Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute184
Gestern3274
Woche5976
Monat50487

Stray fürs Handy

QR-Code

Pelzernte - Das entsetzliche Grauen hat einen Namen...

Pelz

25.10.2016: Haben Sie schon einmal von der „Pelzernte” gehört? Hinter diesem so harmlos klingenden Begriff „versteckt” sich grauenhafte Tierquälerei und Blutvergiessen im Namen der Mode. Tausende Nerze, Marderhunde und Füchse werden barbarisch durch Giftgas, anale Stromschläge oder Giftinjektionen getötet. Manchmal wird Pelztieren brutal auf den Kopf geschlagen, um sie zu töten. Aber nicht alle sterben sofort, viele sind noch am Leben. Doch die Pelzfarmarbeiter haben keine Zeit, den Tod aller Tiere zu überprüfen, bevor sie ihnen bei lebendigem Leib das Fell abziehen… Die Tierschutzorga Vier Pfoten setzt sich seit langem gegen den Pelzhandel ein! Bitte unterschreiben Sie JETZT diesen ONLINE-PROTEST

Weiterlesen: Pelzernte - Das entsetzliche...

ESEL - stummes Leid sanftmütiger Geschöpfe

Esel3

21.10.2016: Die Organisation Welttierschutzgesellschaft kümmert sich um das stumme Leid dieser sanftmütigen Geschöpfe und benötigt Ihre Unterstützung bitte dafür. Als billige Arbeitsmittel werden Esel bis an den Rand der totalen Erschöpfung getrieben. Es warten Schmerz, Krankheit, Hunger, Durst, Misshandlung, Vernachlässigung und der Tod auf diese ärmsten der armen Tiere. Bitte helfen Sie den geschundenen Wesen: HIER !!!

Weiterlesen: ESEL - stummes Leid sanftmütiger...

Tierschutzbroschüre - Was können Sie tun, wenn Sie Tierleid beobachten?

Bro

16.10.2016: Tierleid beobachten und richtig handeln. Das `Deutsche Tierschutzbüro`hat eine Broschüre veröffentlicht die Ihnen dabei hilft Tierleid zu bekämpfen...

Das Deutsche Tierschutzbüro informiert: "Ein Hund in einem winzigen Zwinger, ein krankes Pferd, um das sich niemand kümmert oder eine hilflos eingeschlossene Stadttaube. Unzählige Tiere leiden in Deutschland unter tierquälerischen Bedingungen.

Weiterlesen: Tierschutzbroschüre - Was können...

PASHUK - ein Bär in höchster Not braucht sofortige HILFE!!!

Bären

update 02.09. PASHUK - ist der bisher dringendste Fall! Bitte helfen Sie PASHUK: HIER Er wird neben einem Restaurant mit sehr lauter Musik gehalten – eine riesige Belastung für ein Wildtier. Weil Pashuk sich bei all dem Stress immer wieder gegen seinen Besitzer zur Wehr setzt, feilte dieser dem Tier die Zähne ab, bis nur noch winzige Zahnstummel übrig waren! Die Schmerzen, die Pashuk durchstehen musste, kann man sich nur schwer vorstellen. Zu allem Übel leidet der Bär an einer gefährlichen Infektion am Hals. Die Metallkette, die um seinen Hals liegt, frisst sich immer weiter in Pashuks schmerzende Halswunde. Der Besitzer ist mit dem Tier völlig überfordert. 

Weiterlesen: PASHUK - ein Bär in höchster Not...

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

 

smoost