Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Manolis - mit kleinen Schritten auf dem Weg vom Zwinger- zum Familienhund!

2019 05 21Manolisstart

*Anfang 2014 – ca 65 cm - ca. 30 kg - kastriert - bei Athen/Xristina

auf einer Pflegestelle in 57299 Burbach

lieb - ruhig - schüchtern- sensibel - zurückhaltend - unsicher

hundeverträglich - stubenrein - kann gut alleine bleiben - sucht einfühlsame Menschen mit Hundeerfahrung

21.05.2019: Wir haben Post von Manolis' Pflegestelle bekommen:

***29.05.2019****Wir haben noch ein Video von Manolis und Cita bekommen:

Ansprechpartnerin Birgit Roepke

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie ein Monolis Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

****

https://www.youtube.com/watch?v=EpOtkE6-HCE&feature=youtu.be

*****

 

 

Manolis sucht taffe Menschen, die ihn liebevoll an die Pfote nehmen und ihm helfen, seine Unsicherheit und Ängste Stück für Stück abzulegen.
Er ist ein absolut lieber, ruhiger, unkomplizierter, feiner Kerl. Bei uns lebt er mit Hunden, Katzen und Papageien zusammen in einem Haus. Mit meinem Mann und der 18 jährigen Tochter geht er mittlerweile spazieren, vor unseren Jungs (16 und 12 Jahre) hat er allerdings Angst. Generell ist er bei Frauen und Mädchen weniger unsicher als bei Männern uns Jungs. Für ihn wäre ein Zuhause mit oder ohne 2. Hund schön, in einer größeren Hundegruppe fühlt er sich nicht so wohl. Auch würde er sich bei einem Ehepaar oder einer Alleinstehenden Person wohler fühlen und schneller auftauen, als in einer Familien mit Kindern.
Er orientiert sich draußen sehr an seinen Menschen und weniger an den anderen Hunden. Spazieren geht er mittlerweile gerne und dabei nutzt er immer mehr die Länge der Leine und klebt nicht mehr so an einem. Sieht er unterwegs andere Menschen, Fahrradfahrer ect. ist er oft im Fluchtmodus. Aber es gelingt uns immer schneller und besser, ihn an unserer Seite zu holen und an der “Gefahr” normal vorbei zu gehen. Dabei ist er immer gut zu händeln. Er kann außerdem gut bis zu 5 Stunden alleine zu Hause bleiben.
Manolis sucht Menschen, die ihn so nehmen, wie er ist und die es schätzen, einen ruhigen Hund an ihrer Seite zu haben. Die sich über die kleinen Schritte freuen, die er auf einen zu macht und die bereit sind, ihm dazu alle Zeit der Welt zu geben. Er ist weder verspielt, noch wird man von ihm zu Streicheleinheiten aufgefordert oder überschwänglich begrüßt, wenn man nach Hause kommt. Mich allerdings begrüßt er seit ein paar Tagen zaghaft an der Haustüre, wenn ich von der Arbeit komme und kein anderer aus der Familie zu Hause ist.
Auch steht er morgens ab 6 Uhr, egal an welchem Tag, an der Treppe und wartet, dass ich aus dem Schlafzimmer nach oben in den Wohnbereich komme. Und dabei wedelt er ganz vorsichtig mit der Rute.
Wir würden uns für den großen, schüchternen Hundeschatz wünschen, dass er bald Menschen findet, die ihn auf dem Weg zu einem glücklichen, angstfreien Familienhund begleiten und ihm ein Zuhause schenken.
2019 05 21Manolis 1
2019 05 21Manolis 2
2019 05 21Manolis 3
2019 05 21Manolis 4
2019 05 21Manolis 5
2019 05 21Manolis 6
 
 
 

25.04.2019. Neuigkeiten von Manolis, seine Pflegestelle schreibt uns:
Als Manolis vor 3 Wochen bei uns ankam, wirkte er wie ein alter, gebrochener Hundemann. Seine Augen hatten das Leuchten verloren, das ihn als Junghund so wunderschön erscheinen lies. Er lies alles über sich ergehen, ohne Regung oder Emotionen, wäre am liebsten unsichtbar, verkroch sich, wenn er konnte, draußen in den Zwinger oder in die Hundehütte, suchte Schutz in der Hecke oder lag im Haus zusammengerollt in seiner großen Hundebox. Fressen wollte er nicht, nur ab und zu Wasser, das war alles, war er an Ansprüchen hatte.
Sobald man eine Leine an seinem Halsband befestigte, ging er mit einem. So konnten wir auch recht schnell kleine Spaziergänge mit ihm machen. Raus in die Sonne, an die Luft, dass war so wichtig für Manolis damit er wieder Freude am Leben bekommt. In den ersten Tagen ist er auf den Spaziergängen ganz eng an meinem Bein neben mir hergelaufen. Körperkontakt hat ihm Sicherheit gegeben. Nach ein paar Tagen lief er dann ganz dicht hinter mir, immer mit der Nase an meinem Bein. Mittlerweile ist er aber schon so weit, dass er kurz vor läuft, oder auch schon mal 2-3 Meter hinter mir hertrottet.
Ich glaube, dass er das Spazieren gehen genießt, auch wenn ihm vieles noch Angst macht. Immer wieder müssen wir stehen bleiben,damit er sich die Gegend angucken kann. Aber auch wenn er noch sehr unsicher ist, so ist er doch auch offen. Unseren großen Bach fand er sofort toll und hat ohne zu zögern, die Gelegenheit genutzt, um ein Bad zu nehmen.
Zuhause ist er noch sehr unsicher und schüchtern. Meistens liegt er im Haus in seiner Hundebox oder im Garten in der Hundehütte. Beides gibt ihm Sicherheit. Morgens in der Frühe und Abends spät läuft er aber gerne mit mir durch den Garten und dann geht auch schon mal sein Schwänzchen etwas in die Höhe.
Wenn er sich unbeobachtet fühlt, dann frisst er jetzt gerne und gut. Deshalb bekommt er sein Futter immer Abends, wenn die Familie ins Bett geht und morgens ganz früh, bevor alle anderen aufstehen.
Er ist ein super lieber und sanfter Hund, der einfach noch ein bisschen Zeit braucht, um zu verstehen, wie toll das Leben als Familienhund sein kann. Er versteht sich gut mit allen anderen Hunden und unseren Katzen und hat im Moment überhaupt keinen Jagdtrieb. Wenn jemand zu ihm geht, dann würde er sich immer noch am liebsten unsichtbar machen, aber er fängt langsam an, Streicheleinheiten zu genießen.
2019 04 25Maonolis 1
2019 04 25Maonolis 2
2019 04 25Maonolis 3
2019 04 25Maonolis 4
2019 04 25Maonolis 5
2019 04 26Manolis 1
2019 04 26Manolis 2
2019 04 26Manolis 3 
2019 04 27manolis 1
2019 04 27manolis 2
2019 04 27manolis 3
2019 04 27manolis 4
2019 04 27Manolis Elektra 1
2019 04 27Manolis Elektra 2 
 

Zusammen mit seinen beiden Geschwistern verharrte Manolis neben seiner toten Mutter, mitten im Wald. Nur wenige Wochen war er damals alt. Manolis wurde gerettet. Aber sein ganzes weiteres Leben hat er in diesem kleinen Shelter verbracht. Dies ist seine ganze, seine kleine begrenzte Welt.

14.02.2019: Xristina hat uns neue Bilder von Manolis mit den wunderschönen Augen geschickt.

Xristina schreibt: " Die Bilder von Manolis wurden vor einem Monat gemacht. Manolis ist ein großer, schüchterner Hundejunge und mag uns, die um ihn herum leben. Er ist ein sehr lieber Hund und mag alle Hunde und auch die Welpen. Manolis braucht dringend eine Familie. Er lebt schon soooo viele Jahre im Shelter, seit er Welpe ist. Ich werde von Manolis ein Video am Strand machen und einen Katzentest."

Herzliche Grüße

Xristina

14 02 2019 Manolis 1

14 02 2019 Manolis 2

14 02 2019 Manolis 3

14 02 2019 Manolis 4

*********************

26.10.2017: Wir haben neue Bilder von Manolis bekommen.

2017 10 26 manolis 2

Mit den anderen Hunden versteht er sich gut, und wenn Christina ihn besucht, dann fordert er sie zum Spielen auf.

2017 10 26 manolis 1

Die Welt außerhalb des Geheges verunsichert ihn – wer will es ihm verdenken, wenn er doch nichts anderes kennt …

2017 10 26 manolis 4

2017 10 26 manolis 9

Zweimal in der Vergangenheit gab es Menschen, die ihm ein Zuhause schenken wollten. Doch zweimal ging der Traum von einer Familie für Manolis nicht in Erfüllung.

2017 10 26 manolis 5
Es gibt so viel mehr im Leben, lieber Manolis…so vieles, das ein Lächeln in dein Gesicht und deine Augen zum Strahlen bringen würde.

2017 10 26 manolis 3

2017 10 26 manolis 7

2017 10 26 manolis 6

2017 10 26 manolis 8

*****************

28.05.2016  - Zusammen mit seinen beiden Geschwistern verharrte Manolis neben seiner toten Mutter, mitten im Wald. Nur wenige Wochen war er damals alt, und wenn er und seine Geschwister nicht zufällig von einem tierlieben Menschen gefunden worden wären, dann wären vermutlich alle drei neben ihrer Mutter gestorben. Über zwei Jahre ist dies nun her. Mehr als zwei Jahre, die Manolis in einem kleinen trostlosen Shelter verbracht hat. Ein Shelter, in dem kein Hundekind aufwachsen sollte. Manolis hat so viel nachzuholen! Er braucht endlich eine eigene Familie.

Fotos von Manolis beim Spaziergang - Spaziergänge und die Besuche der Tierschützer sind die Lichtblicke in Manolis' Leben.

2016 05 28 manolis 1

2016 05 28 manolis 2

2016 05 28 manolis 4

***********************

12.03.2016. Neue Fotos und Nachrichten von Manolis. Er spielt immer noch wie ein Hundekind.. ohne je eine Kindheit erlebt zu haben.

Joke schreibt: Manolis war einen Monat bei einem Trainer. Er hat gelernt an der Leine zu laufen. Für Hundekinder, die nie etwas anderes kennenlernen als einen Zwinger ist es schwierig die Welt da draußen oft beängstigend. Aber Manolis hat es gut gemeistert. Manolis ist ein großer Hundejunge, aber er spielt wie ein Welpe und er liebt die anderen Welpen. Zuletzt kam ein neuer Welpe ins Gehege und Manolis war so glücklich, mit ihm zu spielen..." Doch das sind so seltene Momente des Glücks. Manolis Leben ist ein Leben hinter Gittern. Eine streichelnde Hand, unbefangenes Toben, die Freiheit, zu laufen... all das kennt Manolis nicht. So wunderschön er ist, so traurig ist sein Leben.

photo 1 1 478x640

photo 1 478x640

photo 2 1 478x640

photo 2 478x640

photo 3 1 478x640

photo 3 640x478

photo 4 1 478x640

photo 4 478x640


24.11.2015/ Nichts tut sich für den wunderschönen Manolis. Keiner fragt nach ihm…. Er sitzt zusammen mit seinen Geschwistern Cristina und Nikki in einem Gehege, das so trostlos ist, dass man die Bilder kaum anschauen kann…12.03.2015: Zusammen mit seinen beiden Geschwistern verharrte Manolis neben seiner toten Mutter – allein mitten im Wald.

24.11.2015/ Joke schwärmt von Manolis. Nicht wegen seiner Schönheit, seinen betörenden und ausdrucksvollen Augen und endlos langen Beinen. Sondern weil Manolis trotz des langen Wartens im Zwinger so den Menschen zugewandt ist.

"Manolis ist voll von Liebe. Er ist sehr lieb zu den Welpen und noch mehr zu den Menschen. Er würde „seine“ Menschen über alles lieben und ihnen viel Freude schenken. Denn er ist trotz all des Elends ein sehr verspielter Hundejunge.“ 
“Manolis is full of love, he likes puppies and is very sweet for them and most of all he loves people. For sure he will adore his family and bring them so much joy as he is so playful..” 
Aber Manolis hatte noch niemals eine Anfrage. Zu schön, zu scheinbar gesund, als dass sein trauriges Warten unter all den Notfällen ins Gewicht zu fallen scheint. Doch er sitzt in einem kleinen Zwinger, in einem trostlosen Shelter, das so marode ist, dass der Boden an vielen Stellen einfach wegbricht… 

24112015Manolis2

Manolis und seine schüchterne Schwester Cristina.  

24112015Manolis 

24112015Manolis2324112015Manolis204

24112015Manolis239

__________________________________________________

12.03.2015/ Warum die Mutter der kleinen Babys sterben musste, werden wir nie erfahren.  Es war ein unglaublicher Zufall, dass die drei armen Hundebabys gerade  noch rechtzeitig gefunden wurden – von einem Menschen, der nicht zögerte und sie mitnahm und damit ihr Leben rettete. Dieser Mensch heißt Manolis – und  nach ihm ist nun der schöne kleine Hundemann mit der langen Schnauze und den langen Beinen benannt.

cristina manolis niki

manolis 3

Doch Manolis und seine Geschwister Nikki und Cristina brauchen eine weitere Chance: Wenn sie keine Menschen finden, die sie in ihre Familien aufnehmen und ihnen die Liebe und Geborgenheit geben, nach der sie sich so sehr sehnen, dann müssen sie ihr Leben im trostlosen Gehege verbringen.

cristinas shelter

Manolis ist ein unschuldiges Hundekind, das gerne spielt und zu jedem freundlich ist. Das Größte für ihn ist, wenn er mit Menschen schmusen kann.

Manolis hat in Griechenland keine Chance. Für ihn suchen wir liebevolle Menschen mit Herz und Schmusebedarf, die Manolis ein Zuhause für immer geben.

manolis 2

manolis 5

manolis 6

manolis 7

 

manolis 8manolis 4

manolis

 

 

Merken

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost