Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Nina - weiß ihren Charme einzusetzen

*ca. März 2013 - ca. mittelgroß/20-25 kg (erwachsen) - Athen/Petersen

12.08.2013:  Noch von Griechenland aus hatte Nina "ihre" Menschen bezaubert - und so zog sie bereits kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland bei ihrer Familie ein.

 

06.08.2013: Nina ist mit ihrem Bruder Dennys ins Tierheim Herzsprung eingezogen und wird von hier aus eine Familie finden.

************************************

Rückblick:

22.07.2013: Schmusen ist toll ...

Ansprechpartnerin Regina Hofmann

Ansprechpartner Patenschaften: Manuela Wendt

... Wo sind die Menschen, die mich ein Leben lang lieb haben?

*******************************************************************

14.07.2013: Und noch zwei Fotos von Nina:

***********************************************************

03.07.2013: Es gibt neue Fotos von Nina. Ca. 35 cm ist das Hundemädchen nun groß und wiegt etwas über 9 kg.

 

Die Einschätzung ihres Wesens hat sich bisher bestätigt:

 

Nina ist  ein sehr spielerisches Hundemaedchen, gutmuetig,g eziert und spielt mit den anderen Welpen sehr froehlich.

 

 

 

 

***************************************************

25.05.2013: Ein liebes Hallo auf die andere Seite des Bildschirms. Hier ist Nina! Gemeinsam mit meinen 5 Popo-Welpen-Geschwistern warte ich hier bei einer lieben Dame im Garten darauf eine Familie zu finden.

Die Tierschützerin hier vor Ort beschreibt mich so:

Sie ist sehr lebhaft, spielerisch, intelligent und ganz schoen geziert! Jedes Mal, wenn die Dame, die die Welpen hat, ein bischen mit ihnen schimpft, legt sich Nina auf den Ruecken und moechte den Aerger daempfen, natuerlich will sie Streichelheiten.

 

 

Warum wir Popo-Welpen heißen? Weil man auf den ersten Fotos von uns fast nur unsere Popos sah … Wir sechs Geschwister waren ganz alleine, ohne Mama, ohne Papa oder einen anderen erwachsenen Hund, der sich um uns gekümmert hätte. Und als uns die nette Dame, die uns gefunden  hatte, diese riesengroße Schüssel mit Futter hinstellte, da war das Futter für uns wesentlich interessanter als ein Blick in den Fotoapparat.

 

 

 

 

 

Diese traurige Zeit, als unsere kleinen Bäuchlein vor Hunger entsetzlich wehtaten, sind nun vorbei.

Jetzt gilt es, in die Zukunft zu schauen. Also: Wer möchte mich adoptieren?

Liebste Grüße

 

Eure Nina.


Hier gibt es ältere Fotos von meinen Geschwistern und mir:

 

       

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost