Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Perseas – es geht aufwärts

2019 09 23 perseas start1

*01/2013 - Griffon-Mischling - ca. 50-52 cm -  ca. 36 kg - kastriert -  Furever Land

Durchgehend Unterstützung bei den Kosten für die Spezialnahrung und für die medizinische Behandlung (u.a. regelmäßige Bluttests) benötigt

10.11.2019: Die letzten Bluttests von Perseas zeigen, dass sich sein Gesundheitszustand stabilisiert hat. Leider hat er jedoch 1.5 kg an Gewicht verloren; für einen Hund seiner Größe ist dies nicht viel, aber für einen Hund in Perseas‘ Situation ist jedes Gramm Gewicht wichtig. Mindestens so wichtig wäre ein eigenes Zuhause - ob sich für Perseas dieser Traum jemals erfüllen wird?

- Ansprechpartnerin: Simone Prenzel

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Perseas ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können

Vor kurzem hatte der süße Schatz Besuch von zwei Kindern. Er genoss es sehr und war glücklich. „Das macht uns umso trauriger“, schreibt Gary, „denn wir wissen, dass er wahrscheinlich niemals ein eigenes Zuhause haben wird.“

 2019 11 10 perseas 1

2019 11 10 perseas 2


27.09.2019 -  Neuigkeiten aus der Tierklinik:

 2019 09 27 perseas 3

Perseas ist dort, um seine 48-Stunden-Infusion zu bekommen.
Nach dem ersten Tag geht es ihm gut. Der Proteinurie-Wert ist normal. Die Blutwerte werden morgen gemessen. 

2019 09 27 perseas 2

2019 09 27 perseas 1


23.09.2019: Wir haben sehr gute Nachrichten von Perseas. Die Behandlung schlägt an und es geht ihm gut!

Gary schreibt: „Seit Anfang August war Perseas nicht mehr in der Tierklinik, da die ‚Zwei-Tage-Infusion‘ ihm sehr geholfen hat: Der Kreatinin-Wert senkte sich im August und war die kompletten letzten 1.5 Monate wesentlicher stabiler als zuvor.
Ein neuer Test vom 16. September zeigt allerdings, dass der Wert wieder steigt. Also wird Perseas heute oder morgen wieder in die Tierklinik gebracht. Dort erhält er erneut eine ‚Zwei-Tage-Infusion‘, um seine Nieren zu reinigen. 
Auf den Fotos könnt ihr sehen, dass Perseas in einer guten Gemütsverfassung ist.

2019 09 23 perseas 1

Wenn er nicht im Freilauf ist, dann liebt er es, auf das Dach seines Häuschens zu springen und von dort aus alles zu beobachten.

2019 09 23 perseas 2
Und noch etwas ganz Wichtiges: Perseas hat guten Appetit und muss sich nicht mehr übergeben.“

2019 09 23 perseas 3


29.07.2019: In den letzten beiden Wochen scheint sich Perseas‘ Gesundheitszustand stabilisiert zu haben. Ob es so bleiben wird, das wissen wir nicht. Auf jeden Fall benötigt Perseas einen Futterzusatz, der seine Nieren schützt. Und falls die Nierenwerte erneut fallen sollten, dann kann ihm ein spezielles flüssiges Nierenspezialfutter helfen, diese Situation zu überstehen.

Für den Futterzusatz, das flüssige Nierenspezialfutter sowie für das Nierendiätfutter, das er sowieso bekommt, benötigt Perseas unsere durchgehende Unterstützung, damit es ihm weiterhin gut geht.

Was sagt Perseas dazu? Er verhält sich zur Zeit mal wieder so, als wäre er pumperlgesund – hat Appetit wie ein Scheunendrescher und richtig gute Laune…


21.07.2019: Im Juni hatte Perseas Nierenprobleme. Die Werte stiegen plötzlich stark an und er musste in die Tierklinik. Die Behandlung schlug zunächst an, doch wenige Tage später gingen die Werte erneut in die Höhe.  

2019 07 20 perseas 3 

2019 07 20 perseas 4

Trotz der schlechten Nierenwerte ging es Perseas erstaunlich gut: Er fraß, er ging spazieren und er spielte. Er bellte sogar den Rasenmäher an…

2019 07 20 perseas 1

2019 07 20 perseas 2

Doch wenige Tage später kollabierte er, übergab sich und musste erneut in die Tierklinik gebracht werden.

2019 07 20 perseas 5

Seitdem ist es ein Auf und Ab, immer wieder musste er in die Tierklinik und die Kreatinin-Werte bleiben trotz Behandlung hoch. 

2019 07 20 perseas 6
Doch Perseas kämpft. Er frisst, er spielt mit seinen Freunden und er geht spazieren. Wir können nur hoffen, dass er es schafft.

2019 07 20 perseas 7

2019 07 20 perseas 8

Zu Perseas' Vergangenheit: Es war im März 2015, als Perseas gemeinsam mit seinem Freund Findus gefunden wurde. Perseas stand damals kurz vor dem Hungertod. Fast vier Jahre sind vergangen, Findus hat schon lange eine eigene Familie. Der sanfte und sensible Perseas wartet immer noch hinter Gittern. 


09.02.2019: Wir haben neue Fotos und ein Video von Perseas. 

 2019 02 09 perseas 2

2019 02 09 perseas 3

Perseas hat die Katze Simpitakos kennengelernt:

https://www.youtube.com/watch?v=fDjOkenOnTk&feature=youtu.be
Perseas verhielt sich vorbildlich und hatte ziemlichen Respekt vor ihr. „Perseas ist ein freundlicher und liebenswerter Hund“, schreibt Zacharoula.

2019 02 09 perseas 4

Ein eigenes Zuhause in Geborgenheit, das wäre wunderschön für ihn.

2019 02 09 perseas 1

Rückblick: Perseas im März 2015:

16032015Perseas5


07.09.2018: Perseas ist eigentlich im besten Alter. Er ist ein freundlicher und geduldiger Kerl. Doch niemand scheint sich für ihn zu interessieren.

Er ist eben kein kleiner süßer Welpe mehr, doch ein Tier, dass sich nach Menschen und dem Leben sehnt. Danach durch Wiesen zu streifen und sich anlehnen zu können.

20180718 Perseas 02

So wird er langsam älter und wir fragen uns, ob er jemals erfahren wird wie es ist ein eigenes Zuhause zu haben, jenseits eines Zwingers.

20180718 Perseas 01

20180718 Perseas 03

Wir hoffen sehr, dass sein Traum in Erfüllung geht.


03.04.2018: Doreen war in Griechenland und hat Perseas im Furever Land besucht.

2018 04 03 perseas 3

 

Sie schreibt über ihn: 

"Ein wahrer Engel, zurückhaltend, aber unheimlich lieb. Auch er müsste dringend da raus, damit er nicht noch scheuer wird!"

2018 04 03 perseas 1

2018 04 03 perseas 2

Das war Perseas, als er von den Tierschützern im März 2015 gefunden wurde...

16032015Perseas8

**************

19.11.2017: Perseas ist ein sensibler und vorsichtiger Hund, der fremden Menschen gegenüber erstmal eher reserviert ist.

Er braucht nun "seine" Menschen, die ihm Sicheheit geben und ihm mit Geduld das Leben als Familienhund zeigen - Hundeerfahrung wäre dabei von Vorteil.

Mit anderen Hunden ist er gut verträglich und im richtigen Umfeld wird er sich zu einem tollen vierbeinigen Famiienmitglied entwickeln!

2017 11 19Perseas 7

2017 11 19Perseas 6

2017 11 19Perseas 5

2017 11 19Perseas 4

2017 11 19Perseas 1

2017 11 19Perseas 2

2017 11 19Perseas 3


16.10.2016: Als Perseas Anfang 2015 gemeinsam mit seinem Bruder Findus von der Straße gerettet wurde, war er krank, verzweifelt, geschwächt und sein Körper bestand nur aus Haut und Knochen. Lange dauerte es, bis er sich ins Leben zurück kämpfte, doch er gab nie auf.

2016 10 16 perseas 5

Nachdem er endlich wieder gesund war, fand er gemeinsam mit Findus Zuflucht im Gehege unserer griechischen Furever Land-Tierschützer und blieb dort zurück, als Findus Anfang 2016 eine Familie fand.

Was Perseas bleibt, ist die Hoffnung.

2016 10 16 perseas 4

Er wird auch jetzt nicht aufgeben, denn er hat ein Kämpferherz. Ein etwas schüchterner, zurückhaltender und sensibler Hundejunge, dem die Atmosphäre auf einem Gelände mit ca. 80 Hunden nicht behagt, der aber weiterhin hofft. Auf diese eine Chance hofft ... dass jemand sein Herz an ihn verliert und ihn "nach Hause" holt.

2016 10 16 perseas 6

So sah Perseas Anfang 2015 aus, als er gefunden wurde:

16032015Perseas8

Und das ist Perseas im Herbst 2016, bei einem Besuch unseres Teammitglieds Helen Doerfel:

2016 10 16 perseas 2

2016 10 16 perseas 3

***************************************

16.02.2016: Die Tierschützerin Zacharoula erzählt:

"Als wir ihn in unsere Obhut nahmen, waren es für ihn nur ein paar Schritte bis zur Regenbogenbrücke...
Er hat viel durchgemacht, tapfer um sein Leben gekämpft und hat überlebt!
Ein bisschen schüchtern, erschreckt ihn die laute Umgebung des Geheges. Er bevorzugt die Ruhe und sein Lieblingsmoment ist es wenn man ihm die Leine anlegt und er den Lärm und das Gebelle hinter sich lassen kann.

Wir hoffen, dass sich jemand findet der ihn von seinem Käfig "befreit"  und ihm ein ruhiges ausgeglichenes Zuhause geben kann."

 

20160216Perseas.jpg

DSC 1189 640x428

DSC 1201 640x428

Seit Januar 2016 ist Perseas' Bruder Findus ein geliebter Familienhund. Perseas aber blieb im Furever Land Gehege zurück. Er wartet ... auf liebevolle und geduldige Menschen - auf seine Familie. Perseas gibt die Hoffnung nicht auf.

IMG 4247 640x480

IMG 4278

IMG 4304 640x480 2

IMG 7657

IMG 9906

IMG 9914


17.11.2015: Unsere Kollegin Katja hat auch Perseas besucht:

"Perseas ist ein Hund unter vielen. Er ist auf den ersten Blick nicht besonders auffällig. Wer sich aber die Zeit nimmt ihn kennen zu lernen, der findet einen ganz tollen Hund vor sich. Perseas ist absolut gutmütig und freundlich. Sein Wesen ist wunderbar und es gibt nichts, das an ihm nicht passen würde.

Er ist gerne draußen und dabei auch flott unterwegs. Gerne läuft er die ganze Fläche des Auslaufes ab und nutzt die Zeit, um sich zu bewegen. Er ist dann ganz vertieft darin, zu schnüffeln und alles zu erkunden. Perseas ist neugierig und interessiert. Er würde sich über ein aktives Zuhause freuen, in dem er bei Spaziergängen und Wanderungen dabei sein darf. Für ihn wäre es auch schön eine Bezugsperson zu haben. Im Moment ist er zwar immer freundlich und offen gegenüber Menschen, aber er ist nicht zu anhänglich, sondern eher eigenständig. Perseas sitzt schon viel zu lange in einem Zwinger. Im fehlen Bewegung, Auslauf, Beschäftigung und Menschen, die ihn lieben. Wenn er zurück in seinen Zwinger muss, sieht er einen mit ganz traurigen Augen an und kann es nicht erwarten, dass sich die Türe wieder öffnet und er ein paar Minuten Freiheit spüren darf. Perseas möchte für immer den Wind um seine Nase fühlen und nie mehr eingesperrt sein. Wer gibt dem hübschen Kerl eine Chance?"

Perseas1 17112015Perseas2 17112015


10.08.2015: Perseas hat sich prima gemacht. Er bekommt noch Spezialfutter, da seine Nierenwerte sehr schlecht waren. Diese werden nun regelmäßig überprüft, er ist jedoch auf dem Weg der Besserung und hat sich prima gemacht. Perseas und sein Bruder Findus lieben sich heiß und innig, es wäre traumhaft schön, wenn diese beiden Unzertrennlichen in ein gemeinsames Zuhause ziehen dürften, haben sie doch ihr ganzes gemeinsames Leben miteinander verbracht. Beide sind freundliche und verträgliche Hunde, die es lieben gestreichelt und beschmust zu werden.

Perseas1 100815

Perseas2 100815Perseas3 100815


16.03.2015/ Perseas ist in der Klinik. Wir können nichts anderes als hoffen, dass er überlebt. Die Tierschützer in Elefsina fanden Perseas und seinen Bruder vor ein paar Tagen ausgesetzt vor dem Gehege. Vollkommen ausgemergelt…

16032015Perseas8
Perseas hat es noch schlimmer getroffen als seinen Bruder Findus. Er ist so dünn, dass man fast die Hand durch seine Knochen sehen kann. Das Rückgrat sticht hervor, jeder einzelne Wirbel bohrt sich durch die Haut.

16032015Perseas9
Perseas und sein Bruder sind kastriert. Familienhunde, die anscheinend einfach auf die Straße geworfen wurden. Den Tierschützern sprichwörtlich vor die Füße…

1603015Findus und Persea
Einen Tag nachdem uns Gary aus Elefsina die Fotos von den beiden schickt, bekommen wir die Nachricht, dass es Perseas so schlecht geht, dass sie ihn in die Klinik bringen. Seine Nierenwerte sind schlecht – und wir können nur hoffen, dass er überlebt.
„Er ist so ein süßer, anhänglicher kleiner Kerl. Aber er rührte kein Essen an und lag nur vollkommen apathisch in seiner Hundehütte.

16032015Perseas

"Wir hoffen so sehr, dass er in der Klinik zu Kräften kommt.“

16032015Perseas14

Perseas, bitte kämpfe…Wir versprechen Dir, dass wir ein Zuhause für Dich suchen werden… 

16032015Perseas2

16032015Perseas4

16032015Perseas5

16032015Perseas12

16032015Perseas14

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost