Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Lumbo ... er wurde jeden Tag schwer misshandelt und sollte am nächsten Tag erschlagen werden

28072019Lumbo Start3

* ca.  Anf. 2017  - Kardjali/Bulgarien  jetzt Pension GR

28.07.2019 In Kardjali gibt es ein Monster (die Bezeichnung Mensch trifft hier nicht zu), welches zutrauliche, besonders liebe Straßenhunde schwerst misshandelt ( siehe Archimedes). Sie kommen in der Hoffnung, etwas zu essen zu finden. Sie haben Hunger, manchmal schon seit Wochen. Voller Vertrauen suchen sie die Nähe der Menschen, denn sie gehen davon aus, dass Menschen ihnen helfen. Sie glauben, Menschen sind gut. Wie sollte Lumbo auch ahnen, dass er an einen "Schlächter" gerät, der die Hunde misshandelt und erschlägt? Bevor Lumbo von ihm brutal getötet worden wäre, haben Tierschützer ihn mitgenommen und aus lauter Verzweiflung in einer griech. Pension untergebracht. Dringend hoffen wir hier auf Hilfe bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung.

- Ansprechpartnerin: Simone Hasenauer

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Lumbo ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

 

https://www.youtube.com/watch?v=dCmclyvgeC0&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=rl2QB_S8ArU&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=w9-aA8-zcDw&feature=youtu.be

 

28072019Lumbo6

Hätte Lumbo sich so völlig ungeschützt vor diese Bestie gelegt, wäre er vermutlich schon tot ...

28072019Lumbo8

Lumbo hat bereits sehr  schwere Verletzungen, und jeder weitere Tag in Kardjali - in der Nähe dieses Irren - wäre sein Todesurteil gewesen.

Dass Lumbo ein ausgesprochen lieber Hundejunge ist, sieht man schon, wenn man in sein liebes Gesicht und in seine lieben Augen schaut.

28072019Lumbo1

Auch unsere Tierschützer haben Lumbo ausgesprochen sanft beschrieben, ebenso, wie seinen Leidensgefährten Mecho, der diesen grausamen Misshandlungen ebenfalls ausgesetzt war und nun zusammen mit Lumbo in einer Pension untergebracht ist.

28072019Lumbo9

Wir wären sehr glücklich, wenn Sie uns bei der Finanzierung der Pensionskosten und weiteren medizinischen Behandlung helfen könnten.

Nur so haben wir die Möglichkeit, Hunden spontan zu helfen, die wir sonst am nächsten Tag erschlagen am Straßenrand finden würden ...

28072019Lumbo11

Lumbo ist noch jung und wird diese wirklich grausame Erfahrung hoffentlich vergessen. Wenn er eines Tages eingekuschelt in seinem eigenen Körbchen liegt, wissend, dass nach der nächsten Hunderunde wieder ein gefüllter Napf auf ihn wartet, wird er die Erlebnisse in Kardjali sicher für einen ganz bösen Albtraum halten ...  Möchten  SIE   nicht dieses Körbchen für ihn kaufen? Wir sind sicher, dass Lumbo jedes Herz eines Hundeliebhabers in Lichtgeschwindigkeit erobern kann ...

28072019Lumbo2

 

28072019Lumbo5

 

28072019Lumbo10

 

 

28072019Lumbo3

 

28072019Lumbo7

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost