Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Alf - er hatte Glück im Unglück

20200212 alf start

*ca. Dezember 2019 - Athen/Pavlos

Alf wird bei seiner Pflegemama Eleni bleiben. Die Vergangenheit auf der Straße hat Spuren auf seiner Seele hinterlassen, er ist ein sehr ängstliches Hundekind. Allein die Reise zu einer neuen Familie nach Deutschland würde ihn wieder traumatisieren...

 


 

Aktualisierung 24.02.2020: Dank Ihrer Spenden sind die Kosten für Alfs Operation gedeckt. Vielen lieben Dank im Namen von Alf und Pavlos!  Was Alf jetzt noch braucht, ist eine Pflegestelle oder eine Familie-für-immer. Denn auf die Straße kann er nicht zurück, nachdem er einmal das Leben im Haus kennenlernen durfte. 

12.02.2020: Eine viel befahrene Hauptstraße bei Athen. Auch hier leben Hunde. Oft fahren unsere griechischen Tierschützer Eleni und Pavlos an ihnen vorbei – oft sehen sie einen überfahrenen Hund, aber Eleni und Pavlos können den Hunden nicht helfen - ihr Gehege ist heillos überfüllt, und es sind schlicht zu viele Hunde dort an der Straße. Und unter ihnen, bis vor kurzem, auch ein Baby.

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Alf ein Zuhause geben möchten, auch als Pflegestelle, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

Dann passierte das schon fast Unvermeidliche: Das noch unbeholfene und unerfahrene Baby wurde angefahren (und liegen gelassen). Eleni fand das hilflose Wesen und nahm es mit.

20200212 alf 1

Eleni taufte den Kleinen Alf und brachte ihn zum Tierarzt.

20200212 alf 2 

Zum Glück stellte sich heraus, dass bei Alf keine Organe verletzt und die Hinterbeine unversehrt waren.

20200212 alf 3

20200212 alf 4

„Nur“ der Oberarm war gebrochen.

20200212 alf 5

Der Bruch wurde mit einem Knochennagel fixiert.

20200212 alf 6

20200212 alf 7

Wenn der Bruch gut verheilt ist (nach circa vier Wochen), muss der Nagel wieder entfernt werden, damit das Beinchen mit Alf weiterwachsen kann. Denn Alf möchte doch ein ganz „Großer“ werden.

20200212 alf 9

Im Moment ist Alf bei Eleni im Haus untergebracht, mit seiner Verletzung kann er nicht zu den anderen Hunden ins Gehege. 

20200212 alf 10

Wir suchen deshalb ganz dringend für Alf eine Familie. Dabei ist es erst einmal zweitrangig, ob Pflegefamilie oder Familie-für-immer, Hauptsache, Alf kann sich erst einmal richtig erholen, wird betreut - und, aus Alfs Sicht gaaaaanz wichtig, beschmust. Alf weiß offensichtlich, dass Eleni ihm geholfen hat - er ist sehr anhänglich und liebt es, gestreichelt zu werden. 

Bei wem darf Alf zu einem "ganz normalen", fröhlichen (Jung-)Hund heranwachsen? 

Für Röntgen- und Op-Kosten bitten wir dringend um Spenden!

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost