Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute2400
Gestern2898
Woche2400
Monat53263

Stray fürs Handy

QR-Code

Lilli - schüchternes Hundemädchen. Auf der Straße ohne Hilfe hätte sie kaum eine Überlebenschance gehabt

2019 02 17 lilli a 2 

*10.10.2018 - ca. 35 cm (Mitte Februar 2019) - Foteini/bei Kavala  

18.02.2019 – Vier kleine Welpen tauchen eines Tages in der Nähe des Hauses auf, in dem Foteinis Mutter wohnt. Schnell ist klar: Ohne Hilfe werden sie es schwer haben zu überleben, so abgemagert und schüchtern wie sie sind. Foteinis Mutter füttert sie. Lilli ist die Schüchternste – doch schließlich gelingt es Foteini, sie zu fangen. Und Lilli spürt, dass sie vor Menschen keine Angst haben muss.

Weiterlesen: Lilli - schüchternes...

Vanja - hatte das richtige Gespür, als sie auf der Suche nach Hilfe war

2019 02 17 vanja 2 

Peloponnes/Marina

Unterstützung bei den Kosten für die Kastration benötigt; ebenso für die medizinische Grundversorgung wie Impfung, Bluttest etc. - Spendenkonto - Betreff: Für Vanja

17.02.2019: Über ihre Vergangenheit ist nichts bekannt. Eines Tages saß sie vor Marinas und Vasilis' Haus und ging nicht mehr weg: Eine gute Entscheidung, ein gutes Gespür für die richtigen Menschen und unendlich viel Glück, dass es solche Menschen in ihrer Gegend gab. Vanja, diesen Namen bekam sie von Marina und Vasilis, hat daher nun Hoffnung auf eine bessere Zukunft bekommen.  

Weiterlesen: Vanja - hatte das richtige...

Pippa II. – ein Hundekind voll Hoffnung und Liebe

2019 02 13 pippa II start7 

*ca. Anfang Juni 2018 - Rafina/Poppy/Hier gibt es bereits Fotos von Pippa

13.02.2019: Pippa II. könnte auch Pippi heißen, Pippi Langstrumpf: „Ich bin das verrückte Kind, das losrennt, um das Leben zu umarmen, das hinfällt, wieder aufsteht und mit zerschlagenen Knien weiterläuft. Dieses verrückte Kind, das Hoffnung heißt und an die Liebe glaubt.“ (Astrid Lindgren)

Nur, dass Pippa II. bisher keine Gelegenheit hatte, los zu rennen und das Leben zu umarmen. 

Weiterlesen: Pippa II. – ein Hundekind voll...

Fineas – wurde mit seinen Geschwistern und seiner blinden Mama von der Straße gerettet

2019 01 27 fineas start 7

*20.08.2018 -  Aspasias Sohn - bei Kavala/Foteini

27.01.2019: Fineas ist eines der vier Kinder Aspasias. Sie alle wurden von der Straße gerettet, denn die kranke und blinde Aspasia konnte sich dort nicht um ihre Welpen kümmern. Fineas war zunächst das Sorgenfellchen und musste medizinisch behandelt werden. Doch die neuen Fotos zeigen, dass es ihm gesundheitlich inzwischen prima geht! 

Weiterlesen: Fineas – wurde mit seinen...

Titus - ein kleines Plüschknäul auf der Suche nach dem ganz großen Glück...

Titus 1 Kopie

*ca 10/2018 - aktuell 2,5kg, ausgewachsen ca. 30kg - Athen/Marina

27.01.2019/ Plüschknäul Tutis wächst und gedeiht und sendet uns neue Fotos

06.01.2019/ Titus kam zusammen mit seinem Brüderchen, Lui zu Tante Irene. Doch sie sind nicht die einzigen Hunde die von Irene versorgt werden. Sie kümmert sich liebevoll um ihre Schützlinge aber ihre Kapazitäten sind erschöpft...

Weiterlesen: Titus - ein kleines Plüschknäul...

Lui - Sein Name bedeutet "der Lebensfrohe", doch wäre er ohne seinen Schutzengel schon nicht mehr am Leben...

Lui 3 Kopie

*ca 10/2018 - aktuell 2,5kg, ausgewachsen ca. 30kg - Athen/Marina

27.01.2019/ Lui entwickelt sich prächtig. Der kleine Wuselbär sendet uns neue Fotos

06.01.2019/ Zusammen mit seinem Brüderchen Titus kam Lui in die Obhut von Tante Irene. Sie kümmert sich mit Hingabe um ihre Schützlinge. Doch zu viele Fellnasen benötigen ihre Hilfe und so stößt sie langsam aber sicher an ihre Grenzen...

Weiterlesen: Lui - Sein Name bedeutet "der...

Majara – 20 Wochen jung, 7.5 kg zart - von einem Auto erfasst

2019 01 26 majara start1 

*August 2018 – ca. 7.5 kg (Januar 2019) – katzenverträglich - Athen/Myrto

Unterstützung bei den Kosten für die Operation, die weitere medizinische Behandlung und die Unterkunft in der Tierklinik benötigt –Spendenkonto – Betreff: Für Majara

27.01.2019 – Als Majara mit ihren Schwestern ausgesetzt wird, ist es ein Obdachloser, der sich der nur wenigen Wochen alten Welpen annimmt und sich um sie kümmert. Doch dann wird Majara von einem Auto angefahren, dabei wird ihre Wirbelsäule verletzt und ein Hinterbein gebrochen.

Weiterlesen: Majara – 20 Wochen jung, 7.5 kg...

Lucia - die Mutter grausam umgebracht und 3 Welpen traumatisiert auf sich alleine gestellt

2018 11 17 Lucia start

* April 2018 - ausgewachsen circa 55 cm- Bulgarien/Aysel

20.01.2019:  1 neues Video von Lucia und ihrem Bruder...

*Rückblick 19.11.2018Lucia lebte mit ihrer Mama und ihren beiden Geschwistern Sergio und Murray noch vor 4 Monaten in einem verlassenen Haus, in dem sie jeden Tag von unserer Tierschützerin Aysel gefüttert wurden. Eines Tages war das Futter unberührt, alles war ruhig und Aysel konnte keinen der Hunde finden. Aysel ging ins Haus und was sie dort fand, war einfach nur grausam.J emand hatte der Mutter den Kopf abgeschlagen und einfach einen Behälter drüber gestellt. Es ist immer wieder unfassbar ,wie grausam Menschen sein können! Natürlich dachte Aysel, dass die Kinder auch tot seien, aber sie fand die Drei total traumatisiert und verängstigt in einer Ecke, in der sie sich versteckt hatten. Aysel nahm die Drei mit zu sich ins Gehege.

Weiterlesen: Lucia - die Mutter grausam...

Sergio - er musste mitansehen, wie seine Mama grausam getötet wurde

2018 11 17 Sergio start 

* April 2018 -  circa 55 cm ( wenn ausgewachsen) - Bulgarien/Aysel

*20.01.2019:  1 neues Video von Sergio und seiner Schwester...

*Rückblick 19.11.2018: Sergio lebte mit seiner Mama und seinen beiden Geschwistern Lucia und Murray noch vor 4 Monaten in einem verlassenen Haus, in dem sie jeden Tag von unserer Tierschützerin Aysel gefüttert wurden. Eines Tages war das Futter unberührt, alles war ruhig und Aysel konnte keinen der Hunde finden. Aysel ging ins Haus und was sie dort fand, war einfach nur grausam. Jemand hatte der Mutter den Kopf abgeschlagen und einfach einen Behälter drüber gestellt. Es ist immer wieder unfassbar ,wie grausam Menschen sein können! Natürlich dachte Aysel ,dass die Kinder auch tot seien, aber sie fand die Drei total traumatisiert und verängstigt in einer Ecke, in der sie sich versteckt hatten. Aysel nahm die Drei mit zu sich ins Gehege.

Weiterlesen: Sergio - er musste mitansehen,...

Carlotta ... kleine Braunbärin, gerettet vor dem Erfrieren

27122018Carlotta Start

* ca. 10/2018 - Bulgarien / Aysel    "Familiengeschichte"*

*20.01.2019:  neue Fotos und ein neues Video von Carlotta und ihren beiden Geschwistern im eisigen Winter ...

*27.12.2018 Vor einigen Tagen kauerte sich Carlotta noch mit ihren Geschwistern unter eine im Schnee liegende Tür, um sich vor den eisigen Stürmen und den nassen Schneeflocken zu schützen. Hundekinder, die auf der Straße leben, sind vielerlei Gefahren ausgesetzt und die drei Kleinen haben sich gewiss fast jede Nacht ängstlich zusammengekauert. Wie beruhigend wäre da eine starke und liebevolle Mutter gewesen, die sie wärmend und schützend um sich geschart hätte ....

Weiterlesen: Carlotta ... kleine Braunbärin,...

Canis Major ... kleiner Schneemann, gerettet vor dem Kältetod

27122018Canis Major Start

* ca. 10/2018 - Bulgarien / Aysel    "Familiengeschichte"*

* 20.01.2019:  neue Fotos und ein neues Video von Canis Major mit seinen Schwestern im kalten bulgarischen Winter...

*27.12.2018 Canis Major ist froh, mit seinen beiden Schwestern Unterschlupf im alten Haus gefunden zu haben. Als Junge erwarteten die Mädels ja doch einen gewissen Schutz von ihm, dabei hatte er ja des Nachts oft selbst mehr Angst als alles andere, wenn sie so alleine unter der Tür kauerten und es um sie herum nicht nur stürmte und schneite, sondern auch alle möglichen anderen Gefahren an ihnen vorbeizogen.... Für Hundekinder ist es öde im verlassenen Haus, aber alles ist besser, als draußen zu sterben.

Weiterlesen: Canis Major ... kleiner...

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost