Ira – Notfall! Muss sie im Zwinger sterben, ohne jemals erfahren zu haben wie es ist, geliebt zu werden?

2019 05 21 ira start1

*ca. 2009 - ca. 58 cm - ca. 30 kg - kastr. - mag keine Katzen - bei Athen/S

Dringendst Pflegestelle bzw. Familie-für-immer gesucht

01.07.2019 - Geschätzt zehn Jahre ist Ira alt, doch niemals war sie bisher in einem geborgenen Zuhause liebevoll umsorgt: Ihr früherer „Halter“ quälte sie sadistisch. Nachdem Ira in die Obhut der Tierschützer gekommen war, wurde sie in verschiedenen Pensionen untergebracht. Die Jahre zerrannen zwischen Iras Pfoten… Vor Kurzem wurde ein Tumor an Iras Leber entdeckt. Es ist allerhöchste Zeit, dass Ira in einem liebevollen Umfeld leben darf. Denn: Nie ankommen dürfen – sterben, ohne sich jemals geliebt und geborgen gefühlt zu haben – das darf nicht Iras Leben gewesen sein. 

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft für Ira übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Wenn Sie Ira ein Zuhause geben möchten, finden Sie hier unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie  online am PC ausfüllen und absenden können.

Das Folgende über Ira steht ganz unten in diesem Beitrag, mit dem Datum Februar 2015: „Dabei habe ich so viel Liebe in mir, die ich Menschen schenken möchte. Und ich wünsche mir nichts mehr, als endlich auch ein Zuhause zu haben und Menschen, die mich lieben – mich, für immer.“ Und:„Ich hätte so gern Menschen, denen ich genug bin, mit dem was ich erlebt habe und was ich in mir trage. Meine äußeren Wunden sind verheilt, aber meine Seele ist voller Narben.“
Dies alles hat bisher nicht geholfen, denn Ira wartet noch immer auf die Menschen, die sie ebenso bedingungslos lieben wie Ira sie lieben wird. 
Eine heile Seele hätte Ira dann. Und eine heile Seele unterstützt auch den Körper und in Iras Fall damit die Leber… 


22.05.2019: Bis Ende 2011 lebte Ira in einem Messie-Haushalt. Von ihrem damaligen Besitzer wurde sie misshandelt. Als Ira befreit wurde, kauerte sie in einer Ecke mit einer Beinwunde, die genäht werden musste. Ira hat nie Liebe erfahren, aber selbst unendlich viel Liebe zu geben…Zehn Jahre Warten auf ein Zuhause, zehn Jahre Warten auf das Gefühl, endlich dazugehören zu dürfen. Die Schnauze immer weißer, die Seele immer weiser, die liebevolle und fröhliche Ausstrahlung bewahrt - das ist Ira. 

Wir haben neue Fotos von Ira, die auf jedem Foto strahlt...

2019 05 21 ira 1

2019 05 21 ira 2

Immer mit dem Schalk im Nacken.

2019 05 21 ira 3

Ira-Sonnenschein halt.

2019 05 21 ira 4

2019 05 21 ira 5

2019 05 21 ira 6


10.06.2018: Seit neun Jahren wartet Ira auf ein liebevolles Zuhause. Ihre Tierschützerin schreibt: „Ein Traumhund als Einzelhund, doch niemand hat in all den Jahren Ira entdeckt. Man schaut auf ihr Gesicht und man sieht, dass sie älter wird.  

 2018 06 10 ira 8

Ob sie jemals ein Zuhause bekommt? Wir wünschen es ihr so sehr …

2018 06 10 ira 3

Ihr Alltag ist der gleiche seit Jahren. Sie lebt in einer Pension zusammen mit vielen anderen Hunden und wird gut betreut, aber das ist auch schon alles …

2018 06 10 ira 1

2018 06 10 ira 4

Neue Erfahrungen, ein warmes Zuhause, Aufmerksamkeit, Liebe und Streicheleinheiten sind fast Fremdwörter für sie; wo sie doch so sehr menschliche Nähe möchte und sichtlich genießt.“

2018 06 10 ira 5

2018 06 10 ira 6

2018 06 10 ira 7

2018 06 10 ira 9

 2018 06 10 ira 2


26.11.2017: ‚Ira ist für mich ein Traumhund und es ist so traurig, dass sie noch nie die Chance auf ein richtiges Zuhause bekommen hat.‘

2017 11 25 ira 5
‚Was für ein toller Hund! Sie ist unglaublich! So lieb, so menschenorientiert und sie wird immer älter (…)

2017 11 25 ira 2

2017 11 25 ira 3

 

Ira orientiert sich einfach nur an ihren Menschen, sie ist absolut gehorsam‘. Wenn Iras griechische Tierschützerin über die Hündin schreibt, dann gerät sie ins Schwärmen.

2017 11 25 ira 4

‚Im Haus merkt man nicht, dass sie da ist. Sie ist stubenrein, geht gut an der Leine. Ira ist für mich ein Traumhund und es ist so traurig, dass sie noch nie die Chance auf ein richtiges Zuhause bekommen hat.‘

Seit 2011 wartet Ira in der Obhut ihrer Tierschützer auf eine eigene Familie...

2017 11 25 ira 1

2017 11 25 ira 6

2017 11 25 ira 7

*****************************

02.04.2017:

2017 04 02 ira 2

Wenn man in Iras liebes Gesicht blickt, dann ist kaum vorstellbar, welches Martyrium diese Hündin hinter sich hat. Aus wie viel Vertrauen und aus wie viel Liebe muss diese Hundeseele bestehen, dass sie Menschen nach wie vor bedingungslos zugetan ist?

2017 04 02 ira 1

„Gegenüber dem Menschen ist sie ein Traumhund“, schreibt Iras Tierschützerin: Ira ist gehorsam, sie läuft gut an der Leine, sie benimmt sich im Haus perfekt und sie liebt Menschen sehr.

2017 04 02 ira 4

So inständig wünscht sich Ira Menschen, zu denen sie ganz und gar gehören darf. Ein ruhigeres Zuhause bei liebevollen Menschen, ohne kleine Kinder und am besten ohne einen anderen Hund – das ist Iras Traum…sie träumt ihn schon acht Jahre lang…

2017 04 02 ira 3

*****************************

01.11.2016: Uns haben neue Bilder von der menschenbezogenen , liebenswürdigen und sehr gehorsamen Ira erreicht. 

 2016 10 31 Ira 03

2016 10 31 Ira 01 

2016 10 31 Ira 02 


24.07.2016: Ira wartet schon so lange auf ihre Menschen. Niemand scheint sich für diese Traumhündin zu interessieren. Dabei macht Ira alles richtig: sie ist lieb und gehorsam und möchte den Menschen jeden Wunsch von den Augen ablesen um geliebt zu werden. Im Haus ist Ira fast unsichtbar und verhält sich ruhig. Sie macht nichts kaputt und ist einfach nur brav. Ira hofft so sehr, dass ihr jemand die Chance gibt zu zeigen, welch ein Hundegoldschatz sie ist.

2016 07 24 Ira 01

2016 07 24 Ira 02

2016 07 24 Ira 03

2016 07 24 Ira 04


27.01.2016: Ira liebt Menschen und möchte so gerne gefallen. Auf ihrer Pflegestelle hat sie mit ihrer lieben und folgsamen Art schon alle bezaubert. Jetzt braucht sie aber noch ihre eigenen Menschen, denen sie folgen darf, an die Ira sich anlehnen und mit all ihrer Liebe überschütten kann.

2016 01 27 Ira 01

2016 01 27 Ira 02

2016 01 27 Ira 03

2016 01 27 Ira 04


13.09.2015: Es gibt tolle neue Bilder von unserer menschenbezogenen Ira...

2015 09 13 Ira 02

Ira liebt Menschen und möchte dies auf jede erdenkliche Art und Weise zeigen. Im Haus verhält sie sich absolut vorbildlich, sie ist ruhig, macht nichts kaputt und ist zu 100 % stubenrein. Draußen an der Leine läuft sie sehr brav mit und freut sich über jedes Lob. Ira möchte alles richtig machen, damit sie geliebt wird.

2015 09 13 Ira 012015 09 13 Ira 03

2015 09 13 Ira 04

2015 09 13 Ira 05

2015 09 13 Ira 06

2015 09 13 Ira 07


15.07.2015: Ira konnte in die neue Pension umziehen. Alle sind ganz begeistert von ihr, sie verhält sich im Haus absolut ruhig und schläft viel. Den Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und sehr verschmust. Ira ist eine Traumhündin - mit nur einem kleinen Makel: sie möchte gerne Einzelprinzessin in ihrem Zuhause sein und ihre Menschen nicht mit anderen Vierbeinern teilen müssen. 

2015 07 14 Ira 02

All diese Bilder von Ira wurden bei ihrer Ankunft in der neuen Pension aufgenommen. Wie auf einigen der Bilder zu erkennen ist, hatte Ira besonders am Rücken jede Menge loses Fell. Mittlerweile wurde sie ausgiebig gebürstet und sieht nicht mehr so scheckig und "zerrupft" aus.

2015 07 14 Ira 05

Ira ist ein absoluter Schatz! Den Menschen gegenüber verhält sie sich perfekt und ist immer für Streicheleinheiten zu haben. Küsschen verteilt Ira auch gerne und kann gar nicht aufhören zu schmusen.

2015 07 14 Ira 06

2015 07 14 Ira 03

2015 07 14 Ira 07

Im Haus bemerkt man Ira kaum, sie schläft gerne und viel. Stubenrein ist sie auch.

2015 07 14 Ira 08

Draußen genießt sie ihren Auslauf allein, mit ihren Artgenoßen ist Ira nicht verträglich und sollte daher in eine Familie ziehen dürfen, zu der keine weiteren Tiere gehören.

2015 07 14 Ira 01

2015 07 14 Ira 04


Ira braucht Menschen, die sie lieben und ihr zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann. Mensche die Verständnis dafür haben, dass Ira schon viel Schlechtes erlebt hat und gerne Einzelprinzessin in ihrem Zuhause sein möchte.

***30.06.2015 - Ira muss die Pension verlassen, weil die Pensionsbesitzerin ungeduldig wird. Die beiden Tierschützerinnen sind mit den Pensionskosten mehr als im Rückstand.

Die Tierschützerinnen haben eine gute Pension gefunden, in der Ira für 65 € im Monat unterkommen kann. Doch es muss sicher sein, dass sie monatlichen Kosten auch bezahlt werden. Ira gehört zu den "20 Hunden", wie wir nun erfuhren.***


05.06.2015: Unsere Tierschützerin vor Ort schreibt uns: "Ira ist menschenbezogen und sehr lieb. Sie erweckt zwar den Eindruck, dass sie ihre Artgenossen mag, aber das ist nicht so. Für Ira wäre ein Zuhause ohne weitere Tiere die beste Lösung. Auch Kinder, die im Haushalt leben, sollten schon größer sein. Kleine Kinder, die mit Ira auf Augenhöhe sind, verunsichern sie."


24.02.2015: Die verschmuste Ira ist bereit ihre Menschen bedingungslos zu lieben - wer verliebt sich in sie?

Wir haben drei bezaubernde Videos von Ira bekommen, auf denen zu sehen ist wie verschmust und menschenbezogen sie ist:

http://www.youtube.com/watch?v=h9t7N0WrFHA

http://www.youtube.com/watch?v=f8i1xgul5Kw

http://www.youtube.com/watch?v=UojsbBbwP8M  


11.02.2015/ Liebe – das ist etwas, das ich in meinem Herzen trage. Aber lange Zeit habe ich es nicht für möglich gehalten, dass auch Menschen dieses Gefühl für mich haben könnten, denn ich habe es nie erleben dürfen. Mein Besitzer hat mir Schreckliches angetan und mein Leben war voller Angst.  

11022015Ira5

Ich erzähle euch meine Geschichte, weil ich hoffe, dass sie die richtigen Menschen lesen. Die Menschen, die ich lieben darf...

11022015Ira12

Ich lebte, als ich noch jung war lange Zeit bei einem Mann. In unserem Heim stank es und überall türmte sich der Müll. Aber das hätte mir nicht so viel ausgemacht, wenn mein Herrchen mich nur geliebt hätte. Aber er hat mir ein Kabel um den Hals gelegt und ganz fest daran gezogen, immer fester und fester - bis ich keine Luft mehr bekam.

11022015Ira3

Er hat mich in die Badewanne gezerrt und meinen Kopf so lange unter Wasser gedrückt, bis ich dachte, dass ich sterbe.

11022015Ira4

Zusammengekauert lag ich in einer Ecke und habe jeden Tag, jede Stunde, jede Minute gehofft, dass er mich nicht sieht und mir wieder weht tut. Ich hatte Angst – Todesangst – immer. Und niemand hat mir geholfen. 

11022015Ira8

Bis eines Tages jemand von meinem Schicksal erfuhr. Und dann passierte etwas, was ich nie vergessen werde:  Es krachte an der Tür und weil mein Herrchen nicht aufmachte haben die Menschen, die draußen standen die Tür eingetreten. Und dann kamen sie zu mir. Ich kauerte in der Ecke, mein Bein war verletzt. Sie sprachen beruhigend auf mich ein und dann hoben sie mich auf.

11022015Ira

Die Menschen brachten mich zu einem Arzt und die Schmerzen im Bein hörten auf.  Niemand schlägt mich mehr, aber bei niemand ist ein Platz für mich. Immer wieder kam ich in neue Gehege, nirgends fühlte es sich an wie ein Zuhause.

11022015Ira2

Dabei habe ich so viel Liebe in mir, die ich Menschen schenken möchte. Und ich wünsche mir nichts mehr, als endlich auch ein Zuhause zu haben und Menschen, die mich lieben – mich, für immer. Ich kann mich gut benehmen, bin stubenrein. Aber ich brauche Menschen, die sich um mich kümmern, die liebevoll mit mir umgehen, die Platz haben – in einem Haus – ohne Katzen und ohne einen anderen Hund. Die im Haushalt lebenden Kinder sollten schon größer sein (mind. 12 Jahre alt), kleine Kinder sind für mich irritierend.

11022015Ira19

Ich hätte so gern Menschen, denen ich genug bin, mit dem was ich erlebt habe und was ich in mir trage. Meine äußeren Wunden sind verheilt, aber meine Seele ist voller Narben.

11022015Ira21

Die Tierschützerin schreibt: Im November 2011 wurde Ira aus einem Messie-Haushalt befreit. Seitdem lebt sie in verschiedenen Gehegen und Zwingern. Ira wurde von ihrem früheren Besitzer misshandelt. Sie wurde mit einem Kabel gewürgt, in der Badewanne mit dem Kopf unter Wasser gedrückt und keiner hat ihr geholfen – bis jemand ihre Geschichte auf Facebook publik gemacht hat… Als sie befreit wurde, kauerte sie in einer Ecke mit einer Beinwunde, die genäht werden musste.
Sie hat nie Liebe erfahren, aber selbst so viel Liebe zu geben…

11022015Ira23

11022015Ira18

11022015Ira16

11022015Ira15

11022015Ira14

http://www.youtube.com/watch?v=4quChww_3Wo

11022015Ira22

Merken

Merken

Merken

Merken