Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Julian – es lohnt sich, für jedes Leben zu kämpfen. Julian hat es geschafft! Mit IHRER Hilfe!

20230518 julian start

* ca. Anfang Januar 2023 – Athen/Furry Tales

01.07.2023: Und seit heute hat Julian ein Zuhause. 

 


 

Julians Geschichte in Kürze: Julian wurde als acht Wochen alter Knirps gefunden, alleine, ohne Geschwister, ohne Mama, aber mit einem sehr schwer verletzten Beinchen. Die Leute, die ihn gefunden haben, wollten ihn einschläfern lassen, aber Tierschützerinnen Rania und Poly entschieden spontan, dass Julian eine Chance haben sollte. (23.02.2023)

18.05.2023: Julian geht es gut, er kommt wunderbar auf drei Beinen zurecht. Und zum Kuscheln braucht man sowieso keine vier Beine … :-) 

- Ansprechpartnerin: Miriam Balders

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Julian ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

18.05.2023: Neue Fotos vom Schmusebär. Er fühlt sich sichtlich pudelwohl …. Mit anderen Hunden versteht er sich super, und er ist auch welpentypisch verspielt.

20230518 julian 120230518 julian 220230518 julian 320230518 julian 420230518 julian 520230518 julian 6

**************************************************

03.03.2023: Julian erholt sich sehr gut von seiner schweren OP:

20230303 julian 120230303 julian 220230303 julian 320230303 julian 420230303 julian 520230303 julian 620230303 julian 720230303 julian 8

 

***********************************************************************************************************

27.02.2023: Julians Beinchen war nicht mehr zu retten. Es musste amputiert werden. Er hat die OP gut überstanden und konnte bereits zu Rania ins Furry-Tales-Shelter umziehen. 

20230227 julian 120230227 julian 2

 

******************************************************+

23.02.2023: Julian wurde auf einem Militärgelände nahe des Furry-Tales-Shelters gefunden – alleine, ohne Geschwister, ohne Mama, mit einem zerquetschten Beinchen. Das Beinchen sah so schlimm aus, dass die Leute, die Julian gefunden hatten, ihn einschläfern lassen wollten. Doch die Tierschützerinnen Rania und Poly wurden auf Julian aufmerksam und beschlossen spontan, dass Julian eine Chance erhalten sollte.

Das zerquetschte Beinchen stank bereits, und es war höchste Zeit, dass es operiert wurde. Rania brachte Julian in eine Tierklinik, wo er, aufgrund seines extrem jungen Alters unter Hinzuziehung eines Anästhesisten, operiert wurde. Julian hat die OP überlebt, und wir hoffen, dass er es schafft, gesund zu werden.

Julians Zustand ist schlecht, er hat am ganzen Körperchen Räude und ist nur Haut und Knochen. Aber er hat eine Chance – mit Ihrer Hilfe! Wenn alles gut läuft, darf Julian am Freitag, 24.02.2023, im Furry-Tales-Shelter einziehen.

Diese Fotos sind vom 20.02.2023 nach der OP:

20230223 julian 120230223 julian 220230223 julian 320230223 julian 4

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo