

Rudis Geschichte in Kürze: Rudi und seine Brüder NickMartin und Costi sowie 3 weitere Welpen sind die Überlebenden vom Wurf zweier Hündinnen auf einem ehemaligen Militärgelände am Stadtrand von Piatra Neamt. Dort lebte ein Rudel bestehend aus 4 Hündinnen und 3 Rüden, die von einer Tierschützerin regelmässig gefüttert wurden. Eine der Hündinnen konnte letztes Jahr kastriert werden, die anderen konnten nicht gefangen werden. Ein Rüde und eine Hündin wurden dieses Jahr von den Hundefängern getötet, die ihnen mit der Schlinge das Genick brachen. 2 der Hündinnen wurden Anfang April vergiftet, die Welpen blieben zurück- gerade mal ca 2 Wochen alt. Rudi ist einer davon. Er und seine Geschwister wurden mit der Flasche großgezogen, ein Welpe ist gestorben. 4 weitere konnten bei einer Bekannten der Tierschützerin im Garten unterkommen. Die Welpen sind jetzt groß, machen Lärm und haben Unfug im Kopf. Weder die Tierschützerin, noch ihre Bekannten sind Hundehaltung erlaubt und daher möchten wir ihnen helfen, so schnell wie möglich Familien für die Kleinen zu finden. (14.07.2022)

16.01.2023: Rudi schickt neue Fotos und hofft, dass sich ganz schnell jemand in ihn verliebt.

Weiterlesen: Rudi - seine Mama wurde...

Nick - seine Mama wurde vergiftet, als er gerade mal 2 Wochen alt war

20230116 Nick start

* Ende März 2022 - ca. 60 cm (Ende September 2022)  - kastr. - Rumänien

Nicks Geschichte in Kürze: Nick und seine Brüder RudiMartin und Costi sowie 3 weitere Welpen sind die Überlebenden vom Wurf zweier Hündinnen auf einem ehemaligen Militärgelände am Stadtrand von Piatra Neamt. Dort lebte ein Rudel bestehend aus 4 Hündinnen und 3 Rüden, die von einer Tierschützerin regelmässig gefüttert wurden. Eine der Hündinnen konnte letztes Jahr kastriert werden, die anderen konnten nicht gefangen werden. Ein Rüde und eine Hündin wurden dieses Jahr von den Hundefängern getötet, die ihnen mit der Schlinge das Genick brachen. 2 der Hündinnen wurden Anfang April vergiftet, die Welpen blieben zurück- gerade mal ca 2 Wochen alt. Nick ist einer davon. Er und seine Geschwister wurden mit der Flasche großgezogen, ein Welpe ist gestorben. 4 weitere konnten bei einer Bekannten der Tierschützerin im Garten unterkommen. Die Welpen sind jetzt groß, machen Lärm und haben Unfug im Kopf. Weder die Tierschützerin, noch ihre Bekannten sind Hundehaltung erlaubt und daher möchten wir ihnen helfen, so schnell wie möglich Familien für die Kleinen zu finden. (14.07.2022)

16.01.2023: Nick ist immer noch auf der Suche nach einem Zuhause und schickt tolle neue Fotos.

Weiterlesen: Nick - seine Mama wurde...

Eric - als seine Mama vergiftet wurde, war er gerade erst zwei Wochen alt...

20230116 Eric start

 

geb. Ende März 2022 – ca. 60 cm (Sepember 2022) - kastr. - katzenverträglich – Rumänien

Erics Geschichte in Kürze: Erics Mama wurde vergiftet – als er und seine Geschwister Stella und Otto-Georg gerade einmal zwei Wochen alt waren. Tierschützerin Magda nahm die Waisen mit zu sich nach Hause und zog sie mit der Flasche auf. Sie leben dort zusammen mit Katzen. Die Welpen wachsen und suchen endlich ihre eigenen Familien. (31.07.2022)

16.01.2023: Eric schickt neue Fotos. Für das neue Jahr wünscht er sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie.

Weiterlesen: Eric - als seine Mama vergiftet...

Otto-Georg - als seine Mama vergiftet wurde, war er gerade erst zwei Wochen alt...

20230116 Otto start

geb. Ende März 2022 – ca. 60 cm (Ende September 2022) - kastr. - katzenverträglich – Rumänien

Otto-Georgs Geschichte in Kürze: Otto-Georgs Mama wurde vergiftet – als er und seine Geschwister Stella und Eric gerade einmal zwei Wochen alt waren. Tierschützerin Magda nahm die Waisen mit zu sich nach Hause und zog sie mit der Flasche auf. Sie leben dort zusammen mit Katzen. Die Welpen wachsen und suchen endlich ihre eigenen Familien. (31.07.2022)

16.01.2023: Otto-Georg geht es gut. Er schickt neue Fotos und wartet noch immer sehnsüchtig auf ein eigenes Zuhause.

Weiterlesen: Otto-Georg - als seine Mama...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost