Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

20151221 Mia startseite

* 10.10.2015 – Rafina/Poppy

18.04.2016:Mias Familia schreibt: Sie hält uns auf Trapp.

 

Hallo Frau Balders,
Nun endlich ein paar Fotos von Mia. Sie hält uns auf Trapp. Ihr liebstes Hobby : Schuhe klauen und durch die Wohnung schleppen. Die Couch hat sie auch schon erobert Ihr liebstes Hobby: Schuhe klauen und durch die Wohnung schleppen. Die Couch hat sie auch schon erobert und wenn sie müde vom toben ist, legt sie sich einfach irgendwo hin und schläft.

Mia 18 04 16Mia 18 04 161

Mia 18 04 162Mia 18 04 163Mia 18 04 164Mia 18 04 165

Mit unserer Nera gibt es erste Annäherungsversuche aber noch keine super Sympathie, da müssen wir noch etwas Überzeugungsarbeit leisten. Aber das wird schon !!! Auf alle Fälle sind wir happy mit Mia und haben es bisher keine Sekunde bereut sie zu uns zu holen.
Demnächst kommen noch mehr Fotos.
Ganz liebe Grüße,
Gisela K

 

 

 

Rückblick auf Griechenland - 21.12.2015: Mia wurde auf einem Grundstück geboren, dessen Besitzer ihre Mama, sie und ihre Geschwister noch am Tag ihrer Geburt in den strömenden Regen aussetzte. Fast wären Mia und ihre Geschwister erfroren.

Ansprechpartnerin: Tina Glawion

Mias Mama Alkioni wurde ausgesetzt, als ihr Besitzer merkte, dass sie schwanger war. Auf der Straße wurde sie noch bis zur Geburt ihrer Jungen gequält und gejagt. Bei strömendem Regen suchte Alkioni einen Unterschlupf. In ihrer Verzweiflung kroch sie in einen Garten und brachte dort acht Welpen zur Welt. Der Gartenbesitzer war darüber sehr verärgert und noch am selben Tag nahm er Alkioni und ihre neugeborenen Babys und setzte sie auf die Straße in den strömenden Regen.

20151221 Mia 2

Tierschützer fanden Alkioni mit Mia und ihren Geschwistern unter einem Busch, wo sie für sich und ihre Welpen Schutz vor dem starken Regen gesucht hatte. Die ganze Familie war völlig durchnässt und zitterte, die Welpen waren da bereits fast erfroren. Die Tierschützer brachten die Hundefamilie sofort in die Tierklinik. Dort wurden sie vom Schlamm gereinigt, abgetrocknet und einen Tag lang unter eine Wärmelampe gelegt. Als es den Welpen besser ging, wurden sie in ein Shelter gebracht.

In dem Gehege waren die Welpen in Sicherheit und sie wurden gut versorgt. Sie sind bereits geimpft und drei von Alkionis Jungen wurden in Griechenland adoptiert. Leider ist ein weiterer Welpe verstorben … Dafür haben die vier verbliebenen Geschwister aber noch vier weitere Adoptivgeschwister bekommen, die vor dem Shelter ausgesetzt wurden und etwa im gleichen Alter sind wie Alkionis Welpen.

20151221 Mia 1

Doch auch wenn Mia und ihre Geschwister im Gegensatz zu vielen Welpen, die auf der Straße leben müssen, in Sicherheit sind, ist das Gehege ein kalter und liebloser Ort, der nicht mit einem Zuhause mit einem warmen, weichen Bettchen und vor allem einer eigenen Familie vergleichbar ist. Deshalb suchen wir für die süße Mia eine eigene Familie.

Hier geht es zur ganzen Geschichte um Mias Familie.

Hier geht es zu dem Beitrag ihrer Mama, Alkioni.

Hier geht es zu den Beiträgen ihrer drei Geschwister:

MellyLisaHotte

… und hier geht es zu den Beiträgen der vier „Adoptivgeschwister“

Luna, Bendix, Samu, Sisco.

ALKIONI BABIES NAME

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost