Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

13 Hundeseelen – eingesperrt in Unrat, Dunkelheit und absoluter Hoffnungslosigkeit...

Start4686

Dringende Hilfe benötigt für die sichere Unterbringung

Spendenkonto - Betreff: Hundeseelen Kavala

Update 23.02.2017/ Neue Decken, Futter, Medikamente und Tierarztkosten – für all das konnten wir vergangene Woche Spenden nach Griechenland überweisen. Ein großes Dankeschön an alle, die so große Anteilnahme am Schicksal der Hunde zeigen.
02.02.2017/ All unsere Hundeseelchen haben nun Namen und die Hoffnung, dass sie ganz bald ein Zuhause finden. Vielleicht möchten Sie für einen dieser Hunde Pate oder Teilpate werden? Alma, Anais, Celina, Chocolate, Coral, Paulchen, Sila, Tara und Tsikita würden sich sehr darüber freuen. 

23.02.2017/ Nach der traurigen Nachricht, dass Saharo gestorben ist, gibt es auch gute Nachrichten: Die kleine Bizoux hat ein Zuhause gefunden. Mimoz und Little Sugar dürften auf eine Pflegestelle nach Deutschland. Und dank vieler Spenden konnte Foteini neue Decken, Medikamte und Futter für die Hunde in der Pension besorgen. Auch Kastrationskosten konnten damit teilweise bezahlt werden. Wir hoffen, dass die verbleibenden neun Hunde bald ein Zuhause finden. Dank ihrer Anteilnahme ist der Anfang gemacht...

_____________________________________________________________________________

Die folgenden 9 Seelchen suchen nun dringend Paten oder Teilpaten... und natürlich ganz bald ein Zuhause.

Alma

27012017AlmaStart

Wenn Sie Almas Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_____________________________

Anais

27012017AnaisStart

Wenn Sie Anais Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

_____________________________

Celina

 

27012017CelinaStart

Wenn Sie Celinas Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_________________________

Chocolate

27012017ChocolateStart#

Wenn Sie Chocolates Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

________________________

Coral

27012017CoralStart

Wenn Sie Corals Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

________________________

Paulchen

25012017PaulchenStart

Wenn Sie Paulchens Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_____________________________

Sila

27012017SilaStart

Wenn Sie Silas Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

____________________________

Tara

27012017TaraStart

Wenn Sie Taras Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

___________________________

Tsikita

27012017TsikitaStart444

Wenn Sie Tsikitas Pate werden möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

_____________________________

Diese drei kleinen Zwerge hat Foteini zu sich geholt.

Little Sugar - er ist mittlerweile auf einer Pflegestelle in Deutschland

LittleParisStart

__________________________________

Bizou - sie ist bereits im Happy End

BizouStart

____________________________

Mimoz - ist mittlerweile auf einer Pflegestelle in Deutschland.

MimozStart

____________________________________________________________________

 

Update 24.01.2017/ Erste Fotos aus der Pension. Noch sind sie verschüchtert und erst langsam begreifen sie, dass sie vorerst in Sicherheit sind. 10 Hunde konnten vorübergehend in einer Pension untergebracht werden. Drei Hunde sind bei Foteini untergebracht.

Von den 10 Hundeseelen sind 9 Mädchen und ein Junge. Dieser hübsche Hundejunge hat bereits einen Namen: Paulchen. Er hat bereits einen ersten eigenen Beitrag auf unserer Homepage.

25012017Paulchen2

25012017Paulchen

Und auch dieses Hundemädchen hat bereits einen Namen: Anais. Auch sie hat bereits ihren eigenen Beitrag auf unserer Homepage. Sie ist noch sehr dünn. Weniger als 10 Kilo. Aber sie ist verspielt und wird hoffentlich bald zu Kräften kommen.

25012017Anais

Foteinis Mann hat in den vergangenen Tagen Decken und Hundebetten mit in die Pension genommen. Jeder bekam seine eigene Kuscheldecke und die Freude über die mitgebrachten Leckerchen war groß. Sobald wir von jedem der 10 Hunde Fotos bekommen und Informationen zu Alter und Charakter erhält jeder von ihnen einen eigenen Beitrag auf unserer Homepage. Denn sie alle brauchen dringend Paten, damit sie auch längerfristig gesichert sind und die Chance auf ein Zuhause bekommen.

25012017Girl

25012017Girl4

25012017Girl98

25012017Girls

25012017Girls098

______________________________________________________________________

Update 15.01.2017/ Eine erste gute Nachricht: Foteini konnte heute morgen alle Hunde vorerst in Sicherheit bringen. Für die nächsten vier Wochen können sie in einer Pension bleiben. Wir hoffen, dass sich Menschen finden, die uns helfen, die verbleibenden 10 Hunde auch längerfristig zu sichern. Drei Hunde sind bei Foteini untergebracht.  Tagelang war aufgrund der Schneefälle kein Durchkommen mehr zu den Hunden. Die Straßen waren teils gesperrt und unbefahrbar. Erst heute morgen konnte Foteini gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Autos, voll gepackt mit Hundeboxen die Fahrt antreten. Angesichts der Temperaturen war die Lage für die Hunde äußerst kritisch. Umso größer ist unsere Erleichterung, dass alle 10 Hunde am Leben sind und dass Foteini es geschafft hat, sie aus diesem Ziegenstall herauszuholen. Auch wenn wir noch nicht wissen, wie wir die Hunde in den nächsten Wochen und Monaten sichern sollen, sind wir doch froh, dass diese Hundeseelen erst einmal in eine Pension gebracht werden konnten.

15012016Transport

Dank lieber Spender sind die Pensionskosten zumindest für die ersten vier Wochen gedeckt. Und wir hoffen, dass sich weitere Spender und vor allem Paten für die Hunde finden, die es verhindern, dass diese Hunde nach einer Erstversorgung wieder zurück auf die Straße müssen. Denn dann wäre diese Rettungsaktion nur eine Rettung auf Zeit.

Noch haben wir keine Einzelfotos von den Hunden. Aber wir werden so schnell wie möglich, die Hunde vorstellen, damit sie die Chance bekommen, gesehen zu werden und ein Zuhause zu finden. Bislang wissen wir nur, dass es 9 Hundemädchen und ein Hundejunge sind. Drei Hunde hat Foteini vorrübergehend bei sich untergebracht.

Fotos vom "Umzugstag": Wir sind froh, dass die Hunde diesen schrecklichen Stall verlassen dürften..

15012016Gehege

15012016Gehege0ßßß

15012016Gehege0000

15012016Gehege5555

15012016TransportHilfe

15012016GehegeHund

15012016Rüde in Box

15012016Transportß0945

15012016Transport1493

Ein erstes Bild aus der Pension. Für die Hunde ist es wohl das erste Mal, dass sie nicht im Dreck stehen. Foteini wird jedem der Hunde Decken bringen und uns in den nächsten Tagen Einzelfotos der Hunde schicken.

15012016Rüde in der Pension

____________________________________________________________________________________

Update 11.01.2017/

Die Situation der Hunde hat sich auf dramatische Weise verschlimmert. Bedingt durch die heftigen Schneefälle wissen wir derzeit nicht, wie es um die Hunde steht. Foteini schreibt uns: „Es ist derzeit unmöglich dorthin zu kommen, um die Hunde mit Futter zu versorgen.“ Und ebenso schlimm sind die Temperaturen, die derzeit herrschen und für die Hunde lebensbedrohlich sind.

Foteini hat dem Stallbesitzer Geld für Futter überwiesen und sie schreibt. „Ich kann nur hoffen, dass er die Hunde versorgt und ich darf nicht daran denken, welche Temperaturen in diesem Stall herrschen.“
Die heftigen Schneefälle in Griechenland sind eine Katastrophe für die Hunde. Der Ort, in dem die Hunde in einem Ziegenstall sitzen, ist für Foteini derzeit nicht erreichbar. Und selbst die Fahrt zu ihrem eigenen Gehege ist derzeit kaum möglich. Die Kälte ist lebensbedrohlich für die Hunde. Wir können nichts als hoffen, dass der Stallbesitzer die Hunde weiter versorgt und die Hunde nicht erfrieren bis die Straßen wieder befahrbar sind.

Schnee

Aktuell sind viele Straßen gesperrt, sogar der Flughafen Kavalla wurde vorübergehend aufgrund der Wetterlage geschlossen. Da der Straßenverkehr teilweise zusammengebrochen ist, ist auch die Versorgung mit Medikamenten nicht mehr gewährleistet. Sobald wir wissen wie es um die Hunde steht, werden wir versuchen, die verbleibenden 10 Hunde zumindest vorübergehend zu sichern. Bitte helfen Sie uns, dass wir diese 10 Hundeseelen auch längerfristig in einer Pension unterbringen können. 

06.01.2017/ Ein erstes Update: Drei der Hunde konnte Foteini bei sich unterbringen. Für 10 Hunde suchen wir derzeit dringend Unterstützung, um eine sichere Unterbringung zu organisieren. Foteini hat uns weitere Bilder geschickt. Derzeit versucht sie gemeinsam mit einer Freundin die Hunde so gut es geht mit Futter zu versorgen. Noch sind die Hunde im Ziegenstall untergebracht, aber Foteini hofft, die Hunde zumindest übergangsweise zu sichern. Um die Hunde jedoch längerfristig unterbringen zu können, brauchen wir Paten, die bereit sind, uns bei den Pensionskosten zu unterstützen. Das günstigste Pensionsangebot würde 100 Euro je Hund plus Futterkosten betragen.

06012017DogHelferin

Wir werden hoffentlich bald nähere Informationen zu jedem der 10 Notfellchen zu bekommen. Drei der Hunde sind sehr ängstlich. Keiner weiß, wie lange die Hunde gänzlich unversorgt in diesem Stall vegetieren mussten.

06012017Dogs

Sobald jedes der Notfellchen einen Namen hat, würden wir uns über Paten freuen, die diesen Hunden eine sichere Zukunft ermöglichen.

Bis dahin ist jede Unterstützung für Futter und Tierarztkosten willkommen, um die Hunde zumindest notdürftig zu versorgen.

Für drei der kleinsten Hunde gibt es gute Nachrichten: Sie haben nicht nur bereits Namen. Sie dürften vorerst bei Foteini einziehen: Bizou, Mimoz und Little Sugar suchen von dort aus ein Zuhause.

cats

Wir hoffen, dass auch die verbleibenden 10 Hundeseelen die Chance auf ein Zuhause bekommen.... 

06012017Dogs854

06012017Dog6ßßß

06012017Dog68968

06012017Dog658495849589t

06012017DogDOg

06012017Dogs67456

06012017DogJanuar 2017

06012017Dogs694068406012017Dogs8888776

06012017DogNEUEUE

06012017DogNeuJanuar

06012017Dogscared__________________________________________________________________________________

 31.12.2016/ Am letzten Tag des Jahres erfahren wir von einem weiteren Notfall. Das Elend scheint kein Ende zu nehmen... 13 Hunde, eingesperrt in einem Ziegenstall, inmitten von Kot und Fliegen. Viele von ihnen sind voller Angst, bei vielen stehen die Knochen heraus und alle sind in absoluter Not.

Das Video, das Foteini uns geschickt hat, zeigt, unter welch grauenvollen Zuständen die Hunde untergebracht sind.. und wie verängstigt einige der Hunde sind.

13 Hunde sind es ingesamt, die in einem ehemaligen Ziegenstall untergebracht sind. Und ihre Geschichte ist die einer falsch verstandenen Tierliebe, an deren Ende große Hoffnungslosigkeit steht. Foteini schreibt uns: „Die Frau, die sie eingesammelt hat, ist an Krebs erkrankt. Der einzige, der sich irgendwie um die Hunde kümmerte, war ein alter Schäfer. Doch er möchte die Hunde nicht mehr da haben... Sie sollen alle zurück auf die Straße.“

31122016Dogs987 

Als Foteini davon erfährt, fährt sie mit einer Bekannten in den kleinen Ort, wo die Hunde untergebracht sind. Die Hunde sitzen in der Dunkelheit, in der Kälte, überall ist Kot und Dreck, auf dem die Fliegen sitzen. „Da war nirgends Wasser oder Futter als wir ankamen. Drei der Hunde sind sehr verängstigt... sie haben sich nicht mal an das Essen getraut, das wir mitgebracht haben... während die anderen sich vollkommen ausgehungert darauf gestürzt haben.“

31122016DogsZwei Hunde schwarz weiß 

Und Foteini schreibt weiter: „Wenn wir ihnen nicht helfen können, wird die zuständige Gemeinde prüfen, welche Hunde gechippt sind und sie auf die Straße setzen.. Nach all der Zeit in diesem elenden Ziegenstall soll das ihr Schicksal sein... sie werden keine Zukunft haben... das ist so grauenvoll..“

31122016Dogs02375 

In den letzten beiden Tagen hat Foteini gemeinsam mit ihrer Freundin versucht, die Hunde mit dem Nötigsten zu versorgen. Zwei Hunde hat sie mit zu sich genommen, aber mehr kann sie nicht aufnehmen. Und die Zeit läuft ihnen davon. Bereits nächste Woche sollen die ersten Hunde auf die Straße gesetzt werden.

31122016Helferinnen 

Am letzten Tag des Jahres kommen diese 13 Hundeseelen zu uns... Und wir wissen, dass sie ohne unsere Hilfe das nächste Jahr nicht überleben werden. Wir haben Foteini gebeten, nach Pensionsplätzen zu fragen, um die Hunde vorerst in Sicherheit zu bringen. Wir wissen nicht, ob alle 13 Hunde unterkommen können. Aber wir können nur hoffen und um Unterstützung bitten. Denn es sind weitere 13 Hundeseelen für die wir die Verantwortung übernehmen und deren Pensionskosten wir tragen müssen. Und sie alle werden ein Zuhause brauchen...

31122016Dogs0986 

31122016Dogs3333

31122016Dog095734

31122016DogsHundgestromt

31122016Dogs098

31122016schwarzweiße Hündin

31122016Dogs0987

31122016Dogs45

31122016DogsHelferin

31122016DogsZwei

31122016DogsSugar

31122016Bizoux

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...