Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Heimdal- er verliert seine Unterkunft -dringend erfahrene Menschen an seiner Seite gesucht

2023 04 03 Heimdal Start

geb.07.10.2022 - aktuell 15 kg - Bucovina-Herdenschutzmix - Rumänien

21.05.2023: Heimdal hat in Rumänien ein Zuhause gefunden.

Ansprechpartnerin: Andrea Schlachter, 0175 5403795 nach 19 Uhr ,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*******Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"> Heimdals Geschichte:Heimdal ist einer von sieben Herdenschutzmixhunden,die in einem Dorf bei Piatra Neamt bei einem Schäfer geboren wurden- die Mutter ist ein Bucovina. Der Schäfer wollte die Welpen in den Public Shelter abgeben, in dem die meisten Welpen keine Überlebenschance haben.Zum Glück konnte ein Tierarzt, der die Mutter kastrierte, ein Abschieben der Welpen in den Shelter verhindern und fand eine private Unterkunft für alle Sieben bei einer Tierschützerin, bei der sie aktuell in einem Zwinger im Garten untergebracht sind.

25.04.2023: von den sieben Geschwistern haben bisher nur Hannah und Heidi ein Zuhause gefunden.Heimdal und seine Brüder Hammond,Helmet sowie seine Schwestern Hermione und Hazelnut wachsen und gedeihen mit ihren jetzt sieben Monaten bei der Tierschützerin, die ihnen ein Schicksal als Kettenhund ersparen wollte, das sie als Herdenschutzhunde üblicherweise in Rumänien erwartet hätte.Jetzt müssen alle dringend ein Zuhause bei erfahrenen Menschen finden, die sie intergrieren.Es ist dringend an der Zeit, dass sie ausserhalb des Zwingers ein eigenes Leben ohne die Geschwister führen können.Jetzt verlieren die Vier in wenigen Tagen ihre sichere Unterkunft und ihnen droht ein Leben als Kettenhund bei einem Bauern oder Schäfer.

https://www.youtube.com/shorts/zirJfFlUNmQ

2023 04 03 Heimdal 1

2023 04 03 Heimdal 2

2023 04 03 Heimdal 3


 

25.02.2023:Heimdal lebt zusammen mit seinen vier Schwestern Hannah,Heidi,Hermione,Hazelnut und seinen zwei Brüdern Helmet und Hammond im Garten einer Tierschützerin im Zwinger.Alle Sieben sind nun alt genug, ihre Familien zu finden und alle sind komplett geimpft.

2023 02 25 Heimdahl 1

2023 02 25 Heimdahl 3

2023 02 25 Heimdahl 4

2023 02 25 Heimdahl 2

Heimdal ist mit seinen aktuellen 12 Kilos noch klein und handlich.Aber wer einen Herdenschutzhund bei sich aufnehmen möchte,sollte sich vorab mit den Wesenseigenschaften dieser Hunde vertraut machen.Herdenschutzhunde ( HSH) stellen einen eigenständigen Hundetyp dar und sind nicht mit Schäferhunden gleichzusetzen. Sie sind keine Befehlsempfänger, sondern Hunde, die selbstständig denken und handeln, da sie seit Tausenden von Jahren von Hirten zum Schutz Ihrer Vieherden eingesetzt wurden.Sie sind äußerst sensibel und feinfühlig, eigenständig und selbstbewußt,zurückhaltend und misstrauisch.Die Tiere haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis. Das gilt natürlich auch für zu harte und ungerechte Strafen. Es ist erforderlich, sich freundlich, ruhig und geduldig und vor allem sehr konsequent zu zeigen. Die Rasse ist von Haus aus sehr selbständig und somit eigenwillig, was eine klare Rangordnung zwischen Halter und Hund erfordert.Der HSH wird sich nicht unterwerfen, aber er akzeptiert vom "Rudelführer" gesetzte Grenzen und Verbote einzuhalten, wenn diese freundlich und geduldig ,aber konsequent vermittelt werden.Ein HSH vergibt sein Vertrauen langsam, aber dann für IMMER ( sehr empfehlenswert hierzu auch Mirjam Cordt,HSH-die verkannten Wesen).Ein HSH ist also keinesfalls als Anfängerhund geeignet und wir suchen daher für Heimdal erfahrene und geduldige Menschen, die ihm möglichst ein freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt bieten können.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Suchen

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo