Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

2016 09 21pipino

Geb. Anfang 2015 – kastriert - 22 kg – bei Athen/LP West Attica/Myrto

09.04.2017: Pipino hat sich wirklich super eingelebt. Er fühlt sich jetzt richtig zu Hause. Die Hundeschule besuche ich weiterhin mit ihm, was ihm immer noch viel Spaß macht, er ist immer ein richtiger Klassenprimus.

Mittlerweile klappt das auch mit dem alleine zu Hause bleiben. Meine Frau musste vor ca. 2 Wochen für ein paar Tage weg zu ihrer Mutter er war dann immer ca. 4 Stunden bis zu meiner Mittagspause alleine. Ich habe die Möglichkeit, da ich nur 5 Minuten von meinem Arbeitsplatz wohne, die Pause daheim zu verbringen. Diese Tage hat er mit Bravour gemeistert. Nur das frühe Aufstehen war für ihn ein Graus! Normalerweise schläft er immer so bis 10 Uhr - nun musste er schon um 6 Uhr Gassi gehen. Eben die griechische Mentalität...dafür hat er sich dann nach dem Gassi gehen gleich wieder in mein - besser gesagt in sein - Bett verzogen. Ich habe diese Tage auch mal probiert mit dem Fahrrad zu fahren. Dies hat ihm super gefallen im leichten Trab neben her zu laufen, alles andere hat ihn nicht mehr interessiert, er hat sich nur auf mich konzentriert. Er hat sich langsam zu einem Fahrrad-Junkie entwickelt! Dies werden wir bei gutem Wetter beibehalten. Mittlerweile könnten wir uns ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen, er ist ein echter Gewinn für uns, und bringt uns jeden Tag zum Lachen. So das war es mal vorerst. Als Anhang ein paar neuere Bilder wie er sich eingelebt hat.

2017 04 09 12017 04 09 2 

2017 04 09 32017 04 09 42017 04 09 5

 


 

26.12.2016: Post von Pipino's Familie: Pipino hat sich mittlerweile zu einem sehr sehr tollen Hund entwickelt, den wir nie wieder missen wollten.
Er hat ein sehr gutes Selbstbewusstsein entwickelt, von Unsicherheit ist nichts mehr zu merken.
In der Hundeschule ist er immer noch mit Feuereifer dabei. Er hat sich mittlerweile zu einem Klassenprimus entwickelt.
Auch kann man ihn mittlerweile auf dem freien Feld ohne Leine rennen lassen. Er kommt auf Kommando zurück!
Er hat sich super eingelebt. 

2016 12 26Pipino 5

2016 12 26Pipino 4

2016 12 26Pipino 3

2016 12 26Pipino 2

2016 12 26Pipino 1

*****

http://www.youtube.com/watch?v=H18VFc32Rp8

*****


 

14.11.2016: Pipino ist in sein neues Zuhause umgzogen!

 


freundlich - verspielt - hundeverträglich - fährt gerne im Auto mit - teilweise unsicher - liebt Wasser
leinenführig - stubenrein - clever - verschmust - neugierig - lernwillig
seit 16.08.2016 bei einer Pflegefamilie in 68309 Mannheim

Ansprechpartnerin Adoption: Birgit Roepke

Werden Sie Pipinos Pate: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

15.10.2016: Pipino's Pflegefamilie schreibt:

Pipino hat ein sehr großes Vertrauen zu uns aufgebaut, er liebt es auf der Couch zwischen meinen Beinen zu liegen. Auch wenn ich mich bewege oder aufstehe, er wird nicht wach, schreckt nicht hoch, sondern schnarcht selig weiter.

2016 10 15Pipino 2

2016 10 15Pipino 4

2016 10 15Pipino 3
Silke trainiert auch fleißig mit ihm, er wird immer besser und aufmerksamer.

2016 10 15Pipino 5

2016 10 15Pipino 1


08.10.2016: Neuigkeiten von Pipino!

Pipino ist ein anhänglicher und sehr lieber Hund, der gerne ins Wasser geht und einen leichten Jagdtrieb hat. Er ist intelligent und lernwillig, es macht ihm Spaß, mit dem Menschen zusammen zu arbeiten.

Die Treppen sollten mit Teppich versehen sein, vor glatten Treppen hat er (noch) Angst, das kann man aber sicher noch mit ihm trainieren.

Mit der Hündin auf seiner Pflegestelle kann er problemlos alleine zu Hause bleiben, ganz alleine noch nicht, aber auch das ist eine Trainingssache.

Er braucht einfühlsame Menschen mit Hundeerfahrung, die ihn körperlich und geistig auslasten und ihm die Sicherheit in den Situationen vermitteln, wo sie ihm selbst fehlt.

 


21.09.2016: Viele neue tolle Fotos vom Musterschüler gibt es hier.

 


 

07.09.2016: Wer viel lernt, muss auch viel schlafen...

2016 09 07Pipino 1


 

27.08.2016: Pepino lebt sich immer besser ein!

Er ist vom Charakter ein freundlicher Hund, der eigentlich neugierig ist.

2016 08 29Pipinostart 2

Zeitweise überwiegt dann aber doch die Angst vor dem Unbekannten und er ist schreckhaft, wenn es ihm zu eng wird.

Doch mit Geduld und Zeit wird sich diese Unsicherheit sicher noch weiter verbessern.

Mit anderen Hunden ist er toll, er ist aufgeschlossen, versteht die Kommunikation und ist nicht futterneidisch.

2016 08 27Pipino 4

Gestern in der Hundeschule hat er sehr gut mitgemacht, obwohl alles neu für ihn war.

2016 08 27Pipino 1

Und bei der Hitze ist eine Abkühlung dann genau das richtige...

2016 08 27Pipino 2

2016 08 27Pipino 3

 

 


 

22.08.2016: Alles ist neu, alles ist anders – so viele neue Geräusche und Eindrücke, die manchmal auch erschrecken. Aber die Neugierde gewinnt. Pipino lebt sich bei seiner Pflegefamilie gut ein.

Sein Pflegepapa schreibt nach dem ersten Tag: Pipino „gewöhnt sich an die neuen Geräusche, mit Becky hat er sich ganz gut arrangiert. Sie lieben sich noch nicht, aber beide akzeptieren sich. Mehr kann man nach einem Tag nicht erwarten."

2016 08 18 pipino 1

Pipino ist neugierig und frech, Essen dürfen wir keins mehr rumliegen lassen. Die Pfoten waren auch schon mehrmalsauf der Küchenablage ;-) Ich habe schon ein wenig mit der Konditionierung auf den Clicker begonnen, so dass wir demnächst mit den Gehorsamsübungen beginnen können.“

2016 08 18 pipino 2

2016 08 18 pipino 4

2016 08 18 pipino 3

 

 


Rückblick auf Griechenland: Von den anderen Hunden auf der Straße war Pipino gemobbt worden – Elliot und er fanden in ihrer Not zusammen. Pipino ist es zu verdanken, dass sein Freund Elliot die Chance bekam, vom Straßenhund zum Familienhund zu werden. Elliot lebt bereits glücklich bei seiner Familie. Aber Pipino wartet noch immer in einer Pension bei Athen. Hier muss Pipino keine Angst mehr haben, von anderen Hunden angegriffen zu werden. Aber auch er möchte so gerne eine eigene Familie haben.

Mit diesen Fotos bewirbt sich Pipino um Ihr Herz:

2016 05 26 pipino 2

2016 05 26 pipino 3

2016 05 26 pipino 4

2016 05 26 pipino 7

 

 


28.02.2016 Neue Fotos und Videos vom  süßen Pipino :

DSC 0029 640x495

DSC 0041 570x640

DSC 0054 640x589

Pipino und Calisi:

DSC 0057 621x640

DSC 0083 640x427

DSC 0085 640x537

*****

http://www.youtube.com/watch?v=hgQbGgQVCTk

*****

*****

http://www.youtube.com/watch?v=hI9Xb6EW0gY

*****

http://www.youtube.com/watch?v=z0Md0lsOYwY

*****

*****

http://www.youtube.com/watch?v=qVsubCB_feg

*****

*****

http://www.youtube.com/watch?v=dv2VUtKZ0xs

*****

http://www.youtube.com/watch?v=IT53dCm11Uw

*****

http://www.youtube.com/watch?v=U3eHH4fWxjw

*****

 


 

29.12.2015: Diese Fotos sind zwar bereits fast zwei Wochen alt, doch wir möchten sie Ihnen nicht vorenthalten. Sie zeigen Pipino und seinen Freund Elliot auf dem Weg in die Sicherheit: 

2015 12 16 pipino 4

 Myrto schreibt am 17.12.: Gestern brachten wir Pipino und seinen kleinen Freund (wir gaben ihm den Namen Elliot) zu Ranias Pension. Im selben Moment, in dem Pipino im Auto lag, schlief er ein.

2015 12 16 pipino 7

2015 12 16 pipino 2

Er schlief den gesamten Weg bis zur Pension … wahrscheinlich hat er sich das erste Mal seit sehr langer Zeit sicher und geborgen gefühlt.  
Elliot dagegen war einfach nur neugierig und schaute während der Fahrt interessiert aus dem Fenster.

2015 12 16 pipino 5

2015 12 16 pipino 6

Alles hat gut geklappt und beide sind nun sicher. Danke, dass diesen beiden Hundejungs geholfen werden konnte. Sie hatten die Hilfe so bitter nötig.
Liebe Leser: Dank Ihrer Hilfe konnten wir Pipino in Sicherheit bringen. Und weil wir keinen Hund zurücklassen … wurde der kleine Elliot natürlich mitgenommen. Beide Hunde dürfen nun in Sicherheit auf ihre Chance warten, eigene Familien zu bekommen.

Und hier leben Pipino und Elliot nun.


 

20.12.2015 - Pipino ist in Sicherheit:

2015 12 17 pipino 1

Pipino musste unbedingt von der Straße weg, und während unsere griechische Kollegin nach einer Unterbringungsmöglichkeit suchte, tauchte plötzlich ein Welpe auf dem Platz vor dem öffentlichen Gebäude auf: Elliot.

Pipino und Elliot fanden in ihrer Not zusammen und waren fortan nur noch gemeinsam zu sehen: Zwei kleine verlorene Hundeseelen, die ein gemeinsames Schicksal verband.

Wir konnten nicht Pipino in Sicherheit bringen und Elliot zurücklassen ...

Seit Kurzem sind nun daher beide in einer liebevoll geführten Hundepension untergebracht. Sie fühlen sich dort so wohl ....

Erste Fotos von Pipino in Sidherheit:

2015 12 17 pipino 3

2015 12 17 pipino 4

2015 12 17 pipino 7


 

21.10.2015: Pipino wurde vor einigen Monaten zusammen  mit anderen Welpen an einem Platz ausgesetzt, wo schon viele andere Hunde leben.

02112015Pipino4 Start

Hilflose Seelen, die dem Schicksal überlassen sind, wie so viele bereits vor ihnen und so viele die noch folgen werden. Ein paar Wochen später wird eines der Hundekinder überfahren, ein schlafendes Hundekind von dessen Leben und Tod keiner Notiz nahm. 

21102015Pipino 
Myrto schreibt: Pipino hat alles versucht, um zu überleben. Er folgte den älteren Hunden, lernte von ihnen. Aber auch die Welpen wurden langsam erwachsen und die Konkurrenz zwischen den Hunden wuchs. Da ist nicht genug Platz für all die Hunde, um friedlich zusammenzuleben. Einige mussten gehen… Pipino wurde auf die andere Seite der Straße vertrieben, verdammt zur Einsamkeit. Manchmal beobachten wir, wie er versucht, sich den anderen Hunden wieder anzuschließen, aber sie akzeptieren ihn nicht und jagen ihn fort. Für Pipino ist es ein täglicher, trauriger und einsamer Kampf ums Überleben. 
http://www.youtube.com/watch?v=gTbsF4JzHoc
Immer seltener wagt er sich über die Straße... wenn er weiß, dass die Tierschützer da sind, um die Hunde zu füttern. Wenn er weiß, dass da Jemand ist, der ihn vor den anderen Hunden beschützt. Dann wagt er sich zu den anderen und erbittet jede Streicheleinheit von den Tierschützern.. um kurz danach wieder in den Feldern zu verschwinden. Vor lauter Angst, von den anderen Hunden wieder
gejagt zu werden. 
21102015Pipino4 
„Pipino, der so wunderschöne und anrührende Augen hat, ist ein Hundekind, das nicht mehr viel vom Leben erwartet. Aber wir haben einen Wunsch für ihn: Dass Jemand Notiz von ihm nimmt. Jemand, der in seine Augen schaut und ihm ein Leben bietet, eins, das er nicht mehr zu erhoffen wagt… A warm bed, people that will suddenly pay attention to him and tell him they love him. That will be the day that he will look into the sky and see his lucky star shining brightly for the first time.
21102015Pipino45 
Vor einigen Tagen fanden wir Pipiono mit Wunden an seinen Hinterläufen. Vielleicht wurde er von einem Auto gestreift, über den Asphalt gezogen… Es war für eins wie ein Zeichen, dass wir Pipione eine Chance geben müssen. Die Chance gesehen zu werden und nicht länger einer von so unzähligen unsichtbaren Straßenhunden zu sein. Es ist so schwer für uns, wenn wir tagtäglich in der Angst leben, dass einem dieser Hunde etwas passiert und zu wissen, dass sie niemals eine Chance hatten… 
21102015Pipino67 
Im Moment sieht es nicht so aus, als wenn Pipino seinen sicheren Ort im Feld verlassen wird. Aber wir hoffen so sehr, dass ihm nichts passiert und wir ein Zuhause für ihn finden, bevor es zu spät ist. 
 21102015Pipino33
21102015Pipino55
21102015Pipino99
21102015Pipino88
21102015Pipino44
21102015Pipino23
21102015Pipino6
Sein bester Freund wurde von einem Auto überfahren. Ein schlafender Welpe, tot gefahren, ohne dass überhaupt jemand davon Notiz nahm. Und Pipiono lebt in der täglichen Gefahr, dass ihm das gleiche Schicksal droht. Wer sich das Video anschaut, mag sich nicht vorstellen, dass dieses unschuldige Hundekind vielleicht bald nicht mehr am Leben ist...

Merken

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost