Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Luna - sensible, weiße junge Schäferhündin sucht dringend ein festes Zuhause

2020 01 18 luna start 5 

*4/2019 – 23,5 kg – weißer Schäferhund – nicht kastriert - Luna mag keine Katzen

02.02.2020: Für Luna hat sich eine Familie gefunden. Seit gestern lebt Luna im hohen Norden und hat einen souveränen Hundekumpel an ihrer Seite. 

 


in 58452 Witten (NRW)

18.01.2020: Gerade einmal neun Monate ist Luna jung und bereits bei der dritten Familie. Es ist nicht Lunas Schuld und auch nicht die Schuld ihrer jetzigen Familie, dass Luna nun erneut ein neues Zuhause sucht. Im Haus und im eigenen Garten fühlt Luna sich pudelwohl und ist ein Traumhund. Außerhalb ihres Zuhauses ist Luna sehr unsicher. Sie braucht Menschen mit Erfahrung, die ihr mit Geduld und viel Zeit Sicherheit vermitteln

2020 01 18 luna 3

Luna ist ein unfassbar hübsches agiles Hundemädchen welches innerhalb ihrer vier Wände sicher ist. Bei Besuch wird aufgeregt gebellt, ist die Begrüßung vorbei, beruhigt Luna sich schnell und kommt wieder zur Ruhe. Ein Traum.

 2020 01 18 luna 1

Anders sieht es bei Luna aus, wenn sie vor die Türe muss. Luna ist draußen eine absolut unsichere Hündin, welche sich aufgrund ihrer hohen Aufregung nicht auf den Menschen am anderen Ende der Leine konzentrieren kann.

Wo sie im Haus Menschen liebt, können fremde Menschen ihr draußen schnell Angst einjagen, ebenso fremde Hunde und neue Situationen. Sie zeigt ihre Angst und Unsicherheit mit lautem Bellen, kann sich schwer beruhigen und lässt sich auch durch Worte nicht ablenken.

2020 01 18 luna 2

Luna könnte man als liebevolle Herausforderung bezeichnen. Sie ist in ihrem jungen Leben nunmehr bei den 3. Besitzern angelegt. Jedoch wurde diesen leider nicht gesagt was mit Luna auf sie zukommt und es fehlt dort an Zeit, Luna gerecht zu werden.

2020 01 18 luna 5

Die ganze Unsicherheit und Angst, die Luna in ihrem Alltag außer Haus erlebt schlägt der Maus mittlerweile manchmal auf den Darm, was sich ab und an in Durchfall äußert. Dies wurde von dem Tierarzt der jetzigen Besitzer auch abgeklärt, organisch ist sie gesund.

Zuhause ist sie ein wunderbarer Vorzeigehund, sie kann bis zu 6 Stunden allein bleiben, nachts schläft sie durch, ist stubenrein, kommen Kinder zu Besuch ist sie nach der Begrüßungsaufregung ruhig und gelassen und lässt diese toben ohne sich daran zu stören. Sitz und Platz sind Luna geläufig. Auch im eigenen eingezäunten Garten fühlt Luna sich pudelwohl und sicher, rennt über die Wiese und freut sich über Ballspiele.

2020 01 18 luna 4

Was auch immer vorher in den ersten Entwicklungsphasen schief gelaufen ist, wir werden es nie erfahren, muss es jetzt nachher umso besser laufen:

Luna freut sich über wundervolle erfahrene Menschen, die ihr Sicherheit bieten, mit ihr stets an ihrer Unsicherheit arbeiten und denen bewusst ist, dass einiges an Geduld und Durchhaltevermögen abverlangt werden kann von der weißen Schönheit.

Kontakt: Steffi Cohnen 0163/2534090

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost