Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

2017 01 08 beni 6a

*Mai 2016 - 65 cm - 30 kg - kastriert- Furever Land

02.02.2018. Post von Beni's Familie:

Beni kam vor gut 4 Monaten zu uns - und wir genießen jeden Tag mit ihm. Er ist toller Hund, auf der einen Seite ein sanfter hübscher Riese, der es liebt, gekrault und gestreichelt zu werden, am liebsten auf dem Rücken liegend am Bauch.
2018 02 02Beni 2
Auf der anderen Seite ist er total verspielt, energiegeladen und ab und an tollpatschig, wenn er vor lauter Freude über den kommenden Spaziergang um die Ecke düst und ausrutscht :D
Von Tag zu Tag können wir sein Vertrauen zu uns ebenso wie unser Vertrauen zu ihm wachsen sehen. Und von Tag zu Tag wird er entspannter, überwindet seine Ängste bei lauten Geräuschen, fremden Hunden sowie Menschen und er wird verrückter.

2018 02 02Beni 3
Auf jeden Fall wird es mit ihm nie langweilig werden!

2018 02 02Beni 1 
Viele Grüße,

Susanne B.

 


30.09.2017: Beni ist zu seinen eigenen Menschen umgezogen!

******

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

lieb - verschmust - unkompliziert - freundlich - sanft - ruhig -sensibel - zurückhaltend - unsicher

stubenrein - leinenführig - kann alleine bleiben - fährt im Auto mit - sucht einfühlsame und geduldige Menschen

auf einer Pflegestelle in 57299 Burbach


16.07.2017: Beni im Heu:

201 07 17Beni 1

201 07 17Beni 2

201 07 17Beni 3


30.06.2017: Neue Fotos von Beni!

2017 06 30Beni 1

2017 06 30Beni 2

2017 06 30Beni 3

2017 06 30Beni 4


21.06.2017: Ein neuer Bericht der Pflegestelle:

Beni ist jetzt seit 4 Wochen bei uns!
Er ist ein sehr lieber aber noch total verunsicherter Hundejunge. Alle fremden Geräusche, Lastwagen, schnelle Autos, spielende und lärmende Kinder, fremde Hunde und Menschen machen ihm noch Angst. Aber er lernt jeden Tag dazu. Er lernt neue Menschen, Kinder, Hunde und Katzen kennen und je besser er diese kennen lernt, desto entspannter wird er.
Und obwohl er vor so vielem noch Angst hat, liebt er Spaziergänge -  allerdings am liebsten im Wald – , geht gerne in Bächen baden, rollt sich mit Vergnügen durch hohe Wiesen und fängt an zu genießen. Er läuft sehr gut an der Schleppleine und wartet immer auf uns, bevor diese zu Ende ist. Im Haus ist er sehr ruhig.
In unseren großen Garten geht er mittlerweile gerne, aber sobald er ein fremdes Geräusch hört, flüchtet er sich ins Haus auf seinen Platz. Mit unserem Hund fängt er ab und zu zaghaft an zu spielen.
Auto fahren ist für ihn kein Problem. Sobald der Kofferraum auf ist, springt er hinein. Menschen die ihm bekannt sind, werden mittlerweile teils stürmisch, teils zurückhaltend begrüßt, je nachdem wer da kommt .
Beni braucht Menschen, die ihn mit Liebe und Geduld an Neues heranführen.
Er ist ein absolut liebenswerter, sanfter und feiner Kerl.

 

18.06.2017: Neue Fotos von Beni:

2017 06 18beni 1

2017 06 18beni 2

2017 06 18beni 3


29.05.2017: Die Pflegestelle schreibt uns: Hallo! Anbei neue Fotos von Beni!

Er taut ganz langsam auf! Spaziergänge fernab von vielen Gräuschen, die der Alltag so mit sich bringt, genießt er mittlerweile und Wasser findet er toll.
Mit unserem Hund klappt es nun auch, Beni geht ihn nicht mehr an. Er fixiert auch immer weniger uns, unseren Hund oder die Katzen.
Im Haus fühlt er sich am sichersten und geht nur bei Aufforderung mal kurz von selbst in den Garten. Im Dunkeln allerdings wird der Garten ausgiebig erkundet und dann fühlt Beni sich auch sicher.
Liebe Grüße
2017 05 29Beni 2
2017 05 29Beni 3
2017 05 29Beni 1
2017 05 29Beni 5
2017 05 29Beni 4
 
 

 

24.05.2017: Beni lernt eine neue Welt kennen...Waldboden und Gras unter den Pfoten...im Haus mit Menschen und Hunden leben. Alles ist neu und er hat noch sehr viel zu entdecken!

2017 05 24Beni


Beni in Griechenland: 08.01.2017 -  Aus dem kleinen Welpen, der gemeinsam mit seinen Geschwistern in der prallen Mittagssonne ausgesetzt wurde, ist in den letzten Monaten ein stattlicher und zugleich sehr sensitiver Junghund geworden. Unsere griechischen Kollegen beschreiben ihn: "Süß und anhänglich. So ist Beni.

2017 01 08 beni 1

Was ihn von seinen Geschwistern unterscheidet, ist seine zärtliche und zurückhaltende Art. Er möchte geschmust werden, überlässt aber immer den anderen den Vortritt und wartet stattdessen auf einen kleinen Platz auf deinem Schoss.

http://www.youtube.com/watch?v=OyIBX1Q2nhs
Wer gibt Beni den Vorrang auf seinem Schoß und in seinen Armen, nach dem er sich so sehr sehnt?"

2017 01 08 beni 2

2017 01 08 beni 3

2017 01 08 beni 5

************

24.09.2016: Beni ist ziemlich gewachsen und wird von Tag zu Tag hübscher.

2016 09 23 beni 1

**************************

26.07.2016, mit Fotos vom 04.08.2016  - Beni ist einer der fünf Welpen, die vor dem Furever Land Gehege ausgesetzt wurden.

201608 04 beni 3

201608 04 beni 4

Dachte der Unbekannte, der Beni und seine vier Geschwister vor dem Zaun des Furever Land Geheges aussetzte vielleicht, dass den Welpen schnell geholfen wird, wenn sie vor einem Tierschutzgehege ausgesetzt werden?

201608 04 beni 2

Doch es gibt hier keinen Publikumsverkehr, und die berufstätigen Tierschützer haben während der Woche tagsüber keine Zeit, um zum Gehege zu fahren. Nur der Tierpfleger ist dort, und er verlässt in der Regel nicht das Gehege. Die fünf kleinen Welpen sitzen also da, in der prallen Mittagssonne, ohne Wasser, ohne Schatten.
Doch sie haben dennoch großes Glück, denn genau an diesem Tag hat der Tierpfleger seinen freien Tag. Als er das Gelände verlässt und abschließen möchte, fällt sein Blick auf fünf kleine Fellknäuel …. Beni und Geschwister.
Die fünf Zwerge werden sofort ins Gehege in den Schatten gebracht und mit Wasser und Futter versorgt.
Wie seine Geschwister ist auch Beni von Anfang an sehr zutraulich.

201608 04 beni 5

201608 04 beni 7

Sein Fell ist gepflegt und er ist nicht abgemagert. Gemeinam mit seiner Schwester Pearl und den Brüdern Frisco, Filou und Filos teilt er sich nun einen Zwinger.

201608 04 beni 6

2016 06 13 fel 2

2016 06 13 fel 5

Von dort aus beobachtet er gerne und aufgeregt das Treiben im Gehege. Am schönsten sind für ihn die Momente, in denen jemand ein wenig Zeit für ihn hat und mit ihm schmust. Beni wartet daher gespannt auf die Menschen, die ein Leben lang Zeit für ihn haben, mit ihm schmusen und ihm all das Schöne zeigen, was ein Hundeleben bieten kann.

2016 06 13 fel 1

beni

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost