Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

2016 01 27 Maus start

Geb. 2012 - 65 cm - 30 kg - kastr. - bei Athen/Poppy

06.04.2016: Luke ist ein echter Goldschatz...

Er war direkt angekommen irgendwie, ist einmal durch die Wohnung, hat sich alles angeschaut und sich dann direkt hingelegt und erstmal geschlafen von der langen Fahrt.
Er hat nicht markiert und nichts. Dann hat er die Hündin von meinem Schwiegervater kennen gelernt und die zwei haben getobt als wenn sie sich schon immer kennen würden.

2016 04 06Maus 4

*****

http://www.youtube.com/watch?v=nYd4UkXPqbE

*****
Er verhält sich echt super! Wir haben gestern angefangen, ihn auch mal 5 min alleine zu lassen und das dann mit der Kamera gefilmt. Er kennt es ja nur mit anderen Hunden alleine zu sein. Aber super, er stand 1 min vor der Tür und hat sich dann aufs Sofa gelegt und als wir nach 5 min wieder rein gekommen sind hat er geguckt, als wollte er sagen "was macht ihr denn schon wider hier?"
Können das jetzt ganz langsam dann steigern. Wirklich ein Goldschatz es sind auch alle von ihm begeistert!

2016 04 06Maus 1

2016 04 06Maus 2

2016 04 06Maus 3


05.04.2016: Luke (Maus) hat ein eigenes Zuhause gefunden!


 

Ansprechpartnerin Adoption: Mareike Schulz
Pflegestelle in 64665 Alsbach-Hähnlein

verträglich mit Hunden - verträglich mit Katzen - kinderlieb - verschmust - ruhig - stubenrein


Maus ist am 29.02.2016 in seiner Pflegestelle angekommen. Hier trägt er den Namen Luke und hat schon alle verzaubert.

Das Pflegefrauchen von Luke (ehemals Maus) berichtet:

"Als Luke hier ankam hat er alle sehr freundlich begrüßt und war auch gleich begeistert von den Kindern. Anfangs hat er sich hier ein wenig umgesehen und kam immer wieder zu uns um gestreichelt zu werden. Alles war neu und aufregend, da war noch nicht daran zu denken, sich einfach hinzulegen.

2016 03 01 Maus 03

Den Katzen gegenüber verhält er sich sehr lieb, er geht ihnen gerne hinterher und beobachtet sie. Gejagt hat er aber keine von ihnen.

2016 03 01 Maus 02 

Bei unserem ersten Spaziergang haben wir ihn und unsere Hündin Lara miteinander bekannt gemacht. Die Zusammenführung hat problemlos geklappt und etwas später haben wir auf unserem Spaziergang noch einen dominanten Rüden getroffen, mit dem Luke auch keine Probleme hatte. Er ist freundlich zu jedem, egal ob Mensch oder Tier. 

2016 03 01 Maus 01

Die Couch hat Luke auch ganz schnell für sich entdeckt und hat gestern schon mit uns zusammen gelegen und gekuschelt. Er ist wirklich sehr verschmust!

2016 03 01 Maus 04

Im Haus verhält er sich ruhig und man bemerkt ihn, trotz seiner Größe, kaum. Luke ist auch eher ein gemütlicher Typ. Spaziergänge findet er gut, er macht aber nicht den Anschein, dass er sportlich sehr aktiv werden möchte. Jeden Tag zu joggen oder neben dem Rad herzulaufen wäre wahrscheinlich nicht unbedingt sein Wunsch. 

2016 03 01 Maus 05

Die erste Nacht hat er gut überstanden und hat sich heute morgen sehr über meinen Sohn gefreut, als er aufgestanden ist. Kinder findet Luke richtig toll und würde gut in eine Familie mit Kindern passen. 


Rückblick auf griechische Zeiten: 

29.01.2016: Unsere Tierschützerin Poppy hat Maus aus der Pension abgeholt um zu schauen, ob er verträglich mit Katzen ist. Maus hat den Test bestanden und sich den Katzen genauso vorbildlich wie anderen Hunden und vor allem den Menschen gegenüber gezeigt. Maus passt sich mit seiner liebevollen Art einfach überall an und wird seine Familie sicher einmal sehr glücklich machen.

2016 01 27 Maus 01

Poppy schreibt uns:

"Der heutige Tag war voll und ganz unserem süßen Buben Maus gewidmet. Morgens holte ich ihn in der Pension ab um ihn Zuhause mit meinen Katzen auf Verträglichkeit zu testen. Abends hatten wir dann noch einen Termin beim Tierarzt für die Kastration.

Als ich die Pension an diesem Morgen betrat, begrüßte mich ein wunderschöner und freundlicher Hundejunge mit seidig glänzendem Fell. Maus freute sich riesig mich zu sehen und es gab viele nasse Hundeküsse für mich. Als ich ihm die Leine anlegte, war ihm anzusehen, wie stolz er war an meiner Seite gehen zu dürfen. Ich erinnerte mich an die Zeit, als er noch im Rafina-Gehege lebte, ein dünner, schmutziger Hund in einem erbärmlichen Zustand. Der Hund, den ich jetzt an der Leine hatte war das absolute Gegenteil von dem namenlosen Geschöpf, das er einst im Rafina-Gehege war.

Im Auto war er ein echter Gentleman, die über 30 km lange Fahrt verhielt er sich völlig ruhig und entspannt.

2016 01 27 Maus 02

Bei mir zuhause angekommen, begrüßte er alle meine Hunde und Pflegehund in seiner typisch freundlichen Art. Er versteht sich mit den Hündinnen, den Rüden und den Welpen gleichermaßen. Nachdem wir draußen noch einige Fotos gemacht hatten, nahm ich Maus mit ins Haus um zu schauen, wie er sich mit meinen Katzen versteht.

2016 01 27 Maus 03

Uns erwarteten vier Katzen und Maus suchte sich direkt Roxanne aus um an ihr zu schnuppern. Sie ist meine älteste Katze und eine sehr eigenwillige dazu. Sie mag eigentlich niemanden, weder zweibeinige, noch vierbeinige Lebewesen... Die beiden stießen mit den Nasen aneinander und schon verpasste Roxanne dem armen Maus eine Ohrfeige. Er machte keine Anstalten sich zu wehren und entfernte sich schnell von Roxanne. Ich glaube, es war das erste Mal, dass Maus einer Katze begegnet ist.

2016 01 27 Maus 05

Maus und ich verbrachten dann noch ca. 2 Stunden zusammen mit den 4 Katzen in der Küche, während ich den Abwasch machte und kochte. Die meiste Zeit lag er in meiner Nähe und beachtete die Katzen gar nicht. Dann wollte ich einen weiteren Test machen. Ich gab den Katzen einige Leckerchen direkt neben ihm auf dem Boden und auch hier hat er sich vorbildlich verhalten und hat nicht versucht die Katzen von den Leckerchen zu vertreiben und sie ihnen wegzunehmen. Wieder ein Erfolg! Maus hat keine Probleme mit Katzen zusammen zu leben.

2016 01 27 Maus 06

2016 01 27 Maus 07

Auf dem Weg zum Tierarzt trafen wir meine Nachbarin und ihre beiden Kinder, die 6 und 11 Jahre alt sind. Auch den Kindern gegenüber hat Maus sich wunderbar verhalten, er wedelte durchgehend und freute sich einfach sie zu sehen.
Maus ist einer der süßesten und freundlichsten Hunde, dem ich je begegnet bin und ich bin mir sicher, dass er seine Menschen sehr glücklich und auch stolz auf ihn machen wird. Ich hoffe sehr er findet bald seine Familie und kann seinen schlechten Start ins Leben für immer hinter sich lassen."

2016 01 27 Maus 04 


24.10.2015: Maus hat sich in der Pension richtig gut "gemausert". Wir haben neue Bilder von einem fröhlichen, wohlgenährten, lieben und bildhübschen Rüden bekommen, bei dem man sich kaum vorstellen kann, wie schlecht sein Start ins Leben war. Doch auch, wenn sein Leben sich so sehr verbessert hat - ein Zuhause ist eine Pension nicht und deshalb wünschen wir uns, dass auch Maus bald das Glück haben wird, sein Köfferchen packen zu dürfen, um zu seiner eigenen Familie zu fliegen. 

2015 10 24 Maus 04

Poppy schreibt uns:

"Heute habe ich Maus in der Pension besucht, er konnte in seiner Zeit hier schon etwas zunehmen und es erinnert nichts mehr an den dünnen Hundejungen im Rafina-Gehege. Er sieht rundum gesund aus und machte einen fröhlichen Eindruck auf mich. Maus ist ein sehr freundlicher, süßer und gut sozialisierter Rüde. Er liebt es Menschen um sich herum zu haben, die ihn streicheln und er sucht auch immer wieder den Kontakt. Mit den anderen Hunden der Pension versteht er sich sehr gut, sowohl mit den Hündinnen, wie auch mit den Rüden.

2015 10 24 Maus 06

Als Maus mich sah, hat er seine Freude über den Besuch gezeigt, indem er mir Küsschen gegeben, sich im Gras herum gerollt und mich zum Spielen aufgefordert hat. Er ist einfach bezaubernd!

2015 10 24 Maus 08

2015 10 24 Maus 07

Eine seiner besten Freundinnen in der Pension ist Latona. Mit ihr spielt er am häufigsten und auch sie hofft genau wie Maus, bald ein eigenes Zuhause zu finden."

2015 10 24 Maus 012015 10 24 Maus 022015 10 24 Maus 032015 10 24 Maus 05


27.07.2015: Maus kann sein Glück kaum fassen - unsere Tierschützerin Poppy konnte Maus aus dem Gehege abholen und ihn in einer Pension unterbringen. Ein Zwischenstopp in Poppy´s Haus hat Maus das erste Bad in seinem Leben beschert. All der Schmutz aus dem Gehege wurde fortgespült und ein besseres Leben kann für diesen liebenswerten Rüden beginnen. Es ist ein weiterer Schritt zum Glück, nun fehlt ihm nur noch dieser letzte, kleine Schritt zum perfekten Leben als Familienhund.

2015 07 27 Maus 03

Unsere Tierschützerin Poppy hat Maus aus dem Gehege von Rafina abgeholt um ihn für den nächsten Schritt in eine bessere Zukunft vorzubereiten. Dank einer Patin ist es Maus nun möglich in einer Pension untergebracht zu werden. Nach drei Jahren in einem Gehege, ohne Fellpflege, durfte Maus sein erstes Bad genießen. Sein Fell ist nun sauber, glatt und glänzend - wahrscheinlich kann er es selbst noch gar nicht fassen, wie gut sich das anfühlt. 

2015 07 27 Maus 04

Poppy schreibt uns:

"Als ich Maus badete und all der Schmutz und Staub aus seinem Fell gespült wurde, fühlte ich wie mit diesem Schmutz auch Maus´ bisheriges Leben hinfort gespült wurde. Das Gehege gehört nun der Vergangenheit an und Maus kann in eine bessere Zukunft blicken. Er ist ein rundum liebenswerter Hund! Die Zeit zwischen dem Bad und unserer Fahrt zur Pension verbrachte Maus mit den Hunden, die bei mir im Haus leben. Maus hat sich mit allen gut verstanden, er ist ein freundlicher, ruhiger, süßer und sanfter Rüde.

2015 07 27 Maus 02
Auch in der Pension versteht sich Maus sehr gut mit den anderen Hunden und konnte sich seinem neuen Rudel problemlos anschließen."

Wir freuen uns sehr, dass Maus nun in einer sauberen Umgebung untergebracht ist und mit gutem Futter versorgt wird. Was dem charmanten Rüden jetzt noch zu seinem perfekten Glück fehlt, ist eine eigene Familie.

2015 07 27 Maus 01

2015 07 27 Maus 05


24.06.2015/ Maus ist die Nummer 27. Eine Nummer, eine von 200 Hundeseelen im Shelter von Rafina. Er hat nie etwas anderes gesehen als dieses elende Gehege. Ein Ohr wurde ihm mit einer Schere abgeschnitten… Doch sein Herz ist offen und weit – für die Menschen, auf die er wohl schon sein Leben lang wartet…

Männlich, freundlich steht hinter seinem Bild. Eine kurze Beschreibung für eine von 200 Hundeseelen. Doch Poppy hat uns berührende Zeilen über Maus geschrieben. Die Geschichte hinter einer Zahl, ein junges Leben voller unerfüllter Sehnsucht… 

22062014Maus5

„Maus kennt nichts außer dem Gehege. Als Welpe wurde er mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Sein linkes Ohr haben sie ihm mit einer Schere abgeschnitten.“
27DSC 0045

„Maus ist ein freundlicher, verspielter Hund, der nach jedem noch so kleinen Grund sucht, um glücklich zu sein. Er teilt seinen Zwinger mit zwei Hündinnen. Als ich neue Fotos von ihm machen wollte, begann er mit ihnen zu spielen und dann kam er zu mir - wie ein glücklicher Welpe, um berührt und gestreichelt zu werden und mir seine Zuneigung zu zeigen.“
22062014Maus3

„Einmal mehr spürte ich wie erstaunlich einige dieser Geschöpfe sind! Maus hat niemals ein Zuhause gehabt, kein warmes Bett oder Spielzeug. Er wurde misshandelt. Er hat die Angst gespürt, den Hunger, den Schmerz und die Verzweiflung. Doch obwohl Verzweiflung ein Herz so sehr verletzt, es leer zurücklässt, unfähig Vertrauen und Glück zu empfinden… Sein Herz ist offen, er schenkt einem seine Liebe für jeden noch so kurzen Moment der Aufmerksamkeit. Maus ist so dankbar, als wenn man ihm die ganze Welt schenken würde….. Ich frage mich, woher sie die Kraft nehmen. Vielleicht gibt es Geschöpfe, die mit einem so hellen Licht geboren werden, dass nichts Böses es zum erlöschen bringen kann. Ich weiß, dass Maus jeden Menschen glücklich und stolz machen wird, der sich entscheidet, ihn aufzunehmen…“
22062014Maus4

Once more I felt how amazing some creatures are! Maus never had a home,soft bed or toys, he was mistreated. He has felt fear, probably hunger, pain and despair. But although despair can cause such a damage in a heart and leaves it empty, unable to feel positive feelings and trust, Maus's heart is open, giving love and for every small piece of attention he gets, he is so grateful like all the world has been offered to him. I really wondered what's the source of such spiritual beauty. I assume that it happens that some creatures are born with so much light inside them that nothing bad can turn it off. I believe that Maus can make happy and proud any person who will choose him to become a member of his family.
Warm regards Poppy  
22062014Maus

22062014Maus2

Die Hunde in Rafina werden von den Tierschützern notdürftig versorgt. Seitdem der Welpe Cosmo dort vor den Augen seiner Mutter von anderen Hunden schwer verletzt wurde, machen sie sich  große Sorgen um die Sicherheit der Hunde. Auch für Maus können wir nur hoffen, dass er bald ein Zuhause findet...

Unser Berichte über die 200 Hundeseelen im Tierheim von Rafina.

Zu den Hunden im Tierheim von Rafina Teil 1

Zu den Hunden im Tierheim von Rafina Teil 2

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost