Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Lauren – das kleine freundliche Kerlchen braucht eine schützende Hand, ein bisschen Geduld und ganz viel Liebe

20210901 lauren start 

* ca. Mitte 2020 – 10,5 kg – wahrscheinlich Kokoni-Mix – Drama

Laurens Geschichte in Kürze: Ängstlich und abgemagert tauchte Lauren im März 2021 an einer der Futterstellen der Animal Friends of Drama auf. Klein, zart, gerade mal 10 kg – wie lange würde dieses kleine Kerlchen wohl das harte Leben auf der Straße überleben? Allmählich baute Lauren Vertrauen auf zu den Tierschützerinnen, die ihm immer so leckeres Futter brachten. Und endlich hatten diese auch eine Pflegestelle gefunden. Jetzt ist Lauren in Sicherheit, aber er braucht eine Familie, die sich mehr um ihn kümmern kann, als dies in der Pflegestelle möglich ist. Denn inzwischen weiß Lauren, wie schön es ist, gestreichelt und umarmt zu werden. (01.09.2021)

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Lauren ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

01.09.2021: Die Tierschützerinnen von Animal Friends of Drama schreiben: „Lauren hat uns im März dieses Jahres an einem unserer regelmäßigen Futterorte im Gewerbegebiet gefunden.

20210901 lauren 1

Er war ausgehungert, aber auch sehr ängstlich und kam zunächst nicht nah ran, sondern wartete, bis wir uns entfernten, ehe er sich am Futter bediente. Die kleinen Hunde haben es auf der Straße besonders schwer, und so achteten wir immer auf ihn, suchten immer nach ihm, wenn wir kamen, und legten ihm Futter aus.

20210901 lauren 2

Anfangs sahen wir ihn nicht immer auf unserer Füttertour. Aber schon bald kam er regelmäßig zu unserer üblichen Futterstelle. Es macht traurig, dass ein so kleiner süßer Kerl überhaupt auf der Straße gelandet ist.

20210901 lauren 3

Wie lange kann so ein Kerlchen von 10 Kilo auf den Straßen eines Gewerbegebiets überleben? Ein, vielleicht zwei Jahre? Wenn er Glück hat, vielleicht ....

20210901 lauren 4

Lauren war sehr mager und schien schwach, sein Fell stumpf und verdreckt und voller Dornen, die sich darin verfangen hatten. Nach kurzer Zeit legte sich sein Misstrauen zum Glück, und er überwand seine große Angst uns gegenüber.

20210901 lauren 5

Er gewöhnte sich an unsere Nähe und fasste Zutrauen, schließlich ließ er sich sogar anfassen, bevor er nach dem Füttern seiner Wege ging.

20210901 lauren 6

Als er näherkam und wir ihn genauer betrachten konnten, fiel auf, dass etwas mit seinem Genital nicht stimmte. Der Penis schien nicht richtig umschlossen von der Penishülle, wie es normal ist, und er hing gerade herunter.

20210901 lauren 7

Es war klar, dass er medizinische Hilfe brauchen würde. Da es nicht lebensbedrohlich schien, ließen wir ihm Zeit, sich an uns zu gewöhnen und Zutrauen zu fassen.

20210901 lauren 8

Außerdem mussten wir eine freie Pflegestelle für ihn finden, was sich leider schwierig gestaltete.

20210901 lauren 9

Vor ein paar Tagen aber war es soweit, wir konnten ihn einfangen und zur Tierärztin bringen. Der erste Schritt auf dem hoffentlich nicht langen Weg in ein liebevolles eigenes Zuhause für ihn, auf dem wir ihn begleiten werden.

20210901 lauren 10

Beim Tierarzt gab es eine Überraschung. Die Abweichung in der Physiognomie seines Genitals rührte nicht, wie von uns erwartet, von einer Verletzung her, sondern ist eine Laune der Natur, die nur selten auftritt. Die korrekte Diagnose dafür lautet „Penishypoplasie“, eine offene Penisvorhaut (sog. Präputium), deren hinterer Teil nicht mit der Bauchdecke verwachsen ist.

20210901 lauren 11

Das hat zur Folge, dass Eichel und Penisschaft ungeschützt sind und die Gefahr einer Nekrose des ganzen Genitals besteht, wenn es nicht mit Feuchtigkeit versorgt wird. Die Tierärztin gab uns deshalb eine Creme zur Befeuchtung mit.

20210901 lauren 12

Das Problem selbst kann und muss laut der Tierärztin durch operative Behandlung behoben werden. Da das eine seltene Fehlbildung ist, bedarf es weiterer Recherche durch die Tierärztin.

20210901 lauren 13

Wir müssen also leider warten auf einen konkreten Behandlungsvorschlag. Für Anfang September sind weitere Laboruntersuchungen geplant. Jetzt muss Lauren erst einmal zur Ruhe und zu Kräften kommen. Dann geht es weiter mit der Behandlung, und natürlich kann er dann auch geimpft werden. Lauren ist nicht kastriert.

20210901 lauren 14

Am 18.08.21 kam Lauren auf die Pflegestelle. Noch ist alles neu, und er muss sich erst an die Umstellung gewöhnen. Wir müssen seinen Charakter erst kennenlernen, aber so viel lässt sich zu diesem Zeitpunkt sagen: Er ist ein lieber und freundlicher kleiner Kerl, der sich noch ängstlich und zurückhaltend zeigt. Seinem Aussehen nach ist er ein griechischer Kokoni. Diese Rasse zeichnet sich aus durch ihre Lernfreudigkeit und ihre Anpassungsfähigkeit, das macht sie zu einem der treuesten Freunde und Begleiter des Menschen.

20210901 lauren 15

Außerdem ist ihre Verträglichkeit mit anderen Tieren typisch für sie. Nun ist Lauren zwar in Sicherheit, aber die Umstände seiner Unterbringung sind leider nicht optimal für ihn. Wir hoffen, dass er schon bald ganz auftaut und sich von seiner besten Seite zeigen kann. Dann wird es sicher leicht, für ihn ein liebevolles Zuhause für immer zu finden und sein bisheriges Leben ganz hinter sich zu lassen.“

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost