Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Lilly – immer noch ist es einfacher, Welpen zu entsorgen, als Hündinnen kastrieren zu lassen

20210918 lilly start

* Anfang Juni 2021 – wird mindestens mittelgroß – Furever Land

Lillys Geschichte in Kürze: Als Tierschützerin Serafina das Furever Land besucht und davor parkt, kommen drei kleine schwarze Wesen auf sie zu. Sie scheinen nur darauf gewartet zu haben, entdeckt zu werden. Durstig sind sie und ein bisschen verunsichert, aber ohne Zecken und Flöhe und wohlgenährt. Was nahelegt, dass sie in der Nacht vor dem Shelter ausgesetzt wurden. Immer noch ist es in Griechenland (und anderswo) wohl einfacher, Welpen auszusetzen als Hündinnen kastrieren zu lassen. Immerhin hatte der Besitzer so viel Verantwortungsbewusstsein, dass er die Kleinen nicht im Niemandsland, sondern vor dem Furever-Land-Shelter ausgesetzt hat. Lilly kam, wie gesagt, nicht alleine – alle drei Schwestern, Lilly, Laika und Terry, sind schwarz, und damit begann im Furever Land das tägliche „Who-is-who-Rätselraten“ …. (28.08.2021)

18.09.2021: Lilly wächst schnell. Im Shelter meint man, sie sei die Hübscheste der drei Schwestern. Finden Sie das auch?

Weiterlesen: Lilly – immer noch ist es...

Terry – immer noch ist es einfacher, Welpen zu entsorgen, als Hündinnen kastrieren zu lassen

20210828 terry start

* Anfang Juni 2021 – wird mindestens mittelgroß – Furever Land*

Terrys Geschichte in Kürze: Als Tierschützerin Serafina das Furever Land besucht und davor parkt, kommen drei kleine schwarze Wesen auf sie zu. Sie scheinen nur darauf gewartet zu haben, entdeckt zu werden. Durstig sind sie und ein bisschen verunsichert, aber ohne Zecken und Flöhe und wohlgenährt. Was nahelegt, dass sie in der Nacht vor dem Shelter ausgesetzt wurden. Immer noch ist es in Griechenland (und anderswo) wohl einfacher, Welpen auszusetzen als Hündinnen kastrieren zu lassen. Immerhin hatte der Besitzer so viel Verantwortungsbewusstsein, dass er die Kleinen nicht im Niemandsland, sondern vor dem Furever-Land-Shelter ausgesetzt hat. Terry kam, wie gesagt, nicht alleine – alle drei Schwestern, Terry, Laika und Lilly, sind schwarz, und damit begann im Furever Land das tägliche „Who-is-who-Rätselraten“ …. (28.08.2021)

18.09.2021: Terry ist schon groß geworden. Sie ist pure Lebensfreude – außer, wenn Schwester Lilly ihr Küsschen gibt. …

Weiterlesen: Terry – immer noch ist es...

Mark – er kämpft, er gibt nicht auf, er liebt das Leben. Wer will an seiner Seite sein?

2021 09 18 mark 4start 

geb. ca. Anfang Januar 2021 - ca. 43 cm/ca. 12 kg (Mitte September 2021) - Bulgarien/Zhaneta

18.09.2021: Der kleine Mark hat neurologische Ausfälle. Er ist auf wackeligen Beinen unterwegs, aber er liebt das Leben und die Menschen. In Bulgarien hat Mark keinerlei Chance auf ein Zuhause. Wir suchen daher dringend nach Menschen, bei denen er so sein darf, wie er ist – ein lebenslustiger, verschmuster kleiner Hund.

Weiterlesen: Mark – er kämpft, er gibt nicht...

Pepper - er wurde zusammen mit seinem Schwesterchen auf einem Weinberg ausgesetzt

 18 09 2021 Pepper Startfoto

 * ca. Anfang Juli 2021 - bei Kavala/Foteini

Pepper war gerade mal 2 Monate alt, als er mit seinem Schwesterchen Maggie auf einem Weinberg ausgesetzt wurde. Als die Zwei den Arbeiter sahen, liefen sie ohne Scheu auf ihn zu. Das war ihre Rettung....

18.09.2021: Anfang September rief ein Mann, der auf den Weinbergen arbeitet, bei Foteini an und berichtete, dass er auf dem Weinberg zwei kleine Hundebabys gefunden hätte. Sie waren auf einmal da und kamen ihm entgegen gelaufen. Von der Mama keine Spur. Sie waren bestimmt ausgesetzt worden. In der Nähe der Weinberge führt die Hauptstraße vorbei und der Ort ist für 2 Hundebabys viel zu gefährlich.

Weiterlesen: Pepper - er wurde zusammen mit...

Laika – immer noch ist es einfacher, Welpen zu entsorgen, als Hündinnen kastrieren zu lassen

20210828 laika start

* Anfang Juni 2021 – wird mindestens mittelgroß – Furever Land

Laikas Geschichte in Kürze: Als Tierschützerin Serafina das Furever Land besucht und davor parkt, kommen drei kleine schwarze Wesen auf sie zu. Sie scheinen nur darauf gewartet zu haben, entdeckt zu werden. Durstig sind sie und ein bisschen verunsichert, aber ohne Zecken und Flöhe und wohlgenährt. Was nahelegt, dass sie in der Nacht vor dem Shelter ausgesetzt wurden. Immer noch ist es in Griechenland (und anderswo) wohl einfacher, Welpen auszusetzen als Hündinnen kastrieren zu lassen. Immerhin hatte der Besitzer so viel Verantwortungsbewusstsein, dass er die Kleinen nicht im Niemandsland, sondern vor dem Furever-Land-Shelter ausgesetzt hat. Laika kam, wie gesagt, nicht alleine – alle drei Schwestern, Laika, Lilly und Terry, sind schwarz, und damit begann im Furever Land das tägliche „Who-is-who-Rätselraten“ …. (28.08.2021)

18.09.2021: Laika ist die ruhigste der drei Schwestern und die langsamste am Futternapf …

Weiterlesen: Laika – immer noch ist es...

Maggie - sie wurde zusammen mit ihrem Brüderchen auf einem Weinberg ausgesetzt

 18 09 2021 Maggie Startfoto

 * ca. Anfang Juli 2022 - bei Kavala/Foteini

Maggie war gerade mal 2 Monate alt, als sie mit ihrem Brüderchen Pepper auf einem Weinberg ausgesetzt wurde. Als die Zwei den Arbeiter sahen, liefen sie ohne Scheu auf ihn zu. Das war ihre Rettung...

18.09.2021: Anfang September rief ein Mann, der auf den Weinbergen arbeitet, bei Foteini an und berichtete, dass er auf dem Weinberg zwei kleine Hundebabys gefunden hätte. Sie waren auf einmal da und kamen ihm entgegengelaufen. Von der Mama keine Spur. Sie waren dort bestimmt ausgesetzt worden. In der Nähe der Weinberge führt die Hauptstraße vorbei und der Ort ist für 2 Hundebabys viel zu gefährlich.

Weiterlesen: Maggie - sie wurde zusammen mit...

Mara - sie und ihre Schwester Sara-Fina wurden am Straßenrand gefunden

20210915 mara start

*ca. Mai 2021 – wird vermutlich mittelgroß – Rumänien/Hilfe für die Ungeliebten

Maras Geschichte in Kürze: Maras Geschichte ist eigentlich ganz kurz: sie und ihre Schwester Sara-Fina wurden am Straßenrand ausgesetzt. Glücklicherweise wurden die beiden Hundemädchen rechtzeitig gefunden und in Sicherheit gebracht. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn nicht die Tierschützerin vorbeigefahren wäre, sondern jemand, dem die beiden ganz egal gewesen wären…

Weiterlesen: Mara - sie und ihre Schwester...

Sara-Fina - sie und ihre Schwester Mara wurden am Straßenrand gefunden

20210915 sara fina start

*ca. Mai 2021 – wird vermutlich mittelgroß – Rumänien/Hilfe für die Ungeliebten

Sara-Finas Geschichte in Kürze: Sara-Finas Geschichte ist eigentlich ganz kurz: sie und ihre Schwester Mara wurden am Straßenrand ausgesetzt. Glücklicherweise wurden die beiden Hundemädchen rechtzeitig gefunden und in Sicherheit gebracht. Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wäre nicht die Tierschützerin vorbeigefahren, sondern jemand, dem die beiden ganz egal gewesen wären…

Weiterlesen: Sara-Fina - sie und ihre...

Freddy - total desorientiert lief er zwischen den fahrenden Autos herum

 15 09 2021 Freddy Startfoto

 * ca. Ende Mai 2021 - bei Kavala/Foteini

Der kleine Freddy lief auf der Straße zwischen den Auros herum. Keiner der Autofahrer hielt an, nur Foteinis Freundin...

15.09.2021: Eine Freundin von Foteini war Ende August 2021 mit dem Auto unterwegs und sah wie der kleine Freddy zwischen den fahrenden Autos auf der viel befahrenden Straße desorientiert herumlief. Es grenzte an ein Wunder, dass er nicht überfahren wurde. Er hatte bestimmt mehrere Schutzengel um sich.

Weiterlesen: Freddy - total desorientiert...

Betty Bree – im Alter von vier Wochen verlor sie ihre Mama und lebte auf sich alleine gestellt auf der Straße

20210811 betty bree start 

* ca. Anfang Mai 2021 – 7,4 kg (Stand 10.08.2021) – ausgewachsen 25 – 30 kg – Drama 

Betty Brees Geschichte in Kürze: Ihre Mutter wurde vermutlich ausgesetzt, weil sie schwanger war. Sie tat sich schwer auf der Straße, aber sie kümmerte sich fürsorglich um ihre Töchter Betty Bree und Cleria. Dann aber wurde sie überfahren – Betty Bree und Cleria mussten sich im Alter von vier Wochen (!) alleine auf der Straße versorgen. Bauern legten immer wieder Futter für die Kleinen aus und holten schließlich den Verein Animal Friends of Drama zu Hilfe. Jetzt sind Betty Bree und Cleria in einer Pension in Sicherheit und warten dort auf ihre Familie-für-immer. (10.08.2021)

12.09.2021: Betty Bree ist ein fröhliches verspieltes Welpenmädchen. Es gibt neue Fotos und lustige Videos.Ihre Schwester Cleria hat ihre Familie gefunden.

Weiterlesen: Betty Bree – im Alter von vier...

Argos - mit seiner Mama an einer Schnellstraße ausgesetzt

 11 09 2021 Argos Startfoto

 * ca. April 2021 - bei Kavala/Foteini

Kann man nicht verstehen....herzlose Menschen haben den kleinen Argos mit seiner Mama Eliza an einer Schnellstraße ausgesetzt. Seine Mama wurde angefahren und schwer verletzt.

11.09.2021: Im Juni 2021 haben Augenzeugen berichtet, dass sie gesehen haben, als Argos und seine Mama an einer Schnellstraße ausgesetzt wurden. Die Leute haben Foteini später berichtet, dass sie die zwei Hunde von der Straßen retten wollten, wussten aber nicht wohin mit ihnen. Am nächsten Morgen wurde dann die Mama von städtischen Arbeitern schwer verletzt am Straßenrand gefunden. Sie war von einem Auto angefahren worden und der Fahrer ist einfach weiter gefahren. Der kleine Argos hatte riesiges Glück, dass ihm nicht passierte. Er saß ängstlich in der Nähe seiner Mama, was mag wohl in ihm vorgegangen sein.

Weiterlesen: Argos - mit seiner Mama an einer...

Merlot – Gentleman-Punk und Herzensbrecher

 20210721 merlot start 

* ca. Mitte Mai 2021 – z. Zt. 10 kg, 38 cm - ausgewachsen ca. 60 cm – 30 – 35 kg – Drama

Merlots Geschichte in Kürze: Der „Struppi war „aus dem Nichts“ bei einem Café in Drama aufgetaucht und wurde von den tierlieben Besitzern versorgt. Wenige Tage später entdeckte ihn eine Tierschützerin von den Animal Friends of Drama dort, verliebte sich Hals über Kopf in den Charmeur und nahm ihn mit zu sich. Zu ihrer Überraschung stellte sich beim Tierarzt heraus, dass der „Große“ trotz seiner Größe wohl erst circa zwei Monate alt war. Er erhielt einen besonderen Namen, Merlot, er benimmt sich typisch Welpe – und doch ist er auch ganz besonders: besonders schlau, besonders sozial, besonders lebhaft, besonders charmant …. (23.07.2021)

09.09.2021: Merlot, genannt Strubbi oder Schlumpfhase, träumt von seiner Familie - von IHNEN!!!

Weiterlesen: Merlot – Gentleman-Punk und...

Elati - ein Seelchen sucht ihre Menschen

 07 09 2021 Elati Startfoto

 * Anfang November 2020 - 55-60 cm - ca. 20-22 kg - katzenverträglich - bei Kavala/Foteini

Die Hündin von einem Schäfer hat wieder Welpen bekommen und nur ein Welpe konnte eingefangen werden, die anderen waren zu ängstlich. Elati ist die Glückliche...für sie beginnt jetzt ein neues Leben.

07.09.2021: Elatis Mama ist die Hündin eines Schäfers. Foteini kennt die Hündin seit Jahren und sie versorgt sie immer mal wieder am Straßenrand mit Futter und Medikamenten. Da die Hündin nicht kastriert ist, kamen im November 2020 wieder neue Babys zur Welt. Alle überlebten und es beginnt für die Kleinen ein grausames Leben.

Weiterlesen: Elati - ein Seelchen sucht ihre...

Bono – vier Wochen hat er Zeit, um eine (Pflege-)Familie zu finden!

2021 09 04 bono 1 

* Oktober 2020 - ca. 20 kg (wird ca. 25-30kg) - katzenverträglich - Athen/Jenny

Notfall! Dringend Familie oder Pflegefamilie gesucht!

Bonos Geschichte in Kürze: Über Bonos „Vorleben“ wissen wir nichts. Außer, dass er ungefähr im Oktober 2020 geboren wurde und in dem heißen Sommer 2021 in Griechenland das Glück hatte, bei tierlieben Menschen an einer Tankstelle Zuflucht zu finden, ein Schattenplätzchen, Wasser, Futter. Aber wo Tankstelle, da auch Straße – und Bono wurde fast überfahren. Eine der Tankstellen-Mitarbeiterinnen nahm ihn daraufhin mit nach Hause, aber dort darf er nicht bleiben, denn die Mitbewohner der Frau sind alles andere als tierlieb. Bono ist ein Notfall und braucht dringendst eine Familie oder Pflegefamilie: (15.08.2021)

03.09.2021: Die Zeit für ihn drängt wirklich sehr. Bono wird wahrscheinlich nicht mehr lange dort von den Nachbarn geduldet werden. Wer fängt ihn auf???

Weiterlesen: Bono – vier Wochen hat er Zeit,...

Miri – die Tierschützerinnen schreiben „wir konnten uns nicht vorstellen, wie tragisch es war“ (und Zena und Eirini haben schon viel gesehen!)

20210827 miri start 

Angaben über Alter und Größe folgen – Zena/Eirini

Miri braucht dringend mentale Unterstützung, um zu überleben, wir finanzielle für die Kosten für Futter und medizinische Versorgung.

Miris Geschichte in Kürze: Zena und Eirini wurden informiert über eine Hündin mit Welpen, die Mutter offensichtlich zu krank, um die Kleinen zu säugen. Zena und Eirini – einiges gewohnt – waren geschockt von dem, was sie vor Ort vorfanden: In einem tiefen Loch, das die Mutter für sich und ihre Kinder gegraben hatte, fanden Zena und Eirini drei bereits tote Welpen. Stunden verbrachten Zena und Eirini, in glühender Hitze, um die Welpen und auch die Mutter zu fangen – doch nur eines der Babys konnten sie bislang erwischen. 2 kg leicht, unterernährt, dehydriert, hunderte Flöhe und Zecken. Die Kleine wurde direkt in eine Tierklinik gebracht, wo sie den Kampf um ihr Leben kämpft …. (27.08.2021)

28.08.2021: Auch Miris Geschwister Biene, Mavroula und Milo konnten gerettet werden. Für vier ihrer Geschwister kam die Hilfe leider zu spät.

02.09.2021: Gute Nachrichten. Miri wurde aus der Klinik entlassen...

Weiterlesen: Miri – die Tierschützerinnen...

Brandy - gerettet...weil einer nicht wegschaute

 30 08 2021 Brandy Startfoto

 * ca. Mitte Februar 2021 - 55-60 cm - ca. 20 kg - bei Kavala/Foteini

Brandy wurde mit ca. 3,5 Monaten neben einem Geschäft, an einer befahrenden Straße ausgesetzt. Alle gingen achtlos an ihm vorbei, bis auf ein Schutzengel, der bei Foteini anrief....

30.08.2021: Ende Mai wurde Foteini von einem Mann angerufen und er teilte mit, dass er neben einem Geschäft, einen kleinen struppigen Welpen gesehen hätte und dass der bestimmt dort ausgesetzt wurde. Er bat Foteini sich um den Kleinen zu kümmern. Da Foteini das Geschäft kannte fuhr sie direkt hin und sah den Kleinen. Der Kleine war gar nicht ängstlich, er ahnte wohl seine Rettung und lief direkt zu Foteini und lies sich streicheln.

Weiterlesen: Brandy - gerettet...weil einer...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost