Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

2017 05 23Robin montistart

geb. ca. Frühjahr 2016 – 30 cm – 5,6 Kilo – kastriert - bei Thessaloniki/Foteini - heißt auf seiner Pflegestelle "Monti"

Robin und seine Menschen haben sich gefunden:

 

2017 08 27 robin

 

**************

lieb - verspielt - verschmust - intelligent - neugierig - lernwillig - aktiv - anhänglich - clever

stubenrein - fährt im Auto mit - leinenführig - kann mit Ersthund alleine bleiben

Pflegestelle in 16761 Henningsdorf

01.06.2017: Die Pflegestelle schreibt uns:

Ansprechpartnerin: Jutta Niemietz

Wieder ein kleines Update.
Monti ist gegenüber Menschen egal ob fremd oder bekannt immer lieb und eher unterwürfig. Er läßt sich von jedem streicheln und auf den Arm nehmen. Wenn er Langeweile hat mag er gerne Gardinen anfressen oder andere Dinge die ihm toll erscheinen.
Die Möbel hat er bis jetzt noch nicht entdeckt. Er ist welpentypisch noch sehr verspielt. Möchte immer mit Melina spielen und beißt ihr in die Beine damit sie mit ihm tobt. Wenn es Melina Zuviel wird macht sie ihm eine Ansage und dann versteht er es.
Ansonsten würde ich sagen ist er stubenrein. Er hält 6h aus. Ich hab ihn bis jetzt noch nicht jaulen oder bellen hören wenn wir gegangen oder gekommen sind. Aber er war noch nicht ganz alleine denn Melina war bis jetzt immer bei ihm. Auto fahren macht er ganz toll obwohl ihm das noch nicht ganz geheuer ist. Heute hat er beim Auto fahren gebrochen aber vorher nichts zu Fressen bekommen. Mal sehen, langsamer fahren.
Beim Spazieren gehen orientiert er sich sehr an Melina. Ist sie nicht dabei ist der Mensch seine Orientierung. Er bellt nicht bei Spaziergängern oder Rad Fahrern die vorbei kommen. Sind es jedoch andere Hunde dann bellt auch er. Leider hatte ich noch nicht den richtigen Hund getroffen um zu testen wie er sich verhält. Ich denke er möchte sehr gerne spielen aber er ist sehr aufdringlich und manche Hunde mögen das nicht so. Mal sehen was sich ergibt.
Ansonsten schläft er im Bett mit oder auch in Melinas Körbchen, wenn die wo anders liegt. Meerschweine interessieren ihn, eher Neugier denke ich, nicht so wie Melina, die am liebsten gleich rein beißen würde. Den Kater vom Nachbarn hat er auch getroffen. Er war ruhig interessiert hat geschnüffelt und der Kater geknurrt und gefaucht. Ich glaube Monti würde bestimmt auch mit ner Hunde festen Katze toben. Aber bei dem Kater nicht möglich und gefährlich.


 

28.05.2017: Monti's Pflegefrauchen berichtet:

Monti ist sehr auf seine Menschen bezogen und macht alles brav mit egal wohin. 
Er geht mit in die Stadt, in Läden oder zu Besuch bei anderen Menschen. Solange sein Mensch da ist, ist alles gut! 
Nur bei Hunden fängt er an zu bellen, er geht sehr ungestüm auf andere Hunde los. Leider haben wir bis jetzt nur Rüden getroffen, die er wohl nicht so gern mag. Ich hoffe wir treffen bald auf Hündinnen um zu sehen wie er da reagiert.
Alleine war er mit unserer Hündin schon 6h und die hält er prima aus. Auch in der Nacht schläft er durch.
Er fährt gut im Auto mit, man sollte ihm allerdings vorher nicht zuviel zu fressen geben.
Welpentypisch probiert er alles aus und wenn ihm langweilig ist, nutzt er auch schonmal Schuhe, Gardinen oder anderes zum spielen...

23.05.2017: Die Pflegestelle schickt uns neue Bilder von Robin...er wird dort liebevoll MONTI genannt!

Er ist eine absolute Schmusebacke.....er mag die Kinder seiner Pflegestelle sehr.

Und er hat einen Blick drauf hat der jedes Herz zum Schmelzen bringt!

2017 05 23Robin monti 1

2017 05 23Robin monti 2

2017 05 23Robin monti 3

2017 05 23Robin monti 5

2017 05 23Robin monti 6

2017 05 23Robin monti 7

2017 05 23Robin monti 8

*************

08.04.2017/ Oft reicht ein Schritt aus dem Haus und die Tierschützer sehen erneut in die Augen einer verlorenen Seele... Als Foteini sich auf den Weg ins Gehege macht, um die Hunde zu versorgen, sieht sie den kleinen Robin. Eine weitere verlorene Hundeseele, die von seinen Besitzern einfach auf die Straße gesetzt wurde. Doch auch Foteini kann ihm nicht helfen, denn ihr Gehege ist übervoll...

Robin ist vielleicht gerade mal ein Jahr alt. Ein kleiner Hundejunge, der schon allein aufgrund seiner Größe kaum eine Chance hat, sich gegen die größeren Straßenhunde zu verteidigen. Und er weiß nicht einmal, wie gefährlich das Leben auf der Straße ist.

08042017Robin2

Foteini kennt die Straßenhunde in ihrer Nachbarschaft. „Ich denke, dass der kleine Robin erst vor kurzem hier ausgesetzt wurde und er hatte wohl kein schönes Zuhause....“ Robin ist im ersten Moment etwas ängstlich, aber als er merkt, dass Foteini ihm helfen möchte, läuft er voller Vertrauen zu ihr. „Er war voller Zecken und furchtbar durstig.“

08042017Robin8888 

08042017Robin12075

Foteini setzt ihn zu sich ins Auto, gibt ihm Wasser und Essen... und Robin isst und trinkt.. und schläft dann vor Erschöpfung auf ihrem Rücksitz ein.

08042017Robin1000

 „Robin ist ein verspielter, kleiner Hundejunge. Im Moment ist er noch in meinen Vorgarten und er ist sehr freundlich zu den anderen Hunden dort.“ Aber Foteini wird ihr Haus aufgeben müssen. Alle Hunde, die im Moment in ihrem Vorgarten und in ihrem Haus sind, müssen ins Gehege. Der denkbar schlechteste Moment für eine weitere verlorene Hundeseele.

08042017Robin409

 Robin ist zu klein fürs Gehege, das voll ist von zumeist viel größeren Hunden. Und noch weiß Foteini nicht, wie sie die Hunde demnächst versorgen soll.. und was aus dem kleinen Robin werden soll. Erst seit wenigen Tagen ist Robin in Sicherheit. Das erste Mal, dass er keine Angst hat und sich so sicher fühlt, dass er ausgelassen spielt und vor allem vertraut.

Robin braucht ganz dringend ein Zuhause.

08042017Robin111

08042017Robin18ß78

08042017Robin987

08042017Robin2367

08042017Robin3333

08042017Robin85457

 

 

 

 

 

Merken

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost