Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

13022016AsprouliStart5

Geb. ca. Frühjahr 2012 – mittelgroß – hundeverträglich -17-18 Kilo – Athen/Christina

27.04.2016: Wir haben neue Nachrichten von Asproulis, der jetzt Addi heißt, erhalten:

Seine Familie schreibt uns dazu:

Hallo Fr. Meschkat,
anbei möchte ich Ihnen Neuigkeiten senden da Wilma nun noch einen griechischen Freund bekommen hat.
Er hieß Asproulis und bei uns nun Addy. Er ist heute nun 3 Wochen bei uns und die beiden vertragen sich wunderbar.
Er sich toll eingefügt und ist wie Wilma auch ein toller Schatz.

14042016 1 14042016 2

14042016 3 14042016 4

14042016 5


 

04.04.2016. Eindrücke aus Asproulis' neuem Leben:

2016 04 04 asproulis 6

"Asproulis heisst jetzt Addi und hat sich super eingelebt.

2016 04 04 asproulis 4

Mit Wilma spielt und tobt er und mit dem älteren Rüden kommt er gut klar. Gestreichelt werden kann er gar nicht genug und wenn der Platz da wäre, würde er am liebsten mit im Bett schlafen."

2016 04 04 asproulis 2

2016 04 04 asproulis 5

2016 04 04 asproulis 7

2016 04 04 asproulis 3

*******************

23.03.2016: Asproulis ist da.

****************************

Rückblick auf Griechenland - Update 13.02.2016/ Joke schreibt, dass sie die Verzweiflung in Asproulis Augen nur schwer ertragen kann. Der Hundejunge gibt sich langsam auf... 24.09.2015/ Irgendwann irrte ein kleiner Welpe auf der Straße umher. Eine alte Frau nimmt ihn auf, aus Mitleid. Dann sperrt sie ihn in ein verfallenes Haus. Monatelang sieht Asproulis nur Tageslicht, wenn die Frau die Hunde zum Saubermachen raus lässt. Als die Frau krank wird, bauen die Tierschützer behelfsmäßige Zwinger… doch es bleibt ein Gefängnis für Asproulis.

Ansprechpartnerin: Barbara Schubert

Joke schreibt: Asprouli tut mir so leid. Wenn ich Christians Shelter besuche dann sehe ich seinen Schrei um Hilfe. Er zeigt es nicht durch Bellen. Er zeigt es, indem er seine Pfote durch das Gitter streckt, als wenn er einen festhalten möchte... Auf diese Art zeigt er seine ganze Verzweiflung. Hilf mir, ich bin hier, schau mich an... Es ist wirklich hart ihn so zu sehen.

I feel so sad for Asprouli. When i visit cristina,s shelter there is a lot scream of help inside of him. He does not show it with barking, he shows it while he puts his leg through the fence like he wants to grab you.. and hold you.. In this way he shows his desperation. His way to say help me, i´m here, look at me... It is realy hard to see this.

13022016Asprouli34

Asprouli wartet länger als alle anderen Hunde im Shelter. Bevor Christina das Shelter übernahm und begann sich um die Hunde zu kümmern, saß Asproulis in einem dunklen Zimmer, weggesperrt von der alten Frau, die Angst hatte, dass die Hunde auf die Straße laufen würden, weil es keinen Zaun gab. Alle paar Tage kam sie vorbei, um die Hunde zu füttern... Asproulis hat all dieses Elend erlebt und durchlitten..

Asprouli stays longer as all the other dogs. Before christina began to care for the dogs... Asprouli was already there when the old lady kept the strays locked inside the darkness because there were no fences and the dogs otherwise could go on the road. The old ladyc came only every few days.... Asproulis has gone through all this torture....

He derserves as not other to get peace in his life...

Warm regards Joke

Asproulis und sein Zwingergenosse Peyton...

13022016Asprouli_____________________________________________________________

22.01.2016/ Joke schreibt: Das Shelter ist so voll, dass Asproulis für die Welpen zeitweise seinen Zwinger räumen musste und in einem kleinen Raum saß. Jetzt ist er zusammen mit Kanelito und Brady untergebracht. Er kann das erste Mal spielen.. Doch noch mehr bettelt er um Streicheleinheiten...“

Asproulis braucht endlich ein Zuhause. Schon viel zu lange sitzt dieser Hundejunge im Zwinger und in einem Shelter, das keine Zukunft mehr hat. Manolis, der Christina bei der Versorgung der Hunde hilft, wird bald wegziehen. Was dann aus Asproulis werden soll, weiß auch Joke nicht... 

photo 1 478x640

photo 2 478x640

photo 3 478x640

photo 4 478x640

photo 5 478x640


24.09.2015/ Irgendwann irrte ein kleiner Welpe auf der Straße umher. Eine alte Frau nimmt ihn auf, aus Mitleid. Dann sperrt sie ihn in ein verfallenes Haus. Monatelang sieht Asproulis nur Tageslicht, wenn die Frau die Hunde zum Saubermachen raus lässt. Als die Frau krank wird, bauen die Tierschützer behelfsmäßige Zwinger… doch es bleibt ein Gefängnis für Asproulis.

 Christina schreibt: „Asproulis ist einer der Hunde, die bereits im Shelter waren als sich noch eine alte Frau um die Hunde sorgte. Über ein halbes Jahr war er eingesperrt in ihrem Haus. Es muss grauenhaft für ihn gewesen sein. Ein Hundekind, das nur Tageslicht zu sehen bekam, wenn die Frau alle zwei Tage kam, um sauber zu machen.“

24092015Asprouli

Als die Frau krank wird, übernehmen Christina und Manolis die Verantwortung für die Hunde. Manolis baut Zäune und behelfsmäßige Zwinger. Doch gegen den Verfall, die Trostlosigkeit, den Verfall der Ruine können auch die Tierschützer nichts ausrichten. Der Boden auf dem das Shelter steht, bricht an vielen Stellen einfach weg. Und schlimmer noch: Keiner der Hunde hat in Griechenland die Aussicht auf ein Zuhause, auf die Spur einer Hoffnung, jemals zu spüren, was es heißt Teil einer Familie zu sein.  

24092015Asprouli999

Asproulis saugt jede Berührung auf. Er bettelt um jedes Streicheln. Asprouli ist ausgehungert nach Zuneigung. Es ist fast ein Wunder, dass ein Hundejunge wie Asproulis, der so lange eingesperrt war, so aufgeschlossen, verspielt und absolut verträglich sein kann. „Manchmal kann er ein richtiger Clown sein und er ist clever. Ein so unkomplizierter Hundejunge, der einfach nur Freude und Liebe verschenken möchte.“

http://www.youtube.com/watch?v=ukK23sUt_ro

24092015Asprouli5

Asproulis ist verträglich mit Hündinnen und Rüden. Er ist verschmust, verspielt und bringt einen zum Lachen. Aber wenn Christina Asproulis wieder im Zwinger zurücklassen muss, dann weiß sie, dass auch Asproulis nur eine Chance hat, dieses Gefängnis jemals zu verlassen: Ein Zuhause!

24092015Asprouli77

24092015Asprouli88

24092015Asprouli44

24092015Asprouli2

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost