Spyros - zu sanft und friedfertig für ein Leben auf der Straße

2019 05 12 spyros start 3 

*2016 – ca. 26 kg - ca. 58 cm – kastriert – Athen/Furever Land

Spyros ist nun geliebter Familienhund, seine Familie ist überglücklich und schreibt:

 

"Hallo Frau Steinmetz,
Spyros ist wie beschrieben ein Traum! Die Abholung verlief sehr nett und problemlos! Er hat hier schon geschlafen und ein wenig gefressen! Er sucht unsere Nähe und lässt sich problemlos anleinen, füttern und streicheln! 
Er ist sehr entspannt und hat sich schon einige Plätze ausgesucht!
Liebe Grüße
P.s. Wir sind überglücklich! Ach er ist ein Geschenk!"

2019 06 11Spros 1

2019 06 11Spros 2

2019 06 11Spros 3

2019 06 11Spros 4

 

*********

- Ansprechpartnerin: Alina Steinmetz

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Spyros ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können. 

 


 

Bis November 2018 war Spyros ein „ganz normaler“ Straßenhund. Sein Revier war eine ruhige Wohngegend in Athen. Es ging ihm recht gut, denn er wurde von ein paar tierlieben Menschen mit Futter versorgt. Aber dann tauchten wohl andere Hunde in der Gegend auf, und Spyros ist einfach zu gutmütig, um sich zu verteidigen - er wurde von ihnen gebissen. Nach der ärztlichen Versorgung konnte Spyros nicht mehr zurück auf die Straße. Er fand Zuflucht im Furever Land.  

*****

Aktualisierung 26.05.2019: Spyros wurde mit der Katze Sibitakos getestet.

Spyros war ein wenig neugierig und wedelte mit seiner Rute. Insgesamt war er ruhig und dass da plötzlich eine Katze vor ihm saß, versetzte ihn nicht in Aufregung. 
Er scheint also mit freundlichen, gelassenen Katzen ok zu sein.

https://www.youtube.com/watch?v=PwuyjSRtxTw&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=mpKTN-R_T4w&feature=youtu.be


12.05.2019: Eines Morgens wurde Spyros schwer verletzt und stark blutend aufgefunden, gebissen von anderen Hunden.

2019 05 12 spyros 1

Die herbeigerufenen Tierschützer durften ihn ins Auto heben – nichts Besonderes, denken Sie? Doch, schon, denn es ist sehr unwahrscheinlich, dass Spyros jemals zuvor von einem Menschen getragen wurde und in einem Auto war. Trotzdem ließ er alles geduldig und ruhig geschehen. Die Tierschützer brachten Spyros in eine Tierklinik. Seine Wunden waren so schlimm, dass er ein paar Tage dort bleiben musste. Dann konnte die Behandlung im Furever Land fortgeführt werden. Spyros wurde später auch kastriert, und die üblichen Bluttests wurden durchgeführt.

Seitdem lebt Spyros im Furever Land, denn „Straße“ ist keine Option mehr für ihn – ganz offensichtlich ist er zu sanft und friedfertig, um sich zu verteidigen, sollte er angegriffen werden.

2019 05 12 spyros 2

Spyros ist ein ruhiger, ganz lieber Hund. Er ist anfangs Fremdem und Fremden gegenüber etwas zurückhaltend, aber er gewöhnte sich sehr schnell und unkompliziert im Furever Land ein.

https://www.youtube.com/watch?v=i7LvtXaM20w&feature=youtu.be

Natürlich genießt er es, wenn er aus seinem Gehege heraus auf den Spielplatz darf. Dort tobt er am liebsten mit seiner neuen Freundin Vienna/Mohita.

Jetzt fehlt nur noch ein Schritt, um aus dem lieben Spyros einen glücklichen Spyros zu machen – Menschen, die ihn in ihre Familie aufnehmen und „für immer“ für ihn da sind.

Spyros ist mit seinem absolut lieben Wesen wie geschaffen für ein Leben als Familienhund. Wessen treuer Begleiter darf er in Zukunft sein?

2019 05 12 spyros 3