Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Findus – ausgesetzt direkt vor den Füßen der Tierschützer

16032015Findusstart

- Griffon-Mix - ca. 26kg - Elefsina

30.01.2016: Findus hat sein Happy End gefunden.

  31012016 1 31012016 2

31012016 3 31012016 4

*************************

Rückblick auf Griechenland - 13.11.2015: Und auch Findus bekam Besuch von Katja:

Findus ist ein aufgeweckter und fröhlicher Hund. Er ist immer freundlich und freut sich, wenn er aus dem Zwinger darf. Er läuft sehr gerne und schnüffelt emsig. Findus ist verträglich und umgänglich. Sein Charakter ist sanft und freundlich. Er genießt es Aufmerksamkeit zu bekommen.

Ansprechpartnerin: Simone Prenzel

Gerne lässt er sich kraulen und zu einem Leckerchen sagt er auch nicht Nein. Im Moment ist er mit der Hündin Wilma im Zwinger. Die beiden verstehen sich blendend und kommen beide auch im großen Auslauf immer wieder zu einem zurück um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen. Findus ist unkompliziert und würde sich problemlos in eine neue Familie einfügen. Er ist für alles zu haben und würde sich über lange Spaziergänge durch Wald und Wiesen freuen. Der hübsche Rüde hat bisher leider kein Zuhause gefunden. Wir hoffen, dass er jetzt endlich Glück hat und seine Familie ihn findet. Wie schön wäre es, wenn er endlich ein eigenes Körbchen hätte. Wenn er in seinem Zwinger sitzt und sehnsüchtig durch die Gitter schaut, träumt er davon endlich auf die Reise in ein neues Zuhause zu gehen. Wir drücken alle Daumen, dass dieser Traum nun endlich wahr wird.

Findus1 13112015Findus2 13112015Findus3 13112015


16.03.2015/ Findus ist ein süßer schwarz-weißer Wuschelhund. Aber nicht süß genug für diese Welt. Nicht süß genug, als dass man ihn nicht eines Tages zusammen mit seinem Bruder vor das Gehege in Elefsina wirft…

Der kleine Findus ist verstört, versteht nicht, was passiert ist – und er bangt um seinen Bruder Perseas, dem es so schlecht geht, dass die Tierschützer ihn noch am gleichen Tag in die Klinik bringen müssen.

16032015Findus9
Gary schreibt: „Die neue Umgebung, das Bellen der anderen Hunde – all das war für Findus natürlich beängstigend. Aber es sind beides sehr liebe und zutrauliche Hundejungen.“

1603015Findus und Persea
Als die Tierschützer die beiden direkt vor dem Gehege finden, sind sie nicht nur erschrocken über den ausgemergelten Zustand der Hunde. Beide sind kastriert. Was die Vermutung nahe legt, dass sie beide ein Zuhause hatten, bevor man sie aussetzte.

16032015Findus2
Findus hofft, dass sein Bruder bald wieder an seiner Seite ist. Und wir hoffen, dass Findus und Perseas ein Zuhause finden, dass sie niemals mehr die Angst und Verzweiflung erfahren lässt, die sie jetzt spüren müssen…

16032015Findus7

16032015Findus6

16032015Findus4

16032015Findus

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost