Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Tyron - der Prinz mit dem gebrochenen Herzen

14082019Tyron Start

*ca. 2013 – kastriert - Deutscher Schäferhund – Rafina/Poppy

Unterstützung bei den Kosten für die Tierarztkosten, die Medikamente, für Spezialfutter und die Unterbringung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Tyron

15.08.2019: Auch zwischen Tyrons Pfötchen verrinnt die Zeit. Schon sechs Jahre seines Lebens - eines viel zu kurzen Hundelebens - hofft er vergeblich darauf, dass jemand ihn liebt. Die Fotos, die wir heute erhalten haben, zeigen einen wunderschönen Hund, der ganz sicher der treueste Freund seines Frauchens oder Herrchens wäre.  Lesen Sie, was Poppy über ihn berichtet ...

Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Tyron ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können. 

 

14082019Tyron1

Poppy: "Es ist wirklich wunderbar zu sehen, wie er sich mit seinem Trainer verhält. Er hört auf seine Anweisungen und konzentriert sich auf ihn. Er ist jetzt ruhiger und akzeptiert die Anwesenheit anderer Leute in dem Bereich, in dem er sich befindet, solange diese von seinem Trainer geduldet werden. Tyron ist ein sehr schönes Tier mit einer großartigen Persönlichkeit, die für seine Rasse charakteristisch ist. Wir wünschen uns, dass ein Herz für ihn schlägt und dass eine Familie ihn nie wieder verrät.

14082019Tyron8

Tyron hatte kürzlich einen neuen Bluttest und einen Ultraschall, um seine Leber zu untersuchen. Er  wurde kastriert. Die Testergebnisse sind sehr gut und haben sich sehr verbessert, aber der Tierarzt hat empfohlen, noch einige Zeit lang Spezialnahrung zu füttern."

14082019Tyron7

14082019Tyron6

14082019Tyron4

14082019Tyron5

14082019Tyron2

14082019Tyron3

 

11.04.2019 Wir haben neue Fotos von Tyron erhalten und Poppy berichtet:

Tyron hat große Fortschritte gemacht seit der Zeit im Gehege. Sein Gesundheitszustand hat sich verbessert, aber er braucht weiterhin Spezialfutter. Er hat an Gewicht zugenommen und den Menschen etwas Vertrauen geschenkt. Er arbeitet sehr gut mit seinem Trainer zusammen und man kann die besonderen Eigenschaften seiner Rasse in seiner Haltung erkennen. Das letzte Mal, als ich ihn sah, erlaubte er mir zum ersten Mal, mit meiner Hand seine Schnauze und seine Nase zu berühren und mich zu riechen. Es gibt eine stetige Verbesserung seines Zustands. Tyron ist ein Prinz, der seine körperlichen und seelischen Wunden dank der Hilfe derer heilt, die ihm die Chance dazu geben. Wir alle hoffen auf den Tag, an dem Tyron an der Seite seiner Menschen sein kann, geliebt, sicher und von denen er nie wieder betrogen wird.

Möge der Tag in naher Zukunft sein. 

 

 2019 04 11 Tyron 1

Eine treue Hundeseele, die sich nach einem Zuhause sehnt.

2019 04 11 Tyron 2

2019 04 11 Tyron 3

2019 04 11 Tyron 4

2019 04 11 Tyron 5

2019 04 11 Tyron 6


 


04.01.2019: Tyron ist ein reinrassiger Deutscher Schäferhund. Aber Rasse schützt vor Aussetzen nicht – unser griechischer Tierschützer Vasilis fand Tyron, verlassen, ausgesetzt, alleine, und er brachte Tyron ins Rafina Shelter.

 2019 01 04 tyron 5

Anfangs war es nicht möglich, sich Tyron überhaupt zu nähern. Tyron ist ein sehr sensibler Hund; dass ihn seine Menschen weggeworfen haben, hat ihn tief verletzt, er war traurig und enttäuscht von den Menschen generell. Hinzu kam, dass das Eingesperrtsein in einem Gehege, Gitter um sich herum, überall Hunde, für Tyron Stress pur bedeutete.

2019 01 04 tyron 6

Nur wenn Vasilis da war und sich mit ihm beschäftigte, taute Tyron auf, wie Sie im Video sehen können.

http://www.youtube.com/watch?v=RIMVqcFSTqs

2019 01 04 tyron 2

Dann, vor ein paar Wochen, hörte Tyron auf zu fressen und wurde immer dünner.

Vasilis brachte Tyron an einer ruhigeren Stelle im Shelter unter und fütterte ihm Nassfutter per Hand, aber Tyron baute trotzdem immer mehr ab.

2019 01 04 tyron 1

Also stellte man Tyron dem Tierarzt vor. Der Bluttest zeigte erhöhte Leberwerte und der folgende Ultraschall eine Leberentzündung. Tyron bekam deshalb Spezialfutter, Medikamente und Antibiotika verschrieben, und er durfte in eine Pension umziehen.

Einer der Betreiber der Pension hilft auch im Rafina Shelter und ist Hundetrainer. Er hatte es bereits im Shelter geschafft, zu Tyron „durchzudringen“, eine erste Beziehung aufzubauen. Daran wird nun in der Pension weiter gearbeitet – Tyron soll lernen, dass es Menschen gibt, denen Hund vertrauen kann. So versorgt, medizinisch und psychisch, geht es Tyron langsam besser.

Tyron hat bereits einen Paten, der für die monatlichen Pensionskosten aufkommt. Aber wir benötigen dringend Unterstützung für seine Medikamente, sein Spezialfutter und weitere tierärztliche Untersuchungen.

Und natürlich wünschen wir uns für Tyron, dass er wieder eine Familie findet – diesmal eine, die ihn nie wieder im Stich lässt. Tyron braucht geduldige Menschen an seiner Seite und Zeit, um seine Enttäuschung zu vergessen und neues Vertrauen aufzubauen. Wer ihm diese Geduld und Zeit schenkt, wird mit Tyron den treuesten und besten Gefährten bekommen, den man sich vorstellen kann. 

2019 01 04 tyron 3

2019 01 04 tyron 4

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost