Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Marcus – er ist zwei Mal tief enttäuscht worden und trotzdem ein Menschenfreund geblieben

20220628 marcus start

* 02.02.2016 – 37 kg (Stand 28.06.2022, noch untergewichtig) – kastriert – Akita(-Mix?) – Zena & Eirini

Notfall! Marcus muss am Knie operiert werden. Die Kosten betragen circa 600 €. Bitte unterstützen Sie Marcus und uns!

Marcus‘ Geschichte in Kürze: Angeschafft als Welpe, und als solcher war Marcus niedlich und hatte eine „handliche“ Größe. Doch dann, oh Wunder, wuchs Marcus – und wurde in einem Käfig auf dem Dachboden weggesperrt. Nach zwei (!) Jahren verkaufte ihn die Familie an eine andere Familie, die Marcus im Garten wegsperrte. Er konnte fliehen, aber Marcus ist nicht gemacht für das harte Leben auf der Straße. Er wurde krank, schwach – am Ende seiner Kräfte fanden ihn die Tierschützerinnen Zena und Eirini und gaben Marcus nach ganz langer Zeit das, wofür der „Immer-noch-und-trotz-allem-Menschenfreund“ Marcus lebt: die Liebe und Aufmerksamkeit von Menschen. Marcus hat sich erholt, er ist gesund – „nur“ ein Kreuzbandriss trübt Marcus‘ kleines Glück bei Zena und Eirini. Das große Glück“ wird Marcus dann erleben, wenn er als vollwertiges Mitglied in einer Familie einziehen darf, die ihn nie mehr enttäuscht. Marcus ist ein erstaunlich unkomplizierter Vertreter seiner Rasse, freundlich zu jedem, verträglich mit Artgenossen und auch für „Akita-Anfänger“ geeignet. (28.06.2022)

Weiterlesen: Marcus – er ist zwei Mal tief...

Blacky - wurde von seiner Familie ausgesetzt und wartet immer noch darauf, dass er wieder abgeholt wird...

11042022 Blacky start

*geb. ca. Januar 2021 – ca. 55 cm – ca. 25 kg – kastriert – Bulgarien/Aysel

Blackys Geschichte in Kürze: Der wunderschöne Blacky wurde als Welpe von jemandem aufgenommen und durfte das Leben als Familienhund kennenlernen. Doch sein Glück hielt nur für kurze Zeit, denn als Blacky „zu groß“ wurde, musste er zurück auf die Straße. Seitdem wartet Blacky darauf, dass seine Familie zurückkommt und ihn wieder mitnimmt. Blacky ist ein sehr freundlicher und lieber Kerl, der sich außerdem gut mit anderen Hunden versteht und gerne kuschelt.

27.06.2022: Der wunderschöne Blacky schickt uns neue Fotos.

Weiterlesen: Blacky - wurde von seiner...

Malo – liebevoller sanfter Hundeschatz, der nur eines möchte: dazugehören dürfen

2021 07 27 malo 1start 

*2013 – ca. 63 cm – ca. 38 kg – kastr. – Athen/Pavlos

Sein Leben in Kürze: Fast zwei Jahre lebte Malo auf der Straße in einem kleinen Rudel. Als endlich ein Platz in Pavlos‘ Shelter frei wurde, da wurde Malo in Sicherheit gebracht. Dies war im Jahr 2015. In Sicherheit leben zu dürfen, mit Wasser und Futter versorgt zu werden - dies ist unendlich viel mehr, als Malo auf der Straße hatte. Doch die Sehnsucht danach, endlich eine Familie zu bekommen, die begleitet Malo bereits sein ganzes Leben...

24.06.2022: Malo, der freundliche Rüde, wartet noch immer... Er schickt uns neue Fotos und ein Video.

Weiterlesen: Malo – liebevoller sanfter...

Alkis – alle sind „total verliebt“ in ihn

20220216 alkis start 

* ca. 2019 – ca. 25 kg – Zena & Eirini (Paianias Shelter)

Alkis‘ Geschichte in Kürze: Alkis lebte auf der Straße, Zena und Eirini kümmerten sich täglich um ihn. Nachdem er jedoch von anderen Hunden schwer verletzt worden war, wurde er im Paianias Shelter untergebracht. Dort wartet der sensible und menschenbezogene Hundejunge auf die Menschen, die sich in ihn verlieben. Denn nur wenn er Menschen um sich hat, ist Alkis glücklich, und das ist im Shelter viel zu selten der Fall. (16.02.2022)

20.06.2022: Alkis schickt uns neue Videos.

Weiterlesen: Alkis – alle sind „total...

Calvino – auf der Straße Mobbing-Opfer – bei Ihnen Prinz?

20220619 calvino start 

* circa 2019 – ca. 60 cm – Zena & Eirini

Notfall! Calvino kann auf der Straße nicht überleben. Bitte um Unterstützung bei den Pensionskosten und dringend Pflegefamilie gesucht.

Calvinos Geschichte in Kürze: Calvino ist einfach nur lieb zu allen, ob Mensch oder Artgenosse. Und das ist der Grund, warum Calvino von der Straße geholt werden musste: Alle anderen Hunde, die in „seiner“ Gegend lebten, bedrängten ihn, drängten ihn zurück und bedrohten ihn sogar. Obwohl eine Tierschützerin in der Gegend, in der Calvino lebte, die Straßenhunde füttert, hatte Calvino so gut wie keine Möglichkeit, an Futter zu kommen. Als die Tierschützerin es nicht mehr mit ansehen konnte, holte sie Zena zu Hilfe. Zena nahm Calvino mit. Jetzt lebt Calvino in einer Pension und wartet auf eine Familie, in der er nicht „Under-Dog“, sondern Prinz sein darf. (18.06.2022)

Weiterlesen: Calvino – auf der Straße...

Tycheros - hübscher Setter sucht seine Menschen

16 06 2022 Tycheros Startfoto

 * ca. Mitte 2020 - 50 cm - ca. 17-18 kg - kastriert - Englischer Setter - bei Kavala/Foteini

Tycheros Geschichte in Kürze: Tycheros wurde in einer Gegend ausgesetzt, wo die Menschen keine Streuner willkommen heißen. Da er Menschen gegenüber ängstlich war, schüttete Foteini ihn jeden Tag Futter ins Gras und gewann so sein Vertrauen.

16.06.2022: Der hübsche Tycheros wartet noch immer auf seine Menschen. Wer holt den unkomplizierten, lieben Rüden aus dem Gehege und schenkt ihm ein Zuhause????

Weiterlesen: Tycheros - hübscher Setter sucht...

Notfall!Otto- er verliert seine Pflegestelle und muss bald zurück auf die Straße.Ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle gesucht!

2022 06 14 Otto Start 1

*circa 2014 -   Bulgarien/Aysel

Notfall!Otto verliert ganz bald seinen sicheren Platz, wenn wir nicht schnell ein Zuhause oder eine Pflegestelle für ihn finden.

-sehr sozial und umgänglich- verträglich mit allen Hunden und Katzen- liebt Menschen

14.06.2022: Otto schickt neue Fotos und 1 Video von sich und seiner Freundin Belinda.Zwei so tolle Hunde, die sich sehnlichst ein Zuhause wünschen

31.05.2022: Der circa 8 Jahre alte Otto verliert ganz bald seinen Platz in Bulgarien, an dem ihn Aysel vor 6 Monaten vorübergehend unterbringen konnte, als sie ihn halbverhungert von der Straße aufgenommen hatte....

Weiterlesen: Notfall!Otto- er verliert seine...

Black Barry – aus lauter Angst vor Artgenossen lebte der sensible und menschenbezogene Rüde auf Fähren

2022 06 14 black barry 1start 

* ca. Mitte 2020 – ca. 50 cm – mag Katzen nicht –  Einzelhund – bei Athen/Vasia

Black Barrys Vergangenheit in Kürze: Black Barry wurde sicherlich in der Vergangenheit von anderen Hunden angegriffen, vermutlich auch verletzt, denn er flüchtete. Der einzige Ort, an dem er sich einigermaßen sicher fühlte: Fähren. Black Barry pendelte nahezu ununterbrochen auf den Fähren zwischen Salamina und Piräus hin und her. Tierliebe Menschen, die auf den Fähren arbeiten, versorgten Black Barry mit Futter und Wasser, aber es änderte nichts daran, dass Black Barry vor keinem Wetter geschützt war, weder vor Winterkälte noch Sommerhitze noch Regen noch Sturm. Sein einziger Schlafplatz war der harte Eisenboden auf einer der Fähren. (20.03.2022) 

14.06.2022, Aktualisierung: Es gibt gute Neuigkeiten von Black Barry. Er hat inzwischen Freundschaft mit mehreren Hündinnen geschlossen und konnte seine panische Angst vor Artgenossen überwinden. 

Weiterlesen: Black Barry – aus lauter Angst...

Clyde - er und seine Freundin Bonnie haben ihr Herrchen wegen Krankheit verloren. Nun wartet er auf eine neue Familie.

2022 02 14 clyde 1 

* ca. 2017 - noch nicht kastriert - Athen / Olga

Unterstützung bei den Kosten für die Kastration erbeten –Spendenkonto– Betreff: Für Clyde

Clydes Geschichte: Clyde verlor gemeinsam mit seiner Freundin Bonnie sein Zuhause. Sein Besitzer ist an Krebs erkrankt und kann sich nicht mehr um die beiden kümmern. So wurden die zwei von der Kommune in eine Pension gebracht. Diese ist eher eine Verwahrstation. Kleine Zwinger, ohne Auslauf. Einsam, deprimierendend, ohne Hoffnung. Die Hunde schlafen auf dem blanken Betonboden. Ein Ort, an dem spätestens hier jede Hundeseele gebrochen wird.

13.06.2022: Clyde schickt neue Fotos. Ein wirklich sehr hübscher Rüde, der noch immer auf der Suche nach seinen Menschen ist...

Weiterlesen: Clyde - er und seine Freundin...

Buddy – wem darf er sein Vertrauen schenken?

2022 06 11 boomer 5 Kopie 

* Mai 2021 – noch nicht kastriert – Athen/Olga

Unterstützung bei den Kosten für die Unterbringung und medizinische Versorgung erbeten –Spendenkonto– Betreff: Für Buddy

Buddys Geschichte in Kürze: Buddy wurde verletzt aufgefunden und von Tierschützern in Sicherheit gebracht. Buddy hat offenbar keine guten oder wenig Erfahrung mit Menschen – er ist noch sehr schüchtern Menschen gegenüber. Schüchtern, aber immer freundlich. Er muss nur noch lernen, Menschen zu vertrauen, dann wird er ein wunderbarer Gefährte. (02.03.2022)

13.06.2022: Buddy schickt neue Fotos. Er braucht Menschen, die ihm helfen Vertrauen gegenüber Menschen aufzubauen. Menschen, die ihm die schönen Seiten des Lebens zeigen...

Weiterlesen: Buddy – wem darf er sein...

Boomer - er möchte sich zurück ins Leben kämpfen

2022 04 24 boomer 6 Kopie 

geb. ca. 2018 - z. zt. 20 kg - Athen/Olga 

Unterstützung bei den Kosten für die Behandlungen und Pensionskosten erbeten – Spendenkonto – Betreff: Für Boomer

Boomers Geschichte: Er wurde vor ca. 2 Jahren in Loutsa ausgesetzt. Er wurde im Kofferraum eines Autos gefunden, in das er sprang und er wollte nicht aussteigen. Schließlich gelang es ihn herauszuholen und ihn in eine Pension zu bringen. Er hatte bisher kein gutes Leben. Er war weggesperrt und musste auf dem kalten Betonboden schlafen. Er hat sehr gelitten und er ist stark abgemagert. Er hatte Blutuntersuchungen und braucht dringend Behandlungen. Wir müssen ihm helfen, sonst wird er nicht überleben. (14.02.2022)

11.06.2022: Boomer kämpft sich zurück ins Leben. Aber dazu braucht er ganz dringend liebe Menschen an seiner Seite....Eine Familie! 

Weiterlesen: Boomer - er möchte sich zurück...

Lakota - Im Winter auf der Müllhalde geboren und von Mama nur notdürftig versogt

05 05 2022 Lakota Startfoto

 * ca. Anfang Dezember 2020 - 60 cm - ca. 20 - 23 kg -  bei Kavala/Foteini

Lakotas Geschichte in Kürze: Lakota wurde im Winter auf der Müllhalde geboren. Da seine Mama nur wenig Milch hatte, konnten die Welpen nur notdürftig versorgt werden. Drei seiner Geschwister haben leider nicht überlebt. Omerta, Oresia, Kirki und Cleo konnten gerettet werden und haben bereits ein Zuhause gefunden.

05.06.2022: Wir haben neue Bilder und ein Video von dem hübschen Lakota bekommen. Er hat sein Köfferchen gepackt und wartet nur noch auf seine Menschen.....

Weiterlesen: Lakota - Im Winter auf der...

Salvo – weder Rassehund noch fluffiges Fell noch Spielzeug und deshalb weggeworfen. Doch Salvo hat den Glauben an uns Menschen nicht verloren – noch nicht

IMG 20220211 WA0004 Kopie

*ca. Januar 2020 - Athen/Jenny

Salvos Geschichte in Kürze: Diese Geschichte ist, so schreibt Tierschützerin Jenny, „langweilig“, weil so oft gehört und gelesen. Salvo wurde als Welpe einfach weggeworfen, wie Müll, keiner weiß, warum und wo Salvo herkommt. Dort, wo er sich aufhielt, war er unerwünscht. Man gab ihm weder Futter noch Wasser. Salvo wurde mit Steinen beworfen und sollte vergiftet werden, um ihn endlich los zu werden. In letzter Minute konnte er durch Jenny gerettet werden. Aber danach landete er in einem Tierheim, weggesperrt, sich selbst überlassen und musste auf dem nackten Betonboden schlafen. Salvo zog sich immer mehr zurück. Nach all dem Leid hat Salvo aber seinen Glauben an uns Menschen nicht verloren. (19.09.2021)

05.06.2022: Salvo möchte nicht zu den Vergessenen gehören. Er wartet und wartet. Wann finden sich endlich die richtigen Menschen, die ihn zu sich nach Hause holen???

Weiterlesen: Salvo – weder Rassehund noch...

Anthos - sein Leben begann nicht schön, umso schöner soll seine Zukunft werden.

2022 06 05 anthos start5 

* ca. März 2021 - Labrador-Mix - Athen / Olga

Unterstützung bei den Kosten für die medizinische Versorgung erbeten –Spendenkonto– Betreff: Für Anthos

Anthos' Geschichte: Wahrscheinlich wurde er auf der Straße geboren oder ausgesetzt und dann Ende 2021 durch die Kommune in eine Pension gebracht. Den Namen Pension hat dieser Ort keineswegs verdient. Dieser ist eher eine Verwahrstation. Kleine Zwinger, ohne Auslauf. Einsam, deprimierendend, ohne Hoffnung. Die Hunde schlafen auf dem blanken Betonboden. Einmal hier gelandet, gibt es wohl kaum Aussicht, diesen Ort je wieder verlassen zu können. Anthos hatte Glück, denn er konnte dank lieber Paten umziehen. Nun hoffen wir, dass Anthos ein Zuhause zu finden wird, in dem er ein glückliches Leben führen kann.

05.06.2022: Anthos ist in der neuen Pension aufgeblüht. Wir haben Fotos erhalten und hoffen, dass der hübsche Hundejunge endlich seine Familie finden wird...

Weiterlesen: Anthos - sein Leben begann nicht...

Lovis - wer hat ein Faible für ältere Herren?

16032022 Lovis start

* geb. ca. 2012 – ca. 55 cm – ca. 24 kg – kastriert – Rumänien

Lovis‘ Geschichte in Kürze: Lovis wurde auf der Straße eingefangen, in ein örtliches Tötungsshelter gebracht und stand sogar auf der Liste mit Hunden, die zur Tötung freigegeben worden sind. Dabei möchte der traurige Rüde nur eins: endlich ankommen. Eigene Menschen in einem warmen Haus – davon träumt der ältere Hundeherr.

01.06.2022: Wir haben neue Fotos von Lovis bekommen. Er zieht sich immer mehr zurück und braucht dringend Menschen, die ihn aus seinem Schneckenhaus holen...

Weiterlesen: Lovis - wer hat ein Faible für...

Cosmo - wurde als kleiner Hundejunge im Shelter abgegeben...

20220124 Cosmo start

geb. ca. Juni 2021 – ca. 52 cm – ca. 15 kg – kastriert – Rumänien

Cosmos Geschichte in Kürze: Der hübsche Cosmo wurde im Shelter abgegeben, als er noch ein Welpe war. Wieso jemand so einen süßen Hundejungen abgeben würde, können wir nur mutmaßen. Für Cosmo war es Glück im Unglück, denn er und seine Freundinnen Rosa und Stella wurden entdeckt und aus dem Shelter gerettet. Jetzt ist der freundliche Rüde auf der Suche nach seiner Familie!

Weiterlesen: Cosmo - wurde als kleiner...

Joey-Lino - hat ganz schön viele Geschwister und wird mal ziemlich groß

2022 05 31 joey lino start7 

*20.04.2020 - 68 cm - 35 kg - kastriert - Herdenschutz-Mix - Drama

Und hier ist die Geschichte der Hundefamilie: Joey-Lino, Rico, Philipp, Aelia, Dafnie, Nona und Margi wurden am 20.04.2020 von einer Straßenhündin in einem Park nahe der Schnellstraße am Rande eines Dorfs bei Drama zur Welt gebracht. Sie hatten Glück, denn von Anfang an haben die Freiwilligen der Gruppe 'Animal Friends of Drama' sie versorgt mit Futter, Wasser und Medikamenten.

30.05.2022: Joey-Linos Mama wurde vor einem Jahr vergiftet. Leider konnten wir sie nicht retten, aber wir gaben ihr das Versprechen, für ihre Kindern die besten Familien zu finden. Jetzt ist bereits wieder ein Jahr vergangen, in dem wir dieses Versprechen für Joey-Lino, Rico und Nona nicht einlösen konnten. Noch immer wartet dieser tolle Kerl und seine beiden Geschwister auf ihre Menschen!

Weiterlesen: Joey-Lino - hat ganz schön viele...

Babis - er möchte mehr als die Sicherheit einer Hundepension; er möchte geliebter Schoßhund sein

 2022 03 24 2 start
* ca. Mitte 2019 - 60 cm - 30 kg, katzenverträglich - Drama

Babis' Geschichte in Kürze: Babis lebte vor einem Marmorbergwerk. Doch dort wurde er von den anderen Hunden gebissen. Aus Mitleid nahm ihn ein Arbeiter mit in sein Dorf. Zwar kümmerte sich hier eine tierliebe Anwohnerin um ihn. Doch in diesem Dorf ist es leider Alltag, dass Hunde vergiftet oder erschlagen werden. Babis durfte deshalb in eine Pension umziehen. Hier ist er in Sicherheit - aber er will mehr: Babis möchte dazugehören, als geliebtes Familienmitglied, als "großer Schoßhund" mitten im Leben. (13.06.2021)

30.05.2022: Wir haben ein Video bekommen, in dem man sehen kann, dass sich Babis für Katzen nicht wirklich interessiert. Im neuen Zuhause würde sich Babis wahrscheinlich an einer Samtpfote nicht stören...

Weiterlesen: Babis - er möchte mehr als die...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost