Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Anny - "Lieber Gott, meinst du ich darf eine eigene Familie haben, die mich lieb hat ... irgendwann?"

2021 06 01Anny 1

geb. 2016 - ca.18 kg - 55 cm - kastriert - bei Athen/PP

auf einer Pflegestelle in 36039 Fulda

lieb - verschmust - freundlich - anhänglich - agil - neugierig - sensibel

hundeverträglich - stubenrein - fährt gut im Auto mit, mag aber noch nicht selber einsteigen - läuft gut an der Leine

sucht sensible und konsequente Menschen mit Geduld

01.06.2021: Wir haben tolle neue Fotos und ein Video von Anny erhalten!

- Ansprechpartnerin Adoption: Miriam Balders

- Wenn Sie eine Patenschaft für Anny übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Anny ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

 

2021 06 01Anny 2

2021 06 01Anny 3

2021 06 01Anny 4

2021 06 01Anny 5

 

 

*****

https://www.youtube.com/watch?v=IrSk3w_A3PQ&feature=youtu.be

*****


21.05.2021: Annys Pflegestelle schreibt uns:

Anny hat sich den ersten Tag gut gemacht. Sie will nicht freiwillig raus, aber erstmal draußen angekommen schnüffelt sie und wird mit jedem Spaziergang entspannter. Sie nimmt zwar diverse Geräusche wahr, bleibt stehen und checkt die Lage, wird aber nicht panisch oder nachhaltig gestresst.

Insgesamt ist sie eine neugierige, aufgeschlossene und freundliche Hündin. Nach meiner ersten Einschätzung gehört sie in erfahrene Hände, denn sie fordert und testet ihre Grenzen. Werden diese nicht sofort klargestellt, wird sie sicher ein Hund, der seine eigenen Entscheidungen trifft. Momentan ist es noch mit einem leichten shh oder deutlichem nein getan.

Sie hat aber bislang nie Aggression gezeigt, sie ist nur etwas stur und scheinbar gewohnt sich durchzusetzen oder nicht in Frage gestellt zu werden. Einen extremen Jagdtrieb konnten wir bislang nicht feststellen. Das Reh, das heute Morgen über Straße gerannt kam, hat sie zwar zwei Schritte schneller nach vorne gehen lassen, aber sie hat nicht noch ewig hinterher geschnüffelt und war nicht angespannt wie man es von Hunden kennt, die einen ausgeprägten Jagdtrieb haben.

Auf die Katze, die im Haus lebt, reagiert sie ebenfalls nicht aggressiv oder übermäßig interessiert (getestet wurde bislang aber nur Katze auf dem Arm, also nur Sichtkontakt, weil die Katze selbst nicht besonders viel mit Hunden anfangen kann.)
Anny muss lernen mit Frust umzugehen. Wir haben ihr die geforderte Kuschelverlängerung verweigert und sind für zwei Minuten aus dem Wohnzimmer gegangen, da hat sie ihrem Frust an einem Kissen freien Lauf gelassen. Sie hat jetzt ein Kauspielzeug, das für solche Situationen erstmal herhält, bis sie mit Frust umzugehen weiß.
Sie hat ihren Platz (Körbchen im Wohnzimmer) für die Nacht gut angenommen, tagsüber liegt sie aber auch gerne direkt unterm Schreibtisch. Die Box ist ebenfalls ein guter Rückzugsort, den sie angenommen hat. 
Aus der Ferne haben wir eine Hundebegegnung gehabt, wie in allen anderen Situationen hat sie sich auch da neugierig gezeigt, keine Aggression, kein Bellen, kein Leineziehen.
An der Leine läuft sie schon gut (kein Dauerzieher) und sucht eher die Nähe vom Menschen.
Besonders interessiert reagiert sie bei offenem Fenster auf vorbeifahrende Autos, da hat sie sogar versucht mit den Vorderpfoten auf das Fensterbrett zu klettern, weshalb wir nun eher gekippt lüften - Vielleicht erwartet sie Pavlos?
Soweit bislang der Stand.
 
Achso noch etwas zur körperlichen Verfassung: Sie scheint an sich fit zu sein, ist gut genährt, vielleicht sogar etwas zu gut, was mich verwundert hat, aber besser so als anders. Sie kratzt sich hin und wieder und leckt sich auffällig oft an der Scheide, heute werden Sie mal baden. So zumindest der Plan. Wird das nicht besser, sage ich Bescheid. Außerdem hechelt Sie für meine Begriffe etwas viel nach nur kleinen Spaziergängen. Könnte aber sein, dass es doch stressiger ist, als man es ihr so ansieht. Wir halten die Runden kurz und schauen mal wie es sich entwickelt.
 
Ich habe für Anny ein Instagram Profil zwecks Vermittlung angelegt, denn mein Eigenes soll privat bleiben. Dennoch wollen wir natürlich ein paar Momente teilen und zeigen können und das geht per Instagram am schnellsten denke ich.
Profil heißt: anny.straydog
 
Viele Grüße
Eileen


 

 

Annys Leben in Kürze: Als Anny gefunden wird kann man jede einzelne Rippe sehen. Sie wirkte so zerbrechlich wie ein rohes Ei. Nun lebt sie in einem Zwinger - in Sicherheit. Doch sie sehnt sich so sehr nach einer eigenen Familie. Sie sucht die menschliche Nähe und freut sich über jede Streicheleinheit, die sie ergattern kann... Und so träumt sie seit Jahren von ihrer eigenen Familie...


18.03.2021: Anny gehört zu den Hunden, die am längsten in Pavlos' Gehege auf ein eigenes Zuhause warten...

 Wir haben neue Fotos von der hübschen Anny erhalten. Sie hat viele Hunde im Gehege kommen und gehen sehen. Leider fragt niemand nach der verschmusten und freundlichen Anny. Wie gern würde auch sie endlich das Gehege hinter sich lassen.

Annie1

Anny wartet und wartet.... 

Annie2

Sie würde so gern ihr Köfferchen packen und zu ihrer Familie ziehen. 

Annie3 1

Aber es fragt niemand nach ihr... 

Annie4 1

So vergehen die Jahre... . Wir hoffen für Anny, dass sie ihr Leben nicht im Gehege verbringen muss.


*06.04.2020: Pavlos hat uns lustige Bilder und ein Video von der hübschen Anny geschickt...... 

https://youtu.be/53GofqqJiLA 

Anny träumt immer noch von einer eigenen Familie und wartet jeden Tag darauf, dass sich das große Tor öffnet und ihre Menschen kommen, um sie abzuholen. Anny braucht menschliche Nähe....wer hat ein Körbchen für die hübsche Anny frei???

06 04 2020 Anny 1

Pavlos schreibt uns, dass Anny draußen vom Tisch fressen darf.....

06 04 2020 Anny 2

Sie wurde von Eleni ein bisschen verwöhnt.....und sie hat es Anny erlaubt hier zu fressen....

06 04 2020 Anny 3

Anny schmeckt es hier oben vielleicht auch besser....

********************************************************

29.010.2019: Wir haben neue Bilder von der hübschen Anny bekommen. Anny wartet noch immer....

28 10 2019 Anny 1

Ich warte und warte....über 2 Jahre warte ich auf ein Zuhause....keiner meldet sich...

28 10 2019 Anny 2

Dabei bin ich ein verschmustes, menschenbezogenes, liebes Mädel....

28 10 2019 Anny 3

Bin verträglich mit allen Artgenossen. Gerne würde ich auch bei einer Familie mit Kindern einziehen....

28 10 2019 Anny 4

Wer hat denn ein Plätzchen für mich - wo darf ich einziehen???

*****************************

04.12.2018: Pavlos hat uns neue Bilder von der hübschen Anny geschickt. Er schreibt: " Wenn wir Anny besuchen und wieder gehen wollen, will sie unbedingt mit uns gehen. Es ist klar, sie braucht unbedingt ein Zuhause. Anny versteht sich gut mit anderen Hunden. Zurzeit lebt sie mit Marvin, Molly, Nancy und Yuri zusammen."

04.12.2018 Anny 1

04.12.201 Anny 2

04 12 2018 Anny 3

04 12 2018 Anny 4

**************************

 26.05.2018: Wann wird Anny endlich von ihren Menschen entdeckt?

 Sie wartet geduldig darauf, dass ihr Gebet erhört wird

 20180524 Anny 01

 Langsam sieht die freundliche Hündin traurig aus. Ist da niemand, der sich für sie interessiert?

20180524 Anny 02

*05.01.2018:

Anny mit Nancy, Marvin und Jolene - an Weihnachten...

http://www.youtube.com/watch?v=fZSizZLTFHM

2018 01 05 anny 1

2018 01 05 anny 2

2018 01 05 anny 3

***************

27.10.2017 Kleines Video-Update Anny & Freunden...

http://www.youtube.com/watch?v=fLwVQjTWXAg

 

http://www.youtube.com/watch?v=7Djp9aR4ulY

 ****************

27.08.2017/ Unsere Tierschützer sind in Peania, einer Region Attikas unterwegs, als sie eine junge Hündin verängstigt über die Straße rennen sehen. Sofort halten sie an, um nach dem Hund zu sehen. Da war sie - so bildschön und doch so dünn und zerbrechlich. Die Tierschützer tauften sie auf den Namen Anny ("die von Gott begnadete"). Einer der Tierschützer schreibt uns "Wenn wir sie jetzt nicht gefunden und mitgenommen hätten... wer weiß ob wir sie beim nächsten mal noch lebend aufgefunden hätten. Viele Hunde werden von vorbeifahrenden Autos erfasst und häufig schwer verletzt liegengelassen bis sie qualvoll sterben. Ein Schicksal was wir der kleinen Anny ersparen wollten".

Anny 2017 08 27 8Anny 2017 08 27 5

Doch auch wenn Anny nun in Sicherheit ist braucht sie eine eigene Familie. Das Leben hinter Gitterstäben ist nicht das Richtige für sie. Der Tierschützer schreibt uns weiter " Anny ist wirklich ein kleines Energierbündel, die für ihr Leben gern mit den anderen Hunden spielt - dabei ist es egal, ob Rüden oder Hündinnen. Manchmal kommt es jedoch vor, dass sie durch ihr etwas rabiateres Spiel (bei dem sie auch gern in die Beine des anderen Hundes "beißt") von anderen Hunden missverstanden wird. Doch ist sie dann erstmal erschöpft sucht sie die Umarmung ihrer Menschen und möchte nur noch gekuschelt werden."

Anny 2017 08 27 1

Anny 2017 08 27 6

Aktuell lebt sie mit Nancy zusammen in einem Zwinger. Man kann die beiden auf den Videos unten begutachten. Anny fährt Problemlos im Auto mit (hier lässt sie sich jedoch - ganz Ladylike - gern hineinheben), an der Leine ist sie noch etwas unbeholfen (da sie das "an-der-Leine-gehen" nicht kennt).

Anny 2017 08 27 2

Wir suchen für die energiegeladene, verspielte aber auch verschmuste und menschenbezogene Anny ein aktives Zuhause - gern auch eine Familie mit Kindern.

Anny 2017 08 27 3

 

 
 
 
 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost