Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute1153
Gestern3027
Woche7163
Monat45601

Stray fürs Handy

QR-Code

2018 01 17AmyLee start

* ca. Sommer 2016 - 52 cm - 22 kg - kastriert - Athen / Liana

07.09.2018. Amylee schickt uns Fotos zusammen mit ihrem Hundekumpel aus ihrem neuen Zuhause

 

2018 09 07Amylee 1

2018 09 07Amylee 2

2018 09 07Amylee 3

******

29.08.2018: Amylee ist zu ihren eigenen Menschen gezogen!

*****

Möchten Sie Amylees Pate werden? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner Adoption: Birgit Roepke

auf einer Pflegestelle in 26954 Nordenham

lieb - verschmust - freundlich - ungestüm - lernwillig - clever - unkompliziert

hundeverträglich - stubenrein - kann alleine bleiben - leinenführig - fährt gut im Auto mit

für Hundeanfänger geeignet - sucht konsequente Menschen - kann zu standfesten Kindern vermittelt werden - ebenerdiges Zuhause gesucht


18.07.2018: Ein neuer Bericht und Fotos von Amylee's Pflegestelle:

Obwohl Amylee schon zu Beginn ein wahrer Schatz war, entwickelt sie sich immer mehr zum Traumhund.
Vom Charakter eher der kleine mutig Draufgänger, ist sie in manchen Situationen doch etwas unsicher. Aber ihr Vertrauen zu uns Menschen ist phänomenal. Man kann wirklich jeden Blödsinn mit ihr machen.
Selbst unsere Kuschelstunden, in der ordentlich schaukelnden Hängematte, genießt sie in vollen Zügen.
Ihr Lecken um Aufmerksamkeiten zu erhaschen wird weniger. Das Futtergeben verläuft ruhig und entspannt und mittlerweile lässt sie sich auch genügend Zeit beim Fressen.
Die zwischenzeitlichen Übersprunghandlungen, wenn die süße Maus mal wieder nicht weiß, wohin mit der vielen Freude, wenn man nach Hause kommt, oder die Leine zum Spaziergang geholt wird, kann man gut in die richtigen Bahnen lenken. Das Schwierigste in diesen Situationen ist einfach nur ernst zu bleiben. Sie freut sich auf eine so niedlich-freche Art, dass man vor lauter Lachen die Maßregelung häufig vergisst.
Sie weiß uns um die Finger zu wickeln, ob mit Verhalten oder Blicken und das nutzt sie natürlich auch schon mal aus.

Die nötigen Ruhezeiten nimmt sie sich mittlerweile völlig selbstverständlich. Sie liegt auf einem der Hundeplätze, dreht und wendet die Kuscheldecke meist zum Kopfkissen geknuddelt und hält Siesta.
Wir sehen Amylee auch weiterhin gerne in einer Familie mit Kindern. Sie liebt Action und auch in der Hundeschule oder beim Hundesport würde sie sicherlich viel Spaß mit ihrem Menschen haben.

2018 07 18Amylee 1

2018 07 18Amylee 2

2018 07 18Amylee 5

2018 07 18Amylee 4

2018 07 18Amylee 3

 

 


 

03.06.2018: Neuigkeiten von der süßen Hundemaus:

Knapp 8 Woche ist Amylee jetzt bei uns und in Windeseile hat sie sich nicht nur in unsere Herzen geschlichen. Ob Besuch, Nachbar oder Fremde auf unseren Spazierrunden, Jeder ist vernarrt in "Miss Charming". Sie ist extrem aufgeschlossen zu Mensch und Hund und wirft sich jedem für eine kleine Aufmerksamkeit an den Hals.
Unser Dinghy ist mittlerweile gleichberechtigter Kumpel. Beide müssen gelegentlich gebremst werden, damit das Getobe im Garten nicht überhand  nimmt. Rangeln sie mal nicht wild, beißen sie sich zärtlich in Lefzen, Beine oder was sonst gerade vor die Schute kommt. Sie harmonieren seht gut miteinander. Futterneid gibt es nicht und ihr Vordrängeln bei Aufmerksamkeiten wird von Dinghy einfach gelassen hingenommen.
Bei den Futterzeiten braucht sie selten noch eine Ermahnungen. Sie bleibt ruhig auf ihrem Platz liegen, bis sie die Erlaubnis bekommt, an den Napf zu dürfen.
Regeln sind sehr wichtig für Amylee um Ruhe in ihr etwas aufgeregte Wesen zu bekommen. Sie möchte ihren Menschen so sehr gefallen, dass man fast das Gefühl bekommt, dass es gar nicht genug Regeln sein können. Sie entspannt schon sehr schnell und kann sich einfach mal genussvoll die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.
Amylee ist so schön unkompliziert. Bekommt sie Zuneigung und Aufmerksamkeit und übernimmt ihr Mensch die Führung, wird sie mit bedingungsloser Liebe und gutem Gehorsam antworten.
*****
http://www.youtube.com/watch?v=2ffL3I_SJ70
*****
2018 06 03Amylee 1
2018 06 03Amylee 2
2018 06 03Amylee 3
2018 06 03Amylee 4

 

21.04.2018: Ihre Pflegestelle schickt uns einen Bericht und Videos von Amylee:

Unsere ersten Tage mit Amylee:
Seit einer knappen Woche ist Amylee bei uns und bis auf ein kleines Malheur am ersten Abend ist sie absolut stubenrein. Sie zeigt an der Terassentür an, wenn sie in den Garten möchte und kommt dort auf Abruf schon jetzt meist sofort angelaufen.
Amylee liebt alle Menschen und jeder soll auf ihre liebenswürdige doch auch etwas stürmische Art begrüßt werden. Sie schmeißt sich jedem an den Hals und wenn sie nicht sofort die ungeteilte Aufmerksamkeit bekommt, fängt sie wie verrückt an zu lecken und auf den Schoß zu kriechen. Da ist es auch egal, ob sie Füße, Hände, Gesicht oder die gesamte Kleidung beleckt.
Wichtig ist, Amylee direkt in die Schranken zu weisen. Bekommt unser Dinghy ihrer Meinung nach zu viel Beachtung, versucht sie sich mit vollem Körpereinsatz dazwischen zu schmeißen. Sie macht das alles auf eine so extrem niedliche Art, dass man schnell vergessen könnte, dass durch dieses Verhalten die Rollenverteilung zwischen Mensch und Hund ins Ungleichgewicht kommen kann.
Schnell könnte durch menschliches Verschulden Amylee nicht nur in dieser Sache in die „Bestimmer-Rolle“ gedrängt werden.

Die kleine Maus ist mit konsequentem Handeln so wahnsinnig schnell zu erziehen. Ein- zweimal ein klares „Nein“ war vollkommen ausreichend und die Tabuzonen wie Schlaf- und Ankleidezimmer im Haus werden trotz offener Türen nicht betreten. Selbst die Tatsache, dass Dinghy in die Ankleide darf, verleitet sie nicht. Ein kurzer Blick von uns genügt und schon ist die Situation geklärt.

In aufgeregten Phasen bekommt man sie mit einem Ablegen auf einen ihrer Plätze sofort „runter“. Sie bleibt zu unserer Verwunderung auch tatsächlich einige Zeit dort liegen. Und das Aufgeregt-sein wird merklich besser.
Zu anderen Hunden ist sie bislang auf Spaziergängen immer sehr freundlich. Am dritten Tag zuhause meinte sie, zweimal unseren Dinghy anknurren zu müssen. Aber nach kurzer „Diskussion“ mit uns Menschen scheint auch diese Situation geklärt. Bis heute ist dieses Verhalten nicht wieder aufgetaucht. Es sind genügend Streicheleinheiten und Futter für zwei Hunde vorhanden und das sieht sie mittlerweile wohl auch so. Mittlerweile sucht sie sogar häufig seine Nähe und der Garten wurde bereits mehrfach zur Spielwiese und Rennbahn umfunktioniert.
Die Futterzeiten sind ein großes Highlight für Amylee. Wir üben, und das auch schon mit recht gutem Erfolg, die Fütterung nicht mit unkontrollierten Känguru-Sprüngen zu beginnen. Sie frisst bei uns aus einem „Anti-Schling-Napf“, sodass das Fressen etwas länger als gefühlte 2 Sekunden dauert.

Amylee ist wirklich ein Traum. Man schmilzt förmlich dahin, wenn sie einen mit ihren rehbrauen Augen und etwas zurückgelegten Ohren anhimmelt.

Wir sehen Amylee, aus heutiger Sicht, bei Menschen, gerne auch mit Kindern (unsere 9-jährige Nachbarstochter lag schon kuschelnd mit ihr auf dem Boden), die mit liebevoller Konsequenz diesen kleinen Rohdiamanten in die richtigen Bahnen lenken.
Wichtig ist nur, etwas Ruhe in diese kleine Hummel zu bekommen und alles andere scheint wie von selbst zu funktionieren.

 

*****

http://www.youtube.com/watch?v=bg2lHcM-80o

*****

http://www.youtube.com/watch?v=wyRNdRf9B4o

*****

http://www.youtube.com/watch?v=WpVaTPSgGns

*****


13.04.2018: Amylee ist von der Pension auf ihre Pflegestelle umgezogen und wartet nun dort auf ihre eigenen Menschen!


 

in einer Hundepension in 37640 Golmbach   


04.03.2018: Hallo ihr lieben Leute.... Mein Name ist Amylee und ich möchte mich mal bei Euch vorstellen.

Im letzten Dezember bin ich von Griechenland nach Deutschland umgezogen, ich hatte eine Verletzung am Bein und wurde hier operiert.
Ganz liebe Menschen haben das möglich gemacht, sonst hätte ich keine Chance gehabt.
Mein Bein wird immer besser, der Doc ist sehr zufrieden, bald kann ich bestimmt so richtig gut laufen und rennen.
Nun suche ich ein Zuhause, ich bin noch ein bisschen zurückhaltend, so viel ist passiert in den letzten Wochen, bin aber eine ganz verschmuste Maus, und versuche immer alles richtig zu machen.
Sie sagen ich bin total knuffig, süß und klasse.
Möchtet ihr mich kennen lernen?
Dann ruft bei der Frau Roepke an, sie kann euch noch viel mehr von mir erzählen.
Ich freue mich auf euch....
Eure Amylee.

2018 03 04Amylee 1

2018 03 04Amylee 2

2018 03 04Amylee 3

 

 


17.01.2018: Amylee unterwegs ...

2018 01 17AmyLee 1

2018 01 17AmyLee 2

2018 01 17AmyLee 32018 01 17AmyLee 4

2018 01 17AmyLee 5


23.12.2017 Amylee wurde gestern bei Dr. Schweda abgeholt und befindet sich jetzt in einer "liebevollen Familienpension". Sie hat die Operation gut überstanden (Näheres nach dem Weiterlesen-Link) und nach einigen Wochen "Schonung" wird sie ein ganz normales Hundeleben führen können. Dann hat sie viel nachzuholen, denn die junge Mutter ist selbst noch ein halbes Kind, möchte gerne spielen und wird von allen als ganz liebe und süße Hündin beschrieben.

Info von Dr. Schweda:

Amylee wurde am linken Knie vermittels einer Fasziendopplung nach Meutstege wegen eines alten Kreuzbandrisses mit Meniskusschaden operiert und wegen bereits bestehender Arthrose mit Goldimplantaten behandelt.


28.11.2017 Amylee wird bei Dr. Schweda operiert und benötigt im Anschluß eine liebevolle Pflegefamilie, ebenerdig.

Amylee hat Probleme mit ihrem Knie, lt. leider nicht sehr guter griechischer Röntgenaufnahmen hat sie entweder einen Kreuzbandriss oder einen Meniskusschaden.

Nach einer Operation wird sie aber voraussichtlich wieder gut laufen können. Bei wem darf Amylee ein Pflegekörbchen beziehen?

*****

 25.10.2017: Liana schickt uns ein Update. Sie schreibt: Amylee ist ein sehr dankbarer Hund. Sie liebt Menschen und kommt auch mit anderen Hunden bestens zurecht. Sie ist gehorsam und lernt sehr schnell. Amylee tut alles um ihren Menschen zu gefallen.

20171025 Amylee 01

20171025 Amylee 02

20171025 Amylee 03

http://www.youtube.com/watch?v=O90A8dZbRPk

Leider ist es hier fast unmöglich Ihren Bewegungsdrang einzuschränken, da sie eine sehr junge und aktive Hündin ist. In dem Video kann man ihren unrunden Gang erkennen.

Sie bräuchte dringend eine Pflegestelle in Deutschland, damit sie behandelt/operiert werden kann. Für Amylee wäre das die große Chance auf ein normales Leben.

20171025 Amylee 06

*****

27.08.2017: Amylees Gangbild ist ungleichmäßig. Es wurden daher Röntgenaufnahmen angefertigt, die wir einem Spezialisten in Deutschland weitergeleitet haben. Die Diagnose: Kreuzbandriss oder Meniskusschaden. Durch eine Operation kann dies behoben werden. Die Arthrose kann durch ein Goldimplantat behandelt werden. Damit Amylee ihr Knie wieder schmerzfrei belasten und in eine glückliche Zukunft laufen kann, braucht sie: Unterstützung für ihr Flugticket nach Deutschland; Unterstützung für die Kosten der Operation. Und sie braucht eine Pflegestelle, bei der sie nach der Operation liebevoll umsorgt erste Schritte in ihre Zukunft starten darf.

 

**************

16.07.2017 Fast einen Monat ist es her, dass unsere Tierschützerin Liana uns von Amylee und ihren Kindern berichtete. Die Fotos waren erschütternd, denn das ganze Elend des hoffnungslosen Lebens, spiegelte sich im Gesicht der jungen Hundemutter. Als Liana Amylee fand, wagte sie kaum, das Futter anzunehmen, das man ihr reichte. Vermutlich hatte ihr noch nie zuvor jemand etwas zu essen gegeben.

Doch mittlerweile durfte Amylee mit ihren Kindern in eine Pension einziehen und ein neues Leben beginnen. Und Amylee ist so glücklich.

Nie zuvor hat sie so leben dürfen ....

http://www.youtube.com/watch?v=Nz8XgpN-1uQ

15072017Amylee10

Das Foto oben zeigt Amylee heute ... aufgeschlossen, interessiert und "guter Dinge", einfach ein glücklicher Hund

Das Foto unten zeigt Amylee vor nicht ganz vier Wochen. Eine Straßenhündin, die sich aufgegeben hat, ohne Hoffnung und voller Traurigkeit

19052017Liana Mai Notfall38

Liana schreibt:

Amylee hat die schlechten Tage des Straßenlebens hinter sich gelassen. Sie ist ein starker, glücklicher, aktiver Hund. Sie spielt gern und läuft, und bis jetzt ist sie freundlich und nett mit anderen Hunden, Rüden und Hündinnen - natürlich, wenn die Hunde freundlich und auch nett zu ihr sind!

Mit Menschen hat sie eine tolle Verbindung und sie liebt es, Umarmungen und viel Liebe zu bekommen.

15072017Amylee9

In nicht einmal vier Wochen wurde aus einem Häufchen Elend eine hübsche, fröhliche Hündin ...

15072017Amylee2

... die nur noch ein wenig "fertig" guckt, wenn sie bei 40 Grad Celsius herum getollt und sich müde gespielt hat

15072017Amylee3

Endlich darf auch Amylee noch Kind sein und nachholen, was ihr bisher genommen wurde. Ganz sicher hat auch sie, wie ihre Kinder, unter schlimmen Bedingungen das Licht dieser Welt erblickt.

15072017Amylee5

Umso berührender ist es, wenn man in diesem Beitrag sieht, wie besorgt sie um ihre Kinder war und wie verzweifelt sie versuchte, trotz aller Hoffnungslosigkeit, ihren Kindern eine verantwortungsvolle Mutter zu sein.

15072017Amylee6

Diese kleine Familie nun in Sicherheit zu wissen, ist ein wunderbares Gefühl, denn wenn es anders gekommen wäre, wenn Liana sie nicht gefunden hätte, wäre vermutlich keines von Amylees zauberhaften Kindern mehr am Leben.

Für die völlig verzweifelte Amylee wäre das ein Drama gewesen.

15072017Amylee7

Doch das ist nun vorbei... das Schicksal meinte es gut mit Amylee und sie entwickelt sich großartig. Noch ist sie ein wenig schwach auf den Beinen und muss Muskulatur aufbauen und zu Kräften kommen.

Für eh schon völlig abgemagerte und kraftlose Straßenhündinnen sind Geburten eine besondere Kraftanstrengung. Und auch hinterher, wenn die Kleinen da sind und ständig Hunger haben, ist es für die Hundemütter eine ungeheure körperliche Belastung, denn sie haben ja selbst nichts zu essen.

15072017Amylee8

Amylee ist eine ganz besondere Hündin, mit immer einer besonderen Mimik im Gesicht. 

Ihre Augen, ihr Blick und ihr Gesichtsausdruck haben so viele verschiedene Facetten und offenbaren ganz viele Seiten und Gefühle einer aussergewöhnlichen jungen Hündin, die schon früh sehr viel Verantwortung getragen hat.

15072017Amylee11

Nun braucht Amylee Menschen, die Verantwortung für sie übernehmen, wo sie glückliches Hundekind sein darf und nie wieder Angst haben muss, gereichtes Futter anzunehmen ...

19052017Liana Mai Notfall17 Start1

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

 

smoost