Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Tattoo – wurde mit ihrem 8 Wochen alten Sohn Ink auf einem Fabrikgelände ausgesetzt

alt

geb. ca. Herbst 2009 - mittelgroß - weibl. - Athen- kastriert

05.04.2013: Post aus Tattoos Zuhause:

„Wie schnell ist die Zeit vergangen. Am 08.04. habe ich Tattoo zwei Jahre und ich denke, sie ist mit ihrem Zuhause ganz zufrieden.

 

Ich habe ein paar Fotos beigefügt und ich denke man kann sehen, dass die beiden Schwarzen ein Herz und eine Seele sind.

alt

alt

alt


alt

Leider werde ich bei Tattoo die Schleppleine wohl immer brauchen, denn ihr Jagdtrieb ist gewaltig und das ist auch nicht besser geworden (frage mich lieber nicht was ich alles versucht habe - mit Ausnahme von Gewalt - damit es weniger wird, aber ohne Erfolg). Aber so geht es auch.

alt

Liebe Grüße

Bine und ihre Fellnasen“

***************************************************

Tattoo hat ihr Glück gefunden, ihre Familie konnte sie am Flughafen in Empfang nehmen.

27.03.: Wir hoffen so sehr, dass ihr kleiner Sohn Ink wieder gefunden wird ... mittlerweile hat Ink seine eigene "Glücksgeschichte".

Update Oktober 2011

Oktober 2011 ... ein Update mit wunderschönen Fotos

alt

alt

alt

Tattoo und Robby.... sie gleichen sich fast, wie ein Ei dem anderen :)

update Juli 2011:

Tattoo und ihr Partner Robby sind mitlerweile ein echtes Dreamteam geworden.

alt

Man könnte fast meinen sie sind Zwillinge.

alt

Eifersücht ist ihnen ein Fremdwort, jeder kommt auf seine Kosten. Tattoo geniesst es sichtlich.

alt

 

 

update Mai 2011:

Hallo Ihr Lieben von Stray,


 

da mein Frauchen immer fleißig berichtet hat, dachte ich mir, heute melde ich mich ´mal selbst.

Es sind jetzt drei Wochen her, seitdem ich in Deutschland bin und was soll ich sagen, es geht mir prima.

Die ersten Tage waren stressig, denn ich dachte mein Kumpel Robby,mit dem ich hier zusammenlebe, wäre ein genauso "schlimmer Finger" wie die Rüden, die mich in Griechenland zur Mama gemacht haben. Daher wollte ich ihm gleich ´mal erklären, dass ich auch Chef bin, was als Neue nicht ganz so gut ankam.

Ich habe meinen Fehler mittlerweile erkannt und finde ihn richtig dufte. Übrigens, er sieht sehr gut aus und ist ein richtiger Gentleman!!!!!!!!!!!

Ich komme richtig in´s Schwärmen (Beweisfotos habe ich beigefügt).

alt
 

Mit Herrchen + Frauchen bin ich auch sehr zufrieden. Sie sind supernett.


 

Herrchen ist für unsere Körperpflege (+Leckerlis) zuständig, Frauchen unser Fitnesscoach und Gesundheitsapostel.

Ich möchte hier nur erwähnen, dass ich Kämmen und Bürsten toll finde.

Auf Füsse abputzen könnte ich verzichten, Robby wohl auch, aber wir lassen es über uns ergehen.

Meine Speisekarte hat sich stark erweitert. Nach anfänglicher Skepsis schmecken mir mittlerweile auch Dinge wie Bananen, Karotten + Äpfel.


Heute war es besonders klasse.

Frühmorgens waren wir mit Frauchen 2 Stunden in den Rheinauen auf Tour und hatten jede Menge Spaß (auch mit anderen Zeitgenossen). Danach gab es Sonntagsfrühstück (mit gekochtem Ei).

Robby + ich waren danach ziemlich ko und haben bis 13,00h geschlafen.

Dann ging es mit Herrchen + Frauchen in den Wald ( mit Quietschebällen + Hunterente bewaffnet) - war auch ziemlich cool!

Das heutige Mittagessen war der Hammer, wir haben vom Roastbeef auch was abbekommen, könnte ich glatt jeden Tag futtern.

Nun liegen wir inclusive Herrchen ( der schläft auch gerne) auf der Terrasse und nehmen ein Sonnenbad - was kostet die Welt    .

Ich möchte mich bei Euch für mein neues Heim und Rudel bedanken. Ich fühle mich sehr wohl und hoffe meine Kollegen aus Griechenland finde auch bald ein nettes Rudel.

Ich werde mich von Zeit zur Zeit ´mal wieder melden.


 

Euere Tattoo


alt
 

PS:

Macht Euch keine Sorgen - auf dem einen Foto seht Ihr mich beim Kauen und es ist definitiv kein Bein.

 

 

Neue Bilder:

alt

 

Wer ist Wer? Tattoo glänzt wie eine frisch polierte Scheibe nach ihrem Bad.

alt

Besser kann man einen sonnigen Sonntag nicht verbringen.

alt

Den Ball immer schön flach halten dann gibt es auch keinen Ärger mit dem Kumpel.

alt

 

 

 

April 2011, die ersten Bilder von ihrem neuen Zuhause.

Tattoo bei der Ankunft am Flughafen

alt

 

alt

alt

Hallo Frau E.,

ich habe die Maus bei Tasso angemeldet. Ansonsten ist soweit alles im grünen Bereich.

Ich denke, man kann die leichten Fortschritte des Zusammenlebens auf den Bildern schon erkennen. Meinem Mann

gefällt sie auch.

Es wird ein bißchen Vergnügen werden, aber bei Robby war es auch nicht anders. Heute hatten wir das volle Programm. Schönes Wetter und alle unterwegs: Jogger, Radfahrer, Wanderer, Reiter, Kinderwagen und jede Menge Vierbeiner.

Nach einem ausgiebigen Morgenspaziergang ( mein Mann ist um 7,30h mitgegangen, dass gibt es normalerweise nie!!!!) von 1 1/2 Stunden und danach Frühstück mit anschließender Ruhepause haben wir ein bißchen geübt "Leinenführigkeit" - es ist sogar schon Besserung in Sicht.

 

alt

 

Danach ging es mit 3 weiteren Hündinnen in den Wald und das bei dem Betrieb, aber was soll ich sagen, wir leben noch. Danach haben die Hunde 3 Stunden festgeschlafen (daher die harmonischen Bilder).

 alt

 

 

 

*****************************************************************************************************************************

 

ce

 

27.03. Tattoo lebt noch immer auf dem Fabrikgelände, es wurde ein Zaun gezogen, damit sie in Sicherheit ist und ein Häuschen aufgestellt, damit sie Rückzugsmöglichkeiten hat. Nach wie vor suchen unsere griechischen Kollegen fieberhaft nach dem kleinen Ink, der spurlos verschwunden ist.

Tattoo selbst ist eine junge und sehr lebhafte Hündin. Wir vermuten, dass sie im Herbst 2009 geboren wurden. Sie ist äußerst intelligent und es macht großen Spaß, mit ihr Dinge einzuüben. 

Tattoo ist der glücklichste Hund auf der Welt, wenn sie menschliche Gesellschaft hat. Und wenn diese menschliche Gesellschaft auch noch gerne draußen unterwegs ist und Tattoo beim Joggen o.ä. mitnimmt, dann ist für Tattoo die Welt perfekt. Mit anderen Hunden verträgt sich Tattoo gut.

 

****************************************************************************

14.02.: Eines Tages saß sie da: eine junge schwarze Hündin, mit großen fragenden Augen. Neben ihr ein kleines sandfarbenes Fellknäuel, ihr acht Wochen altes Kind. Sie befinden sich immer noch im Garten der Fabrik....

Mitten auf dem Gelände einer Fabrik hatte man die Hundemutter und ihr Baby ausgesetzt. Fassungslos wirkte sie, und völlig verloren …  sie verstand nicht, was da gerade ihr und ihrem Baby passierte …

Zum Glück ist Tattoo, so nannten die Fabrikarbeiter die Hundemutter, eine zutrauliche Hündin. Und so fasste sie schnell Vertrauen zu den Mitarbeitern. Diese kümmern sich seitdem um Mutter Tattoo und Hundekind Ink.

Tattoo ist inzwischen zu einer unbeschwerten und fröhlichen Hündin geworden. Außerdem ist sie die beste Hundemama auf der Welt.

 

alt

 

Sie lässt ihren kleinen Sohn Ink niemals allein, außer wenn  es Zeit zu Spielen ist: Tattoo liebt Ballspiele.  Sie sitzt aufmerksam da und wartet auf den Ball … dann springt sie, läuft, holt den Ball zurück und legt ihn neben ihren Menschen … die nächste Runde bitte. Dieses Spielchen kann sie solange spielen, bis sie völlig müde und erschöpft ist.

 

alt

 

Sie genießt die Zuwendung der Menschen, sie genießt die Sicherheit und die Unbeschwertheit. Es ist wunderschön, ihr zuzusehen.

 

alt

 

Mit anderen Hunden verträgt Tattoo sich gut, ob sie Katzen mag, kann noch getestet werden. Es wäre ein Traum, wenn Tattoo gemeinsam mit ihrem Sohn Ink ein Zuhause fände, da die beiden sehr aneinander hängen.

 

alt

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost