Infos zur Vermittlung

Schutzgebühr ab dem 15. August 2018

Unsere Schutzgebühr beträgt ab dem 15. August 2018  240 Euro, plus 150 Euro Transportkosten. Es ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 390 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Damit deckt die Schutzgebühr zwar in der Regel bei Weitem nicht die Kosten, die wir tatsächlich für die Rettung eines Hundes aufbringen müssen, wir hoffen jedoch, dass durch die Reduzierung mehr Notfellchen ein Zuhause finden und die Pensionen und die Shelter verlassen können.

Schutzgebühr ab dem 01. November 2017

Unsere Schutzgebühr beträgt ab dem 01. November 2017 weiterhin 290 Euro, jedoch haben wir leider nach mehr als drei Jahren keine andere Wahl, als die von uns zu entrichtenden Transportkosten von 100 auf 150 Euro anzugleichen. Es ergibt sich somit ein Gesamtbetrag von 440 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Leider deckt auch dieser Betrag in der Regel nicht die tatsächlich von uns zu erbringenden Kosten.

Erhöhung der Schutzgebühr zum 1. September 2014

Nach mehr als viereinhalb Jahren haben wir leider keine andere Wahl, als unsere Schutzgebühr um 20 Euro zu erhöhen, da unsere Kosten für den einzelnen Hund oft so hoch sind, dass sie auch durch eine Schutzgebühr in vielen Fällen nicht gedeckt werden. Unsere Schutzgebühr beträgt ab 1. September 2014   290 Euro plus zzgl. 100 Euro Transportkostenbeteiligung = 390 Euro, inklusive 7 % Mehrwersteuer.  Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Bitte lesen Sie, welche Kosten anfallen ....

 

Erhöhung der Schutzgebühr zum 1. Januar 2010

Auf Grund von wirtschaftlichen Ereignissen, die nicht in unserem Einflussbereich und unserer Verantwortung liegen,

sind wir leider gezwungen, die Schutzgebühr für unsere Hunde ab dem 1. Januar 2010 auf 270,-- Euro zzgl. 100,-- Euro Transportkosten = 370,00 Euro inklusive 7 % Mehrwertsteuer, zu erhöhren.

Diese Maßnahme ist erforderlich, um auch zukünftig den griechischen Hunden helfen zu können.

Die Schutzgebühr beinhaltet die Transportkosten, sowie die komplette ärztliche Versorgung der Hunde bis zur Vermittlung.

Für den Transport unserer Hunde im Frachtraum müssen wir  je nach Airline zwischen 125 und 200 Euro bezahlen.

Kosten für 

Chippen

Impfen

Kastrationen

Blutuntersuchungen

sowie 

Behandlungen und Operationen, oftmals als Folge von Unfällen oder Misshandlungen, werden von uns bis zur Ausreise erbracht, ebenso, wie nicht selten die sichere Unterbringung in einer Hundepension.

 

Und später müssen wir eine Spedition beauftragen, um die Flugboxen zurückzubringen.

 

Die anfallenden Kosten übersteigen die Schutzgebühr in der Regel bei Weitem.