Melly – ihre sieben Geschwister und ihre Mama durften das Gehege hinter sich lassen. Melly wartet noch immer

08 10 2019 Melly Start

*10.10.2015 – ca. 50 cm - kastr. - ca. 24 kg - Rafina/Poppy

26.11.2019: Ein besonderer Tag war heute: 

 

Melanie Bremer schreibt:

"Hallo,
wenn ein Hund adoptiert wird ist das immer etwas Besonderes und Schönes. Bei bestimmten Hunden aber, ist es dann auch schon mal etwas ganz Besonderes. So ein Tag ist heute.

Melly ist heute in Düsseldorf von ihrer Familie in Empfang genommen worden. Der Grund warum ich mich besonders für Melly freue ist, weil sie schwarz ist und als Letzte aus dem Wurf nach 4 Jahren eine liebe Familie bekommen hat. Die Mama Alkioni und ihre 7 Geschwister haben alle schon lange ein Zuhause.

Melly versteht sich super mit der anderen Hündin und den Katzen. Sie geht schon total auf Kuschelkurs. Die Familie ist so glücklich. Tierschutz kann so schön sein."

2019 11 26 melly 3

2019 11 26 melly 4

 2019 11 26 melly 1

2019 11 26 melly 2


08.10.2019: Poppy hat uns neue Bilder von der liebevollen Melly zugeschickt.

- Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

- Wenn Sie eine Patenschaft für Melly übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

- Wenn Sie Melly ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie gleich online am PC ausfüllen und absenden können.

Poppy schreibt:" Diesen Monat hat Melly Geburtstag.....am 10.10.2019 wird die hübsche Hundedame 4 Jahre alt. Seit ungefähr einem Jahr lebt Melly jetzt als Pflegehund in meinem Haus. Letztes Jahr hatte ich eine Anfrage und ich nahm sie mit nach Hause, um sie für die Adoption fertig zu machen. Leider wurde die Adoption abgesagt und ich fand es unmöglich, sie wieder ins Gehege zu bringen. Da Melly bei fremden Männern etwas ängstlich war, haben wir daran gearbeitet und sie hat große Fortschritte gemacht. Nach und nach lernte sie vertrauen und offener für was Neues zu werden.

Aber wir haben ein großes Problem hier im Haus. Meine über 8 jährige Hündin Jianna tyrannisiert Melly... sooft sie kann. Jianna ist eine Alpha-Hündin und Melly ist sehr liebevoll und eine unterliegende Hündin. Die Alternative wäre, Melly wieder ins Gehege zu bringen, aber das würde mir das Herz brechen und Melly würde sich betrogen fühlen und das könnte ich nicht ertragen. Melly ist schon lange bereit für eine eigene Familie und ich hoffe, dass es für den kostbaren Schatz meines Herzens eine Familie gibt....denn Melly hat so viel zu geben."

08 10 2019 Melly 1

08 10 2019 Melly 2

Hoffentlich kommt Jianna nicht gleich um die Ecke....

08 10 2019 Melly 3

08 10 2019 Melly 4

08 10 2019 Melly 5

08 10 2019 Melly 6

08 10 2019 Melly 7

Ich liebe es auf dem Sofa zu liegen...

*****************************************

15.11.2018: Wir haben neue Bilder von der hübschen Melly bekommen.

Poppy schreibt: "Melly lebt seit fast 3 Monaten bei mir zu Hause. Als sie kam, kannte sie nichts als nur das Gehege und ihren Zwinger und Melly dendeckt die Welt. Sie ist eine besondere, eine ganz entzückende Hündin. Anfangs ist sie etwas schüchtern und braucht etwas Zeit  um näher zu kommen. Da ich mehrere Hunde habe, bleibt für Melly wenig Zeit, aber sie braucht mehr. Auf Anraten eines Freundes habe ich zeitweise nur einen meiner Hunde mit Melly zu Hause gehabt. Dadurch verbrachte Melly mehr Zeit mit mir und schlief Nachts zu meinen Füßen. In derZeit entdeckte sie die verlorene Welpenzeit, die sie nie gelebt hatte.

Wenn ich sie rufe kommt sie und sie liebt es hinter den Ohren gestreichelt zu werden. Ich liebe Melly sehr und ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass sie ein Zuhause findet. Sie hat ganz viel Liebe zu bieten.

Melly lebt harmonisch mit den Katzen und Hunden zusammen. Sie wurde jetzt kastriert und wurde negativ auf Leishmaniose getestet.

Herzliche Grüße

Poppy 

15 11 2018 Melly 1

15 11 2018 Melly 2

15 11 2018 Melly 3

15 11 2018 Melly 4

15 11 2018 Melly 5

15 11 2018 Melly 6

15 11 2018 Melly 7

*********************

08.08.2018 - Poppa schreibt: " Melly wird am 10.10.2018 drei Jahre alt. Sie kam mit ihrer Mama Alkioni und ihren Geschwistern ins Rafina-Gehege, als sie erst weinige Tage auf der Welt war, die Augen hatte sie noch geschlossen.

 

Sie sah im Laufe der Jahre, wie all ihre Geschwister und ihre Mutter das Gehege verlassen durften, um ein Leben als Familienhund führen zu können. 

2018 08 07 melly 1
Melly wartet seit Jahren sehnsüchtig darauf, eine Chance zu bekommen, um ebenso glücklich sein zu dürfen wie ihre Geschwister und ihre Mutter.

2018 08 07 melly 2

Melly wartet und wartet.

2018 08 07 melly 3

2018 08 07 melly 4

2018 08 07 melly 5

Lasst uns hoffen, dass 2018 das Jahr sein wird, in dem die sanftmütige, umgängliche und freundliche Melly das Gehege verlassen und in ein neues Leben starten darf.“

2018 08 07 melly 7

2018 08 07 melly 8 

Melly im Dezember 2015, im Alter von zwei Monaten - bereits damals hatte sie die süße charakteristische Kerbe auf der Nase:

20151221 Melly 2


Aktuelles am 26.10.2017: Melly musste dabei zusehen, wie alle ihre Geschwister und auch ihre Mama Alkioni das Rafina-Gehege verlassen durften, um zu eigenen Familien zu ziehen. Melly ist die Einzige, die zurückblieb. Seit zwei Jahren ist sie hier nun schon – das Gehege ist das erste, was sie von der Welt erblickte, und es ist bisher das einzige.

2017 10 26 melly 1

Melly wartet und wartet und ihr Herz träumt von dem Tag, an dem auch sie endlich die liebevolle Umarmung einer Familie spüren darf.

2017 10 26 melly 2

2017 10 26 melly 3

Die Fotos zeigen ihr Wesen, sie ist eine freundliche, sanfte, liebe Hündin.

2017 10 26 melly 4

2017 10 26 melly 5

2017 10 26 melly 6

Dies ist eines der ersten Fotos, das wir von Melly erhielten, fast zwei Jahre ist dies nun her:

20151221 Melly 2

Die süße Kerbe auf ihrer Nase ist geblieben und macht Mellys Gesicht unverwechselbar.

2017 10 26 melly 7

************

04.12.2016: Ihre sieben Brüder und Schwestern und auch ihre Mama Alkioni haben eigene Familien gefunden. Melly blieb im Rafina-Gehege zurück.

2016 12 04 melly 6

Poppy schreibt: Ein Jahr ist Melly inzwischen alt und sie lebt noch immer im Rafina-Gehege. Melly ist das einzige Kind von Alkioni, das keine Familie gefunden hat. Alle ihre Geschwister und auch ihre Mama leben inzwischen als geliebte und umsorgte Familienhunde in einem Haus. Die arme Melly musste erleben, wie nach und nach ihre sieben Brüder und Schwestern und auch ihre geliebte Mama Alkioni das Gehege verlassen durften und sie schließlich als Einzige der Familie hinter hohen Zäunen und Gittern zurückbleiben musste.

2016 12 04 melly 2

2016 12 04 melly 4

2016 12 04 melly 3

Dies ist der Grund, warum ihre Augen so traurig schauen.

2016 12 04 melly 1

Sie fragt sich: „Warum nicht ich?“

2016 12 04 melly 7

Melly ist liebenswert, freundlich und gut sozialisiert. Sie ist eine unkomplizierte Hündin, die sich verzweifelt nach menschlicher Nähe und Geborgenheit sehnt.

2016 12 04 melly 5


16.05.2016 - Melly wurde auf einem Grundstück geboren, dessen Besitzer ihre Mama, sie und ihre Geschwister noch am Tag ihrer Geburt in den strömenden Regen aussetzte. Fast wären Melly und ihre Geschwister erfroren. Seit etwas mehr als einem halben Jahr ist Melly nun im Rafina-Gehege untergebracht. 

2016 04 25 melly 5

Zarte sieben Monate ist Melly nun alt. Sie ist ein ruhiges und liebenswertes Hundemädchen, das sich mit anderen Hunden sehr gut versteht. Menschen gegenüber ist sie noch ein wenig schüchtern.

2016 04 25 melly 4

2016 04 25 melly 6

2016 04 25 melly 7


10.04.2016: Wir haben neue Fotos von der zuckersüßen Melly erhalten. Der Spatz ist zu einem ganz bezaubernden Knuddelbärchen herangewachsen.

2016 03 31 Melly 1

2016 03 31 Melly 2

2016 03 31 Melly 3

2016 03 31 Melly 4

2016 03 31 Melly 5

2016 03 31 Melly 6


21.12.2015: Melly wurde auf einem Grundstück geboren, dessen Besitzer ihre Mama, sie und ihre Geschwister noch am Tag ihrer Geburt in den strömenden Regen aussetzte. Fast wären Melly und ihre Geschwister erfroren.

Mellys Mama Alkioni wurde ausgesetzt, als ihr Besitzer merkte, dass sie schwanger war. Auf der Straße wurde sie noch bis zur Geburt ihrer Jungen gequält und gejagt. Bei strömendem Regen suchte Alkioni einen Unterschlupf. In ihrer Verzweiflung kroch sie in einen Garten und brachte dort acht Welpen zur Welt. Der Gartenbesitzer war darüber sehr verärgert und noch am selben Tag nahm er Alkioni und ihre neugeborenen Babys und setzte sie auf die Straße in den strömenden Regen. Tierschützer fanden Alkioni mit Melly und ihren Geschwistern unter einem Busch, wo sie für sich und ihre Welpen Schutz vor dem starken Regen gesucht hatte. Die ganze Familie war völlig durchnässt und zitterte, die Welpen waren da bereits fast erfroren.

20151221 Melly 1

Die Tierschützer brachten die Hundefamilie sofort in die Tierklinik. Dort wurden sie vom Schlamm gereinigt, abgetrocknet und einen Tag lang unter eine Wärmelampe gelegt. Als es den Welpen besser ging, wurden sie in ein Shelter gebracht.

In dem Gehege waren die Welpen in Sicherheit und sie wurden gut versorgt. Sie sind bereits geimpft und drei von Alkionis Jungen wurden in Griechenland adoptiert. Leider ist ein weiterer Welpe verstorben … Dafür haben die vier verbliebenen Geschwister aber noch vier weitere Adoptivgeschwister bekommen, die vor dem Shelter ausgesetzt wurden und etwa im gleichen Alter sind wie Alkionis Welpen.

20151221 Melly 2

Doch auch wenn Melly und ihre Geschwister im Gegensatz zu vielen Welpen, die auf der Straße leben müssen, in Sicherheit sind, ist das Gehege ein kalter und liebloser Ort, der nicht mit einem Zuhause mit einem warmen, weichen Bettchen und vor allem einer eigenen Familie vergleichbar ist. Deshalb suchen wir für die süße Melly eine eigene Familie.

Hier geht es zur ganzen Geschichte um Mellys Familie.

Hier geht es zu dem Beitrag ihrer Mama, Alkioni.

Hier geht es zu den Beiträgen ihrer drei Geschwister:

Mia, Lisa, Hotte

… und hier geht es zu den Beiträgen der vier „Adoptivgeschwister“

Luna, Bendix, Samu, Sisco.

ALKIONI BABIES NAME

Merken

Merken

Merken

Merken