Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Charlie – sensibles, menschenbezogenes, kinderliebes Langohr

2019 10 10 charly 2start 

Pflegestelle in Höxter  

10.10.2019: Charlie hat vermutlich miterlebt, wie seine Hundefreundin misshandelt wurde.  

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

- Wenn Sie Charlie ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online  ausfüllen und absenden können

Ein Bericht seiner Pflegestelle vom 22.09.2019: „Seit 1.5 Wochen ist Charlie bei mir.

2019 10 10 charly 1
Unsicher und sehr ängstlich, mit einem stressbedingtem Leckekzem, so habe ich ihn kennengelernt.
Trotz seiner Unsicherheit, sehr lieb! Sein Körbchen hat er sofort " bezogen " und die erste Nacht problemlos durchgeschlafen und ist von Anfang an stubenrein!!

2019 10 10 charly 1
Die Ruhe, die er bei mir hat genießt er genauso, wie unsere Spaziergänge , durch Wald und Flur.

2019 10 10 charly 2
Das hat sich positiv auf sein Ekzem ausgewirkt, er hat nicht mehr geleckt und es heilt gut ab !
Charlie läuft gut an der Leine und achtet sehr schön auf den Menschen "am Ende der Leine ". Hundebegegnungen sind kein Problem, bis jetzt findet er ALLE toll und kein Artgenosse wird verbellt.
Auf seinem Namen hört er und der Rückruf klappt schon gut, aber das kleine Hunde 1×1 ist ihm noch fremd.


Obwohl er heute meine kleinen Bemühungen belohnt hat , Sitz und Platz kamen! Außerdem ist er heut ganz ohne meine Hilfe in die Box vom Auto gesprungen!! Er fuhr zwar
gern im Auto mit,aber reinspringen in die Box, nööö.
Langsam " taut " er auf !!
2× waren wir schon auf dem Hundeplatz, natürlich nur erstmal zum Kennenlernen !

2019 10 10 charly 5
Er lässt sich ins Maul schauen, Ohren und Pfoten putzen, und ...er hat schon ein "Vollbad" genossen!

Mit viel Ruhe und Geduld, klaren Regeln und ganz viel Liebe, wird Charlie ein toller Begleiter, er ist schon auf dem besten Weg!“

 

2019 10 10 charly 3
Und dies schrieb Anfang September seine Pflegefamilie, bei der er zuvor für mehrere Wochen untergebracht war:

„Er ist total menschenbezogen und sehr kinderlieb. Im Hunderudel ist er Mitläufer, verhält sich ruhig und unauffällig. Sucht aber auch im Rudel nach seinen Menschen und ist lieber dort als mit den anderen Hunden.
Daher glauben wir, dass er sich als „Einzelhund“ eher wohlfühlen wird.
Er möchte viel gestreichelt werden und schaut immer ob seine Menschen noch in seiner Nähe sind.

2019 10 10 charly 3
Er ist stubenrein, läuft problemlos an der Leine und hört auf seinen Namen.
Mit unseren Katzen und Enten hat er sich gut vertragen, mit einer Katze hat er auch ab und an den Schlafplatz geteilt.

Aufgrund seiner schlechten Erfahrungen erschreckt er, wenn es in der Umgebung laut wird, er rennt dann zwar nicht weg, aber man erkennt, dass er Angst hat.
Da er möglicherweise miterleben musste wie ein anderer Hund misshandelt wurde, hat er sich angewöhnt in Stresssituationen an der linken Pfote zu lecken. Er übernimmt gerne die Beschützerfunktion und war in dieser Situation überfordert. Diese Aufgabe ihm abzunehmen erleichtert ihn zur Zeit.

Diese Angewohnheit haben wir noch nicht ganz eliminieren können. Wir haben die zwei Stellen verbunden, damit die etwa 2Euro großen Wunden verheilen können. Auch dies ist deutlich besser geworden aber noch nicht gänzlich verheilt.
Mit liebevollen Streicheleinheiten oder der Aufforderung zum Spielen, lässt er aber sofort von diesem Lecktrieb ab.
Er bekam Antibiotika, die Entzündung ist geheilt. Zur Entspannung bekommt er ein homöopathisches Mittel und eine Aromatherapie. Das schlägt bei ihm richtig gut an.

Charlie ist ein sehr sensibler Hund, der sehr stark den Kontakt sucht, aber niemals dabei ruppig oder gar aggressiv ist.

2019 10 10 charly 2
Er braucht einen Menschen, der über ein hohes Einfühlungsvermögen verfügt, seine negativen Erlebnisse akzeptiert und mit viel Geduld und Gefühl einen Partner fürs Leben in einer schwierigen Phase unterstützt. Charlie wird dies tausendfach zurückgeben.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost