Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Isa-Bella - klug, sportlich, verschmust, möchte endlich ankommen

2020 12 06 isa bella 3start 

*ca. 2019 – ca. 60 cm - ca 25 kg – kastriert - Drama

07.02.2022: Isa-Bella geht es supergut:

 

2022 02 087Isabella 1

2022 02 087Isabella 2

2022 02 087Isabella 3

2022 02 087Isabella 4

2022 02 087Isabella 5

2022 02 087Isabella 6


06.05.2021: Wir haben Fotogrüße von Isa-Bella bekommen!

2021 05 06Isa Bella 1

2021 05 06Isa Bella 2

2021 05 06Isa Bella 3

2021 05 06Isa Bella 4

2021 05 06Isa Bella 5

2021 05 06Isa Bella 6

2021 05 06Isa Bella 7

2021 05 06Isa Bella 8


19.02.2021: Wir haben ein Video von Isa-Bella bekommen:

*****

https://www.youtube.com/watch?v=gwQcVtVDJk4&feature=youtu.be

*****


15.02.2021: Isa-Bella ist angekommen.


 

Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

auf einer Pflegestelle in Frankfurt

menschenbezogen - lieb - verschmust - freundlich- anhänglich - fröhlich - lernwillig - sportlich - neugierig - ungestüm - intelligent

hundeverträglich - stubenrein - fährt im Auto mit - mag Kinder - sucht aktive und konsequente Menschen

23.01.2022: Isa-Bellas Pflegestelle schreibt uns:

Als Isa-Bella bei uns an kam,  hat sie uns vom ersten Augenblick an begeistert.

Sie ist freundlich zu jedermann und hat besonders die Kinder im Alter von 10, 14 und 17 sehr ins Herz geschlossen. Liebend gerne spielt sie mit ihnen oder lässt sich ausgiebig durchkuscheln. Dabei ist sie altersgemäß manchmal ganz schön stürmisch, so dass Kinder in ihrem neuen Zuhause nicht zu klein sein sollten.
Im Haushalt benimmt sie sich, als würde sie das Leben dort schon immer kennen. Treppen, Staubsauger, Fön, Stubenreinheit, … - alles kein Problem (ok, Betteln am Tisch muss noch geübt werden, Unterscheidung von Kauspielzeug und Kissen ist noch nicht ganz treffsicher).
Mit unserem Kater kann sie sich noch nicht ganz anfreunden. Sie findet ihn etwas gruselig und verbellt ihn, was sich aber langsam etwas bessert.
Sie ist sehr glücklich, wenn ihr jemand seine Aufmerksamkeit widmet und lernt für Trockenfutterstückchen und Lob auch schon ganz begeistert kleine Tricks wie „Sitz“ oder den Slalom. Sie möchte gerne gefallen und reagiert bereits auf ein leises, entschiedenes „Nein“, wenn Sie z.B. das mit dem Kauspielzeug wieder einmal verwechselt hat.
Richtig begeistert ist sie, wenn der Nachmittagsausflug in die Streuobstwiesen ansteht. Dann tobt sie an der langen Leine und fordert unsere beiden kleineren Hündinnen zum Spielen auf. Erste Rückrufübungen ohne Ablenkung klappen hier auch schon. Mäuselöcher üben eine magische Anziehungskraft auf sie aus, stehen diese aber gerade nicht auf der Tagesordnung ist das für sie auch in Ordnung. An der kurzen Leine laufen gefällt ihr noch nicht so richtig gut. Sie zieht zwar kaum noch, ist aber von all dem Neuen, das es zu entdecken gibt, so abgelenkt, dass da noch viel Entwicklungsspielraum bleibt.
Wenn sie dann so richtig schön ausgepowert ist, kann sie auch schon ein ganz toller Bürohund sein und schnarcht selig in ihrem Körbchen vor sich hin, während ich am Schreibtisch sitze.
Ins Auto springt sie noch nicht freiwillig, fährt aber ohne Angst oder Anzeichen von Unwohlsein auf dem Rücksitz oder im Kofferraum mit.
Begegnungen mit anderen Hunden verlaufen bisher komplett stressfrei. Sie ist sehr interessiert an anderen Hunden, meidet aber Begegnungen in beengten Situationen.  Dass man in der Stadt die meisten Hunde nicht begrüßen darf, findet sie noch sehr unverständlich, akzeptiert es aber ganz gut. Die Hunde, die sie kennenlernen darf, begrüßt sie sehr freundlich und kann sie sehr gut einschätzen. Von unseren Hündinnen wurde sie von Anfang an akzeptiert. Sicher könnte sie gut als Zweithund zu einem passenden Artgenossen ziehen, würde aber vermutlich genauso gerne als Einzelhund die alleinige Aufmerksamkeit ihrer Menschen genießen.
Was sie im Moment nicht gut schafft, ist das Alleinbleiben, was sicher auch den vielen Umstellungen in der letzten Woche geschuldet ist. Sie sucht eine enge Bindung und braucht Vertrauen, dass sie nicht wieder umgesetzt wird. Wir üben das Alleinbleiben mit ihr in kleinen Schritten, in einem neuen Zuhause sollte sie diese Möglichkeit aber ebenfalls bekommen.
Ein Traum wäre für sie ein aktives, sportliches Zuhause mit klaren Regeln, in dem sie ihre Freude an der Bewegung in der freien Natur ausleben kann und wo sie geistig gefordert wird. Hundesport jeder Art wäre sicher toll für sie, da sie mit Kopf und Körper arbeiten kann. Sicher wäre sie nach entsprechendem Training auch eine gute Begleitung für Joggen oder Radfahren.


 

 22.01.2021: Wir sind sehr froh, dass Isa-Bella eine Pflegestelle gefunden hat und es gibt auch schon die ersten Fotos:

2021 01 22Isabella 1

2021 01 22Isabella 2

Alle sind von ihr ganz begeistert, sie verträgt sich gut mit den anderen Hunden und den Kindern.
2021 01 22Isabella 3
2021 01 22Isabella 4
2021 01 22Isabella 5
IIsa-Bella ist sehr menschenbezogen, clever und bewegungsfreudig.

zur Zeit in München 

19.01.2021: Manchmal passen Mensch und Hund einfach nicht zusammen - auch wenn die gegenseitige Sympathie und Zuneigung vorhanden ist. Isa-Bella sucht eine neue Familie.


18.01.2021: Isa-Bella heißt jetzt Elli und ist geliebter Familienhund:

Hallo Frau Meschkat, Elli ist gut angekommen in ihrem neuen Zuhause.

Sie verhält sich so, als ob sie schon immer hier gelebt hätte. Anbei ein paar Fotos-nach dem Fressen, beim Ausruhen und beim Spielen mit ihrer Maus.

Liebe Grüße

 

2021 01 18IsaBella 1

2021 01 18IsaBella 2

2021 01 18IsaBella 3

2021 01 18IsaBella 4

2021 01 18IsaBella 5

2021 01 18IsaBella 6 


Rückblick auf den 11.09.2020: Wie sehr muss diese junge Hündin, gerade einmal ein Jahr alt, in den letzten Wochen gelitten haben… Isa-Bella ist eine der Hündinnen, deren Zuhause das  Gewerbegebiet bei Drama ist. Wegen einer Corona-Quarantäne konnten die Tierschützer das Gelände über fast vier Wochen nur in bestimmten Bereichen betreten. Als sie heute Isa-Bella sahen, da wussten sie, dass es für diese Hündin um Leben und Tod geht.


Aktualisierung am 06.12.2020: Leuchtende Augen, die neugierig in die Welt schauen … das ist Isa-Bella drei Monate nach ihrer Rettung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Hunde im Gewerbegebiet. Ohne diese Hilfe wäre Isa-Bella jetzt nicht mehr am Leben.

 2020 12 06 isa bella 2

Ein Bericht aus Drama: „Isa- Bella hat sich seit ihrer Rettung am 11.09.20 gut entwickelt. Damals war sie ein Notfall, auf 12 kg abgemagert und so schwach, dass sie das von uns angebotene Fressen kaum runterschlucken konnte. Ihre Blutwerte zeigten, dass sie dem Tod schon sehr nah war. Jetzt ist sie eine bildhübsche und sehr freundliche junge Hündin.

Isa-Bella am 09.11.2020:

2020 11 13 isa bella 13

Isa-Bella Ende November:

2020 12 06 isa bella 8

2020 12 06 isa bella 3

Sie ist kein ängstlicher Hund mehr, sondern fröhlich, lebhaft und verspielt.

2020 12 06 isa bella 7

2020 12 06 isa bella 5

Sie wird vor allem zu Anfangs ein ruhiges Zuhause benötigen, um aufzutauen. Sie verträgt sich gut mit den anderen Hunden, mit denen sie gemeinsam untergebracht ist, und sucht niemals Streit.

https://www.youtube.com/watch?v=Ew0jZuU_6fY

Allerdings stibitzt sie Futter von jedem nur greifbaren Napf, vermutlich ein Folge des extremen Hungers, den sie in der Vergangenheit erleiden musste und der sich in ihr Gedächtnis eingebrannt hat.

Gegenüber dem Menschen ist sie sehr freundlich und sie sucht seine Nähe.

2020 12 06 isa bella 6

2020 12 06 isa bella 1

2020 12 06 isa bella 4

Aber für Katzen wäre sie wohl eher keine angenehme Gesellschaft: Sie jagt sie gerne, wenn auch spielerisch, denn sie verbellt sie nicht und schnappt auch nicht nach ihnen.“

https://www.youtube.com/watch?v=gT8WtQ0e3A0

https://www.youtube.com/watch?v=RztVWkCIHZY  


Aktualisierung 03.10.2020: Wir haben gute Neuigkeiten und hoffen sehr, dass es so weiter geht.  

Aus Griechenland bekommen wir diese Mail: "Sie hat an Gewicht zugelegt und sieht schön langsam wieder wie ein Hund aus.

2020 10 03 isa bella 2
Je kräftiger sie wird desto mehr scheint sie sich auch für ihr Umfeld zu interessieren.

2020 10 03 isa bella 3

2020 10 03 isa bella 7

2020 10 03 isa bella 1

2020 10 03 isa bella 8

Ein guter Anfang, aber natürlich hat sie noch ein gutes Stück Weg vor sich.
Nächste Woche geht es zur Nachuntersuchung zur Veterinärin. Mal sehen, ob die Werte sich so auch erkennbar gebessert haben wie das Äußere."

2020 10 03 isa bella 5

2020 10 03 isa bella 6


13.09.2020: Aktualisierung - wie wir befürchteten, ist Isa-Bellas Zustand sehr kritisch: 

"Isa-Bella lebte im Gewerbegebiet mit vielen anderen Straßenhunden zusammen. Wir trafen sie am 11.09.20, nach Ende der Corona- Maßnahmen im Gewerbegebiet nahe des Flüchtlingsheims, in äußerst schlechtem Zustand an.

2020 11 13 isa bella 8

2020 11 13 isa bella 9

2020 11 13 isa bella 12

Wir nahmen sie direkt mit zum Tierarzt.

2020 11 13 isa bella 14

2020 11 13 isa bella 1

Ihre Blutwerte zeigen, dass sie ihr Zustand sehr kritisch ist: ihr Hämatokrit liegt bei 18,2, weit unterhalb des Normbereichs von 40- 55, und die Thrombozyten bei 60, weit unterhalb des Normbereichs von 200- 460. Ihre Nierenfunktion ist zum Glück noch unbeeinträchtigt, ihr Kreatinin liegt bei 0,5, also im Normbereich von unter 1,8.

2020 11 13 isa bella 2

2020 11 13 isa bella a

 

Sie wurde sofort auf einer Pflegestelle untergebracht, wo außer der Versorgung mit ausreichend Wasser und Futter auch die Behandlung mit Antibiotika (Vibramycin) sichergestellt ist.

2020 11 13 isa bella 4

Sie muss jetzt erst einmal zu Kräften kommen und sich von der auch festgestellten Anämie erholen. In etwa einem Monat wird dann der Test auf die Mittelmeerkrankheiten und ggf. weitere nötige Untersuchungen vorgenommen.

Sie ist völlig ausgehungert (etwa ein Jahr und bei ihrer Größe nur knapp 12 kg!), stürzte sich direkt auf das angebotene Trockenfutter, konnte es aber kaum schlucken. Sie ist so ausgezehrt, dass ihr sogar dazu die Kraft fehlt.

2020 11 13 isa bella 5
Sie benötigt jetzt vor allem ausreichend und gutes Futter, um zu Kräften zu kommen und sich von ihrer Blutarmut zu erholen, und eine ruhige Umgebung, die ihr erlauben, sich zu erholen"

 2020 11 13 isa bella 6


12.09.2020: 

 2020 11 09 isa bell 2

Auf den Fotos vom 01.August sah Isa-Bella (die damals noch keinen Namen hatte) bereits stark abgemagert aus. Das trockene Brot, das die Tierschützer mitbrachten, nahm sie dankbar an.

Fotos, die auch im Gesamtbeitrag zu sehen sind (Fotos 15-17):

2020 08 08 drama1 4

2020 08 08 drama4 42020 08 08 drama 6

Anschließend konnten die Tierschützer über mehrere Wochen nicht mehr ins Gewerbegebiet: Auf dem Gelände ist auch ein Flüchtlingsheim und wegen Corona-Fällen bestand Quarantäne. Erst seit heute haben die Tierschützer wieder Zugang zum gesamten Gewerbegebiet, inklusive dem Bereich am Flüchtlingsheim. Und heute fanden sie Isa-Bella in einem derart schlechten gesundheitlichen Zustand, dass sie sie sofort in die Tierklinik brachten.

2020 11 13 isa bella 11

2020 11 13 isa bella 13

2020 11 09 isa bell 3

Was muss diese junge Hündin, gerade mal ein Jahr alt, in den letzten Wochen gelitten haben …

2020 11 09 isa bell 4
Beim Tierarzt wurde Blut für ein großes Blutbild genommen und die Nierenfunktion wurde untersucht. Zum Glück sind die Nieren unauffällig.
Isa-Bella wird nun bei einer kostenpflichtigen Pflegestelle untergebracht und aufgepäppelt. Sie braucht Spezialfutter und Vitamine. Außerdem bekommt sie Medikamente.
Die heutigen Kosten für den Bluttest übernahm die Tierklinik (unsere griechische Kollegin Despina konnte dies aushandeln).
Isa-Bella braucht – neben ganz vielen guten Gedanken und Wünschen – Unterstützung bei den Futterkosten, der Medikamententherapie sowie den Kosten für die Unterbringung. Und sie braucht eine Zukunft. Denn zurück ins Gewerbegebiet soll sie nicht mehr, nachdem sie nun die Geborgenheit einer Pflegestelle kennenlernen darf.

 2020 11 09 isa bell 1

https://www.youtube.com/watch?v=gT8WtQ0e3A0https://www.youtube.com/watch?v=Ew0jZuU_6fYhttps://www.youtube.com/watch?v=RztVWkCIHZY 06.12.2020: Leuchtende Augen, die neugierig in die Welt schauen … das ist Isa-Bella drei Monate nach ihrer Rettung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Hunde im Gewerbegebiet. Ohne diese Hilfe wäre Isa-Bella jetzt nicht mehr am Leben. Ein Bericht aus Drama: „Isa- Bella hat sich seit ihrer Rettung am 11.09.20 gut entwickelt. Damals war sie ein Notfall, auf 12 kg abgemagert und so schwach, dass sie das von uns angebotene Fressen kaum runterschlucken konnte. Ihre Blutwerte zeigten, dass sie dem Tod schon sehr nah war. Jetzt ist sie eine bildhübsche und sehr freundliche junge Hündin.Sie ist kein ängstlicher Hund mehr, sondern fröhlich, lebhaft und verspielt. Sie wird vor allem zu Anfangs ein ruhiges Zuhause benötigen, um aufzutauen. Sie verträgt sich gut mit den anderen Hunden, mit denen sie gemeinsam untergebracht ist, und sucht niemals Streit. Allerdings stibitzt sie Futter von jedem nur greifbaren Napf, vermutlich ein Folge des extremen Hungers, den sie in der Vergangenheit erleiden musste und der sich in ihr Gedächtnis eingebrannt hat.Gegenüber dem Menschen ist sie sehr freundlich und sie sucht seine Nähe. Aber für Katzen wäre sie wohl eher keine angenehme Gesellschaft: Sie jagt sie gerne, wenn auch spielerisch, denn sie verbellt sie nicht und schnappt auch nicht nach ihnen.“

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Der Verein "Stray - einsame Vierbeiner e.V." wird auf facebook ausschließlich durch diese offizielle Seite vertreten.
Link zu Facebook

Wenn Sie unsere Schützlinge über Facebook unterstützen möchten, dann bitte hierüber. Alle anderen Facebook-Seiten sind private Seiten...

weiterlesen

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo