Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute2253
Gestern3208
Woche2253
Monat32942

Stray fürs Handy

QR-Code

Tiertransporte - Wichtige Petitionen und Kampagnen gegen die grauenvollen Lebendtransporte!

TiertransporteKampagne1

07.06.2018: Bitte erheben Sie Ihre Stimme gegen die qualvollen Lebentransporte mit diesen Petititonen um ein Verbot von Nutztiertransporten in die EU-Staaten und Drittländer im Bereich des Bundeslandes zu erlassen. Die Petitionen richten sich an die Bundesministerin und den Petitionsausschuss des Bundestags und die Petitionsausschüsse der Bundesländer, inkl. Berlin, Hamburg, Bremen. Bitte unterschreiben Sie - Unsere Stimmen sind alles, was sie retten kann 1. PETITION  und 2. PETITION

Das Thema Tiertransporte beschäftigt die Bevölkerung seit der Erstausstrahlung der ZDF Reihe 37 Grad „Geheimsache Tiertransporte". Was da und inzwischen auch über Sendungen der ARD zu sehen war und was keine Ausnahme ist, übersteigt jegliches Empfinden an Grausamkeit an Tieren, Tiere die lt. Grundgesetz und dem Tierschutzgesetz vor Schaden zu bewahren sind. Der Petitionsantrag wird mit den hier gesammelten Unterschriften und den örtlich in den Bundesländern ausgelegten Unterschriften-Listen per Einschreiben an den jeweiligen Petitionsausschuss gesandt. Alle Infos finden Sie in der 1. Petition und 2. Petition!

TiertransporteKampagne1 001

Das Deutsche Tierschutzbüro startet ihre spektakulären Kampagnen gegen die grausamne Lebentiertransporte:  Pro Tag werden allein in Deutschland 3,7 Millionen Tiere in Transportern über die Straßen transportiert. Sie sind auf kleinstem Raum eingepfercht, hungrig, durstig sind eingepfercht, hungrig, durstig, verletzt -  Ihre Augen sind mit Angst erfüllt. Dieser qualvolle Umstand ist nicht jedem bewusst - und dem wollen wir entgegenwirken! Mit unserer neuen Kampagne wollen wir Menschen dazu bringen, nicht wegzuschauen: Mit einem umgebauten Tiertransporter touren wir durch ganz Deutschland, machen das Leid der Tiere sichtbar und geben ihnen so eine Stimme!
Starten werden wir unsere große Kampagne am internationalen Tag gegen Tiertransporte, dem 1. Juli 2018, mit einer Auftaktveranstaltung gegen Tiertransporte am Alexanderplatz in Berlin. Unser Ziel ist es dabei, das Gräuel hinter Tiertransporten und in der Massentierhaltung sichtbar zu machen! Mit unserem umgebauten Tiertransporter fahren wir in die Zentren deutscher Großstädte. Wir zeigen mit Videos, Geräuschen und Bildern am und im Transporter, unter welchen Qualen Tiere bei einem Transport leiden, und wir zeigen konkrete Lösungsvorschläge auf, um dieses Leid zu beenden!

Unsere Kampagne startet:
Tourauftakt: 1. Juli 2018 am Alexanderplatz in Berlin.
Von 12.00 - 16.00 Uhr sind wir erstmals mit unserem umgebauten Tiertransporter und einem aufregenden Rahmenprogramm vor Ort und wollen so möglichst viele Menschen erreichen!
Unser Protest-Event trumpft auf mit spannenden Reden, Musikeinlagen, köstlichem veganen Essen und einer Fahrraddemonstration mit Spitzensportler Ben Urbanke. In den nächsten Wochen informieren wie Sie hier in unserem Newsletter über weitere Details zum Auftakt und kommenden Tour-Terminen. Notieren Sie sich schon jetzt den Termin in Ihrem Kalender und kommen Sie vorbei! Gemeinsam mit Ihnen protestieren wir gegen Tiertransporte!

Unterstützen Sie uns jetzt mit einer Spende, damit wir mit unserem Transporter in möglichst viele Städte kommen können, um die Menschen über Tiertransporte und Massentierhaltung aufzuklären.

PS: Mehr Informationen zu unserer neuen Kampagne und dem Thema Tiertransporte finden Sie hier auf unserer Website.

TiertransporteKampagne

 

Quelle. Deutsches Tierschutzbüro - Aktionsbündnis gegen Tiertransporte

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost