Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Manoula - eine „alte“ Hündin, dazu mit drei Beinen – welche Chancen hat sie?

05 04 2020 Manoula Startfoto

*ca. 2012 – Pavlos/Athen

Zuhause oder Pflegestelle sowie Paten gesucht!

Manoula hat nur eine einzige Chance – und das sind Sie! Sie, die diesen Beitrag über Manoula gerade lesen. Seit 2013 lebt Manoula in der Obhut unserer griechischen Tierschützer Eleni und Pavlos in Athen.... 

05.04.2020: Pavlos hat uns ein wunderschönes Video von der liebenswerten Manoula geschickt. Manoula wartet noch immer auf ein Zuhause...sie wartet seit 7 Jahren....wo sind ihre Menschen???

Weiterlesen: Manoula - eine „alte“ Hündin,...

Christine – ihr Halsband war so eng, dass es ins Fleisch schnitt

2020 01 19 christine start14

Unterstützung bei den Kosten für hochwertiges Futter und für Vitamine benötigt – Spendenkonto. Betreff: Für Christine
Kastriert - Drama
Lange muss Christine gelitten haben. Nur nachts wagte sie sich auf die Straße, auf der Suche nach Futter. Nach zwei Monaten gelang es den Tierschützern endlich, Christines Vertrauen zu erlangen und sie einzufangen. Dies war dringend nötig, denn Christines Halsband, das sie vermutlich noch aus Welpenzeit umhatte, war so eng, dass es tief ins Fleisch schnitt.

05.04.2020: Wir haben neue Bilder und ein Video von der sehr lieben Christine bekommen. Sie wünscht sich eine Familie, die ihr die Liebe gibt, die sie nie erfahren durfte. Wo sind die Menschen, die Hundeerfahrung mit Rottis haben????

Weiterlesen: Christine – ihr Halsband war so...

Alisha - geboren um zu leben. Gerettet und doch unsichtbar im Rafina-Gehege

03 04 2020 Alisha Startfoto

*ca. Oktober 2016 - kastr. - mittelgroß -  Rafina/Poppy

Alisha wurde zusammen mit ihren Geschwistern in einem verlassenen Waldstück gefunden. Die sieben Hundebabies waren ausgemergelt, litten unter großem Durst und hatten furchtbaren Hunger.

03.04.2020: Es sind aktuelle Bilder von der freundlichen Alisha - mit den wunderschönen Augen - angekommen. Sie wünscht sich für 2020 sehnlichst ein Zuhause....

Weiterlesen: Alisha - geboren um zu leben....

Samira – eine sichere Zukunft für ihre Kinder und für sich. Das ist das Einzige, was sie sich wünscht

02 04 2020 Samira Startfoto

Athen/Olga

Samira lebte auf der Straße und wurde notdürftig von einer Frau versorgt. Ende Dezember 2017 brachte Samira fünf Welpen zur Welt: Scully, Spike, Shaggy, Safira und Salma. Als die Frau eine neue Arbeitsstelle bekam und das Dorf verlassen musste, kam Samira mit ihren Welpen in eine Pension, denn die Anwohner dulden keine Straßenhunde in ihrer Umgebung.

02.04.2020: Es sind neue Bilder von der schüchternen Samira angekommen. Sie wünscht sich ein eigenes Zuhause, denn auch schüchterne Mädels sehnen sich nach Liebe und Geborgenheit....

Weiterlesen: Samira – eine sichere Zukunft...

Kassandra - eins der 6 Geschwisterchen ohne Mama - ihr Mäulchen duftete noch nach Mamas Milch, als sie weggeworfen wurde

07 01 2020 Kassandra Sartfoto

*ca. April 2019 – ca. 60 cm - ca. 25 Kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Eines Nachmittags wartete eine „Überraschung“ auf unsere griechische Tierschützerin Foteini: Irgendjemand hatte sechs Welpen vor ihrem Grundstück „hinterlassen“. Ihre Mäulchen dufteten noch nach Mamas Milch.

07.01.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Kassandra bekommen....sie wartet noch immer auf ein liebevolles Zuhause. Ihr Weihnachtswunsch wurde leider nicht erfüllt....

Weiterlesen:  Kassandra - eins der 6...

Mirella - sie und ihre 5 Geschwisterchen wurden vor Foteinis Grundstück ausgesetzt

04 01 2020 Mirella Start

*ca. April 2019 – ca. 60 cm - ca. 25 Kg - kastr. - bei Kavala/Foteini

Eines Nachmittags wartete eine „Überraschung“ auf unsere griechische Tierschützerin Foteini: Irgendjemand hatte sechs Welpen vor ihrem Grundstück „hinterlassen“. Ihre Mäulchen dufteten noch nach Mamas Milch.

Mirellas Geschwister: Rea-Sofie, Kassandra, Romilos, Thalia und Remos

04.01.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Mirella bekommen

Weiterlesen: Mirella - sie und ihre 5...

Nammu - nur zwei Welpen sind ihr geblieben, jetzt brauchen Mutter und Kinder dringend unsere Hilfe

2020 03 06 AyselStartbild 

circa 2017 - kastriert -Aysel / Bulgarien

Weiterhin finanzielle Unterstützung für die Pensionskosten, Tierklinikkosten und die medizinische Behandlung von Nammu und ihren Welpen benötigt. Spendenkonto - Betreff: "Nammu und Welpen"

Nammus Geschichte in Kürze, 08.02.2020: vor wenigen Wochen fand Aysel die 3 Jahre alte Nammu mit 2 noch überlebenden Welpen in Slivnitsa,wo Hunde in ständiger Lebensgefahr sind.Ursprünglich bestand der Wurf wohl aus 6 Welpen, aber entweder waren die übrigen Welpen gestorben oder verschwunden.Die beiden überlebenden Babys waren sehr krank, so dass Aysel sie in die Tierklinik brachte... 

Aktualisierung am 30.03.2020:Nammu befindet sich mit einem ihrer Welpen - Monty- in einer Pension.Außerdem konnte ein weiterer Welpe gefunden werden: Life, der bereits mit 5 Wochen angekettet wurde.Wir haben neue Fotos... 

Weiterlesen: Nammu - nur zwei Welpen sind ihr...

Fine – zaghaft blickt sie in die Zukunft

12 08 2019 Fine 1 2

*April 2016 – ca. 25 kg – kastr. - Rafina   

Gemeinsam mit ihrer Mama Filoumena und ihren 7 Geschwistern wurde Fine von der Straße gerettet. Leider überlebten nur 4 Ihrer Geschwister: Paulino, Tinkerbell, Maya und Teddy Filou.

29.03.2020: Es sind neue Bilder von der hübschen Fine mit der tollen Fellzeichnung angekommen. Fine wartet schon soooo lange auf ihre Menschen, wird sie heute gesehen????

Weiterlesen: Fine – zaghaft blickt sie in die...

Wilma – hatte noch nicht einmal einen Monat die Augen geöffnet, als sie in einer Mülltonne entsorgt wurde

28 03 2020 Wilma Startfoto

*ca. Anfang Juni 2018 - Rafina/Poppy/Hier gibt es weitere Fotos von Wilma

Was denkt, was fühlt ein Hundebaby, das mit fünf Wochen (!) seiner Mutter entrissen und zusammen mit seinem Geschwisterchen Steffi in eine Mülltonne geworfen wird?

28.03.2020: Poppy hat uns wunderschöne Bilder von der hübschen Wilma geschickt. Wo sind die Menschen, die Wilma aus dem Gehege holen???

Weiterlesen: Wilma – hatte noch nicht einmal...

Little Boo - Meisterin im Erfinden von Spielen

27 03 2020 Little Boo Startfoto

*ca. April 2017 – ca. 23 kg - ca. 56 cm -  kastriert - Athen/Furever Land
Ihr Spitzname ist Little Boo - er kommt von "Bougatsa", weil sie genauso süß ist, wie das BlätterteiggebäckSie hat alles, was einen junger (Jagd-) Hund haben sollte: Sie ist fröhlich, verspielt, veschmust, freundlich, neugierig, ungestüm und hat lustige Riesenohren. Sie ist mit anderen Hunden super verträglich und möchte nun schnell zu ihrer eigenen Familie umziehen. Das wunderschöne Langohr sucht aktive und geduldige Menschen, die ihr die Welt zeigen und könnte auch zu Hundeanfängern vermittelt werden.

27.03.2020: Es sind wunderschöne Bilder von der süßen Little Boo angekommen. Die Süße träumt von einem eigenen Zuhause.....

Weiterlesen: Little Boo - Meisterin im...

Lucia - die Mutter grausam umgebracht und 3 Welpen traumatisiert auf sich alleine gestellt

2020 1 03 Lucia Startfoto 2

* April 2018 - ausgewachsen circa 55 cm- kastriert- Bulgarien/Aysel

*Rückblick 19.11.2018Lucia lebte mit ihrer Mama und ihren beiden Geschwistern Sergio und Murray noch vor 4 Monaten in einem verlassenen Haus, in dem sie jeden Tag von unserer Tierschützerin Aysel gefüttert wurden. Eines Tages war das Futter unberührt, alles war ruhig und Aysel konnte keinen der Hunde finden. Aysel ging ins Haus und was sie dort fand, war einfach nur grausam.J emand hatte der Mutter den Kopf abgeschlagen und einfach einen Behälter drüber gestellt. Es ist immer wieder unfassbar ,wie grausam Menschen sein können! Natürlich dachte Aysel, dass die Kinder auch tot seien, aber sie fand die Drei total traumatisiert und verängstigt in einer Ecke, in der sie sich versteckt hatten. Aysel nahm die Drei mit zu sich ins Gehege.

27.03.2020, Aktualisierung: Aysel verliert ihr Gehege. Lucia und ihr Bruder Sergio werden morgen in eine Pension gebracht. Eine andere Möglichkeit gab es nicht. 

Weiterlesen: Lucia - die Mutter grausam...

Steffi – hatte noch nicht einmal einen Monat die Augen geöffnet, als sie in einer Mülltonne entsorgt wurde

27 03 2020 Steffi Startfoto

*ca. Anfang Juni 2018 - Rafina/Poppy/Hier gibt es bereits Fotos von Steffi

Steffi  und ihr Schwesterchen Wilma wurden von der Mutter entrissen und mit gerade mal 5 Wochen in eine Mülltonne geworfen.....

27.03.2020: Poppy hat uns wunderschöne Bilder von der liebenswerten Steffi geschickt. Steffis Traum -  ein Zuhause.......Es wird doch wohl kein Traum bleiben???

Weiterlesen: Steffi – hatte noch nicht einmal...

Nefelina – so wunderschön und doch so traurig...

24 03 2020 Nefelina Startfoto

geb. September 2014 – ca 50-55 cm – ca 20 Kilo – kastr. - bei Thessaloniki/Foteini

Ein trostloses Leben seit ihrem Welpenalter ... sechs Jahre alt wird Nefelina in wenigen Monaten. Sechs Jahre ohne eigenes Zuhause, ohne ein warmes weiches Kissen, ohne einen eigenen Futternapf, ohne ein einziges Spielzeug. Sechs Jahre Trostlosigkeit.

24.03.2020: Wir haben neue Bilder von der hübschen Nefelina bekommen. Nefelina träumt von einem eigenen Zuhause....von Menschen, die ihr die Welt dort draußen zeigen.

Weiterlesen: Nefelina – so wunderschön und...

Mimi – wurde schwer verletzt und hilflos auf der Straße gefunden und gesund gepflegt. Jetzt braucht die große liebe Mimi dringend Menschen, die ihr Liebe schenken.

20180710 Mimi Start neu

*ca. 2013 - ca. 70 cm - ca. 52 kg - kastr. -  Athen/Zena und Eirini

Als unsere Tierschützer Mimi fanden, hing ihr Leben am seidenen Faden. Die wunderbare Hündin hatte Schreckliches hinter sich und ohne  Zena und Eirini und eine lebensrettende Operation wäre sie qualvoll gestorben. Vermutlich schwere Misshandlungen, abgeschnittene Ohren, sind dunkle Schatten aus Mimis Vergangenheit. Doch jetzt ist es an der Zeit, nach vorne zu schauen, ein Zuhause zu finden, ein neues Leben zu beginnen....

21.03.2020: Zena und Eirini haben uns wunderschöne Bilder und ein Video von der sanften Mimi geschickt. Mimi wünscht sich menschliche Nähe - ein Zuhause....

Weiterlesen: Mimi – wurde schwer verletzt und...

Konti, Lexis Mama – in ihrer Verzweiflung fraß sie Plastiktüten, Knochen ... Müll...

20 03 2020 Konti Startfoto

*ca. 2015 – ca. 15 kg – 40cm - kastr. - Athen/Zena & Eirini
Unterstützung bei den Kosten für die aktuelle Behandlung sowie für Spezialfutter und Nahrungsergänzungsmitteln benötigt
Als Zena und Eirini drei Straßenhunde einfangen, um sie kastrieren zu lassen, ist auch Konti dabei. Da Kontis Bauch dick und hart ist, wird eine Röntgenaufnahme gemacht und was zu sehen ist, ist traurige Realität unzähliger Straßenhunde. Sie fressen aus Verzweiflung Steine, Plastiktüten, Kordeln oder leere Lebensmittelbehälter....

20.03.202: Zena und Eirini haben uns neue Bilder von der süßen Konti geschickt. Konti wartet auf ihre Menschen...

Weiterlesen: Konti, Lexis Mama – in ihrer...

Charlot – eine von sechs Babies, die an einer Straße ausgesetzt wurden

16 02 2020 Charlot Startfoto

 *Januar 2019 - kastr. - bei Kavala/Foteini

Noch nicht einmal ganz sicher auf den Beinen, wurde Charlot zusammen mit ihren fünf Geschwisterchen ausgesetzt. Sie waren erst acht Wochen alt. Leider überlebten nur Charlot, Gismo und Sasha....

08.03.2020: Wir haben einen traurigen Bericht von Charlot bekommen. Sie wurde gebissen und die Wunde war recht tief und musste genäht werden.

Weiterlesen: Charlot – eine von sechs Babies,...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost