Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

20151221 Samu startseite

* ca. 10/2015 – Rafina/Poppy 

04.07.2016 : Smus Familie schreibt und schickt neue Fotos:

Hallo zusammen,
hier ein paar neue Fotos von happy Samu aus Rafina.
Sein "Papa" und er sind ein Herz und eine Seele - oder auch zwei Teile eines Kuchens, die zusammen eine Sahnetorte ergeben ;-)))))
Sie machen alles zusammen und sind unersetzlich füreinander geworden.
 LG
2016 07 04 Samu1
2016 07 04 Samu2
2016 07 04 Samu3

06.05.2016 : Samu schickt schöne neue Fotos .......

2016 05 06 Samu

2016 05 06 Samu1

2016 05 06 Samu2

2016 05 06 Samu3


29.04.2016: Es gibt schöne Nachrichten von Samu. Seine Familie sendet us neue Bilder.

"Samu ist jetzt seit ein paar Wochen in seiner Familie und hat alle Herzen im Sturm erobert!
Er hat ein schweres Erbe angetreten, denn seine Vorgängerin war eine ganz besonders außergewöhnliche Zaubermaus - ein echter Seelenhund.
Samu hat sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen und sich mit aller Lebensfreude, Neugierde, frechen Ideen und seiner absoluten Zuneigung seinen eigenen festen Platz erobert.
Sein "Papa" und er sind vom ersten Tag an unzertrennlich, bei ihm fühlt sich Samu sicher und ist völlig tiefenentspannt.
Alle Mitglieder der Familie lieben den kleinen Kerl und er sie - das kann man sehen !
Er hat nun viele Jahre in einer traumhaften Umgebung mit seiner Familie vor sich und ich  bin sicher - er wird jede Menge Spass haben ! "

29042016 1

29042016 2

29042016 3

29042016 4


 

20.03.2016: Samu ist vorgestern in Frankfurt gelandet und bereits abends wich er seinem "Papa" nicht mehr von der Seite. Spazierengehen findet er toll, spielen und auf dem Sofa kuscheln auch.
Er hat alle Familienangehörigen schon komplett bezaubert.20160320 120160320 320160320 220160320 420160320 520160320 6


19.03.2016 - Samu ist angekommen. Er reiste gestern gemeinsam mit mit seiner Schwester Luna und unserem Teammitglied Miriam Balders nach Frankfurt.


Rückblick auf Griechenland:

23.12.2015: Samu wurde ohne seine Mama in einem großen Gehege für herrenlose Hunde ausgesetzt – ein sehr trauriger Ort, um dort seine Kindheit zu verleben und großzuwerden ...

Ansprechpartnerin: Miriam Balders

Samu wurde mit seinen (vermutlichen) Geschwistern Luna und Bendix auf dem Gelände des großen Geheges für herrenlose Hunde in Rafina ausgesetzt. Wahrscheinlich wurden sie einfach durch den Zaun geschoben.

20151221 Samu 1

Seitdem leben sie gemeinsam mit der Hündin Alkioni und ihren eigenen vier Welpen, die etwa gleich alt sind, in einem Zwinger. Alkioni hat die drei Geschwister aufgenommen, als wären es ihre eigenen Welpen.

ALKIONI BABIES NAME

Samu wurde bereits geimpft und es geht ihm gut.

20151221 Samu 2

Doch auch wenn Samu und seine Geschwister im Gegensatz zu vielen Welpen, die auf der Straße leben müssen, in Sicherheit sind, ist das Gehege ein kalter und liebloser Ort, der nicht mit einem Zuhause mit einem warmen, weichen Bettchen und vor allem einer eigenen Familie vergleichbar ist. Deshalb suchen wir für den putzigen Samu eine eigene Familie.

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost