Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

2015 08 26 Cloe start

Geb. ca. 2007 – ca. 70 cm – Peleponnes/Frau Douka

13.07.2016: Cloe wird für immer bei "ihrer" Tierschützerin Marina bleiben!

Übrigens, wir haben beschlossen, Chloe zu behalten. Sie ist schon so lange bei uns, liebt und beschützt Kater Klaudius, der sich in ihrem Riesenbauch versteckt , um zu schlafen, laufen zusammen im Garten herum, dass es keinen Sinn hat, vor allem für sie wegzukommen.

Sie soll hier bis ans Lebensende keine andere Aufgabe haben, als Kater Klaudius zu beschützen und es sich gut gehen zu lassen!

2016 07 13Cloe 2

Gestern waren wir in ihrem Dorf, es ist noch tiefer in den Bergen von Pelopones und noch grüner als bei Frau Douka in Velina, um eine Hundemutter mit Welpen zu sehen, die im Urlaubshaus von einem Athener Paar herumstreunen und denen wir helfen wollen.
Diese Leute kannten Chloes Leute von früher und werden sogar nach alten Fotos von ihr suchen, als Chloe jung war!!!
Hier ein paar neue Fotos von ihr und ein Foto von ihrer schönen Hütte in ihrem alten Haus, die jetzt leer steht.
2016 07 13Cloe 3
2016 07 13Cloe 4
2016 07 13Cloe 5
2016 07 13Cloe 1
Liebe Grüße
Marina

 

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke 

Werden Sie Cloes Pate: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" style="font-family: Arial, 'Arial Unicode MS', Helvetica, sans-serif; line-height: 22.75px; text-decoration: underline; color: #990099; font-size: 13px;">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

26.08.2015: Durch die Pflege und Fürsorge der Tierschützerinnen ist aus Cloe wieder eine wunderschöne Hündin mit dichtem, glänzendem Fell und einem Strahlen in den Augen geworden. Cloe ist keine junge Hündin mehr und das Leben hat es nicht immer gut mit ihr gemeint. Ihre Ansprüche an eine Familie sind sehr klein: gemütliche Spazierrunden, ein warmes, weiches Hundebett und ganz viel Liebe. Wer schließt diese liebenswerte Hündin in sein Herz?

Liebe Paten für Futter und die medizinische Versorgung gesucht

2015 08 26 Cloe 02

Cloe wird weiterhin von zwei Tierschützerinnen versorgt und so ist aus ihr wieder die wunderschöne, flauschige Hündin geworden, die sie einst war.

Aber es liegt ein Schatten über Cloe´s zukünftiger Versorgung. Die Spenden, die für die Versorgung der Hunde aus dem Douka-Shelter eingegangen sind, sind mittlerweile aufgebraucht und so finanzieren die Tierschützerinnen die Versorgung von Cloe und weiteren Hunden aus dem Douka-Shelter weitestgehend allein. Lange werden sie es nicht mehr schaffen ohne in große Not zu geraten. Hier werden dringend Paten gesucht, die dafür Sorge tragen, dass Cloe gutes Futter bekommt und auch regelmäßig medizinisch versorgt werden kann. Ein eigenes Zuhause wäre das Schönste für Cloe.

2015 08 26 Cloe 01


30.03.2015/ Ihre einzige Hoffnung zerschlagen. Die Aussicht auf ein Zuhause war für Cloe wie eine Rettung in letzter Minute. Cloe wird derzeit noch von zwei Tierschützerinnen versorgt, die sich um die Hunde im Douka-Shelter kümmern, das vor der Zwangsräumung steht. Cloe ist eine (fast) verlorene Seele… 

Cloes Hinterbein steckt voller Schrot. Sie wird für den Rest ihres Lebens humpeln. Sie ist eine große Hündin und sie ist geschätzt schon acht oder neun Jahre alt. Neun Jahre, die für Cloe voller Liebe begannen und ins absolute Elend umschlugen. Denn ihre Menschen starben und Cloe blieb alleine zurück. Doch ihre Menschen wollten, dass es Cloe auch nach ihrem Tod gut gehen sollte. Einer der Dorfbewohner erhielt regelmäßig Geld, um Cloe zu versorgen… 

2015 03 30 Cloe 1

Geld für Futter und Medizin, vielleicht für weiche Decken, ein Platz in der Wärme. Für all das, was Cloe vor dem sicheren Tod gerettet hätte. Vor dem Elend, in dem sie die Tierschützer fanden. Cloe war halb verhungert, voller Ungeziefer und Räude. Die Tierschützer haben sie zum Tierarzt gebracht und päppelten sie wieder hoch. Und dann geschah das Wunder: Cloe sollte ein Zuhause bekommen. 

2015 03 30 Cloe 2

Aber die Hoffnung zerbrach… und die Tierschützer wissen nicht, wohin mit Cloe. Cloe wird niemals auf der Straße überleben können. Sie ist aufgrund ihrer alten Verletzung behindert, kann keine langen Strecken laufen. Alles was sie braucht, ist ein warmes Plätzchen und die Gewissheit, dass sie Menschen an ihrer Seite hat. 

2015 03 30 Cloe 3

Die Tierschützerinnen schreiben: „Cloe ist sehr lieb, und wenn sie an der Leine geht, ist sie immer bedachte auf ihren Menschen. Mit großen Hunden versteht sie sich gut. Bei Kleinen entscheidet die Sympathie. Alles was Cloe möchte, ist ein warmes Plätzchen und Geborgenheit…“ 

2015 03 30 Cloe 4

Cloe – eine Seele, die man nicht mehr verbiegen, von der man nichts mehr fordern sollte – allein eins: Sie fest ins Herz schließen.

2015 03 30 Cloe 5

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost