Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Dolly – sie ist noch ganz fragil und zart – aber endlich in Sicherheit

2019 05 31 dolly 4 

*ca. 2017 –  Pointer-Mix - jetzt Athen/vorherTrikala/S*

Dringend Unterstützung bei den Pensionskosten und den Kosten für die medizinische Behandlung benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Dolly

Als Dolly krank wurde, setzte ihr Halter sie auf der Straße aus. Doch ohne die dringend notwendige Herzwurmbehandlung und ohne eine sichere Umgebung hätte Dolly dort nicht überleben können - krank, abgemagert, den anderen Hunden ausgeliefert. 

16.06.2019: Am vergangenen Dienstag war unsere Lore in Griechenland und hat Dolly kennen gelernt. Lore war restlos begeistert und beeindruckt von der sanften Hündin....

- Ansprechpartnerin: Tina Glawion

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Dolly ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können. 

Lore schreibt uns:" Optisch fand ich sah Dolly schon ein wenig besser aus. Aber beeindruckt hat mich ihr sanftes, dankbares und zurückhaltendes Wesen. Sie war mit mehreren Hunden im Auslauf, die alle wie Kletten an mir hingen und sich streicheln ließen.

Ganz still stellte sich Dolly dazu und schaute mich fragend an. Streichelst du auch mich, schien sie zu fragen und dankbar kuschelte sie ihren Kopf in meine Hand. Dabei schaute sie mich mit ihren melancholischen Augen an.... das ging mitten ins Herz.....

Ich bin mir sicher, wer diese Hündin nimmt, wird einen Seelenhund bekommen. Einen Hund der treu an seiner Seite steht. Einen Freund eben."

****************************

01.06.2019. Zehn Tage, nachdem Dolly in der Pension ankam, schickt uns Rania Fotos und einen kleinen Bericht über Dolly:

2019 05 31 dolly 1

„Dolly ist eine sehr kluge Hündin, äußerst harmonisch mit Hunden und mit Menschen.

2019 05 31 dolly 2

Sie ist noch jung, wahrscheinlich noch keine zwei Jahre alt. An der Leine geht sie gut und stubenrein ist sie ebenfalls. Dolly ist noch sehr dünn, aber sie hat bis vor zwei Tagen auch kaum etwas essen wollen.

2019 05 31 dolly 3

Es geht ihr nun viel besser, so dass wir mit der Herzwurm-Behandlung starten können.“

2019 05 31 dolly 4

2019 05 31 dolly 5


Neues am 21.05.2019, 20.00 Uhr: Dolly ist jetzt gerade auf dem Weg in eine sichere Unterkunft. Ein Pet-Taxi bringt sie nach Athen. Gegen 22.30 Uhr wird für Dolly ein neues Leben beginnen, dann wird sie in der Pension ankommen - ab dann wird sie behütet, sicher und umsorgt sein. 


18.05.2019: Dolly hatte einmal ein Zuhause. Vermutlich kein gutes, denn als ihr Halter (ein Jäger) bemerkte, dass Dolly krank war, da setzte er sie aus. Eine Tierschützerin wurde Mitte April auf den „Neuzugang“ unter den Straßenhunden in ihrer Nachbarschaft aufmerksam.

2019 05 18 2019 dolly 2

Sie kümmerte sich um die abgemagerte junge Hündin, brachte sie zum Tierarzt und ließ einen Bluttest anfertigen. Die Diagnose: Dirofilariose (Herzwürmer), eine Erkrankung, die ohne Behandlung zum Tod führen kann, nach einer Therapie dem Hund aber ein völlig normales Leben ermöglicht wie jedem anderen Hund auch. Dolly hat in ihrem geschwächten Zustand der Krankheit nichts, gar nichts entgegenzusetzen. Auf der Straße hat sie keinen sicheren Unterschlupf, sie ist neu in der Gegend und gegen andere Straßenhunde kann sie sich nicht behaupten. Ihr geschwächter Körper und ihre gestresste Seele sehnen sich nach nichts anderem als nach Ruhe und Sicherheit – auf der Straße jedoch muss sie jede einzelne Minute um ihr Überleben kämpfen, Tag und Nacht, rund um die Uhr. 

2019 05 18 2019 dolly 4

Die Tierschützerin füttert Dolly zwar, doch sie kann sie nicht bei sich aufnehmen. Über soziale Netzwerke sucht sie daher seit April nach Unterstützung, um Dolly helfen zu können: Es ist eine Pflegestelle notwendig, bei der Dolly unterkommen könnte. Aber niemand meldet sich.
Nach ca. einem Monat vergeblicher Suche wurde unser Verein um Hilfe gebeten. Und hier ist Dolly nun: Eine ca. drei Jahre junge Pointer -Mix-Hündin, verzweifelt, krank und abgemagert.

2019 05 18 2019 dolly 1

Sie muss gegen die Herzwürmer behandelt werden und braucht während dieser Zeit nicht nur sachkundige Menschen um sich herum, sondern auch eine ruhige sichere Umgebung ohne Stress. Es gibt eine Pension bei Athen, in der Dolly untergebracht und während ihrer Dirofilariose-Behandlung versorgt werden kann. Zur Zeit ist Dolly noch ca. 330 km entfernt, in Trikala.
Dolly braucht diese Chance, um überleben zu können.
2019 05 18 2019 dolly 3
Dass wir hier helfen können, das ist auch durch Ihre Hilfe möglich geworden. Durch den Spenden-Marathon bekam unser Verein für jede einzelne Futterspende zusätzlich einen Geldbetrag gutgeschrieben. Durch diesen „Spendentopf“ haben wir eine Basis, um Dollys Behandlung und Unterkunft zunächst finanzieren zu können.

Hierfür sind wir sehr dankbar.

Auch andere Notfälle können durch diese Geldspende finanziell unterstützt werden (Greta,Teresa, Mariechen und Cornelius). Damit der "Spendentopf" möglichst lange hält und noch das ein oder andere Notfellchen zusätzlich dazu kommen kann, freuen wir uns natürlich über jede einzelne zukünftige Unterstützung bei Dollys Behandlung, den Kosten für die Unterkunft und den Fahrtkosten von Trikala nach Athen (ca. 330 km).

Spendenkonto - Betreff: Für Dolly

  

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost