Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

31 07 2014 ashiera7Start

geb. Frühjahr 2014 – Gewicht August 2014: 7-8 Kilo - Athen/Joke 

07.06.2015: Ashiera geht es supergut...

 

 

2015 06 07Ashiera1

2015 06 07Ashiera3

2015 06 07Ashiera2

2015 06 07Ashiera4

2015 06 07Ashiera5

2015 06 07Ashiera6

2015 06 07Ashiera7

2015 06 07Ashiera8

 

*****

http://www.youtube.com/watch?v=IfzJnTHWxYQ

*****

http://www.youtube.com/watch?v=AUjBkvlgAlI

*****


25.10.2014: „Die Kleine entwickelt sich prächtig. Mittlerweile wiegt sie 13 Kilogramm und steckt voller Energie.Sie hat ein tolles und ausgeglichenes Wesen und lernt sehr schnell. Sie zeigt sich bescheiden und ist eine sehr dankbare Hündin. Sie hat nach einigen Tagen schon absolutes Vertrauen zu meinem Partner und mir aufgebaut.

25 10 2014
Nach einigen Nachforschungen habe ich herausgefunden, dass die Raya vermutlich der Rasse "Kritikos Lagonikos" (Kretischer Hasenhund) entstammt. Sie hat eine unwahrscheinlich tolle Mimik und ist ziemlich pfiffig. Raya hat ein sehr gutes Sozialverhalten und ist verträglich mit allen Hunden und auch mit meinen beiden Katzen. Sie ist gehorsam und achtet auf ihre Menschen, die sie begleiten. Sie ist eine ausgeglichene Mischung aus Wach-, Hüte-. Jagd- und Familienhund. Sie Zeigt in ihrem Verhalten keine Auffälligkeiten. Draußen ist sie sehr sportlich und aktiv. Trotz ihres Jagdtriebes und ihren jungen Alters, ist sie stets abrufbar. Sie möchte gefordert werden und mit ihr zu arbeiten ist wirklich eine große Freude, da sie gezeigte Dinge, z.B. Apportieren, sehr schnell umsetzt und es ihr sichtlich Spaß macht, Neues zu lernen.
Ihre beiden Geschwister Trix und Silvia sind noch in Griechenland. Wie gern würd ich auch ihnen ein Leben hier bei Raya und mir ermöglichen... leider kann ich die Beiden nicht auch noch bei mir aufnehmen. Ich erhoffe mir jedoch durch diesen Beitrag über Raya, dass andere, mögliche Adoptanten einen kleinen Einblick darüber erhalten, welche Wesenszüge und Verhaltensweisen ihre Schwester hat. Trix und Silvia werden ja vermutlich ähnlich sein.
Ganz liebe Grüße!
Raya & Nina“


03.10.2014: Ab heute nie mehr alleine!

06 10 2014 106 10 2014 2


22.09.2014: Ashiera und ihre Geschwister werden langsam zum Notfall. Derzeit sind sie im Freien untergebracht – ohne Schutz vor Regen und Kälte…


01.08.2014: Irgendwo da draußen wird jemand auf Dich warten. Das werden wir Ashiera ins Ohr flüstern – und hoffen, dass es die Wahrheit ist. Ashiera ist ein Hundemädchen, das  seine Mutter vermisst, die einzige Wärme auf dieser Welt, die sie kennt.

Ansprechpartnerin: Patricia Kusche

Die Tierschützerin schreibt uns: „Die Kleinen haben kein Dach, der sie vor Regen schützt und ich weiß nicht, wie sie den Winter überstehen sollen.“ Aber es fehlt an Unterbringungsmöglichkeiten und auch aufgestellte Hundehütten bieten wenig Schutz vor den sinkenden Temperaturen. Wir hoffen so sehr, dass Ashiera und ihre Geschwister Silvia, Trix und Little Johnny noch vor dem Winter ein Zuhause finden.


24.08.2014: Ashiera war beim Tierarzt. Ein wenig ängstlich schaut sie drein. Aber sie hat es wie ihre Geschwister mit Bravour gemeistert.Für kleine Hundekinder wie Ashiera ist das alles neu. Aber mit warmen Händen und beruhigenden Worten hat auch Ashiera den Besuch beim Tierarzt gemeistert. Zarte sieben bis acht Kilo wiegen Ashiera und ihre Geschwister aktuell.

24082014Ashiera

 


01.08.2014: Ein Auge voller Neugier, das andere voller Ungewissheit und Angst. Ashieras Blick ist berührend, als wenn sie wüsste, dass nichts in ihrem Leben sicher ist.

31 07 2014 ashiera7 

Ein Hundemädchen, das mit ihren Geschwistern ausgesetzt wurde, ohne ihre Mutter, ohne ein winzige Chance zu überleben. Ein Karton mit acht Welpen, mitten auf einem Feld, in der Gluthitze. Durst und Angst ist alles, was sie spüren bis sie sterben werden.

31 07 2014 ashiera

Doch eine Frau, die den Feldweg geht, hört ihr Wimmern. Aber so sehr ihr die Kleinen leid tun, so wenig hat Interesse daran, sie zu retten. Sie ruft Olga an. Sie solle sie holen, ansonsten würde sie sie zum Tierarzt bringen zum Einschläfern.

31 07 2014 ashiera2

Olga kennt diese Anrufe, wie oft hat sie gehört, dass kein Platz ist für noch mehr Hunde… Und Olga, die selbst kaum Geld hat, um zu leben, holt die Kleinen ab und weiß in diesem Moment schon, dass die Frau recht hat: Es gibt keinen Platz mehr für noch mehr ungewolltes Leben.

31 07 2014 ashiera3

Olga bringt die Kleinen in ein verlassenes Haus. Ein paar stickige Zimmer, durch die bei der Hitze kein Lufthauch dringt, voller Dreck und voller Hunde, die hier ihre einzige Sicherheit haben und die sie notdürftig versorgt. Aber für vier der acht Welpen kommt ihre Hilfe zu spät. Sie sterben vor den Augen ihrer Geschwister.

31 07 2014 ashiera4

Olga bringt Ashiera, Little Johnny, Trix, und Silvia (erst jetzt haben sie einen Namen) zum Tierarzt – mit der Gewissheit, sie nie mehr zurückzubringen in diese Hölle aus Dreck und Einsamkeit.
31 07 2014 ashiera5
Ashiera ist ein zartes Hundemädchen, ein feines Gesicht, lange Wimpern über unsicher blickenden Augen. Jemand wird auf Dich warten… Auf ein Hundemädchen, aus dem ein wunderschöne Hündin wird, die sich ins Herz schleicht und sich dort festsetzen wird, für den Rest ihres Lebens. Das werden wir Ashiera sagen und hoffen, dass es Wahrheit wird…

31 07 2014 ashiera6


http://www.youtube.com/watch?v=MrlgWRwKRrw

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost