Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Sie liegen nicht mehr auf blankem, oft nassem Betonboden, der Zugluft ausgesetzt

2021 01 30 dramath 12start 

Rückblick: „Das größte Problem ist im Tierheim, dass die Zwinger ganzjährig offen sind und die Tiere auf dem blanken Betonboden liegen. Das ist insgesamt wenig komfortabel, schon allein wegen der Zugluft, aber besonders im Winter liegen dann die Tiere auf dem eiskalten und nach dem Reinigen (Abspritzen mit dem Schlauch) zudem noch nassen Betonboden.

Aktualisierung 17.02.2021: Die ersten 17 von 30 Paletten sind da! 

2021 02 17 dramath 10

2021 02 17 dramath 6

2021 02 17 dramath 18

2021 02 17 dramath 9

Maria schreibt: "die ersten 17 Paletten wurden am Freitag geliefert und in die Zwinger zu den Hunden gebracht. Gerade rechtzeitig bevor die aktuelle Kaltfront unten in GR ankam.

https://www.youtube.com/watch?v=9cZtoDXkpEg

https://www.youtube.com/watch?v=lyqwcxNceDc
Zum Glück sind grad nicht alle Zwinger belegt. Am Samstag kamen noch Decken dazu, damit auch alle Tiere etwas Schutz vor der Kälte haben."

 

2021 02 17 dramath 22

2021 02 17 dramath 21

2021 02 17 dramath 19

2021 02 17 dramath 20

2021 02 17 dramath 23

2021 02 17 dramath 1

2021 02 17 dramath 8

2021 02 17 dramath 25

2021 02 17 dramath 24

2021 02 17 dramath 11

2021 02 17 dramath 17

2021 02 17 dramath 13

2021 02 17 dramath 2

2021 02 17 dramath 15

2021 02 17 dramath 14

2021 02 17 dramath 26

2021 02 17 dramath 52021 02 17 dramath 16

2021 02 17 dramath 4

2021 02 17 dramath 7

2021 02 17 dramath 27

2021 02 17 dramath 28

Nochmals vielen Dank für Ihre  Unterstützung.


Wir warten auf die Lieferung.


Aktualisierung 01.02.2021: Im Namen der Hunde vielen vielen Dank für Ihre Unterstützung.Es ist bereits genügend Geld zusammen, um die Paletten kaufen zu können.  Insgesamt wurde für 37 Paletten gespendet, so dass auch die 3-4 größeren Paletten finanziert werden können! 


30.01.2021: Das Leben auf der Straße ist hart und grausam. Doch das Leben in einem städtischen Tierheim in Griechenland ist nicht unbedingt besser. Mit nur 33,11 € könnten Sie dieses Leben erträglicher machen. Denn für einmalig 33,11 € kann je ein Zwinger dauerhaft mit einer Unterlage ausgestattet werden, so dass die Hunde nicht mehr auf dem blanken Boden liegen müssen. 30 x 33,11 € werden benötigt. Bitte lassen Sie uns hier gemeinsam helfen.

Maria schreibt: „Das größte Problem ist im Tierheim, dass die Zwinger ganzjährig offen sind und die Tiere auf dem blanken Betonboden liegen. Das ist insgesamt wenig komfortabel, schon allein wegen der Zugluft, aber besonders im Winter liegen dann die Tiere auf dem eiskalten und nach dem Reinigen (Abspritzen mit dem Schlauch) zudem noch nassen Betonboden.

2021 01 30 dramath 8

Dona ist auf den beiden folgenden Fotos zu sehen - mit dem Hintergrundwissen aus diesem Beitrag versteht man so manches, was der kleinen Dona zu schaffen macht, sehr viel besser.

2021 01 30 dramath 14

2021 01 30 dramath 15

Die Tiere halten sich während ihres Aufenthalts so gut wie ausschließlich im Zwinger auf, seltene Ausnahmen sind Tierarztbesuche oder Besuche der Freiwilligen der „Animal Friends of Drama“, die mit den Hunden auch mal Gassi gehen können. Da die Zwinger sehr beengt sind, können sich die Hunde auch nicht durch Bewegung aufwärmen. Es sind dort schon Hunde erfroren.

2021 01 30 dramath 6

2021 01 30 dramath 7

2021 01 30 dramath 4

2021 01 30 dramath 13
Es ist den Mädels der „Animals Friends of Drama“ in jüngster Vergangenheit gelungen, ein besseres Verhältnis zur Stadtverwaltung, auch zu den Tierheimverantwortlichen, aufzubauen, um hoffentlich bald eine dauerhaft gute Kooperation zu erreichen. Nur deshalb hatte der Vorschlag der Mädels, auch diese Hunde in die Vermittlung aufzunehmen und schrittweise die Situation der Tiere auch im Heim zu verbessern überhaupt eine Chance.

2021 01 30 dramath 10
Diese Sache musste, weil es das städtische Tierheim ist, auch durch den Gemeinderat abgesegnet werden. (…)
Berücksichtigt werden musste die Enge der Zwinger (siehe die Fotos und die Türen öffnen sich nach innen jeweils!), die keine normalen Hundebetten erlaubt, und der Anspruch der Verantwortlichen an Langlebigkeit und leichte Reinigung der Liegemöglichkeiten.
Am Ende haben sie sich zusammen mit den Tierheimverantwortlichen für Paletten aus dem Hygienebedarf entschieden.

2021 01 30 dramath 1

Diese sind günstig und extrem robust (man darf nicht vergessen, dass die Tiere dort unfreiwillig hin verbracht werden und dort ihren Stress und Bewegungsmangel an der Einrichtung abbauen wollen) und zudem ist das Material nicht toxisch (s. unten).

2021 01 30 dramath 2

2021 01 30 dramath 3
Am besten geeignet wären Paletten mit einer Größe von 600 x 800 x 150 mm, zu je 5,46 kg und zu je 33,11 EUR inkl. MwSt. (s. Foto) aus HDPE und vielleicht 3- 4 größere Paletten, als die Ausnahme für besonders große Hunde.

HDPE steht für High-Density-Polyethylen, ein Material, das auch bei Lebensmittelverpackungen und Spielzeug (etwa 1/3 des Spielzeugs weltweit wird daraus gefertigt) eingesetzt wird, weil es robust und sehr langlebig, weil ihm weder eine Vielzahl biologischer und chemischer Stoffe etwas anhaben kann noch Feuchtigkeit oder Nässe oder elektrische Spannung und das Material ist nicht toxisch und völlig geruchlos.
Diese Größe würde es den meisten der Tiere erlauben, mit ihrem ganzen Körper (zumindest zusammengerollt) darauf und nicht mehr auf dem nassen und kalten Beton zu liegen. Benötigt würden 30 Paletten für die insgesamt 40 Zwinger des Tierheims.

2021 01 30 dramath 11
Jede Spendensumme würde etwas bewirken. Jedes Tier, das nicht mehr auf dem nassen, kalten Beton schlafen muss und so völlig schutzlos in seinem Zwinger der Kälte des Winters im Zug ausgesetzt ist, hat eine bessere Chance zu überleben. Es gab schon genug tote Hunde dort.“

2021 01 30 dramath 12
Natürlich kann man sagen, die Stadt soll sich selbst kümmern. Aber:
„Nur durch die kleinen Verbesserungen, die diese Menschen selbst sehen dürfen, wird sich ihre Einstellung zu den Tieren und damit letztlich deren Lebensbedingungen verbessern.“

2021 01 30 dramath 9

2021 01 30 dramath 5

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost