Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Tina möchte nach Hause kommen!!!

2019 06 30 tina start 5 

Patras

06.07.2019: Hallo, hier ist Tina. Ich bin eine waschechte Griechin mit einer gehörigen Portion - vermutlich Magyar Vizsla - Genen. Die ersten zwei Jahre meines Lebens würde ich am liebsten so schnell wie möglich vergessen. Ich erzähle Euch einfach mal meine Geschichte: 

 2019 06 30 tina 1

Noch vor ein paar Wochen ging es mir gar nicht gut. Ich lebte auf der Straße, war fürchterlich abgemagert, hatte Hunger und Durst. Durch einen Unfall hatte ich außerdem noch große Schmerzen an der Rute. Ich war so verzweifelt, dass ich in meiner Not auf ein paar Menschen zugelaufen bin, die in einem Restaurant saßen. Und siehe da – es war die richtige Entscheidung! Diese Menschen haben mich sofort zu einer Tierärztin gebracht. Dort wurde schnell festgestellt, dass meine Rute gleich zwei Mal gebrochen war. Ich bekam ein Schmerzmittel und konnte mich erst einmal richtig ausschlafen. Am nächsten Tag wurde ich operiert. Leider musste ein großer Teil meiner Rute amputiert werden, aber das macht mir persönlich überhaupt nichts aus. Gleichzeitig wurde ich auch kastriert. Mein Mittelmeercheck war ohne Befund - ich bin gesund!

2019 06 30 tina 2

Nach ein paar Tagen bei der Tierärztin konnte ich dann in eine Pension ziehen. Dort lebe ich mit anderen Hunden problemlos zusammen und meine Pflegemama kümmert sich prima um mich. Ich habe sogar schon ein wenig an Gewicht zugelegt.

2019 06 30 tina 4
Was soll ich sagen – ich liebe Euch Menschen!!! Am liebsten würde ich in Euch hineinkrabbeln, um so viel Kontakt und Nähe wie möglich zu bekommen. Natürlich bin ich dabei ziemlich ungestüm, aber ich bin ja auch noch ein junger Hüpfer und mit ein wenig Geduld und Liebe werdet Ihr mir sicherlich das Hunde 1 x 1 beibringen können.

2019 06 30 tina 3
Die Menschen aus dem Restaurant haben schon alles für mich organisiert. Mein Flugticket halte ich bereits in den Pfoten und freue mich schon darauf, Mitte August nach Düsseldorf zu reisen. Mein größtes Glück wäre es, wenn hier schon meine künftige Familie auf mich warten würde! Oder vielleicht auch eine Pflegefamilie?

2019 06 30 tina 7
Bei meiner Ausreise bin ich selbstverständlich komplett gechipt, geimpft, entwurmt und im Besitz einer europäischen Heimtierausweises.
Wenn Ihr Euch ein Leben mit mir vorstellen könnt, meldet Euch gerne telefonisch bei I. Lindemann unter 0157 55742768 oder schreibt eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2019 06 30 tina 5

2019 06 30 tina 6

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost