Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute180
Gestern2897
Woche9087
Monat47525

Stray fürs Handy

QR-Code

Marleen - sie kämpft um ihr Leben. Sie braucht uns dabei an ihrer Seite

2017 04 21 marleen1 3start

Thessaloniki

07.11.2017: Marleen wurde von Marina Mantopoulos gefunden und Marina und ihr Verein Zorro Dogsavior e.V.  haben Marleen nun übernommen.

Bitte überweisen Sie Spenden für Marleen an Zorro Dogsavior e.V. 

25.05.2017 - Es gibt gute Nachrichten von Marleen, nach dem Weiterlesen-Link.

21.04.2017: Als Marleen an der Autobahn gefunden wird, ist sie apathisch und stark abgemagert, ihr Bauch aber aufgedunsen wie ein Ballon: Marleen hat Wasser im Bauchraum und sie ist an Herzwürmern erkrankt. 

**************

25.05.2017: Marleen geht es besser. Marina schreibt: „Es ist so schön, sie so zu sehen. Ich kann das kaum glauben, dass es Marleen ist.

2017 05 25 marleen 1

2017 05 25 marleen 2
Olga hat großartige Arbeit geleistet.
Sie hat allerdings noch einen sehr langen Weg vor sich. Das Wundwasser ist nicht zurückgekehrt. Das ist ein großer Erfolg und die süße Marleen fühlt sich so viel viel wohler.
Sie bekommt spezielles Futter und Vitamine. Das macht ebenso viel aus. Nun hoffe ich, dass die Therapie auch auf die Herzwürmer anschlägt.“

2017 05 25 marleen 3

**************

21.04.2017:

Die Schmerzen, die sie erträgt, müssen unvorstellbar sein. Doch ihre Furcht vor den Menschen ist noch größer: Obwohl Marleens Körper bereits so geschwächt ist, dass sie apathisch ist, dauert es Stunden bis sie eingefangen werden kann. Vermutlich hat Marleen in ihrer Vergangenheit vor allem schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Dies soll sich nun ändern.

Dies ist Marleens Geschichte:

„Unsere“ Marina schreibt:
Ich war kürzlich in Griechenland und wie sollte es anders sein......ich habe da jemanden gefunden....und dieses Mal ist es, finde ich, eine besondere Geschichte.

Es geht um ein Hundemädchen, Marleen.

2017 04 21 marleen1 2


Um ehrlich zu sein, fällt es mir von Mal zu Mal schwerer nach Griechenland zu fahren, da ich weiß, was mich erwartet.

Aber vielleicht erinnert ihr euch noch an Bubu, die Hündin, die ich letztes Jahr auf der Autobahn nach Thessaloniki fand.

Diese Hündin hatte einen kleinen Kumpel, der damals einfach nicht mit wollte...sein Name: Ziftis.

Seitdem ist wirklich kein Tag vergangen, an dem ich nicht an ihn gedacht habe.....ich habe Dora gebeten, nach ihm zu suchen. Doras Mann suchte …und brachte versehentlich Franklin mit, der in der Zwischenzeit über Stray ein Zuhause hat....Ich bat auch Xara mehrfach, dorthin fahren und zu suchen, auch sie hatte keinen Erfolg...
Als ich jetzt selber wieder in Griechenland war, bin ich also losgefahren, um Ziftis zu suchen....und ich fand ihn gemeinsam mit zwei andere Hunden auf der Autobahn....eine der beiden Marleen......mir fiel auf, dass irgendwas gar nicht in Ordnung mit ihr war....sie war sehr abgemagert und völlig apathisch......ich dachte zunächst sie sei schwanger, da sie so einen dicken Bauch hatte.....also musste ich ZIFTIS  wieder da lassen...was sollte ich machen???? 3 Hunde....wohin mit Ihnen??? Ziftis hatte zudem einen neuen Freund gefunden...einen schwarzen großen Hund.....

Also versuchte ich Marleen davon zu überzeugen mitzukommen,.........Stunden später versuchte ich es immer noch.....sie konnte kaum laufen aber ich hatte dennoch Angst, sie zu den Autos zu treiben....sie versuchte mir eben so gut es ging, auszuweichen...
Ich bat die Menschen von der Mautstation um Hilfe aber die äußerten sich nur abfällig, was ich mit ihr wolle, sie sei krank....und anfassen wollten sie sie schon gar nicht.....

Wie gesagt, Stunden später......und da sah ich die Rettung....eine junge Frau fütterte die Hunde. Ich lief auf sie zu und erklärte ihr meine Absicht, in der Hoffnung, sie würde mir helfen und mich nicht für eine Wahnsinnige halten. Und sie half mir dabei, die kleine Marleen ins Auto zu bringen.

201 04 21 marleen 1

Wir tauschten Nummer aus und sie versprach, Ziftis und seinen Kumpel von der Autobahn zu holen......
Zu Marleen: Ich brachte sie mit Xara zum Arzt.

201 04 21 marleen 2

Es wurden Röntgenaufnahmen gemacht, um eine Schwangerschaft auszuschließen, ein Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Blutbild...usw.

Das Ergebnis: U.a. Dirofilarien,  Aszites (Wasseransammlung im Bauchraum) und ein  Herzklappenproblem......

201 04 21 marleen 3

Der Arzt hat das "Wasser" ablaufen lassen.....
Leider hat sich seitdem der Bauch erneut gefüllt, so dass Marleen die letzten zwei Tage wieder beim Arzt verbracht hat....

Mit der Herzwurmtherapie wurde bereits begonnen.

2017 04 21 marleen1 1

Liebe Leser: Marleen benötigt mehr als dringend unsere Unterstützung.

Das Herzklappenproblem und die Aszites können Symptome der Herzwurmerkrankung sein, genau abgeklärt wurde dies aber noch nicht.

Marleen braucht eine engmaschige medizinische Betreuung, hochwertige Nahrung sowie Nahrungsergänzungsmittel, regelmäßige Blutbilder und sie braucht einen ruhigen warmen Ort, an dem sie sich geschützt und sicher fühlen kann.

Kurzum: Marleen braucht uns...

2017 04 21 marleen1 3

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost