Becko – er und seine fünf Geschwister hätten ohne Hilfe nicht überleben können

2018 12 26 becko 2 

*ca. Ende Nov. / Anfang Dez. 2017 - ca. 45 cm - 20,5kg - Athen/Olga

08.11.2018 - Olga schreibt: 'Becko hat ein ruhiges Wesen. Er ist freundlich zu Mensch, Hund und Katz.'

Ansprechpartnerin Adoptiion: Alina Steinmetz

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Becko ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.


 

 

 

03.07.2018: Aus dem süßen Welpen ist ein wunderschöner Junghund geworden, der sein Herz verschenken möchte.

20180703 Becko 01


26.04.2018: Becko braucht dringend ein Zuhause.

20180408 Becko 01

20180408 Becko 02

Liebevolle Zuwendung und ein schönes Körbchen, das wäre schön.

20180408 Becko 03


15.03.2018

 2018 03 11 becko 3

2018 03 11 becko 2


04.02.2018: Sechs kleine Welpen alleine auf einer wilden Müllkippe. Einer von ihnen ist Becko. Es ist eisig kalt, und auf dieser wilden Müllkippe ist alles Mögliche zu finden, aber kein Futter. Dank Olga werden Becko und seine fünf Geschwister davor bewahrt, hier zu erfrieren oder zu verhungern.*

2018 01 27 beckye3 1

Gemeinsam mit seinen Geschwistern ist Becko zur Zeit bei einem Tierarzt untergebracht. Es kann nur eine vorübergehende Unterkunft sein, das steht fest. Doch wichtig ist, dass Becko und seine Geschwister in Sicherheit sind, dass sie von Parasiten befreit wurden, durch Impfungen geschützt werden und dass sie keine hungrigen Bäuche mehr haben müssen.

2018 01 27 beckye3 3

Becko wirkt auf den Fotos temperamentvoll und kann fauchen wie ein kleines Löwenbaby…

2018 01 27 beckye3 2

2018 01 27 fbecky1 4

Zum Hintergrund:

******************

28.01.2018: Als Olga die ca. sieben Wochen alten Geschwister auf der kleinen Müllkippe sieht, da ist weit und breit keine Hundemama zu sehen. Ganz allein harren die sechs Hundekinder hier aus. Einen Unterschlupf, der sie vor der Kälte schützt, haben sie nicht. Und das Brot, das Olga ihnen gibt, ist wohl das Einzige, was seit Langem ihre kleinen hungrigen Bäuchlein füllt. Die sechs Geschwister können hier nicht alleine überleben, weiß Olga – und nimmt sie mit.

2018 01 26 6 welpen 19

  2018 01 26 6 welpen 21

Wir wissen nicht, ob die Geschwister von ihrer Mutter getrennt und hier ausgesetzt wurden oder ob sie vielleicht hier zur Welt kamen, mit ihrer Mama lebten und dieser etwas passiert ist. Das Einzige, was wir wissen: Hätte Olga sie nicht gefunden und in ihre Obhut genommen, dann würden sie vielleicht heute nicht mehr leben.

2018 01 26 6 welpen 15

2018 01 26 6 welpen 17

2018 01 26 6 welpen 18

Die ersten Tage kann Olga die sechs Geschwister im Garten einer Freundin unterbringen. Doch dies geht nur vorübergehend und für die kleinen mageren Hundekinder ist es draußen viel zu kalt.

2018 01 26 6 welpen 1
Seit vier Tagen sind sie daher inzwischen bei einem Tierarzt untergebracht. Auch dies ist nur eine vorübergehende Lösung, doch es ist die einzige, die es in der Not gab.

2018 01 26 6 welpen 13

2018 01 26 6 welpen 3

2018 01 26 6 welpen 14
Ganz klein und zart sind die drei Schwestern und die drei Brüder. Sie brauchen unsere Hilfe: Eine sichere Unterkunft, medizinische Versorgung (Parasitenschutz, Impfungen) und Welpenfutter. Und sie brauchen ein Zuhause.
Hier sind die Süßen: 

 Mädchen 1: Bibi

2018 01 27 female1 5

 

Mädchen 2: Buffy

2018 01 27 female2 4

 

Mädchen 3: Becky

2018 01 27 female3 3

 

Junge 1: Baxter

2018 01 27 male1 4

 

Junge 2: Baghira

2018 01 27 male2 3

 

Junge 3: Benito

2018 01 27 male3 1