Susa - Sie hat die Flutkatastrophe von Mandra überlebt und hat kein anderes Zuhause als die Straße

2018 02 24 susa 5 

*ca. 2016 - mittelgroß – katzenverträglich - Athen/H

Gemeinsam mit ihrer Schwester Anne lebt Susa noch immer auf ihrem Platz auf der Straße. Die beiden Schwestern werden von einer Tierschützerin versorgt.

14.03.2019: Wir haben neue Bilder von Susa bekommen. Susa und ihre Schwester Anne leben immer noch auf der Straße. Bis jetzt wurden sie von einer Tierschützerin versorgt, aber die Tierschützerin muss ins Krankenhaus und macht sich große Sorgen, was dann aus den beiden wird. 

Ansprechpartnerin: Marion Asch

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Susa ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

 

Susa und Anne hängen sehr aneinander. Schön wäre wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause einziehen könnten. Beide sind lieb, freundlich und menschenbezogen.

Wer hat ein großes Herz?????

14 03 2019 Susa 1

14 03 2019 Susa 2

14 03 2019 Susa 3

14 03 2019 Susa 4

14 03 2019 Anne 4

Anne und Schwester Susa

****************

16.06.2018: Neue Bilder und ein Video von Susa.

http://www.youtube.com/watch?v=B_O46It8xG0

2018 06 16 susa und anne 1

2018 06 16 susa und anne 2

****************************************************************************************************

25.02.2018: Im November 2017 brach die Katastrophe über Mandra in der Nähe von Athen herein: In den Bergen fing es an zu regnen. Das Wasser konnte nicht schnell genug abfließen und es kam zu einer großen Überschwemmung im Ort. 

Einige Menschen starben, viele verloren ihr Hab und Gut, aber für die Hunde bedeutete dieser Tag der Verlust von dem Wenigen, was sie bisher vielleicht hatten. Sie hatten niemanden, der sich um sie kümmerte, keinen Platz mehr zum Schlafen und nichts mehr zu fressen.

2018 02 22 susa 6

Vier der Hunde von Mandra, Susa und ihre Schwester Anne, Zouva und seine Schwester Scarlet hatten unglaubliches Glück und wurden von der Tierschützerin Maria gerettet.
Leider hat Maria nicht genügend Platz für alle vier Hunde, deshalb müssen Susa und Anne weiter auf der Straße leben. Aber sie werden wenigstens jeden Tag gefüttert und Maria schaut nach ihnen.

2018 02 24 susa 2

2018 02 24 susa 3

2018 02 24 susa 4
Susa ist die kleinere der beiden Schwestern und ein wenig kräftiger.

2018 02 24 susa 1

2018 02 24 susa 3

2018 02 24 susa 4

Sie hat ein sehr ausdrucksvolles Gesicht mit einer deutlich gezeichneten Maske. Diese fällt sofort auf. Während Annes Grundfarbe eher weiß ist, ist Susa eine blonde Hündin. Auch sie ist eher ruhig und besonnen. Die beiden bewegen sich selbstsicher durch das Gebiet, in dem sie leben.

2018 02 22 susa 4

2018 02 22 susa 1
Susa ist freundlich und hat keine Scheu, sich Marias Auto zu nähern. Sie freut sich über den menschlichen Kontakt und sucht ihn sogar.

2018 02 24 susa 1

Wir glauben, dass sie recht gut auf Menschen sozialisiert ist. Susa scheint auch Katzen zu mögen, denn man sieht oft ein oder zwei Katzen bei ihr und auch bei Anne.

2018 02 24 anne 6

2018 02 24 anne 7