Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute1662
Gestern2376
Woche10960
Monat51870

Stray fürs Handy

QR-Code

Shiba – ein noch unbeschriebenes Blatt

Start

*2012 oder 2013 – ca. 21 kg – kastr. - Athen/Olga

16.09.2018/ Nach ihrer Behandlung konnte Shiba endlich die Tierklinik verlassen. Doch was wird jetzt aus ihr?

26.05.2018: Shiba wurde trächtig auf der Straße gefunden und sollte eigentlich nur kastriert werden. Doch dann zeigte sich, dass sie krank ist und ohne medizinische Behandlung nicht zurück auf die Straße konnte. Also blieb sie zunächst einmal in der Tierklinik. 

Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

16.09.2018/ Shiba hat ihre Behandlungen gut überstanden und konnte die Klinik verlassen. Nun lebt sie im Gehege mit vielen anderen Hunden zusammen. 

2018 09 16 1

2018 09 16 2

Sie versteht sich mit jedem super. Sie ist eine völlig unkomplizierte Hündin: Shiba ist bereits stubenrein, sie kann auch mal allein bleiben, braucht zum glücklich sein auch keine große sportliche Aktivität.

2018 09 16 3

2018 09 16 4

Doch was ihr große Probleme bereitet ist, die fehlende Nähe zu Menschen. Sobald sie Tierschützer im Gehege sieht gibt es kaum noch ein Halten für Shiba.

2018 09 16 5

2018 09 16 6

Sie möchte gern gekrault und geliebt werden, macht alles für ein kleines Bisschen Aufmerksamkeit und ein wenig Zuneigung. So sehr sehnt sich die Hundedame nach einem eigenen Zuhause...

2018 09 16 7

2018 09 16 8

2018 09 16 9

26.05.2018/

2018 04 26 shiba1

Viel wissen wir noch nicht von Shiba. Sie durfte jetzt die Tierklinik verlassen und ist in einer Pension untergebracht, wo ihre Therapie weitergeführt wird.

2018 04 26 shiba2

In der Pension zeigt sich Shiba als „typischer“ Hund, der lange auf der Straße gelebt hat: Verträglich mit allen Artgenossen, vorsichtig, aber freundlich zu Menschen.

2018 04 26 shiba3

Unterstützung bei den Tierarztkosten, eine Patenschaft zur weiteren Unterbringung in der Pension oder sogar die Überlegung, Shiba ein Zuhause für immer geben zu wollen – jedwede Hilfe für das liebe Hundemädel ist herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost