Meryl - winzig kleines Hundekind. Auf der Straße hätte sie keine Chance gehabt

2019 06 8Merylstart

*Februar 2018 -  50 cm - derzeit 13 kg (zu dünn) - kastriert - Athen/Olga

23.06.2019: Meryl ist zu ihren eigenen Menschen gezogen!

 

****

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Meryl ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

auf einer Pflegestelle in Kerpen


18.06.2019: Die ersten Fotos von Meryl in Deutschland:  

2019 06 8Meryl 1

2019 06 8Meryl 2

2019 06 8Meryl 3

2019 06 8Meryl 4

2019 06 8Meryl 5

 

 


11.03.2019: Wir haben wunderschöne Bilder von dem kleinen Sonnenschein Meryl bekommen. Der kleine Sonnenschein ist groß geworden und hat sich super entwickelt...

11 03 2019 Meryl 2

11 03 2019 Meryl 1

11 03 2019 Meryl 3

11 03 2019 Meryl 4

11 03 2019 Meryl 5

11 03 2019 Meryly 6

***************************

09.11.2018: Unser kleiner Sonnenschein Meryl hat uns neue Fotos geschickt.

Katja schreibt uns über Meryl:

Meryl ist aktiv, verspielt und aufgeweckt. Sie verzaubert mit ihrem flauschigen Aussehen und ihrer immer guten Laune. Meryl ist ein kleiner Sonnenschein, der bereit ist für das Abenteuer „eigenes Zuhause“. Meryl ist aufgeschlossen und an allem interessiert. Außerdem spielt und tobt sie gerne durch den großen Auslauf. Wenn es etwas Neues zu entdecken gibt, ist sie immer dabei. Jetzt fehlt ihr nur noch ein tolles Zuhause.

2018 11 09 Meryl 1

2018 11 09 Meryl 2

2018 11 09 Meryl 3

2018 11 09 Meryl 4


16.08.2018: Meryl, die kleine Strubbelmaus, die vor lauter Lebensfreude sprudelt und für jeden Spaß zu haben ist, hat uns neue Fotos geschickt.

Katja schreibt über Meryl:

Und hier kommt die hübsche Meryl. Die kleine Strubbelmaus ist voller Lebensfreude und zeigt dies deutlich. Sie ist für jede Unternehmung und jeden Spaß zu haben. Sie hat immer gute Laune und planscht gerne mal in der Wasserschüssel. Meryl ist absolut aufgeschlossen, verspielt und lebenslustig. Sie möchte die Welt erkunden und ihre Kindheit nicht in einem Zwinger verbringen. Sie spielt gerne, aber ebenso gerne kuschelt sie eine Runde. Meryl wartet schon immer ganz freudig an der Türe auf uns und kann es gar nicht abwarten in den Auslauf zu kommen.

2018 08 13 Meryl 1

2018 08 13 Meryl 2

2018 08 13 Meryl 3

2018 08 13 Meryl 4


21.07.2018: Kurze Zeit, nachdem Meryl und ihre Geschwister auf der Straße gefunden wurden, erkrankten sie schwer. Dass sie rechtzeitig in die Obhut der Tierschützer kamen, rettete ihnen das Leben.

Von Ende April bis jetzt waren Meryl und ihre Geschwister in einer Tierklinik untergebracht. Schwesterchen Jodie starb, den anderen geht es wieder gut, sie haben die Leptospirose überwunden. 

Putzemunter ist die kleine Meryl und hat ganz viel Nachholbedarf. Leider haben wir zur Zeit keine neuen Fotos, aber dafür Videos: 

http://www.youtube.com/watch?v=IpYKiA9VO6c

http://www.youtube.com/watch?v=7wKAydT8fJ4 

Meryl mit ihren Geschwistern: 

http://www.youtube.com/watch?v=Jrw1WQc-lPY 

Und Meryl Mitte Mai:

2018 05 19 meryl


 

23.04.2018: Ungefähr acht Wochen Sicherheit, das ist das, was eine Griechin Meryl und ihren sechs Geschwistern geben kann. Wie es danach weitergehen wird, steht noch nicht fest.

2018 04 23 meryl 1

2018 04 23 meryl 2

**********

Zum Hintergrund (auch HIER zu lesen) 18.04.2018: Eine Frau, die zu ihrem Wochenendhaus fährt, entdeckt auf einem Grundstück in der Nähe sieben Welpen. Alles deutet darauf hin, dass sie hier ausgesetzt wurden. Die Kleinen sind unendlich hungrig.

2018 04 14 olga 7 welpen 7

Eine Hundemutter ist nicht da und taucht auch das ganze Wochenende über nicht auf. Die sieben Geschwister sind vermutlich noch nicht einmal acht Wochen alt und bereits komplett auf sich allein gestellt. Sie können hier nicht überleben.

2018 04 14 olga 7 welpen 4

2018 04 14 olga 7 welpen 5

Sie brauchen dringend Hilfe: Eine sichere Unterbringung, Futter, Wasser, medizinische Versorgung … das ist erst einmal das Wichtigste, denn es ist das Überlebensnotwendige.

2018 04 14 olga 7 welpen 1

2018 04 14 olga 7 welpen 3

Olga sucht und fragt überall, ob jemand die sieben Geschwister erst einmal kostenlos aufnehmen kann. Denn sie können hier nicht bleiben, hier werden sie sterben. Unser Verein kann aber auch nicht zusagen, für sieben Welpen die Pensionskosten zu übernehmen. Endlich findet Olga jemanden, der die kleinen Welpen die nächsten acht Wochen aufnehmen wird – das bedeutet für die sieben Geschwister die Rettung vor dem sicheren Tod. Futterkosten sowie Kosten für die medizinische Versorgung übernimmt Stray.
Ein erster Start ins Leben für diese sieben Süßen:

2018 04 14 olga 7 welpen 6

 

Das sind sie: 

Mädchen 1:

female1

 

Mädchen 2:

female 2

Mädchen 3:

IMG 2559

 

Junge 1:

male1

 

Junge 2:

male2

 

Junge 3:

male3

 

Junge 4:

male4