Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Tritonas – ein verspieltes, unkompliziertes „Riesenbaby“

 20210203 Tritonas Startfoto

*ca. 2014 – ca. 40 kg- ca. 75 cm - kastriert – Athen/Furever Land 

23.09.2023: Endlich - Tritonas hat sein eigenes Zuhause!

 

******

- Ansprechpartnerin: Alina Steinmetz

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Tritonas ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

*****

Dringend Zuhause oder Pflegestelle gesucht!!!

Tritonas Schicksal in Kürze: Nach den verheerenden Bränden, die Attika Ende Juli 2018 erschütterten, tauchte vor dem Haus einer Tierschützerin ein großer Rüde auf – abgemagert, dreckig und mit einer schlimmen Ohrenentzündung. Inzwischen ist seine Ohrenentzündung verheilt und der Knuddelbär wäre bereit für seine eigene Familie. Es ist wirklich traurig, dass ein so schöner Hund mit so einem wundervollen Charakter so viele Jahre in einem Shelter zubringen muss. Wir hoffen sehr, dass jemand diesen wunderschönen Hundejungen entdeckt und sich in ihn verliebt. Tritonas, ein großer Held, der schon vielen Hunden das Leben gerettet hat. Doch leider sitzt dieser tolle Schatz schon seit vielen Jahren im Fureverland und hofft auf ein eigenes Zuhause. Noch immer wartet der Lebensretter auf sein großes Glück!


Die Zeit drängt, denn Ende August 2023 schließt das Furever Land für immer seine Tore und es gibt leider noch keine Lösung für alle dort lebenden Hunde. Alle Hundepensionen in Athen sind im Juli und August voll. Tritonas verliert sein bisher einziges Zuhause und steht vor einer ungewissen Zukunft...

18.06.2023, Gary schreibt:

''Tritonas entspannt die letzten Tage im Fureverland, dem einzigen Zuhause, das er je in seinem Leben hatte. Er kann sich nicht vorstellen, dass er in wenigen Tagen nicht mehr mit seiner Freundin Mohita spielen, spazierengehen und im Fureverland herumzuschnüffeln kann. Er weiß nicht, was mit ihm geschehen wird. Was wir uns für ihn wünschen, ist, so schnell wie möglich eine Familie oder eine Pflegestelle zu finden. Wir wollen weiterhin glücklich sein und sein Lächeln im Gesicht behalten. Bitte teilen Sie ihn und geben Sie ihm eine Chance auf ein neues Leben. Tritonas ist trotz seiner Größe ein unkomplizierter Hund, der nur Liebe und Küsse mit seinen Menschen teilen kann. Bitte helfen Sie uns, die Zukunft von Tritonas zu sichern.
Grüße Gary.''
2023 06 18 Tritonas 1
2023 06 18 Tritonas 2
2023 06 18 Tritonas 3
2023 06 18 Tritonas 4
2023 06 18 Tritonas 5
2023 06 18 Tritonas 6
2023 06 18 Tritonas 7
2023 06 18 Tritonas 8
2023 06 18 Tritonas 9
2023 06 18 Tritonas 10 

 

 

 


06.12.2022: Tritonas, ein großer Held, der schon vielen Hunden das Leben gerettet hat. Doch leider sitzt dieser tolle Schatz schon seit vielen Jahren im Fureverland und hofft auf ein eigenes Zuhause. Noch immer wartet der Lebensretter auf sein großes Glück! : Unser Teammitglied Miriam hat Tritonas besucht und ist begeistert:

,,Tritonas ist unglaublich toll!! Ein Gute-Laune-Kuschelbär. Er ist bei bester Gesundheit - hat schon mehrfach Blut für erkrankte Hunde gespendet.''

Neue Fotos und 2 Videos von Tritonas. Wir hoffen, dass er endlich sein Glück finden wird!

(58) Tritonas - YouTube 

(58) Tritonas 1 - YouTube

Darf er noch dieses Jahr bei seiner Familie einziehen???

2022 12 06 tritonas 1

2022 12 06 tritonas 2

2022 12 06 tritonas 3

2022 12 06 tritonas 4 


27.12.2021: Tritonas‘ Betreuerin schreibt (übersetzt): „Es ist wirklich traurig, dass ein so schöner Hund mit so einem wundervollen Charakter so viele Jahre in einem Shelter zubringen muss …. Wir hoffen sehr, dass jemand diesen wunderschönen Hundejungen entdeckt und sich in ihn verliebt.“

Tritonas ist ein sehr verspielter Hund. Schauen Sie sich das Videao an: Er spielt wie ein Welpe – egal, ob mit Menschen oder Hündinnen.

Video

Tritonas liebt es auch, auf seiner Hütte zu liegen und alles zu beobachten, was sich im Furever Land tut. Das ist ein typisches Foto von Tritonas:

20211227 tritonas 2

Tritonas geht regelmäßig zum Blutspenden – sein Blut ist begehrt, denn er hat eine sehr seltene Blutgruppe. Sein Blut hat schon mehreren Hunden das Leben gerettet. Tritonas ist immer sehr kooperativ – und er ist sehr beliebt in der Tierarztpraxis: In letzter Zeit kommt die Tierärztin persönlich ins Furever Land, um Tritonas zu seinen Blutspendeterminen abzuholen. Und Tritonas geht gerne mit, denn er liebt es, im Auto mitzufahren.

20211227 tritonas 1

Tritonas‘ Ohren sind nun völlig o. k. Das Einzige, worauf man bei ihm achten muss, ist das Futter. Das Futter, das die meisten Hunde im Furever Land bekommen, verträgt Tritonas nicht, er bekommt Durchfall und verliert an Gewicht. Wenn er sein Spezialfutter bekommt, geht es ihm blendend.

Sich in Tritonas zu verlieben, sollte ja nicht allzu schwierig sein, oder?


Update 03.02.2021: Tritonas beobachtet gerne alles so gut er kann. Der sanfte Riese möchte gefallen und genießt jede Streicheleinheit. Seinen Ohren geht es wieder super. Unsere Tierschützerin Gary schreibt (übersetzt):

"Hallo zusammen,

unser großer, sehr hübscher Junge macht sich großartig.

Er liebt es, die meiste Zeit des Tages auf dem Dach seiner Hundehütte zu sitzen. Von dort aus sieht er den Vorderbereich des Fureverlands und er kann Patrick sehen und ihn anbellen, sobald er sich seinem Zwinger nähert.

20210203 Tritonas 1

Außerdem kann er den Pfleger beim Futter machen beobachten, dabei lässt er ihn keine Sekunde aus den Augen.

20210203 Tritonas 2

Tritonas ist ein großer Schmusebär, der sehr gerne Küsschen verteilt und seine Streicheleinheiten am Bauch auf eine liebe Art einfordert und genießt.

Er ist ein selbstsicherer Hund, dem seine Größe und Erscheinung bewusst sind, aber er möchte keine Probleme bereiten. Er läuft sehr gerne spazieren, er liebt es, alles zu beschnüffeln, und er beobachtet sehr gerne alles, was passiert.

20210203 Tritonas 3

Er versteht sich großartig mit Hündinnen.

Er hat guten Appetit, aber sein Darm ist sensibel und er benötigt qualitativ hochwertiges Futter, ansonsten nimmt er schnell an Gewicht ab.

Momentan hat er keine Probleme mit seinen Ohren, wir kontrollieren sie regelmäßig, sodass wir sehen falls es wieder schlimmer wird.

Er ist mit seinem Auftreten und Verhalten ein wundervoller Hund."

20210203 Tritonas 4


Update 19.05.2019: Nach den verheerenden Bränden, die Attika Ende Juli 2018 erschütterten, tauchte vor dem Haus einer Tierschützerin ein großer Rüde auf – abgemagert, dreckig und mit einer schlimmen Ohrenentzündung.

2019 05 19 tritonas 3

Vermutlich war Tritonas, wie ihn die Tierschützer tauften, vor den Feuern weggelaufen. Er hatte Glück, dass er das geschafft hat, denn die Feuer breiteten sich wegen heftigen Windes zum Teil rasant aus.

2019 05 19 tritonas 7

Tritonas wurde aufgrund seines schlechten Allgemeinzustandes und der Ohrenentzündung sofort zum Tierarzt gebracht und musste einige Zeit behandelt werden. Als er sich erholt hatte, stand fest, dass man ihn unmöglich mehr zurück auf die Straße schicken konnte. Tritonas hätte die Welt nicht verstanden – er genießt es, in Sicherheit zu sein und wenigstens ab und zu Streicheleinheiten zu bekommen. Vielleicht hatte er ja auch mal ein Zuhause?

2019 05 19 tritonas 5

Tritonas ist ein äußerst freundlicher Hundejunge, der für „seine Menschen“ durch dick und dünn gehen würde.

2019 05 19 tritonas 1

Er ist zwar recht groß und wird auf fünf Jahre geschätzt – beides hindert ihn nicht daran, sich wie ein „Kindskopf“ zu benehmen. Er ist sehr verspielt, aber auch sehr umgänglich und orientiert sich gerne am Menschen. Er geht gut an der Leine, fährt gerne Auto und ist problemlos beim Tierarzt.

2019 05 19 tritonas 2

Alles in allem ein trotz seiner Größe völlig unkomplizierter Hundebub!

2019 05 19 tritonas 6

Tritonas ist inzwischen geimpft, kastriert und hat alle üblichen Bluttests hinter sich. Er ist also abreisebereit – in welcher Familie darf er ankommen?

2019 05 19 tritonas 4

Anbei Fotos von Tritonas vom September 2018, damals war unsere Helen vor Ort und hat diese Fotos aufgenommen: 

 2018 09 tritonas 1

2018 09 tritonas 4

2018 09 tritonas 5

2018 09 tritonas 6

2018 09 tritonas 7

2018 09 tritonas 8

2018 09 tritonas 9

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo