Babis – nach sechs Jahren Glück alles „zurück auf Anfang“

2019 04 27 babis start3 

*2013 – ca. 18 kg - ca. 45 cm – kastriert - Athen/Zena & Eirini

27.04.2019 - Zena  & Eirini schreiben: "Babis wurde von uns als Welpe vermittelt. Sechs Jahre ist das her, er hatte ein gutes glückliches Leben bei seiner Familie. Aber nun entschied die Familie, ins Ausland zu ziehen – ohne ihn. Wie mag er sich wohl fühlen, nach sechs Jahren Familienanschluss jetzt in einer Pension? Man muss sich das nicht fragen, man muss nur in sein trauriges Gesichtchen schauen.

Ansprechpartnerin: Alina Steinmetz

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Babis ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

 2019 04 27 babis 3

Babis versteht die Welt nicht mehr. Sein vertrautes Zuhause, wo er sich wohl gefühlt hat; seine vertrauten Zweibeiner, die er doch liebt, für die er alles getan hat, die auch ihm das Gefühl gegeben haben, geliebt zu werden – ALLES weg, von jetzt auf nachher.

2019 04 27 babis 5

2019 04 27 babis 4

Kein Wunder, dass Babis anfangs bei fremden Menschen etwas schüchtern ist, er muss erst noch mit der neuen Situation zurechtkommen.

2019 04 27 babis 2

Aber die Schüchternheit dauert nicht lange, dann taut Babis auf. Er ist ein absolut lieber, „einfacher“ Hund, liebenswert, freundlich zu allen Artgenossen, und er liebt Kinder. Ebenso liebt er lange Spaziergänge, geht dabei sehr gut an der Leine, und er fährt gerne im Auto mit. Gesund ist er auch – also rundum ein Traumhund.

2019 04 27 babis 6

2019 04 27 babis 8

Wessen Leben darf Babis bereichern? Er wird erst wieder glücklich sein, wenn er wieder Zweibeiner an seiner Seite hat, die er glücklich machen darf."

2019 04 27 babis 7

2019 04 27 babis 1