Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute104
Gestern3479
Woche3583
Monat56423

Stray fürs Handy

QR-Code

Willkommen bei Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Patrick heute Odie

  Der Glücksgriff

Odie (damals Patrick) kam am 29 November 2007 zu uns in den Oberbergischen Kreis. Angefangen hat alles damit, das ich im Internet nach einen Hund für uns gesucht habe. Auf einer Internetseite schaute mich ein Liebevoller Hundejunge mit Treuer Augen an. Dann stand einfach fest. DIES IST UNSER HUND. Dann ging alles ganz schnell. Wir wurden überprüft und für gut bewertet. Nun konnte Odie kommen. Als die zusage von Odie´s Flug kam, war ich überglücklich. Doch es dauerte noch 2 Woche. In diesen Zwei Wochen, habe wir alles besorgt, was wir meinten, was unser neues Familienmitglied benötigt.  

Nun war der Tag da, wo wir Odie am Flughafen abholen können. Leider durfte man die Hunde am gesamten Flughafen nicht aus den Transporter nehmen, somit haben wir umdisponiert und haben uns am angrenzenden Autobahnraststelle getroffen. Dort haben noch einige auf Ihre lieblinge gewartet. Odie war der älteste (8 Monate alt) und ängstlichste. Er hatte Probleme mit dem Flug. Da Odie nicht auftaute, haben wir ihn ins Auto getragen.

 Zu Hause angekommen, war es schon spät. Was nun mit so einen Ängstlichen Häufchen. Wir entschlossen uns, Odie im Wohnzimmer in seinen Körbchen liegen zu lassen und mit im Wohnzimmer zu schlafen. Da unser Schlafzimmer im Obergeschoss war, und dort Treppen hoch führten.

Nach einigen Tagen, taute Odie auf. Er war direkt Stubenrein. Nur ein passendes Futter für Ihn zu finden war nicht so einfach. Der Herr hatte ansprüche 

Odie konnte schon nach kurzer Zeit für 4-6 Stunden alleine bleiben, ohne was zu zerstören oder in die Wohnung zu machen 

Heute:

Heute ist Odie der Traumhund schlecht hin. Er ist nun 9 Monate bei uns. Odie passt auf´s Haus auf. Dies hat er von anfang an alleine gemacht. Bekannte lässt er ohne zu murren rein. Fremde.. Werden erst mal angekündigt mit bellen.                      Odie geht prima am Pferd mit. Lange ritte sind leider noch nicht drin, da Odie vor die Lange Belastung noch zu Jung ist. Aber kleine runde von einer Stunde geht er perfekt mit. Dies hatte ich mir immer gewünscht, ein Reitbegleiter.                            Schwimmen kann unser kleiner Grieche auch wie eine Ratte. Für seinen Lieblingsball tut er einfach alles. Auch schwimmen. Odie ist total Ballvernatisch.                    Wir gehen auch in die Hundeschule in Nümbrecht. Dort schneidet er sehr gut ab. Wir fangen nun schon mit den 2ten Kurs an. Die Trainerin sagt, er sie sehr Lehrig und Begabt.                                                                             Wir können nur Lobeslieder auf unseren Odie singen. Er ist einfach prima. Immer wieder ein Hund von Stray sagen wir.

Somit auch ein besonderen Dank an Dagmar Retter, die uns unseren Odie gebracht hat.  Ein Glücksgriff! Der Perfekte Hund.

Danke. 

 

 

Birgit Schröder

hat seit dreißig Jahren eigene Hunde und organisiert in unserem Verein die "Hausbesuche".

Finden unsere Vierbeiner ein eigenes Zuhause, möchten wir natürlich wissen, wie sie zukünftig leben

werden. Bevor sie endgültig umziehen, organisiert Birgit den "Hausbesuch", der oftmals auch viele interessante

Informationen für die neuen Hundeeltern bereit hält.

 

Flugpaten von Griechenland nach Deutschland gesucht

Was erwartet einen Flugpaten?

Eine Flugpatenschaft bedeutet, dass wir auf Ihren Namen einen oder mehrere Hunde bei der Airline anmelden. Hierzu benötigen wir

• Ihren Namen
• Ihre Flugdaten
• Tag des Hin- und Rückflugs
• Name der Airline
• Flugnummer
• Buchungsnummer
• sowie eine Telefonnummer unter der Sie während Ihres Urlaubs erreichbar sind.

Wir melden dann den Hund auf Ihren Namen an und bezahlen die Transportkosten für das Tier.


Hier geht es zu unserem "Flugpaten-Onlineformular", wo Sie alle für uns notwendigen Informationen eingeben können.

 

Während Sie Ihren Urlaub genießen, freut sich in Deutschland bereits eine Familie oder eine Pflegestelle auf den vierbeinigen Familienzuwachs, dem Sie die Ausreise ermöglichen.

Unser Team vor Ort wird sich vor Ihrem Abflug telefonisch bei Ihnen melden und einen Termin und einen Treffpunkt am Flughafen mit Ihnen vereinbaren, oder Sie bekommen diesen bereits vor Abflug von uns genannt.

Kurz vor dem Abflug lernen Sie Ihren „Flugpartner“ kennen.
Ihr Ansprechpartner kommt mit dem Hund in der Flugbox zwei Stunden vor Abflug zum Flughafen und erledigt die Formalitäten beim Einchecken des Tieres.
Es entstehen Ihnen keine Kosten. Sie bekommen sämtliche Papiere, Impfausweis, Gesundheitszeugnis ausgehändigt und treten Ihren Rückflug an. Der Hund fliegt im klimatisierten Laderaum des Flugzeugs mit.

Am Zielflughafen holten Sie zunächst Ihr Gepäck vom Band. Die Box mit dem Hund wird Ihnen am Sperrgepäckschalter übergeben. Alles zusammen passt gut auf einen Wagen.
Am Zoll können stichprobenartig die Papiere des Hundes überprüft werden.
Vor dem Ausgang werden Sie freudig erwartet. In der Regel holen wir zusammen mit dem neuen Besitzer unser Tier ab.

Die Fluggesellschaften variieren in den Kosten, die sie für den Transport verlangen. Grundsätzlich kommen für uns immer Flüge mit Lufthansa sowie mit Air Berlin in Frage. Bei anderen Fluggesellschaften muss individuell entschieden werden, z.B. wenn die Transportkosten sich nach dem Gewicht richten.

Hier noch mal eine kurze Zusammenfassung:


Wir benötigen, sobald bekannt, die kompletten Buchungsdaten plus Buchungsnummer und Handynummer des Flugpaten (damit auch die Tierschützer vor Ort sich mit ihm in Verbindung setzen können).
Daraufhin buchen wir die freien Boxenplätze, in der Regel 1 – 3 Boxen.

In Athen oder Thessaloniki wird dann ein Treffpunkt, meist der LH-Check-in-Schalter, vereinbart.
Die Tierschützer bringen die Hunde vorbei und checken sie ein.
In Deutschland angekommen, werden die Boxen beim Sondergepäck ausgegeben und Mitglieder unseres Teams und die aufgeregten und glücklichen Familien oder Pflegeeltern warten bereits sehnsüchtig auf die Ankunft.

 

Sollten Sie sich für eine Flugpatenschaft interessieren, rufen Sie uns an, wir informieren Sie gern.

Interesse?


 Brigitte Meschkat

 

Tel.       06192 - 6726

Mobil     0173 - 32 88 99 0 

Email    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Sie schreiben uns über unser Kontaktformular. Wir melden uns umgehend.

Herzlichen Dank!

Infos zum Thema "Patenschaften"

Hatten Sie schon immer den Wunsch, einmal für ein Tier zu sorgen? Sie haben aber leider nicht genügend Zeit, um sich ausreichend zu kümmern?

 

Übernehmen Sie doch einfach eine Patenschaft für einen Hund oder eine Katze. Mit ein wenig Geld für Futter, Medikamente oder Tierarztbesuche können Sie dem ausgewählten Tier das Leben sehr viel angenehmer machen und den Tierschutz unterstützen.

 

Auch bei uns gibt es schwer vermittelbare Tiere, die einen Paten suchen. Dies kann unterschiedliche Gründe haben:

 

Vielleicht,

·          weil sie nicht klein und niedlich sind.

·          weil sie zu alt sind.

·          weil sie nicht sofort auf Menschen zugehen oder total verängstigt sind.

·          weil sie traurig gucken, in einer Ecke sitzen und sich bereits aufgegeben haben.

·          weil sie eine körperliche Behinderung haben.

·          weil sie krank sind.

·          weil sie keinem Schönheitsideal entsprechen.

·          weil sie einfach nur die falsche Fellfarbe haben.

·          weil sie sich durch das erfahrene Leid nicht mehr in "unsere Welt" integrieren können.

 

Manche Hunde fristen Monate, Jahre oder ihr Leben lang in Zwingern ihr Dasein.

Die meisten dieser Tiere würden in einem eigenen Zuhause richtig aufleben, wirklich glücklich werden und ihre Menschen ebenfalls glücklich machen, aber bis ein geeigneter Platz gefunden wird, vergehen leider oft viele Monate, manchmal Jahre, manchmal ist erst der Gang über die Regenbogenbrücke das letzte Glück der Tiere.

 

Für diese Tiere suchen wir Tierfreunde, die Gutes tun wollen und ein Tier finanziell unterstützen möchten. Von diesem Geld können spezielles Futter und anfallende Tierarztkosten oder aber auch die Arbeit eines Tiertrainers/-therapeuten finanziert werden.

 

Auf Wunsch erhält jeder Pate eine Patenschaftsurkunde mit Bild des Patentieres.

 

Es ist jedem Paten freigestellt, welchen Beitrag er einsetzen möchte.

Sollten Sie sich für eine Patenschaft entscheiden, füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular online, gleich am PC, aus oder schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zum Thema "Patenschaften" finden sie hier:

 

 

 

 

 

 

 

 


Spenden helfen Leben retten........

Wenn Sie für einen unserer Hunde eine Patenschaft übernehmen wollen oder uns eine allgemeine oder Hund bezogene Spende zukommen lassen möchten, würden wir uns sehr darüber freuen.
Bitte, setzen Sie sich diesbzgl. mit uns in Verbindung.
Gerne können Sie den Betrag auch auf unser Konto - unter Angabe des Verwendungszwecks - überweisen.

Stray - P. Mohnes
KSK Düsseldorf
Kto. Nr. 2038438
BLZ 30150200
Jeden Spender werden wir hier, Ihr Einverständniss vorausgesetzt, mit Namen, Spendensumme und einem Dankeschön veröffentlichen. Sollten Sie dies nicht wünschen reicht eine Email.

Brigitte Bröcker

..... unterstützt den Verein im "administrativem Dschungel" und hilft, alle Daten jederzeit zur Hand zu haben.

Außerdem hilft Brigitte bei Notfällen der besonderen Art, wie nächtliches Hundesuchen auf Betriebsgeländen oder

kurzzeitige Übernahme / Aufbewahrung unserer Fellnasen.

Sachspenden

Ob Hund oder Katze: Unzählige Tiere leiden in unseren Urlaubsländern, auch in Griechenland. Sie fristen ein jämmerliches Dasein oder werden getötet. Um den Tieren wenigstens das Nötigste und Schutz vor Kälte zu bieten,

suchen wir

Decken und Handtücher    

gebrauchte Schlaf- und Transportkörbe, Näpfe, Halsbänder, Leinen, Hundespielzeug

Kämme, Hundegitter für PKW

Flugboxen / Transportboxen

Hunde- und Katzenfutter

Hundeshampoo

Putz- und Desinfektionsmittel,

Sonnenschirme, Planen (weil es kaum Schatten gibt)

Für all das sind unsere Tiere dankbar.

Nicht gebrauchen können wir: Bettwaren mit Feder- oder Daunenfüllung, Bekleidung

Hier finden Sie unser Kontaktformular für Ihre Sachspenden!    Kontaktformular

Falls Sie sich für Tierschutz interessieren, informieren wir Sie gern.

Ein bewegender Brief ...

Liebe Familie Mohnes, liebste Rania! Mit den am Schluss stehenden Zeilen versuchte ich vor vielen Jahren auszudrücken, was ich empfand, als ich aus einem Urlaub von der griechischen Insel Korfu heimkehrte. Erholsame  unbeschwerte zwei Wochen wollte ich auf der Insel verbringen, doch es wurde die traurigste Zeit meines Lebens, aber auch ein Neuanfang, der Beginn meiner unerschütterlichen Liebe zu den Mitgeschöpfen, die wehrlos dem ausgesetzt sind, wozu Menschen fähig sind.  Ich wohnte in einem Hotel unmittelbar am Strand. Zwei Wochen lang tat ich Tag und Nacht, was ich konnte, um das stille Leiden meiner vierbeinigen Freunde vom Strand wenigstens für diesen kurzen Augenblick zu lindern und ihnen ihr Überleben ein wenig leichter zu machen,  versorgte notdürftig Verletzungen, entfernte unzählige Zecken, ich weiß nicht mehr, wie viele, befreite von Ungeziefer wo ich konnte, fuhr über die Insel, füllte die Näpfe der Tonnenhunde, die in gleißender Sonne ohne Schutz an kurzen Ketten ohne Wasser und Futter Gottwerweißwas bewachen sollen, stillte Durst und Hunger, gab, was ich geben konnte, anfangs gelähmt und starr vor Entsetzen angesichts solcher Verletzungen, solcher lebender Skelette, solcher unvorstellbarer Grausamkeiten, fassungslos und schockiert, später voller Hass und ohnmächtiger Wut auf die, die solche Verbrechen begehen und auf die, die dabei einfach zusehen! Das Wort Mensch hat für mich seither eine andere Bedeutung, menschlich sein heißt nicht unbedingt gut sein.Nie vergesse ich das gleichgültige Gesicht des Kellners, der die Taverne mit kochendem Wasser oder heißem Öl vom „lebendigen Müll“ befreite und niemals die Angst in den Augen des kleinen Hundes, als er in die Taverne kam, denn der Hunger war größer als die Angst vor dem Schmerz, den er sicherlich schon kannte.  Aber fast schlimmer noch traf mich die Ignoranz und das Wegschauen meiner eigenen Landsleute und der anderen Touristen, denen das Essen auch danach noch wunderbar schmeckte, die mich ansahen, als sei ich von einem anderen Stern, als ich wagte laut für einen unnützen, womöglich Krankheiten übertragenden, schmutzigen Streuner öffentlich einzustehen. Mir war schlecht, nur noch schlecht. Ich habe allein das Lokal verlassen, allein,  und dort gegessen, wo alles echt und ehrlich ist, die Freude, das Vertrauen, der Schmerz - am Strand mit meinen vierbeinigen Freunden, die mir so sehr ans Herz gewachsen waren, die mich immer wieder in Erstaunen versetzten, mit ihrem ungebrochenen Lebenswillen, ihrem Vermögen selbst größte Schmerzen zu ignorieren und die selbst mit schwersten Verletzungen noch aufstanden,  um mir mit Freude entgegen zu kommen. Weil sie, was ihnen „Mensch“ auch antat, immer wieder bereit waren, „Mensch“ eine zweite Chance zu geben und  neu Vertrauen zu schenken.  Aber mehr noch als das Lindern ihrer Schmerzen, mehr noch als Wasser und Futter wollten diese Tiere eines: Liebe Liebe Liebe!  …und einen kleinen ganz winzigen Platz nur für immer an der Seite IHRES Menschen. Ich habe in den vergangenen Jahren viele dieser Hunde auf Zwischenstation auf dem Weg zu IHREN neuen Menschen bei mir gehabt und  war immer wieder verblüfft über ihre Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen, sich anzupassen, einfach da zu sein, fast lautlos, als hätten sie Angst etwas Falsches zu tun und ihr gerade gewonnenes Paradies wieder zu verlieren. Fast alle dieser Hunde, die ich für kurze Zeit begleiten durfte, waren sofort stubenrein, obwohl die meisten jahrelang auf der Strasse lebten und keine Wohnung oder dgl. kannten. Sie orientierten sich in Rekordzeit in ihrer neuen Umgebung, trotz langer Reise, neuem Klima, neuer Sprache. Durch ihr Leben im Rudel sind diese Hunde meist ausgezeichnet sozialisiert. Gerade die älteren Hunden, wo viele skeptisch waren und meinten, sie fügten sich am schwersten in ein neues Leben, erwiesen sich als am Unkompliziertesten, sie konnte so leicht nichts erschüttern, sie erschienen mir manchmal geradezu weise. Oft nahm ich eine solche graue Schnauze in meine Hände, schaute in ruhige kluge Augen und fragte mich, was diese Augen wohl schon alles gesehen haben, was alles erlebt und durchgemacht. Mein Sohn nennt unseren inzwischen 9jährigen Rüden Goosy von der griechischen Insel Aegina immer seinen „Hundepapa“. Die Ruhe und Gelassenheit, die unser Goosy ausstrahlt ist regelrecht heilsam und hat vielen vierbeinigen Gästen, die etwas ängstlicher in ihre neue Welt schauten, überzeugt, ihre Flugbox doch zu verlassen und mit Vertrauen in ihr neues Leben zu gehen.   Die Vierbeiner aus dem Süden sind Überlebenskünstler, die meine tiefste Zuneigung und Bewunderung haben und mein Leben und das Leben so vieler anderer, die sich für ein Leben mit einem dieser einzigartigen Wesen entschieden haben, unglaublich bereichert haben. Bei jedem Einzelnen, den ich aus der Flugbox heraus in meine Arme schloss und später SEINEM Menschen übergab, durchströmte mich ein Gefühl der Erleichterung und des Glücks.  Auf Korfu gab es damals noch keinen Tierschutz, Tierärzte weigerten sich sogar Streuner zu behandeln, so wie auch meinen blinden Freund vom Strand, für den ich daheim unten stehende Zeilen schrieb. Die Reiseleiterin versprach, sich nach meiner Abreise um ihn zu kümmern. Tief in mir wusste ich aber, wo er danach wieder landen würde, hoffte, dass ich mich irrte. Er war schlimm, der Tag meiner Abreise. Nie vergesse ich die kleinen und großen Felle, die traurig dem Bus nachschauten und am Horizont immer kleiner und kleiner wurden, wieder ihrem Schicksal und Überlebenskampf überlassen, bis ein neuer Bus mit Touristen kommt…und mit ihnen vielleicht eine andere streichelnde, fütternde, lindernde Hand.Ich musste mich damals zwingen,  meinen Verstand einzuschalten um nicht kopflos und blauäugig zu versuchen, wenigstens einen mit ins Flugzeug zu nehmen. Es fiel mir so unglaublich schwer. Ich kam mir vor, als ließe ich meine Freunde im Stich oder schlimmer noch, als überließe ich sie dem Tod, denn was sollte aus meinem blinden Freund werden? Aber ich hätte auch gar nicht gewusst wie, hatte vor Ort keine Hilfe, niemanden der mir geholfen hätte,  so einen kranken Streuner ausreisefertig zu machen oder zu betreuen, bis er geimpft werden und hätte nachkommen können.  Die Gedanken daran werde ich nie mehr los und ich wünsche mir, vielen anderen geht es auch so, denn durch diese Gedanken bleiben wir wach, wach um hinzuschauen und zu helfen, jeder auf seine Weise.  Ich habe heute immer noch das Gefühl, nicht ALLES getan zu haben. Daheim suchte ich damals vergeblich nach einem Tierschutzverein auf Korfu, aber ich fand Kontakt zur Arche Noah Kreta, der ich mich sofort anschloss, einem Verein, der, wie inzwischen viele andere auch, Korfu und anderen Inseln und Vereinen Hilfe leistet und bis heute neben der praktischen Hilfe (Futterbeschaffung, Kastrationsaktionen, tierärztliche Versorgung, Tiervermittlung und und und)  auf großartige Weise bemüht ist, die Einstellung in den Köpfen der Menschen, vornehmlich der neuen jungen Generation, aber auch die der Hotelbesitzer und ihrer Angestellten zum Tier zu verändern und damit das Leiden der Streunertiere eines Tages zu beenden, eine Vision, der seit damals unzählige Vereine folgen. Es macht mich glücklich zu sehen, wie viel seit damals für den Tierschutz auf der ganzen Welt getan wird. Hier leisten großartige Menschen (Menschen wie du, liebe Rania!) eine großartige Arbeit, leben ihr Leben für die Tiere, geben denen, die wehrlos und stumm sind Schutz und eine Stimme.Diese Menschen brauchen unsere Hilfe und verdienen unsere ganze Hochachtung, unseren ganzen Respekt! 2002 übernahm ich von der griechischen Insel Aegina einen zweijährigen Rüden, unseren Goosy  Kurz darauf eine einjährige Notfallhündin aus Barcelona, der die Tötung drohte. Lula hatte Leishmaniose. Dennoch holte ich sie ohne zu zögern zu uns. Ich hatte mich ausführlich mit den möglichen Krankheiten im südlichen Raum befasst, es bereitete mir dadurch keine Angst mehr. Lula verbrachte fast symptomfrei fünf glückliche Jahre in unserer Mitte. Leider litt sie plötzlich an einer heimtückischen Krankheit, die nach und nach alle Muskelzellen im Körper zerstörte, es begann mit der Speiseröhre, die erschlaffte, sie konnte nichts mehr bei sich behalten, wir haben alles versucht, verschiedenste Füttertechniken, Aufbaufutter, alles was ging. Haben mit Lula gekämpft. Ihre Lebensfreude war bis zum Schluss ungebrochen. Niemand sah ihr an, wie krank sie war.  Fast zu spät erkannten wir, dass wir sie loslassen mussten. Lula schlief im Frühjahr für immer in meinem Arm ein, ohne Angst und Schmerzen. Unsere Trauer war unendlich. Unser Goosy veränderte sich von einem Tag auf den andern, er wirkte plötzlich müde und alt. Ein Licht war in unserer Mitte erloschen, es war so still. Ich wurde danach immer wieder von demselben Traum heimgesucht: Ein schwarzer Hund stand in der Ferne auf einer grünen Wiese und rief nach mir, ich glaubte, es sei Lula. Ich hatte schon manchmal Angst einzuschlafen. Und als ich wieder einmal nicht schlafen konnte, begann ich auf einmal wieder, mich ziellos im Internet durch die Hundeseiten zu klicken.   Und da waren sie plötzlich, diese unglaublich großen braunen, so tieftraurig schauenden Augen, dieser kleine dünne geschundene Körper, fast ohne Fell: GRACE Ihre Augen ließen mich nicht mehr los. Selbst nachts stand ich auf, um die Bilder wieder und wieder anzuschauen. Mein Herz klopfte so freudig wie auch bei Goosy und Lula, als ich sie im Internet entdeckte, dieses ganz besondere Gefühl eben.  Als mein Sohn dann sagte, Mama hol sie endlich her, griff ich sofort zum Hörer und alles ging dann ganz schnell. Rania schickte noch mehr Fotos und beschrieb sie so liebevoll. Was für eine Freude, als im Juni der Anruf kam, sie käme eine Woche früher als geplant. Mein Herz hat mit Gracy die Reise gemacht, und ich war in Gedanken bei Rania, weil ich fühlte, wie unendlich schwer ihr der Abschied fiel. Grace ist der Hund ihres Herzens, sie hat sie halbtot am Strand gefunden, entgegen aller Aussagen der Tierärzte fest daran geglaubt, dass Gracy leben wird und so viel für sie getan. Und nun sollte sie ihre Grace einem Menschen anvertrauen, den sie nicht kannte. Ich konnte so gut  verstehen, was sie fühlte und welche Sorgen sie quälten. Sie bat uns inständig, Grace so sehr zu lieben, wie sie sie liebt.Liebe Rania, man kann gar nicht anders, als dieses wundervolle Wesen zu lieben! Das Erste, was mir am Flughafen auffiel, waren wieder diese riesigen braunen Augen und die Ruhe, die sie ausstrahlte. Es war Liebe auf den ersten Blick, unsere Grace! Ich kann es nicht beschreiben, Grace hat etwas, wofür es keine Worte gibt, sie geht mitten ins Herz. Meine Nachbarin musste weinen, als sie sie zum ersten Mal sah. Ja, Grace strahlt etwas aus, was einen zutiefst berührt. Sie ist von stillem ruhigem Wesen, ganz anders als unsere verrückte Lula, aber Gracy soll auch Lula nicht  ersetzen. Lula ist Lula und Grace ist Grace,  dennoch hat Grace eine große Lücke in unseren Herzen gefüllt. Niemand kommt an ihr vorbei, ohne sie zu streicheln. Sie ist extrem liebe- und kuschelbedürftig.  Rania beschrieb sie mit „einfach hingebungsvoll“ Das trifft es wohl am meisten.Ich glaube, das Schönste für Gracy ist, dass sie nachts nicht mehr allein sein muss. Die erste Zeit hat sie sich nachts immer in unser Bett geschlichen und regelrecht auf uns drauf geschlafen, am liebsten mit dem Kopf auf unserem Hals. Sie genießt die Nähe unheimlich. Inzwischen weiß sie, dass nachts alle da bleiben, und sie verlässt  ihr kuschelweiches Körbchen, das direkt neben unserem Bett steht nur noch, wenn es draußen knallt oder gewittert, dann mag sie nicht allein schlafen. Auch Gracy war von Anfang an stubenrein. Sie macht alles nach, was Goosy macht (auch den Blödsinn, wie Müll klauen, Goosy ist nämlich wieder der Alte…) Draußen läuft sie ohne Leine, bleibt immer dicht dabei, auch andere Hunde interessieren sie nicht besonders. Sie geht gern spazieren, freut sich aber immer riesig, wenn ich sage, wir gehen heim. Dann blüht sie auf und geht sogar mal aus sich heraus und rast übermütig über die Wiese. Ich glaube, ihr Zuhause und dass immer jemand da ist, ist das Größte für sie,  hier fühlt sie sich sicher und geborgen. Die Welt da draußen hatte sie lang genug. Liebe Rania, immer wieder denken wir mit Schrecken daran, was geworden wäre, wenn du dieses wundervolle Wesen nicht gefunden und gerettet hättest. Du wirst immer in unseren Herzen sein und in Gracies auch. Wir danken dir für alles von ganzem Herzen und wünschen dir und allen Helfern weiterhin viel Kraft und Erfolg für eure so wichtige Arbeit, damit all die Gracies dieser Welt,  die jetzt noch da draußen sind, auch ohne Schmerz und Leid leben können. Danke!!! Alles LiebeAnnett               Hier nun meine Zeilen, in denen ich vor vielen Jahren meine Korfu-Eindrücke versucht habe zu verarbeiten:  Geschrieben für Goosy (unser Rüde von der griechischen Insel Aegina) und die Tiere in Südeuropa, vor allem aber für den namenlosen Streuner, dessen Blindheit mich vor über zehn Jahren am Strand von Korfu sehend machte: Es sind deine Augen
Es sind deine Augen, die aus der Ferne schaun, so voller Vertrauen, mitten ins Herz -
in ihnen liegt ein stummer Schmerz.

Es sind deine Augen, durch die Licht fällt, auf die Verlorenen und Vergessenen dieser Welt.

Es sind deine Augen, die meine öffnen, seh nun klar, wo vorher nur Dunkel des Verdrängens war -
höchste Zeit für eine neue Wirklichkeit!

Dein Blick wird leer, und ich weiß, du kannst nicht mehr.
Es sind deine Augen, die mich meiner heilen Welt berauben, wache auf, nehm dein Leiden nicht länger in Kauf -
halt durch, halt aus, ich hol dich da raus!

Du hast dich noch einmal aufgerafft und den Sprung zurück ins Leben geschafft.

Es sind deine Augen, sie machen mich stark, kann wieder glauben,
kann wieder lachen und Unmögliches möglich machen.
Für tausend Augen, stummes Flehn, werd ich nicht ruhn und alles tun, die Mauern der Ignoranz überwinden
und den Weg in die Herzen der Menschen finden.

Es sind deine Augen, die mir Trost und inneren Frieden geben und meinen Platz im Leben.
Und es sind meine Augen, die sagen, mein Freund, ich brauche dich!

Hund wurde vorsätzlich überfahren

 

TASSO-Newsletter

 

Polizei tötet Hund – Halterin soll für den Schaden aufkommen

 

In der Silvesternacht haben Polizeibeamte mit ihrem Streifenwagen einen Hund auf der Autobahn A1 tot gefahren. Laut Aussage der Beamten, um Gefahr für die Allgemeinheit abzuwenden. Den am Dienstfahrzeug entstandenen Schaden von 2.500,- Euro soll die Hunde-Halterin nun bezahlen. Der neunjährige Australian Shepard war – wahrscheinlich durch die Silvesterknallerei verschreckt – von zu Hause weggelaufen und auf die nahe gelegene Autobahn geraten. Die durch einen Notruf verständigte Polizei verfolgte den kreuz und quer über die Fahrbahnen laufenden Hund fast eine Stunde. Der Hund war offensichtlich so verstört, dass er sich nicht anlocken ließ. Um weiteres Unheil zu verhindern, entschieden sich die Polizisten dafür, den Hund mit dem Auto zu überfahren, so das Landespolizeiamt Kiel. Ein Schuss kam für die Beamten nicht in Frage; zu groß sei die Gefahr für alle Autofahrer gewesen. Als wäre das noch nicht genug, legten die Beamten den leblosen Körper in ein Gebüsch am Fahrbahnrand. Auf die Frage, warum keine professionelle Hilfe geholt wurde, antworteten die Beamten, dass jede weitere zeitliche Verzögerung Menschenleben hätte kosten können. Philip McCreight, Leiter von TASSO ist entsetzt: "Es hätte bestimmt genug Möglichkeiten gegeben, den Fall zivilisiert zu beenden. Es ist ja nicht das erste Mal, dass ein Tier versehentlich auf die Autobahn gerät." Die Tat der Beamten hält er für unüberlegte Willkür. Gar kein Verständnis kann McCreight aber dafür aufbringen, dass die Beamten sich nach dem Vorfall nicht wenigstens um die Identifizierung des Hundes über TASSO gekümmert haben, sondern ihn einfach am Straßenrand liegen ließen.

 

 

TASSO e.V.
Frankfurter Str. 20 - 65795 Hattersheim - Germany
Telefon: +49 (0)6190 93 73 00 - Telefax: +49 (0)6190 93 74 00
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Website: www.tasso.net
Newsletter abbestellen

Helfen Sie uns, Flugpaten zu finden... Flugpaten retten Leben

Klea    bereits in Deutschland

Leider können wir zur Zeit nur wenige Notfellchen mehr auf Pflegestellen einwandern lassen. Wir haben so viele unserer Schützlinge auf Pflegestellen und in Pensionen in Deutschland, dass wir erst einmal für diese ein Zuhause finden müssen. Dringend suchen wir aber erfahrene Pflegestellen (lesen Sie hierzu bitte unsere "Pflegestellenbeschreibung") für ausgewachsene Hunde, die aus einer Notsituation heraus in Deutschland einen Platz benötigen.

Weiterlesen: Helfen Sie uns, Flugpaten zu...

Banner

{dybanners}15,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}12,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}14,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}16,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}17,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}19,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}22,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}24,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}25,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}26,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}27,1,y,z{/dybanners}

 

{dybanners}28,1,y,z{/dybanners}

Winterzauber für kleine Zweibeiner

"Der kleine Raubritter" ist ein Fantasy-Märchen für kleine Zweibeiner, welches wir vom 23.10.2010 bis zum "Heiligen Abend" in Fortsetzungen veröffentlichen.

Da auf unserer Homepage viele erschütternde Fotos zu sehen sind, sollten Kinder hier nicht alleine "unterwegs" sein. Daher empfehlen wir das Vorlesen   .

Wir wünschen viel Freude mit dem kleinen, zornigen Raubritter, seinen ungewöhnlichen Freunden und Feinden und seinen haarsträubenden Abenteuern.

Agapios: Meine Videos

05. Oktober 2010: Liebe Leser, hier sind die Videos, die meine Familie mit mir aufgenommen hat!

Aufstehen mit Pio

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/AufstehenmitPio.flv{/flvremote}

Guten Morgen Welt

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/GutenMorgenWelt.flv{/flvremote}

Bauch kraulen am Morgen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/BauchkraulenamMorgen.flv{/flvremote}

Ich kann schon richtig gut laufen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Ichkannschonrichtiggutlaufen.flv{/flvremote}

I feel good

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Ifeelgood.flv{/flvremote}

Kameracheck

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Kamreacheck.flv{/flvremote}

Schwimm-Therapie I

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/SchwimmTherapie.flv{/flvremote}

Schwimm-Therapie II

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/SchwimmTherapie1.flv{/flvremote}

Leckerlies fangen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Leckerliesfangen.flv{/flvremote}

Nasenarbeit

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Nasenarbeit.flv{/flvremote}

Spazierengehen mit meiner Familie

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/SpazierngehenmitmeinerFamilie.flv{/flvremote}

Safetyfirst

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Safetyfirst.flv{/flvremote}

Toben mit Aisha

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/TobenmitAisha.flv{/flvremote}

Ablenkung durch einen Flitzer

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/AblenkungdurcheinenFlitzer.flv{/flvremote}

Sitz üben

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Sitzuben.flv{/flvremote}

Sitz im Doppelpack

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/SitzimDoppelpack.flv{/flvremote}

Fressen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Fressen.flv{/flvremote}

Liebste Grüße und bis bald,

euer Agapios

Agapios: Meine Videos II

23. Dezember 2010: nun schaut, was aus mir geworden ist....

Flummy Pio
 
{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Flummy Pio.flv{/flvremote}

Gib mir Fuenf

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Gib mir Fuenf.flv{/flvremote}

Her mit dem Knochen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Her mit dem Knochen.flv{/flvremote}

Hindernis kein Problem Teil1

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Hindernis kein Problem Teil1.flv{/flvremote}

Hindernis kein Problem Teil2

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Hindernis kein Problem Teil2.flv{/flvremote}

Hindernis kein Problem Teil3

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Hindernis kein Problem Teil3.flv{/flvremote}

Immer noch mein Knochen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Immer noch mein Knochen.flv{/flvremote}

Klettern mit Pio Teil1

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Klettern mit Pio Teil1.flv{/flvremote}

Klettern mit Pio Teil2

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Klettern mit Pio Teil2.flv{/flvremote}

Kraul mich

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Kraul mich.flv{/flvremote}

Mein Knochen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Mein Knochen.flv{/flvremote}

Pio will Spass

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Pio will Spass.flv{/flvremote}

Toben mit Pio

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Toben mit Pio.flv{/flvremote}

Treppen kein Problem Teil1

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Treppen kein Problem Teil1.flv{/flvremote}

Treppen kein Problem Teil2

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Treppen kein Problem Teil2.flv{/flvremote}

Und auch der Ball gehoert mir

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Und auch der Ball gehoert mir.flv{/flvremote}

Wirf den Knochen

{flvremote}http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/images/stories/videos/Wirf den Knochen.flv{/flvremote}

 

 

Liebste Grüße und bis bald,

euer Agapios

Flyer Notfellchen

Wenn Sie unseren Notfellchen helfen möchten, ein liebevolles Zuhause zu finden, können Sie hier Flyer ausdrucken und verteilen.

Da wir nicht für alle Hunde Flyer erstellen können, haben Sie auch die Möglichkeit, im Zergportal Flyer zu dem jeweiligen Hund (unterhalb der Anzeige) ausdrucken zu lassen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Infotext für Hilferufe aus aller Welt

Stray – einsame Vierbeiner e.V. ist nicht Ansprechpartner für diese Tiere. Mit Veröffentlichung dieser Beiträge auf unserer Homepage leisten wir lediglich Vermittlungshilfe.

Spenden bitte nur auf das Konto der jeweils verantwortlichen Tierschutzorganisation.

Dank an

Herzlichen Dank an

2012 (Q3/Q4) 

2012 (Q1/Q2)

Medizinische Unterstützung gesucht

Liebe Tierschutzfreunde,
wir haben mehrere arme Hunde bei uns aufgenommen. Zwei von ihnen haben alte
Brüche und Frakturen. Wir haben sie beim Spezialisten vorgestellt. Die
Brüche sind zwar verheilt aber sie können sehr schlecht laufen und haben
Schmerzen. Nun brauchen sie Schmerzmittel und Pysiotherapie.


Wir sind ein gemeinnütziger Tierschutzhof der auf Spender angewiesen ist.
Wir suchen für unsere kranken Hunde nach Grünlippmuschelpräparaten.
Wenn Sie noch Rimadyl oder CIMALGEX 30mg zu Hause rumstehen haben das sie
nicht mehr benötigen wir nehmen es gerne für unsere  
Fellnäschen-Patienten.

Wir brauchen auch dringend Allopurinol !!!

Auch brauchen wir ständig Flohmittel, Entwurmungs-Tabletten etc.
Wir sind froh um jede kleine Spende,sowie auch um Geldspenden, damit wir
unseren Schützlingen die beste Pflege bieten können.
Nach wie vor suchen wir Handwerker die uns ein paar Zimmer fliessen, und
auf dem Hof kleinere Reparaturen vornehmen.
Unser Fellnasen hoffen auf zahlreiche Antworten und Spender.
Vielen Dank im Voraus .


Kontakt : Frau Schneider
Tel. 07423 - 86 98 378 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.menschenfuertiere.de
Spendenkonto:
Kreissparkasse Rottweil * Konto 981 820 * BLZ 642 500 40

Gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannter
Verein.Vermächtnisse / Erbschaften sind steuerfrei!


Bitte auch grosszügig weiterleiten ! Danke sehr

Disclaimer

 Alle Rechte vorbehalten

Inhalt und Struktur der Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Insbesondere unterliegen alle Texte, Textteile, Bildmaterialien, Grafiken, Designelemente, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Es ist nicht erlaubt, sie für Handelszwecke oder für Zwecke der Verbreitung zu kopieren, zu verändern, zu verlinken oder zu veröffentlichen, es sei denn,  "Stray-einsame Vierbeiner" (nachfolgend: „STRAY“) hat vorher ihre schriftliche Zustimmung erteilt. Dies gilt auch für auf dieser Webseite von STRAY zur Verfügung gestellten Downloads.

Haftungsausschluss

Die Angaben dieser Webseite wurden sorgfältig geprüft. STRAY bemüht sich, die Angaben aktuell und inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotz aller Sorgfalt sind zwischenzeitliche Änderungen oder das Auftreten von Fehlern nicht auszuschließen. Eine Garantie oder sonstige Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit kann daher nicht übernommen werden.

Der Zugang und die Benutzung der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Es wird ferner keine Haftung für Schäden übernommen, die durch auf der Webseite empfohlene oder zur Verfügung gestellte Software entstehen. Der Download von Programmen auf der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. 

STRAY übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden, unabhängig davon, ob es sich um direkte, indirekte, zufällige oder konkrete Folgeschäden handelt, die dem Nutzer bei der Benutzung der Webseite oder durch den Download von Programmen entstanden sein sollen.

Spenden

Wir garantieren, dass Ihre Spende ausschließlich für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet wird. Sollten sie für einen bestimmten Hund spenden, wird dieses Geld auch für diesen Hund verwendet, sofern für seine Betreuung / Rettung noch Gelder erforderlich sind.

Links und Framing

Der Nutzer wird hiermit darauf hingewiesen, dass nach dem gegenwärtigen Stand der Technik nicht ausgeschlossen werden kann, dass die auf der Webseite des Vereins „Stray – einsame Vierbeiner“ abgebildeten Inhalte, Materialien und / oder Fotos durch andere Internet-Anbieter kopiert, gelinkt und/oder mit Hilfe von Frames als eigenes Angebot getarnt, zusätzlich veröffentlicht werden. Eine Haftung des Vereins „Stray – einsame Vierbeiner“ hierfür ist ausgeschlossen.

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme.

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen, wo Sie uns, bzw. anderen Hundehaltern, Tierärzte, Tierhomöopathen und physiotherapeutische Tierpraxen empfehlen können, wo sie mit ihren ausländischen Hunden willkommen sind und kompetent beraten und behandelt werden.

Weiterlesen: Wo ihr Hund willkommen ist und...

Ein Zweithund kommt ins Rudel

Viele Hundehalter stellen sich irgendwann die Frage, ob sie sich einen Zweithund anschaffen sollten oder nicht. Kein Mensch kann einen Artgenossen ersetzen, auch wenn er seinen Hund artgerecht beschäftigt und auslastet. Wer zwei tobende, spielende Hunde beobachtet und die Freude dabei sieht, dem wird schnell klar, dass er das als Mensch nicht bieten kann.

Die Anschaffung eines zweiten Hundes sollte aber immer wohl überlegt sein.

Weiterlesen: Ein Zweithund kommt ins Rudel

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unsere Notfellchen, die ein Zuhause oder eine Pflegefamilie suchen, stellen wir hier vor.

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten:

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

 

Weiterlesen: Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK...

Kleo - cleveres, kleines Hundemädchen will die Herzen im Sturm erobern

20180226 Kleo Start

*01.2018 - ca. 2kg - Peloponnes (Marina)

26.02.2018: Kirkes Mutter irrte hochträchtig und ohne Zuflucht umher. Ohne Marinas Hilfe wären Ihre Kinder auf der Straße verloren gewesen.

15.02.2018: Letzte Woche sind Odyssee und ihre Welpen nach Athen umgezogen.


 Ansprechpartnerin Adoption: Brigitte Meschkat

Wenn Sie eine Patenschaft für einen der Welpen oder für die Mama übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

*26.02.2018: Kleo hat Yannas Herz erobert. Sie ist so pfiffig, verspielt und verschmust. Da Yanna sie sehr oft bei sich hat, hat die kleine Kleo schon gelernt, auf der Unterlage Pipi und Kaka zu machen. Sie folgt Yanna überall hin.

20180226 Kleo 01

20180226 Kleo 02

Da Kleo die kleinste Hündin aus dem Wurd  war, brauchte sie eine Extra-Portion Liebe und Wärme.

20180226 Kleo 04

Sie wiegt jetzt stolze 2kg. Im Januar war sie doch nur 700gr.

20180226 Kleo 05

20180226 Kleo 03

Die pfiffige Maus könnte schon bald in ihr Für-immer-Zuhause ausreisen. Wer schenkt Kleo ein warmes Zuhause,Liebe und Zeit?

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der stray - einsame Vierbeiner e.V.. Eine Nutzung der Internetseiten der stray - einsame Vierbeiner e.V. ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die stray - einsame Vierbeiner e.V. geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die stray - einsame Vierbeiner e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der stray - einsame Vierbeiner e.V. beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • a)    personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  • b)    betroffene Person
    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  • c)    Verarbeitung
    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • d)    Einschränkung der Verarbeitung
    Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • e)    Profiling
    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  • f)     Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  • h)    Auftragsverarbeiter
    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
  • i)      Empfänger
    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
  • j)      Dritter
    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • k)    Einwilligung
    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

stray - einsame Vierbeiner e.V.

Sudetenstrasse 26

40822 Mettmann

Deutschland

Tel.: 01774331823

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.stray-ev.de

3. Cookies

Die Internetseiten der stray - einsame Vierbeiner e.V. verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die stray - einsame Vierbeiner e.V. den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der stray - einsame Vierbeiner e.V. erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die stray - einsame Vierbeiner e.V. keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die stray - einsame Vierbeiner e.V. daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

6. Abonnement unseres Newsletters

Auf der Internetseite der stray - einsame Vierbeiner e.V. wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die stray - einsame Vierbeiner e.V. informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

7. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der stray - einsame Vierbeiner e.V. enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die stray - einsame Vierbeiner e.V. erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die stray - einsame Vierbeiner e.V. automatisch als Widerruf.

8. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der stray - einsame Vierbeiner e.V. enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

9. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

10. Rechte der betroffenen Person

  • a)    Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
  • b)    Recht auf Auskunft
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:
    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person
  • Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
    Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
  • c)    Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
    Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
  • d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
  • Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der stray - einsame Vierbeiner e.V. gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der stray - einsame Vierbeiner e.V. wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
    Wurden die personenbezogenen Daten von der stray - einsame Vierbeiner e.V. öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die stray - einsame Vierbeiner e.V. unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der stray - einsame Vierbeiner e.V. wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.
  • e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
  • Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der stray - einsame Vierbeiner e.V. gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der stray - einsame Vierbeiner e.V. wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.
  • f)     Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der stray - einsame Vierbeiner e.V. wenden.
  • g)    Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
    Die stray - einsame Vierbeiner e.V. verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Verarbeitet die stray - einsame Vierbeiner e.V. personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der stray - einsame Vierbeiner e.V. der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die stray - einsame Vierbeiner e.V. die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
    Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der stray - einsame Vierbeiner e.V. zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der stray - einsame Vierbeiner e.V. oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  • h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die stray - einsame Vierbeiner e.V. angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
  • i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

12. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

13. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

14. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

15. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator von den Datenschutzbeauftragter Kiel in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Notebooks wiederverwertet und den Filesharing Rechtsanwälten von WBS-LAW erstellt.

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost