Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Linus - seine Mama Nakuma, seine vier Schwestern und er sind in Sicherheit und haben eine lebenswerte Zukunft vor sich

20200120 linus start4 

*ca. Mitte Oktober 2019 - Kardjahli/Bulgarien - Nakumas Sohn - jetzt in einer Pension in Athen/Rania

Dringend finanzielle Unterstützung bei den Pensionskosten und der medizinischen Versorgung benötigt. Spendenkonto - Betreff: für Linus

Rückblick auf den 16.01.2020: Als unsere Tierschützerin in Kardjahli eine weiße Hündin mit fünf kleinen Welpen entdeckte, staunte sie nicht schlecht. Die Hündin sah unserer Strayhündin Tabea zum Verwechseln ähnlich, offenbar ist sie Tabeas Schwester. Nakuma - diesen Namen bekam sie - war in einem sehr schlechten Zustand: abgemagert und mit einer Hauterkrankung versuchte sie so gut es ging, ihre fünf kleinen Welpen zu säugen und  zu versorgen... aussichtslos... und wenn ihre Welpen überlebt hätten, dann hätten sie früher oder später ein Dasein als Kettenhunde fristen müssen. Eine Tierpension in Athen war die einzige Möglichkeit, diese Hundefamilie zu retten. 

Aktualisierung am 20.01.2020: In der Pension ist Linus in Sicherheit und umsorgt. Wie wichtig das ist, wurde vor drei Tagen deutlich.

- Ansprechpartnerin:Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Linus ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

20200120 linus 3

Linus musste vor drei Tagen in die Tierklinik. Er hat Milben und die Wunden entzündeten sich. Auf dem Weg in die Tierklinik hatte er zudem blutigen Durchfall. In der Tierklinik wurden daher sofort Tests auf Parvovirose, Corona Virus und Giardien gemacht, doch zum Glück fielen sie alle negativ aus. Der kleine Fratz wird nun medikamentös behandelt, seine Schwestern und seine Mama ebenfalls.

20200120 linus 2

Alle Geschwistern haben Milben (auch wenn man das durch das dichte Fell nicht sieht), bei Linus ist sie besonders stark ausgeprägt.

20200120 linus 1

20200120 linus 4


*16.01.2020: Der Ort Kardjahli, in dem Nakuma und ihre 5 kleinen Welpen gefunden wurden, ist ein sehr hundefeindlicher Ort.Schon oft mussten wir von anderen Hunden in Kardjahli berichten, die schwer misshandelt wurden oder knapp dem Vergiftungstod entkommen sind.Viele der Hunde in Kardjahli erreichen oft nicht ihren ersten Geburtstag.Wenn sie nicht getötet werden, enden sie meistens als Kettenhunde, die  ein tristes Dasein an einer kurzen Kette ohne Wasser und Futter führen müssen. Um Nakuma und ihren Kindern dieses Schicksal zu ersparen, wurden alle in Sicherheit gebracht und mittlerweile in einer Pension in Athen untergebracht, da es in Bulgarien nirgendwo eine Unterbringungsmöglichkeit für die kleine Familie gab.Bei Rania in Athen dürfen nun alle erst einmal zur Ruhe kommen und werden medizinisch grundversorgt.

Wir freuen uns daher über jede noch so kleine Spende oder Patenschaft für Nakuma und ihre Kinder, damit wir die Unterbringung in der Pension und die beste Versorgung für alle weiterhin  gewährleisten können.

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 10

https://www.youtube.com/watch?v=GzwiSgGca2A
https://www.youtube.com/watch?v=32haR-0ow60

Die Ähnlichkeit von Nakuma mit Tabea ist verblüffend.Wir vermuten, dass Nakuma die Schwester von Tabea ist, da beide Hündinnen dieselbe besondere Augenzeichnung haben und sie in der Nähe des Ortes entdeckt wurde, an dem früher Tabea sich aufgehalten hatte.

Die 5 Kinder von Nakuma heißen Valea,Imala,Jacy,Linus und Aluna.

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 2

das ist Valea

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 3

das ist Imala

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 4

das ist Jacy

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 5

das ist Linus

2020 01 15 Kettenhund Nakuma 8

und das ist Aluna.

Alle 5 Kinder und die Mama Nakuma erhalten in Kürze einen eigenen Beitrag, sobald sie sich etwas in der Pension bei Rania eingelebt haben und wir von dort den ersten Bericht erhalten haben.

Alle 5 Kinder und auch die Mama Nakuma suchen ein liebevolles Zuhause und würden sich sehr über eine eigene Familie freuen.


 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost